Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Februar 2015
Ich arbeite bereits seit vielen Jahren mit der WPF für verschiedene Firmen.
Dennoch bietet dieses Buch immer noch interessante Themen und Vertiefungen.

Es richtet sich ganz klar an Entwickler, die mit C# gut vertraut sind und die den Einstieg oder die Vertiefung in der WPF suchen. Das Buch ist speziell auf die WPF angepasst, wer also Randthemen wie Silverlight, Runtime Apps, LinQ, etc. sucht wird hier eher weniger fündig.
Aus MVVM Sicht gesehen konzentriert sich dieses Buch vorwiegend auf den View Teil und auf die Verbindung (DataBinding) zum ViewModel.

Wer das Buch aufmerksam liest erfährt viele Hintergründe der WPF - beispielsweise wie die Property Engine funktioniert, was beim Bubblen von Routed Events genau passiert, worin die genauen Unterschiede zwischen Visual- und Logical-Tree liegen, was es mit dem MilCore auf sich hat oder wie die XAML Namespaces mit ihren Spracherweiterungen (Direktiven) funktionieren.

Das sind Infos, die man im Internet meist vergeblich sucht oder die dort oftmals falsch oder unzureichend beantwortet werden.

Sprachlich ist es einfach und gut verständlich gehalten, die Strukturierung ist klar themenorientiert und die Beispiele sind umfangreich und stets hilfreich.

Für mich ganz klar die deutsche Referenz der WPF Bücher!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2015
Prima Buch, gut lesbar geschrieben. Behandelt alle relevanten Themen mit Hintergründen.
Alles ausführlich, aber auch nicht erschöpfend.
Am Anfang (ich hatte keine Vorkenntnisse in der WPF) doch sehr verwirrend, man muß dann einfach weiterlesen / überschlagen.
Im Nachhinein waren die zunächst unverständlichen Hintergründe aber doch hilfreich.
Wahrscheinlich müßte man es 2x lesen.
Dieses Buch, zusammen mit der bekannten Suchmaschine sind eine tolle Kombi.
Dieses Buch versucht, die WPF etwas "simpler" zu implementieren - andere Werke gehen einen komplizierteren Weg.
z.B. muß man nicht alles mit get und set machen - es geht auch einfacher.
Daher finde ich dieses Buch besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
Ich bin von diesem DEUTSCHEN Buch wirklich beeindruckt und vergebe 5 Sterne !!!
Ich bin ja weiß Gott kein Fan von deutschen .NET Büchern, aber dieses hier ist wirklich sehr gelungen.

Ich arbeite ja schon seit vielen Jahren mit WPF und habe schon so einige Erfahrung in diesem Bereich. Trotzdem habe ich mir dieses Buch gekauft, mit der Hoffnung vielleicht noch den ein oder anderen Trick, oder das ein oder andere Hintergrundwissen zu erlangen.

Jetzt habe ich das Buch durchgelesen und kann folgendes dazu sagen:

- Es lässt sich wirklich sehr gut lesen, auch ohne am PC zu sitzen
- Der Autor vermittelt viele viele viele Informationen darüber, wie WPF im Hintergrund agiert und wie es sich von älteren Technologien wie Winforms abhebt bzw. was WPF an diversen Stellen anders macht.
- Mit C# Kenntnissen auch für Einsteiger sehr gut geeignet
- Ich fühle mich nach dem Buch jetzt viel sicherer in der WPF Gestaltung und muss nicht mehr so viel Googlen :)
- Das Buch dient auch als Referenz, man findet schnell eine Lösung nach einem Problem
- Nach meinem Empfinden wird keine Frage bzgl. WPF unbeantwortet gelassen.

Zugegeben ... Leute die WPF 3D entwickeln möchten, die sollten sicherlich noch weiterführende Bücher kaufen, aber ich persönlich finde, dass 3D ein eigenes Thema ist und auch andere Kenntnisse erfordert als die normale UI Entwicklung für Desktop Applikationen. Deswegen gibt es auch für den Inhalt an dieser Stelle keinen Stern Abzug.

Klare Kaufempfehlung für alle die sich eine solide Grundlage für WPF aneignen möchten. Man lernt viele Grundlagen und ist in der Lage komplexe Probleme nun selbst zu lösen !

Danke für dieses tolle und vor allem deutschsprachige Buch!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2012
Die Bücher und Zeitschriftenartikel von Thomas Huber begleiten mich schon seit vielen Jahren in meiner professionellen Laufbahn, die neue und überarbeitete Version des "umfassenden" Handbuchs zur Windows Presentation Foundation wird - wie auch seine sonstigen Bücher - dem Adjektiv "umfassend" vollkommen gerecht :-)

Didaktisch bestens aufgebaut, wird von den Grundlagen weg bis hin zu dem für professionelle WPF Entwicklung unumgängliche MVVM Pattern inkl. Command Binding das gesamte Framework ausführlich behandelt. Jedes Kapitel wird entsprechend motiviert um am Ende das vermittelte Wissen nochmals zusammengefasst. Leser die schon Vorerfahrung mitbringen können anhand der nützlichen Querverweise sehr effizient innerhalb des Buches navigieren und so zu den für ihr Vorwissen relevanten Teil des Buches finden.

Es wird - soweit möglich und sinnvoll - jeweils XAML und der entsprechende C# Code dazu erläutert, wobei ich immer wieder staune, wie viel eigentlich in XAML Markup lösbar ist, ohne eine Zeile C# Code zu schreiben – letzteres ist sehr nützlich wenn man Designer hat, die mit Expression Blend arbeiten möchten.
Auf der beigelegten DVD befinden sich kapitelweise die vollständigen Beispiele als lauffähige Visual Studio 2012 Solutions, eine Probeversion von Visual Studio 2012 ist praktischerweise schon auf der DVD enthalten. Auch seine mittlerweile schon berühmte Buch- und Seminar-Applikation "Friend Storage" in der viele Konzepte der WPF zu einer integrierten Lösung kombiniert werden, ist mit auf der DVD. Friend Storage ist um einiges hochwertiger als die eher losgelösten Beispiele in anderen Quellen.

Inhaltlich wird meines Erachtens die gesamte WPF behandelt, für mich ist das Buch das deutschsprachige Standardwerk für WPF Entwicklung.

Thomas Huber bringt an vielen Stellen seine eigenen Erfahrungen aus vielen Jahren professioneller WPF Entwicklung in den entsprechenden Kapiteln ein, was das Buch mit einer praktischen Komponente noch weiter aufwertet.

Nicht unerwähnt bleiben soll auch der lockere Stil des Autors, der oft auf amüsante Weise über die trockeneren Teile der Materie hinweghilft.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Das Buch ist kein Lehrbuch für den Einsteiger, jedoch ein solides und gutes Handbuch rund um das Thema WPF. Es bietet auf 1200 Seiten auch Informationen zu technischen Details und viele Tipps aus der Anwendungspraxis, die für den fortgeschrittenen Anwender sehr hilfreich sind. Man spürt, dass Herr Huber mit Leib und Seele an dem Buch gearbeitet hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Thomas Huber ist es gelungen, im deutschsprachigen WPF-Bereich die “eierlegende Wollmilchsau” zu kreieren, denn der Aufbau des Buches macht es sowohl für Einsteiger in WPF, als auch für "alte Hasen" sehr interessant.

Einsteiger finden ein didaktisch klug aufgebautes, unterhaltsam geschriebenes und mit vielen praktischen Beispielen gespicktes Lehrwerk, das es ihnen erlaubt, in jedes Thema so tief einzusteigen wie es im Moment gewünscht oder benötigt wird. Gerade die Möglichkeit, Dinge zu überspringen und diese nachher - vielleicht mit mehr Praxiserfahrung - nachzulesen, erhöht die Effizienz ungemein. Die vorgestellten Beispiele lassen sich leicht in eigene Entwicklungen übersetzen, wodurch sich schnell Erfolge einstellen.

Erfahrene Entwickler finden ein sehr umfassendes Nachschlagewerk mit viel Liebe zum Detail, guten Erklärungen und Hinweisen auf Fallstricke und Besonderheiten, die es zu beachten gilt.

Oft werden mehrere Wege (XAML und C#) zum Ziel gezeigt und die Leserin kann sich entscheiden, welches der für sie beste Weg ist.

Das WPF 4.5 Buch von Thomas Huber ist in jedem Fall eine lohnende und unterhaltsame Investition für alle, die sich mit WPF in irgendeiner Form beschäftigen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2013
Ich habe bereits das Silverlight Buch vom gleichen Autor gelesen und dieses hat mir sehr geholfen und auch das WPF 4.5 Buch ist genauso gut und verständlich geschrieben mit viel Hintergrund Wissen.
Das einzige was mir persönlich etwas fehlt ist eine intensivere Beschäftigung mit dem Thema MVVM, welches leider nur angerissen wird mit einfachen Beispielen. Hier hätte ich mir tiefer gehende Beispiele und mehr Hintergrund gewünscht, wobei wir das Wissen mittlerweile schon aus anderen Quellen gewinnen konnten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2013
Ich habe bereits mit dem Buch „Windows Presentation Foundation“ (ISBN 978-3-3-8362-1538-1) des Autors gelesen und war damals schon der Meinung ein sehr gutes Buch in den Händen zu haben. Mit dem vorliegendem Werk geht es mir genauso. Wie der Untertitel bereits beschreibt handelt es sich hierbei um ein umfassendes Handbuch rund um das Thema WPF 4.5. Dies soll aber nicht bedeuten, dass Unerfahrene in dem Bereich mit diesem Buch überfordert werden. Ganz im Gegenteil es ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene bestens geneignet.

Das Buch ist wie der Vorgänger auch sehr gut strukturiert und führt den Leser nach und nach in die Tiefen der WPF-Welt ein. Es ist allerdings nicht zwingend notwendig, alle Kapitel von vorne bis hinten durchzulesen. Die Kapitel sind in sich geschlossen und sollte doch einmal das Wissen vorheriger Kapitel notwendig sein, wird zu Anfang des Kapitels drauf hingewiesen. Der Detailgrad des Buches ist beachtlich. Es werden sowohl grundlegende als auch sehr fortgeschrittene Themen behandelt, was es für mich persönlich zu einem ständigen Begleiter bei der Arbeit gemacht hat. Es eignet sich perfekt um „schnell mal etwas nachzuschlagen“ oder bisher noch nicht bekannte WPF-Bereiche zu erlernen. Sehr gut gelungen und äußerst hilfreich sind die „Bemerkungs-kästchen“ die man an zahlreichen Stellen im Buch findet. Hier werden hilfreiche Tipps, Hinweise oder auch auf mögliche Fallstricke hingewiesen die bei der täglichen Arbeit mit WPF helfen bzw. auftreten können.

Insgesamt bin ich sehr begeistert von diesem Buch und kann jedem der sich mit dem Thema WPF beschäftigt dieses wärmstens ans Herz legen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2015
Inhaltlich TOP! Endlich Mal auch was in deutsch! Ich empfehle aber die PDF - Variante auf der HP des Verlages zum Download (am Tablet ideal). Es ist etwas billiger, aktualisiert! und in Farbe. Das Buch kann aufgrund Größe/Gewicht eigentlich nur am Tisch gelesen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
WPF als Standard-Framework für Windows Anwendungen braucht natürlich eine umfassende deutschsprachige Referenz und Dokumentation. Dies ist mit dem vorliegenden Buch (bereits in der dritten Auflage) auf über knapp 1200 Seiten gelungen. An Aufbau, Erklärweise und Stil gibt es keine Beanstandungen zu finden. Die Fokussierung liegt in der Entwicklung. Grafische Designer von Apps und Anwendungen dürften mit den Inhalten überfordert sein.

Das Buch ist in vier Teile gegliedert, bei dem zunächst die WPF-Grundlagen und Konzepte ausführlich dargelegt werden. C#-Vorkenntnisse werden erwartet, aber normalerweise beginnt ein C#-Programmierer auch nicht mit WPF. Darauf aufbauend gibt es fortgeschrittene Techniken, die sich mit Trigger, Templates und Styles auseinandersetzen. Zudem wird der Umgang mit Daten (und hier im Speziellen Data Binding) untersucht. Die Entwicklung eigener Controls, der Umgang mit 2D und 3D-Grafiken, sowie Audio, Video und Text sind die Hauptthemen des dritten Teils im Buch, bevor sich der Entwicklung von Web-Anwendungen und Interoperabilität gewidmet wird. Die Inhalte basieren auf Basis von .NET 4.5 und Visual Studio 2012. Auf die Besonderheiten der Metro-Oberfläche von Windows 8 weist der Autor hin, sofern relevant.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden