Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jeden Cent wert!, 28. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Handbuch SAP-Revision: Internes Kontrollsystem und GRC (SAP PRESS) (Gebundene Ausgabe)
Mit „Handbuch SAP®-Revision : Internes Kontrollsystem und GRC“, in der von mir rezensierten zweiten und erweiterten Auflage, ist Maxim Chuprunov ein wirklich empfehlenswertes Einführungs- und Lehrbuch zur Beurteilung von SAP-Systemen unter Compliance-Gesichtspunkten gelungen, das mittlerweile zu den Standardwerken zählt. In drei Schritten führt der Autor den Leser von der Pike auf an den Aufbau und den Betrieb eines (automatisierten) Internen Kontrollsystems (IKS) im SAP-dominierten IT-Umfeld heran. Weitere Schlagworte sind: Compliance Management Systeme (CMS), Continuous Controls Monitoring (CCM) bzw. Framework (CMF).

Zielgruppe

Das Buch ist für alle Personen interessant, die sich beruflich mit Compliance im Allgemeinen und dem IKS im Besonderen beschäftigen. Dazu zählen Revisoren, Wirtschaftsprüfer und SAP-Berater. In zweiter Linie auch das obere Management und Unternehmensführer (Projektleiter, CFO, CIO, CEO), die sich einen Überblick über Pflichten und Chancen eines IKS Gedanken machen müssen und wollen. Letztlich ist das Buch sehr gut für die Lehre geeignet.

Detailbeschreibung

Der erste Teil beschäftigt sich mit den für den Leser notwendigen Grundlagen. Dazu zählen die gesetzlichen Anforderungen, nach welchen Grundsätzen ein SAP-IKS aufgebaut werden sollte und wie mit dem Thema Compliance seitens SAP umgegangen wird. Besonders gut gefallen hat mir das Kapitel „Der Prüfer kommt: Wann, warum und wie man damit umgeht“. Hier illustriert der Autor eine typische externe Prüfung und schlägt eine Brücke zwischen dem Prüfer und dem Geprüften.

Im zweiten Teil konkretisiert der Autor die Kontrollen. Neben einem Grundverständnis für das interne Funktionieren eines SAP ERPs gibt Herr Chuprunov dem Leser dezidiert Kontrollen an die Hand und erläutert sie im ausführlich. Ausgehend von generellen IT-Kontrollen über Kontrollen der Anwendung selbst, erfährt der Leser detailliert, welche Kontrollen in der Finanzbuchhaltung und den beiden Hauptprozessen (Einkauf und Verkauf) aus Compliance-Sicht unabdingbar sind. Abgerundet wird der zweite Teil mit Kontrollen in der Personalverwaltung (HCM) und einem Überblick über betrugsrelevante Sachverhalte.

Der dritte Teil zeichnet meiner Meinung nach das Buch aus: Ausgehend von einem implementierten IKS zeigt Herr Chuprunov, wie Kontrollen automatisiert werden können um der Forderung nach Wirtschaftlichkeit und Effizienz gerecht zu werden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Umsetzung mithilfe der SAP Process Control. Der Autor erklärt jedoch, wie eine Automatisierung grundsätzlich funktioniert und welche Vorteile sie bringt, sodass die Erkenntnisse auf andere Compliance-Management-Systeme übertragen werden können.

Gut gefallen hat mir, dass das von vielen als lästig empfundene Thema „Compliance“ auch als Chance für die Mehrwertgenerierung innerhalb eines Unternehmens und zur Schaffung von Wettbewerbsvorteilen dargestellt wird. Hier zeigt Herr Chuprunov sehr anschaulich, dass Automatisierungen im IKS-Umfeld helfen, regulatorische Anforderungen zielsicher zu erfüllen und gleichzeitig die Chance bieten, Prozessoptimierungen und damit auch Kostensenkungen zu realisieren. Besonders hilfreich ist hierzu das Kapitel „Revisionsrelevante SAP-Basics“. Hier gibt das Buch die notwendigen Voraussetzungen, die interne Funktionsweise eines SAP-Systems selbst nachvollziehen zu können. Als Kritikpunkt könnte man anführen, dass die Tiefe und der Detailierungsgrad erheblich schwanken. So bietet der erste Teil einen guten Überblick über compliance-relevante Themengebiete wie bspw. Frameworks mit IKS-Bezug und Standards (COSO, ITIL etc). Und bleibt hierbei in der Sache vergleichsweise oberflächlich. In den Teilen zwei und drei wiederum, geht Herr Chuprunov sehr in die Tiefe, teilweise bis hinunter zu einzelnen Einstellungen im SAP-System. Hier wird vom Leser viel Konzentration und Durchhaltevermögen gefordert. Wünschenswert wäre aus meiner Sicht zudem, dass in den Abschnitten, die zwangsläufig nicht so in die Tiefe gehen, wie beispielsweise die SOX-Anforderungen in anderen Ländern, im Buch mehr Hinweise auf weitergehende Literatur zu finden wären.

Zur zweiten Auflage

Die zweite Auflage unterscheidet sich im Wesentlichen durch Erweiterungen aus. Neu hinzugekommen ist das Kapitel „Exemplarische effizienz- und wirtschaftlichkeitsorientierte Analyseszenarien in SAP ERP“. Hier zeigt der Autor wie mit Datenanalysen Geschäftsabläufe auf Ineffizienzen, Anomalien und Inkonsistenzen überprüft werden können. Herr Chuprunov gibt hierzu Beispiele aus den Bereichen Prozesskontrollen, Kontrolle der Stammdatenqualität , sowie die Kontrolle der Benutzereingaben und der Reports. Zu den wichtigsten Aktualisierungen zählen die Anpassungen auf SAP Process Control 10.0, sowie das Kapitel zu allgemeinen automatisierten Test- und Monitoring Szenarien.

Zusammenfassung

Das „Handbuch SAP®-Revision“ ist ein Kompendium im besten Sinne: Herr Chuprunov hat alle relevanten Fragestellungen zum Thema Compliance im IT-Umfeld akribisch zusammengetragen und in verständlicher Sprache aufgearbeitet. Angereichert durch zahlreiche Praxisbeispiele erfährt der Leser alle wichtigen Basics. Man merkt dem Autor an, dass ihm sehr am Verständnis des Lesers gelegen ist. Insgesamt erspart es viel eigene Recherchearbeit. Dadurch, dass es sehr breit aufgestellt ist, kann man sich bei Bedarf schnell in Themengebiete, die einen selbst nicht unmittelbar betreffen, rund um SAP-Compliance einlesen oder sein Wissen auffrischen. Bei den von mir geäußerten Kritikpunkten handelt es sich um Marginalien, weshalb ich mit gutem Gewissen 5 Sterne vergebe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Handbuch SAP-Revision: Internes Kontrollsystem und GRC (SAP PRESS)
Handbuch SAP-Revision: Internes Kontrollsystem und GRC (SAP PRESS) von Maxim Chuprunov (Gebundene Ausgabe - 28. September 2012)
EUR 119,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen