Kundenrezensionen


67 Rezensionen
5 Sterne:
 (49)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ab heute sind wir alle Social Media Experts ;)
Ich habe mich auf das Buch sehr gefreut, weil mich das Thema gerade stark tangiert. Bei den ersten drei Kapiteln habe ich mich dann aber leider ziemlich gelangweilt. Wie andere Rezensenten bereits ansprachen, fängt das Buch ziemlich grundlegend an und informiert vorallem Leser, die zu Social Media erst überzeugt werden müssen. Dadurch werden bestimmte Dinge...
Veröffentlicht am 6. Juni 2011 von J. Reinhardt

versus
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen schon gut aber...
also ich habe das buch zwar noch nicht ganz zu ende gelesen aber ein erstes feedback kann ich schonmal geben:

im großen und ganzen finde ich das buch hilfreich. einige zusammenhänge, die mir bislang nicht so klar waren, werden da schon gut herausgearbeitet. es gibt auch konkrete hinweise zu nützlichen tools, etc.

auf der anderen seite...
Veröffentlicht am 23. Mai 2011 von yoman


‹ Zurück | 15 6 7 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Spannend wie ein Roman, 12. Juni 2011
Es gibt mittlerweile einiges an Einsteigerliteratur zu Social Media, aber selten so spannend aufbereitet wie Follow me!. Schritt für Schritt führt dieses Buch von, vor allem für Einsteiger interessanten, allgemeinen Social Media Grundlagen über Social Media Strategie und Social Media Monitoring hin zu konkreten Tools: Foren, Blogs, Twitter, Soziale Netzwerke, Social Sharing, Social Commerce, Mobile Social Web, Crowdsourcing, finden in einzelnen Kapiteln ihre Beachtung. Hier wird es auch für bereits leicht Fortgeschrittene spannend, denn statt oberflächlich und trocken ist das Buch gespickt mit konkreten Tipps, Details (auch zu weniger bekannten Anwendungen) und vielen, anschaulichen Beispielen aus dem deutschsprachigen Raum. Sehr positiv anzumerken ist, dass sich hier - im Gegensatz zum Großteil der Social Media Literatur - auch einmal österreichische Beispiele finden!

Die 2. Auflage umfasst ca. 100 Seiten mehr als die erste, geht an einigen Stellen mehr ins Detail, bezieht aktuelle Beispiele mit ein und auch neue Social Media Plattformen wir Google+ und Pinterest. Außerdem gefallen mir die neu integrierten Rechts-Tipps eines österreichischen und eines deutschen Rechtsanwalts sehr gut, die gab es in der ersten Auflage noch nicht.

Durch die praxisnahe Darstellung und die klare, verständliche Sprache liest sich das Buch wie ein Roman, den man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das lineare Lesen der ersten Kapitel (Grundlagen, Social Media Strategie, Social Media Monitoring) ist vor allem für Einsteiger zu empfehlen, um eine Basis zu schaffen. Die Kapitel zu den einzelnen Tools sind v.a. auch durch die übersichtliche, farbliche Gliederung gut zum Querlesen geeignet und bieten auch für leicht Fortgeschrittene ein Nachschlagewerk. Die direkte Ansprache des Lesers fand ich zu Beginn etwas ungewöhnlich und irritierend, daran gewöhnt man sich allerdings schnell.

Was hier auch noch in keiner Kritik erwähnt wurde, ist die Präsenz des Buches auf Facebook, Twitter und sogar einem eigenen Blog [...]. Das Blog soll dazu dienen aktuelle und weiterführende Infos zu den unterschiedlichen Bereichen des Buches zu geben, so die Autoren - eine sehr ansprechende Idee um sich auf dem Laufenden zu halten, wie ich finde.

Alles in allem ist Follow Me! ein spannendes Buch für sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene und bietet neben einem umfassenden Überblick über Social Media auch viele Details und Beispiele.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Das Wichtige in einem Buch, sehr einsteigertauglich, 7. Juni 2011
Wie an den rezensionen der anderen Rezensenten zu erkennen ist, ziehen unterschiedliche Menschen unterschiedlich positives und in Teilen auch unterschiedlich "negatives" aus dem Buch von Anne Grabs und Karim-Patrick Bannour. Mir sagt das, dass ein Buch Substanz haben muss, sonst würden die Renzensionen viel gleichförmiger in die Eine oder die andere Richutng schlagen. Da ich mich selbst als Fachmensch in Sachen Social Media bezeichne und hier beruflich sehr viel im strategischen und konzeptionellen sowie im Community Management und in der Wissensvermittlung von Social Media Themen arbeite war das Lesen des Buches für mich wie eine Zeitreise durch meine letzten 10/15 beruflichen Jahre und ich konnte Feststellen, dass die Argumentationslinien und das Aufzeigen von Zusammenhöngen wieso Social Media in Teilen eine hohe Relevanz hat sich mit meiner Sicht der Dinge in vielen Teilen deckt. Mein Fazot muss also allein deshalb schon positiv ausfallen. Aber das ist nur die eine, die persönliche Sichtweise. Unterstellt man bei anderen Lesern (die wohl in der Mehrzahl sind) kein bis nur wenig Vorwissen, muss das Buch auch seine Leistung erbringen. Und ich finde: Das gelingt den Autoren überwiegend gut bis sehr gut.

Die Struktur des Buches ist klar und durch die vielen Unterkapitel auch optimal für das Querlesen geeignet. Eine besondere Wertigkeit bekommt das Buch für mich in dem Zusammenhang auch hinsichtlich der Layout-, Textdesign- und Druckqualität. Die Klarheit im Ausdruck und in der Sprache wird in der Gestaltung wiedergespiegelt, so dass der Leser ganz subtil ein sehr angenehmes Lesegefühl erhält und sich gut geführt fühlt.

Die Kapitel 1 und 2 führen in die Relevanz, die Bedeutung und die Anwendungsfelder von Social Media ein. Klar liegt hier der Fokus auf der Relevanz für Unternehmen, die gesellschaftliche Dimension schwingt nur hintergründig mit. Ich finde sowas sollte auch in einem Marketing-Buch zumindest etwas mehr Raum bekommen. Aber gut, es ist ja klar als Marketing-Buch ausgewiesen, insofern: das nur am Rande. Kapitel 3 hat mich von der Positionierung im Gesamtkontext dann doch etwas gewundert, ich hätte es weiter nach hinten genommen. Als neugieriger Einsteiger in das Thema, würde mich das Kapitel hier irritieren. Die Kapitel 4-7 sind dagegen wieder sehr gut aufgezogen, mit vielen wichtigen und richtigen Beispielen. Den Autoren ist es dabei auch gelungen wichtige Zusammenhänge, die sich nicht so ohne weiteres von selbst erschließen plausibel aufzuzeigen. Kritikpunkt zu Kapitel 6: Ja, Facebook ist wichtig und es ist gut, dass hier der Schwerpunkt gelegt wurde. Aber die Unterkapitel zu weiteren Netzwerken und Nischenprodukten wie myON-ID (wieso ist der Dienst nicht im Kapitel Online-Reputation gelandet) wirken etwas unbeholfen "hinten drangeklebt". Überzeugender hätte ich gefunden einen Überblick mit Verweis auf die Netzwerke an den Beginn des Kapitels zu stellen und dann - mit entsprechender Argumentation - den Schwerpunkt auf Facebook zu setzen. Die Kapitel 8 - 10 sind solide und anhand der vielen Beispiele für einen sehr guten Überblick geeignet. Gut in der Breite also, aber an der ein oder anderen Stelle geht das dann logischer Weise auf Kosten der Tiefe (z.B. bei Crowdsourcing). Die einzige wirklich große Enttäuschung - bei der sonst überwiegenden Begeisterung - war dann der Ausstieg aus dem Buch. Kapitel 11 "Foren" enthält wichtige Hinweise zur Relevanz von Foren, aber warum das Thema ans Ende ausgelagert wurde und nicht - was möglich gewesen wäre - es weiter vorne einzubinden belibt mir schleierhaft. Der Eindruck, dass man das Unwichtige nach hinten verlagert hat verstärkt sich für mich noch dadurch, dass es kein eigens "großes" Kapitel zum Gesamtfazit und Ausblick gibt. Nur zwei Seiten geben die Autoren dem Ausblick Raum. Hier hätte ich mir mehr gewünscht, vor allem auch ein paar Visionen zu den positiven und vieleicht auch negativen Entwicklungen, die durch das Thema Social Media auf dem Weg sind und auf uns zukommen werden.

Unter Strich von meiner Seite 4 Sterne, wenn ich mit den Augen eines Einsteigers auf dass Buch schaue. Für mich ist das Buch das erste, dass ich ruhigen Gewissens meinen Seminarteilnehmern zur Lektüre empfehlen kann. Das Wichtigste in einem Buch! Wer sich Vertiefen will muss selbst aktiv werden und Erfahrungen sammeln... was finde ich eh eine der besten Empfehlungen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Standardwerk, 15. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch erfüllt die Kriterien eines Standardwerkes. Social-Media ist stetigen Wandel. Trotzdem haben es die beiden Autoren verstanden die digitale Mundpropaganda zeitlos zu erklären. Vor allem das Monitoring ist ein Minimum für alle Unternehmen & Organisatoren, welche mit digitaler Mundpropaganda in Berührung kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein gelungener Einstieg in Social Media, 10. Mai 2011
Aha, noch ein neues Buch über Social Media.

Es ist ja nicht so, das es nur ein Buch über dieses Thema gibt, fast jeder Verlag hat ein paar in seinem Angebot. Das waren in etwa meine Gedanken als ich 'Follow Me' das erste Mal sah. Die Aufmachung von 'Follow Me' sprach mich aber an, genau wie das Thema, also lesen.

Was sich in Nachhinein als Glücksgriff erwies. Auch knapp 400 Seiten erhält man einen wirklich guten Einblick, was Social Media ist und wie man es am besten nützen kann. Für mich, ein Standardwerk zu Social Media.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Begeisterung der Autoren für das Thema Social Media wurde auf mich übertragen, 8. Mai 2011
Den beiden Autoren ist es gelungen, ihre Begeisterung für das Thema Social Media auf mich als Leser zu übertragen. Durch eine Fülle von Praxisbeispielen haben sie bei mir ein gesteigertes Interesse an einer technisch-kommunikativen Entwicklung geweckt, der man gemeinhin 'als non-digital Native' mit gewissen Vorbehalten begegnet.

Mit diesen Vorbehalten setzen sich die Autoren aber sehr geschickt auseinander. Nicht zuletzt auch mit dem Hinweis - und der macht sie für mich so sympathisch - dass der Einsatz moderner Kommunikationstechniken zwar bei Routinearbeiten entlastet, zugleich aber auch Kreativleistungen einfordert. Damit liefern die beiden Autoren nicht nur Argumente gegen zu große Skepsis, sondern sie plädieren auch für den freien Austausch von Informationen auf offenen Märkten.

Und offen und frei sind alle diejenigen (als Einzelpersonen oder Unternehmen), die den Mut haben, an sich und anderen auf kreative Weise, Neues zu entdecken. In diesem Zusammenhang sind Daten von heute Schnee von gestern.

Mir wird FOLLOW ME in den kommenden Monaten als Handbuch zur Erkundung des Themas Social Media dienen und sicher einen festen Platz auf meinem Schreibtisch haben. Mit seiner Hilfe werde ich mich auf die Suche nach digitalen Spuren von Freunden und Geschäftspartnern begeben. Dabei werde ich der durch das Autorenteam angestoßenen Frage nachgehen, ob ihre Profile so authentisch ins Medium des 21. Jahrhunderts übersetzt sind, dass sich aus ihnen der Eindruck ergibt, den sie im realen Leben hinterlassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Social Media Marketing für Einsteiger und Fortgeschrittene, 4. Mai 2011
Follow me!: Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, XING, YouTube und Co. Inkl. Empfehlungsmarketing, Crowdsourcing und Social Commerce (Galileo Computing) ist ein hervorragendes Buch für jeden, der mit dem sog. Web 2.0 Marketing betreiben will! Die vielen Beispiele zeigen sehr anschaulich, welche Möglichkeiten die sozialen Netzwerke für Unternehmen bringen (können), wenn sie entsprechend genutzt werden. Besonders gefallen hat mir, dass aktuelle Entwicklungen, die bei Drucklegung des Buches nicht mehr berücksichtigt werden konnten, online zur Verfügung gestellt werden, wie z.B. die Einbindung fremder Inhalte auf Facebook mittels Iframes.
Einsteiger finden hier einen kompletten Leitfaden durch den Social Media Dschungel, erfahrene User finden wertvolle Tipps und Anregungen! Spitze!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eindeutig empfehlenswert!, 2. Mai 2011
Nur sehr selten lasse ich mich dazu hinreißen ein Produkt oder Buch öffentlich zu empfehlen. Schon gar nicht, wenn man die Autoren kennt, da hier zu leicht ein falscher Eindruck entstehen kann.

In diesem Fall MUSS ich eine Ausnahme machen, da ich "Follow me!" bereits einigen meiner Kunden und Kollegen persönlich empfohlen oder sogar geschenkt habe, denn ich halte es für viele fast für ein "must have".

Einsteiger ins Thema Social Media Marketing (wie dies z.B. Mitarbeiter in Marketing-Agenturen, oder von Marketingabteilungen sein können) erhalten einen sehr gut aufgebauten Überblick und fundierten Einstieg. Aber auch so mancher echte Profi kann sich noch Tipps und Erkenntnisse aus diesem Werk holen. Daneben ist "Follow me!" noch sehr gut aufgebaut und äußerst lesbar geschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!, 18. April 2011
Vielen Dank für die interessanten Tipps und tollen Beispiele! Das Buch ist leicht zu lesen und macht Freude die durch das Buch aufgegriffenen Ideen für das eigene Unternehmen umzusetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolles Buch für Einsteiger als auch Fortgeschrittene, 18. April 2011
Follow me!, hat meine Erwartungen völlig übertroffen. Das Buch ist für Jedermann geeignet, sei es für Beginner als auch für Fortgeschrittene.
Vorallem die Einführung (Kapitel 1) hat mir sehr gut gefallen. Hier kommen Anfänger völlig auf den Geschmack von Social Media und erhalten eine eindeutige Definition von Social Media.
Auch die folgenden Kapitel waren sehr interessant, die Praxisbeispiele helfen einen sich die Theorie in der Praxis ein bisschen besser vorzustellen. Im Großen und Ganzen ein tolles Buch und sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gutes Gesamtkompendium für den SocialMedia-Start, 11. April 2011
Auf der Suche nach einem Guide für unser hausinternes Social-Media-Konzept sind wir auf Follow-Me gestossen. Hier finden wir sowohl eine umfangreiche Übersicht für unsere Social-Media-Beginner als auch tiefergehende Infos für unsere fortgeschrittenen Mitarbeiter.

Toll finden wir das unser Heimatmarkt die D-A-CH-Region speziell behandelt wird. Neben oftmals schon bekannten Grundlagen können wir aber anhand von vielen Cases aus der Praxis lernen.

Gewünscht hätten wir uns das noch etwas mehr auf Conversion-Rate-Messung der Aktivitäten eingegangen wird. Das ist aber im Fachbereich "Social" generell eher noch nicht angekommen. Ansonsten können wir das Buch vorbehaltlos weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 15 6 7 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Follow me!: Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co.
Follow me!: Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co. von Karim-Patrick Bannour (Broschiert - 28. März 2012)
EUR 29,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen