Kundenrezensionen

34
4,4 von 5 Sternen
Schrödinger programmiert Java: Das etwas andere Fachbuch (Galileo Computing)
Format: BroschiertÄndern
Preis:44,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Januar 2014
Ich entwickele schon seit einiger Zeit mit Java und habe diverse Bücher zu diesem Thema gelesen. Durch das Lesen von Fachbüchern erweitere ich ständig mein Wissen und versuche Up-to-Date zu bleiben.

Dieses Buch ist allerdings anders als die Bücher, die ich bisher gelesen habe.
Es vermittelt den Stoff auf eine, wie ich finde, moderne, witzige und ja fast schon comic-hafte Weise.
Man könnte es vielleicht mit dem NICHT-Buch von Y-Titty vergleichen, welches ich neulich bei meinem Sohn gesehen habe.

Anstatt auf trockene und laborhafte Beispiele zu setzen, werden die verschiedenen Themen mit sehr realen Beispielen vorgestellt. Z.B. eine iterative Suche nach allen schwarzen Schuhen mit Grösse 38. Wie im richtigen Leben eben.
Ganz neue Themen die erst mit Java 8 eingeführt werden sind ebenso anschaulich und aus dem Leben gegriffen vorgestellt. So z.B das eher schwierige Thema der Lambda-Ausdrücke und der Stream-Api. (siehe Schuh-Suche)

Durch das Konzept aus leicht verdaulichen Texten, Illustrationen und "realen" Beispielen kann das Buch auch für jüngeres Publikum interessant sein.

Aus meiner Sicht absolut lesenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2014
Wer ist Schrödinger? Schrödinger ist ein Typ, der Java lernen möchte. Zusammen mit seinem Mentor arbeitet er sich durch die verschiedenen Aspekte der Java-Programmierung. Aber eignet sich dieses Buch wirklich um einen Einstieg in Java zu bekommen? Kurze Antwort vorab: Definitiv!

Die Schrödinger-Reihe beinhaltet, wie der Untertitel schon sagt, „etwas andere Fachbücher“. Sie sind anders aufgebaut, sie sind bunt, sie sind sehr unterhaltsam … und sie sind gut. Ich habe vorher schon das Buch „Schrödinger programmiert C++“ gelesen und finde es sehr gut, dass dieses Buch vom Aufbau sehr ähnlich ist. Damit lässt sich ein roter Faden innerhalb der Reihe erkennen.
Man findet in diesem Buch alles um einen Einstieg in die Java-Programmierung zu bekommen. Das Buch ist so aufgebaut, dass man eigentlich bei 0 anfängt und zusammen mit Schrödinger ein Thema nach dem anderen bearbeitet um ein breites Wissen in der Java-Entwicklung zu bekommen.
An ein paar Stellen würde man sich eine tiefere Behandlung der Themen wünschen, bspw. wird Maven wenn überhaupt nur am Rand erwähnt. Dies mindert den Gesamteindruck aber nur minimal.

Zusammengefasst: Für wen ist dieses Buch geeignet? Einsteiger werden sehr viel aus diesem Buch mitnehmen können. Erfahrene Entwickler werden nicht viel Neues mitnehmen können. Trotzdem ist es sehr interessant manche Themen mal aus einem anderen, unterhaltsameren Blickpunkt zu sehen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Juni 2014
Dieses Buch ist anders. Anders als man es von Fachbüchern gewöhnt ist. Es ist bunt, schrill und ein völlig anders Konzept. Wo andere Fachbücher den Leser mit Schwarz auf Weiß eingestreuten Grafiken und Listing-Schnipseln ins Koma fallen lassen, präsentiert Galileo einen wilden Mix aus Cartoons, Farben und Schriftarten. Auch der Schreibstil des Autos sorgen für ein völlig anderes Lern- und Leseerlebnis!

Auf den ersten Seiten gibt es neben der Installation von Java auch einen gründlichen Einsteig in die Materie. Der Autor vermittelt sein Wissen mit einem lockeren Gesprächston, ohne dabei künstlich rüberzukommen.

An dieser Stelle will ich einen Freund zitieren: "Ein Buch, das Sie so sehr begeistern wird, dass Sie es eigentlich gar nicht wieder weglegen wollen. Es verschlingen wollen. Kleine, niedliche Taschenbücher mit ihm zeugen wollen."

Ich glaube das sagt schon alles über dieses Werk aus. Ich wünschte alle Fachbücher wären so, dann würde das Erlernen neuer Themen viel angenehmer und erfolgreicher.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Juni 2014
Als ich dieses Buch das erste Mal in der Hand hielt war ich erst sehr skeptisch, ob es den Inhalt den ich für Vorlesungen nacharbeiten wollte hiermit vermittelt bekomme. Die ersten Seiten haben mich mit der Vielfalt an Farben, Zeichnungen usw. fast erschlagen...Aber das ist ja auch das, was dieses Buch ausmacht! "Das etwas andere Fachbuch"...

In diesem Buch erklärt ein erfahrener Programmierer einem Anfänger wie Java programmiert wird, hierbei werden Themen von den Datentypen über JavaFX bis hin zu Threads und Generics schnell und einfach erklärt, sodass jeder der sich mit diesem Thema auseinandersetzt es versteht und es auch Anwenden kann.

Es werden in den einzelnen Kapiteln auch Aufgaben gestellt, die einem das vermittelte Wissen abverlangen und einem zum Üben anregen.

Ich habe mit diesem Buch locker das erste Semester Programmieren "überstanden" obwohl ich vorher wenig Programmiererfahrungen hatte, also kann ich es nur empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 14. Mai 2014
I have read in my professional life a lot of books about different programming languages like C, C++, Java, etc. Most of them remain at the surface of the characteristics of the language and have very little to do with the reality of developing real-life software applications. This book is completely the opposite, and is a great introduction to a beginner who wants to learn Java or even is new to the concept of Object Oriented Programming.

The book is very well structured and starts from the well-known “hello world” example and builds-up on complexity in every chapter. The examples and exercises are also very clear and concise. The reader is guided step-by-step through the characteristics of the language and learns also about the new functionalities of Java 8. The book covers variables, flow control, strings, classes, interfaces and inheritance, exceptions and error handling, collections and generics, files, streams, threads and a large etc. that goes up even to a short introduction on creating graphical user interfaces.

The format of the book is really original but requires an adaptation phase for the typical reader of technical books, who may expect a more simple layout. But once this phase is over, the format makes the reading more entertaining. In my opinion, the target audiences range from experienced programmers in other languages which want to learn the basics of the syntax in Java to undergraduates and newbies who are just starting in the world of programming. I dare to say as well that the book is very suitable for kids in the secondary school, who sometimes learn about programming languages in simplified graphical environments and are beginning with the first steps in real coding.

Happy reading!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. Juni 2014
Hab mir das Buch wegen einer Empfehlung von einem Kommilitonen gekauft. Hatte davor ein anderes Java Buch, dass ich nach wie vor noch nutze, aber eher als Nachschlagewerk. Mein erstes Java Buch war leider nicht so vorteilhaft für Anfänger, da nach einem bestimmten Punkt einfach zu viel weggelassen wird und für einen Anfänger die Lust vergeht.

Das macht Schrödinger um einiges besser. Es ist nie langweilig und Schrödinger schaffte es immer wieder einen zum lachen/schmunzeln zu bringen und das ist bei einem Fachbuch für Java/Programmieren sicherlich nicht leicht. Der Comic-Style ist anfangs etwas ungewohnt, aber nach einer Zeit gewöhnt man sich dran und will den Aufbau nicht missen. Für Anfänger ohne Vorkenntnisse ist "Schrödinger programmiert Java" das beste Buch was man aktuell im deutschsprachigen Bereich bekommen kann. Andere Fachbücher schaffen es nicht, die Anfänger an der Stange zu halten, schon nach ein paar Kaptieln wird es zu trocken und gerade bei Anfängern vergeht die Lust sehr schnell. Ich hatte davor immer gelesen "JAVA IST AUCH EINE INSEL" soll das beste Java Buch sein, aber für Anfänger ein No-Go und dient eher als reines Nachschlagewerk.

Schrödinger ist sehr gut um Java zu lernen, aber als Nachschlagewerk eher ungeeignet. Daher empfehle ich jedem Anfänger im Bereich Java mit diesem Buch zu arbeiten und ein 2. Buch, wie z.B. "Java ist auch eine Insel", als Nachschlagewerk zu kaufen.

1 Stern Abzug, da es weniger als Nachschlagewerk dient, sonst 100% Kaufempfehlung, gerade für Anfänger ein MUSS.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Dezember 2014
Ich habe meiner Freundin dieses Buch empfohlen, da Sie für ihr Studium Java lernen muss. Ich selbst habe das C++11 dieser Reihe bearbeitet und war damit vollstens zufrieden, für Java schaut das ganze jedoch anders aus.

Programmieranfänger ohne jegliche Vorkenntnisse werden bereits bei den ersten Beispielen völlig allein gelassen. Ein Beispiel sei hier z.B. Kapitel 02 "Alles eine Frage von Typen", mit der dort abgedruckten Musterlösung.

Diese Lösung kann einfach nicht funktionieren, da in keinem Wort vorher der args[] Array der Mainmethode erwähnt wurde, jedoch in diesem Beispiel verwendet wird. Statt hier Licht ins Dunkle zu bringen, wird auf "später" verwiesen und das leider VIEL ZU OFT in diesem Buch.

Man lernt immer nur Fragmente die am Ende der einzelnen Kapitel keinen klaren Zusammenhang bilden. Ich bin erschrocken im Vergleich zum C++ Buch, bei Erreichen von Kapitel 03 eigentlich noch so gar keinen roten Faden erkennen zu können.

Für totale Programmieranfänger ist dieses Buch ungeeignet, da viel zu viele Nebensächlichkeiten die aber zum Verständnis unbedingt benötigt werden, auf später verschoben werden oder gar nicht erklärt werden. Für jemanden der schon mal programmiert hat und Umsteigen möchte, ist dies sicherlich ein ganz gutes Buch aber auch hier, fehlt mir der roten Faden.

Sehr schade. Kein Vergleich zum Buch von Dieter Bär in dieser Reihe!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. September 2014
Dieses besondere Werk habe ich mir auf Empfehlung eines alten Freundes zugelegt. Zunächst war ich etwas skeptisch, da der lockere Schreibstil und das Layout am Anfang nicht professionell wirkten. Diese Sorge stellte sich jedoch als vollkommen unberechtigt heraus. Auch wenn das Buch eher an einen Comic als an ein Sachbuch erinnert, geht der Autor mit guten Beispielen in die Breite und Tiefe von Java ein. Es werden also nicht nur Datentypen und Klassen erklärt, sondern auch viele Themen die eher für Fortgeschrittene geeignet sind wie Multithreading, I/O und graphische Oberflächen. Es ist also nicht nur ein Buch um die absoluten Basics zu lernen. Nein, ganz im Gegenteil: Erstaunlicherweise geht das Buch auch schon auf Java 8 Themen ein.

Mit 700 Seiten ist es außerdem kein einfaches Lehrbuch, sondern kann meiner Meinung nach auch als Nachschlagewerk fungieren. Was mich besonders angetan hat, ist der Unterhaltungsfaktor des Buches. Ja, man will Java lernen, aber muss es deswegen trocken erklärt sein? Unnötigerweise erklären die meisten Sachbücher Java viel zu trocken. Dieses Buch beweist dass das nicht nötig ist um auch schwierige Themen zu erläutern. Der unterhaltsame Stil macht es nicht nur einfacher, sondern auch angenehmer. Man fühlt sich einfach nicht überfordert.

Fazit: Dieses Buch eignet sich zum Erlernen von Java, aber auch erstaunlicherweise als Nachschlagewerk. Vor allem Java-Anfängern empfehle ich dieses Buch sehr.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. Mai 2014
Dieses Buch ist wirklich ein "etwas anderes Fachbuch". Beim ersten Aufschlagen ist man doch etwas verunsichert, ob dies tatsächlich ein fundiertes Fachbuch ist. So bunt und "chaotisch" wie es daher kommt, erwartet man dies eher nicht.
Doch da täuscht man sich. In unglaublich unterhaltsamer Art werden alle relevanten Grundlagen der Java-Programmierung vermittelt. Von den Sprachgrundlagen über Threads, XML-Verarbeitung, JDBC und GUI-Programmierung bis hin zu einem kurzen Anriss über Unit Testing. Sogar neue Java-8-Features wie Lambda-Ausdrücke werden hier nicht außen vor gelassen. An den richtigen Stellen sind wertvolle Praxistipps eingestreut, um typische Anfängerfehler im Keim zu ersticken.

"Schrödinger programmiert Java" ist als frecher Dialog zwischen dem Autor und dem wissensdurstigen Schüler Schrödinger aufgemacht. Dieser Dialog liest sich sehr leicht und verzichtet auf lange Ausschweifungen zugunsten auf den Inhalt fokussierter Erläuterungen. Anschauliche Metaphern und Beispiele lockern die Erklärungen zusätzlich auf.

Für Anfänger ist dieses Buch als fundierter und unterhaltsamer Einstig in die Java-Programmierung besonders zu empfehlen. Für Fortgeschrittene eignet es sich als unterhaltsame Ergänzungslektüre, sofern man Gefallen an der lockeren Gestaltung findet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Dezember 2014
Ich bin erst vor kurzem in die Welt von Java eingestiegen und neben den Informationen, die man aus der Vorlesung mitnimmt, ist das ein sehr witziges Buch um auch die trockensten Inhalte zu verstehen :-)
Vielen Dank für die Schrödinger Reihe!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Schrödinger programmiert C#: Das etwas andere Fachbuch
Schrödinger programmiert C#: Das etwas andere Fachbuch von Bernhard Wurm (Broschiert - 30. März 2015)
EUR 49,90