Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Digitale Fotopraxis Makrofotografie 2. Auflage
Ich habe das Buch Digitale Fotopraxis Makrofotografie aus dem Galileo Verlag zu Weihnachten geschenkt bekommen. Allerdings habe ich schon die erste Auflage dieses Buchs. Doch der Umschlagtext machte mich neugierig und ich packte es aus. Jetzt nach einigen Tagen intensiver Lektüre möchte ich daher meinen Eindruck hier schildern, da zum Zeitpunkt dieser Rezension...
Veröffentlicht am 31. Dezember 2010 von JKK

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wertvolle Tips - aber vielleicht etwas einseitig
Da ich mich seit 30 Jahren mit Makrofotografie beschäftige, war ich sehr gespannt auf das Buch. Die Grundlagen sind gut erklärt, auch die Vor- und Nachteile einzelner Objektiv-Konstruktionen und Techniken. Die gebrachten Beispiele finde ich jedoch etwas einseitig - auch wenn Libellen sehr schön sind und sicherlich anspruchsvolle Makro-Objekte darstellen,...
Vor 11 Monaten von Michael veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Digitale Fotopraxis Makrofotografie 2. Auflage, 31. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch Digitale Fotopraxis Makrofotografie aus dem Galileo Verlag zu Weihnachten geschenkt bekommen. Allerdings habe ich schon die erste Auflage dieses Buchs. Doch der Umschlagtext machte mich neugierig und ich packte es aus. Jetzt nach einigen Tagen intensiver Lektüre möchte ich daher meinen Eindruck hier schildern, da zum Zeitpunkt dieser Rezension nur eine weitere zur 2. Auflage verfügbar war. Alle Rezensionen vor Dezember 2010 beziehen sich also nicht auf dieses Buch, sondern auf die alte Auflage! Hoffentlich ändert dies Amazon bald.

Zusammenfassung:
Die 2. Auflage des Buchs Digitale Fotopraxis Makrofotografie ist ein noch größerer Wurf als es meiner Meinung nach schon die erste Auflage war! Der Autor und Verlag haben sich die Kritikpunkte der ersten Auflage (siehe die alten Rezensionen) gewissenhaft zu Herzen genommen und das Buch insgesamt erwachsener gemacht. Im Gegensatz zur 1. Auflage wurde dem Buch diesmal keine DVD beigelegt. Stattdessen wurde eine Bonusseite im Netz zur Verfügung gestellt, wo sich Online-Inhalte finden. Darunter Testversionen zu Programmen aus dem Buch und sogar eine Gutscheinaktion für das Programm Helikon Focus, mit der man 15 % auf den Kaufpreis erhält.
Alles in allem lohnt sich meiner Meinung nach der Kauf dieses Buchs für jeden, der das Thema Makrofotografie machen möchte oder schon intensiv behandelt. Auch für Besitzer der 1. Auflage lohnt sich der Neukauf absolut. Im Vergleich zu den anderen aktuellen Büchern gewinnt meiner Meinung nach dieses Buch klar di Konkurrenz. Mehr dazu nun in meinen Eindrücken im Detail:

1. Qualität des Papiers, Drucks und der Bindung
Das Buch ist auf sehr hochwertigem Papier gedruckt, das eine angenehme Haptik besitzt. Auch die Bindung scheint mir sehr gut zu sein. Der Druck selbst ist überaus gut. Das Raster ist in den vielen großflächigen Bilder praktisch unsichtbar. Alles in allem einem Fotobuch mehr als angemessen. Leider ist diese hohe Qualität nicht bei allen Verlagen selbstverständlich!

3. Schreibstil des Autors
Der Autor verwendet im Buch zwei verschiedene Schreibstile. Zum einen schreibt er im passiv bzw. in der "man" Form, wenn er etwas erklärt. Dabei ist die Wortwahl neutral und sachlich. Zum anderen schreibt er insbesondere in den Workshops auch in der "ich" Form. Diesen Schreibstil verwendet er insbesondere immer dann, wenn er verdeutlichen möchte, dass es sich beim Erklärten um etwas handelt, was er selbst gerne macht oder verwendet. Generell zieht sich durch das Buch eine deutliche Linie:
Der Autor erklärt klar und verständlich. Dabei zwingt er dem Leser nichts auf und beleuchtet auch alternative Vorgehensweisen. Dennoch wird immer "seine" Vorgehensweise klar und deutlich. Alles in allem merkt man beim Lesen sehr deutlich, dass der Autor viel Erfahrung in der Schulung von Personen hat. So wünscht man sich ein Sachbuch!

4. Allgemeine Bildqualität
Die Qualität der Bilder im Buch ist für meinen Geschmack außerordentlich hoch, obwohl ich schon seid 30 Jahren mit dem Schwerpunkt Natur- und Makrofotografie als Hobby fotografiere. Hier merkt man, dass der Autor des Buchs ein sehr guter Fotograf ist. Im Vergleich zu zwei anderen Makrobüchern (Nah- und Makrofotografie - Der Meisterkur und Die Geheimnisse atemberaubender Makrofotos), die ich habe, ist die Bildqualität wesentlich höher. Hier passt das was der Autor schreibt auch zu den gezeigten Bildern.

5. Layout
Layout ist Geschmacksache und lässt sich daher kaum in einer Rezension beurteilen. Ich möchte nur so viel sagen: Das Layout ist wertig und passt sehr gut zu den gezeigten Bildern. Objektiv kann man jedoch sagen, dass das Layout sehr gut durchdacht ist und man Textpassagen immer sehr nah an den zugehörigen Bildern findet. Bisher habe ich kaum eine Textpassage gefunden, bei der das passende Bild nicht auf der gleichen Doppelseite ist. Das ist richtig gut und fördert meiner Meinung nach die Lesbarkeit sehr stark. Im Vergleich zu dem oben schon erwähnten Buch "Die Geheimnisse atemberaubender Makrofotos", bei dem genau das Gegenteil der Fall ist, ist das Layout hier richtig gut.

6. Inhalt
Das Buch ist in 11 Kapitel unterteilt, wobei ich drei Gruppen von Kapiteln in engen Zusammenhang sehe. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem typischen Inhalt eines Sachbuchs (Lehrbuchs) und führt den Leser mit vielen Beispielen an die Materie heran. Der zweite Teil ist eine Art Workshop-Teil, wie ich ihn aus den Workshop-Büchern des gleichen Verlags kenne. Im dritten und letzten Teil stellt der Autor wesentliche Aspekte seines digitalen Workflows vor.
Doch nun zu den einzelnen Kapiteln:

1. Einführung:
Hier führt der Autor mit einigen Erläuterungen und einer Motivation in die Thematik ein. Sehr schön und verständlich finde ich die Erklärungen zum Abbildungsmaßstab. Im Vergleich zur 1. Auflage wurden ein paar Erklärungen besser formuliert und die Ermittlung des Abbildungsmaßstabs nun genauer mit Bildern erklärt.

2. Die Ausrüstung:
Dieses Kapitel gibt einen Überblick über diverses Zubehör für die Makrofotografie. Dabei schreibt der Autor sehr sachlich was es gibt und erklärt vor und Nachteile der Produkte. Richtig gut gefallen mir die eingestreuten Info-Kästen, die an praktischen Beispielen das Zubehör erklären. So beispielsweise ein Kasten welche Objektive mir Zwischenringen, Nahlinsen und Telekonvertern am besten zusammen passen. Im Vergleich zur 1. Auflage wurden einige Aspekte ergänzt und korrigiert. Neu ist beispielsweise die Kupplung von Objektiven zur Erzeugung höherer Abbildungsmaßstäbe. Natürlich wurden Abbildungen und die Produkte auf den aktuellen Stand gebracht.

3. Fotografische Techniken:
Dieses Kapitel schien mir zunächst sehr ähnlich zu dem in der 1. Auflage, doch wie sich herausstellte ist es in vielen Teilen grundlegend neu verfasst worden. Es behandelt die wichtigsten Techniken zum Fotografieren. Hier werden Techniken für Einsteiger wie z.B. das Zusammenspiel von Blende und Zeit erklärt. Doch damit nicht genug! Das Kapitel richtet sich insbesondere auch an den erfahrenen Fotografen. Hier erklärt der Autor z.B. sehr detailliert - aber gut verständlich - das Thema Schärfentiefe.
Ein weiterer Teil dieses Kapitels widmet sich der Lichtführung. Dabei fängt der Autor "klein" an und steigert dann den Anspruch. Am Ende steht die Imitation von Umgebungslicht. Dies ist selbst für den erfahrenen Makrofotografen lesenswert. Ganz im Gegensatz zur 1. Auflage hat der Autor nun auch explizit Techniken für das Makrostudio mit aufgenommen. In diesem Kapitel betrifft dies insbesondere die Lichtführung mit Studiolampen. Dies erklärt Björn Langlotz am Beispiel einer Porzellanfigur auf einem farbigen Untergrund. Angefangen vom Einfluss verschiedener Studiolichtquellen bis hin zur Vermeidung von Farbstichen durch Reflexion des Untergrunds ist alles genau erklärt. Auch die Verwendung von Balgengeräten und Techniken für Produktaufnahmen werden umfassend und genau erklärt, ohne dabei sich in Formeln zu verstricken. Einfach praxisnah und verständlich!

4. Bildgestaltung:
Dieses Kapitel gefällt mir besonders gut. Der Autor gibt Tipps zur Bildgestaltung ohne dabei dem Leser eine Stil aufzuzwingen. Vielmehr regt er den Leser an seinen eigene Fotografierstil zu finden. Natürlich alles mit tollen Bildern illustriert.

5. bis 10. Kapitel:
Nun schließen sich 6 Kapitel an, die verschiedene praxisnahe Themen behandeln. Angefangen bei der Fotografie im Garten über das Fotografieren in Feuchtgebieten über die Terrarienfotografie bis hin zum Fotografieren im Schmetterlingspark findet sich wirklich alles, was für die Natur-Makrofotografie wichtig ist. Hierbei erzählt der Autor in der vorher schon erwähnten Workshop-Manier eine kleine Story und verpackt darin wirklich viel Wissen. Diese Kapitel ersetzen das "alte" Motivkapitel aus der 1. Auflage und verleihen dem Thema neuen Schwung.
Doch damit ist auch hier nicht genug! Der Autor führt konsequent die Erweiterung des Buchs auf das Makrostudio fort. Hierbei behandelt er die Themen Stillleben, Schmuck- & Uhrenfotografie und schließlich das Thema Food-Fotografie. Hierbei belässt er der Autor nicht bei Plattitüden, sonder erklärt diverse Aspekte im Detail. Beispielsweise die Vermeidung von ungewollten Reflexen und Schatten bei Schmuckaufnahmen oder die Modellierung eines Trinkglases bei der Foodfotografie.

11. Nachbearbeitung:
Abgerundet wird das Buch durch ein Kapitel zur Bildbearbeitung. Hier stellt der Autor wesentliche Aspekte seines Workflows vor und zeigt verschiedene Aspekte, die ihm besonders wichtig erscheinen im Detail. So beispielsweise die Schärfung oder Rauschunterdrückung. All dies am Beispiel von Lightroom 3 und Photoshop. Insgesamt ist dieses Kapitel komplett neu! Deutlich schreibt der Autor jedoch auch, dass dieses Kapitel keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, was in meinen Augen auch wichtig ist, da es sich schließlich um ein Buch zur Makrofotografie handelt und nicht um ein Buch zum Thema Lightroom oder Photoshop. Dennoch finde ich etliche Ideen aus diesem Kapitel richtig toll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie starte ich in die Makrofotografie..., 2. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Genau das habe ich mich Anfang des Jahres gefragt. Es ist ein Metier, mit dem ich mich bis jetzt noch nicht beschäftigt hatte, aber über Freunde neugierig geworden mein Interesse dafür aufkam. Nach endlosen Infos und "Tipps" aus dem Internet über Makrofotografie entschloss ich mich das Buch von Björn K. Langlotz (GalileoDesign) zu kaufen. Und ich bin wirklich froh darüber!! Die Auswahl des notwendigen Equipements und deren Alternativen sind sehr gut beschrieben, Vorteile und Nachteile klar gegenübergestellt. Viele Tipps zur Motivwahl und deren Umsetzung in der Praxis habe ich dankbar aufgenommen. Das Buch ist meiner Meinung nach sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wertvolle Tips - aber vielleicht etwas einseitig, 22. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Da ich mich seit 30 Jahren mit Makrofotografie beschäftige, war ich sehr gespannt auf das Buch. Die Grundlagen sind gut erklärt, auch die Vor- und Nachteile einzelner Objektiv-Konstruktionen und Techniken. Die gebrachten Beispiele finde ich jedoch etwas einseitig - auch wenn Libellen sehr schön sind und sicherlich anspruchsvolle Makro-Objekte darstellen, gibt es in der Makrofotografie auch noch viele, viele andere spannende Dinge zu bearbeiten. Hier hätte ich mich über eine breitere Palette von Beispielen und Aufnahmen gefreut, auch wenn im Grunde natürlich alles wichtige im Buch erklärt wird. Etwas kritisch ist auch der Verweis auf bestimmte Kameramodelle und Programme zu werten. In dem Buch kann leicht der Eindruck entstehen, dass es schon eine hochwertige Nikon- oder Canon-Spiegelreflexkamera sein muss sowie die Nachbearbeitung der Bilder mit einem Programm der Adobe-Produktfamilie gut gelingt. Auch hier gibt es natürlich zahlreiche Alternativen, die für die meisten Anwendungen gar nicht so schlecht sind. Mit hochwertigen Kompaktkameras lassen sich im übrigen heute auch bemerkenswerte Resultate im Makrobereich erzielen. Extrem spannend finde ich auch die Fotografie mit kurzen Brennweiten für Makroanwendungen. Derartige Dinge werden im Buch zwar erwähnt, nehmen aber relativ wenig Raum ein.
Insgesamt ein schön aufgemachtes Buch mit tollen Insektenaufnahmen, was aber etwas "breiter" angelegt sein könnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach genial!, 17. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Wer einen Ratgeber sucht für den Einstig in die Fotografie, hat hier das richtige Nachschlagewerk!
Sicher auch für Fortgeschrittene geeignet.

Mir hat die Struktur des Buchs gefallen und die Art der Erklärung.
Somit kann man auch als Anfänger die Zusammenhänge sehr gut verstehen und sich ausprobieren und lernen und sich weiter entwickeln.

Von mir eine unbedingte Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr nützlich, 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Das Buch zur Kamera hat sich bereits viele male bewährt. Jedem /r unbedingt zu empfehlen, der mehr will, als knipsen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bestens geeignet für Neueinsteiger!, 25. April 2014
Von 
André Hofmann (Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Als Neueinsteiger in den Bereich der Makro-Fotografie ist dieses Buch sehr hilfreich!
Es gibt am Anfang direkt Tipps zu den Ergänzungen zur Kamera, um optimal fotografieren zu können - leider sind das nicht immer die günstigsten Sachen, sondern nur Markenprodukte, doch Amazon hilft da ja auch weiter :)
Wer sich wirklich ausgiebig mit Makro-Fotografie beschäftigen möchte, sollte sich diesen dicken Wälzer kaufen und nach und nach durcharbeiten - für jemand der nur mal kurz in den Bereich reinschauen möchte, würde ich ein dünneres Buch empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Digitale Fotopraxis:Makrofotografie, 3. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Tolles Buch von Galileo
Sehr hilfreich gute Beschreibung
Tolle Fotos, bin sehr zufrieden
Gute Erklärung kann es nur weiter empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen perfekte Führung durch die Makrofotographie, 24. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
habe diese Buch als erstes Galileo-Fotobuch gelesen und es ist wohl eines der besten, zumindest in meinen Augen. Viele Tipps und Tricks zeichnen dieses Buch aus. Absolute Weiterempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Standardwerk, 7. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Wie alle Bücher dieses Verlages ein absolutes Muss für Amateure wie Profis. Eine ausgezeichnete Einführung mit vielen wertvollen Tipps. Siehe auch die bei iTunes verfügbaren Podcasts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch, 23. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) (Gebundene Ausgabe)
Ich finde dieses Buch einfach sehr gut. Ich denke es eignet sich für Anfänger aber auch Einsteiger in die Fotografie sehr gut, da der Autor das Wissen aufeinander Aufbaut und alles sehr ausführlich erklärt, was dennoch nicht immer einfach ist. Hier gibt es viel Wissen nicht nur zur Makrofotografie sondern auch generell viele Basics und wertvolle Tipps zum Fotografieren, zu Objektiven, vor und Nachteile der Zwischenringe, Achromaten usw. Das ist für mich wie auch viele andre Bücher von Galileo Press, eines der Bücher die nach dem durchlesen für eine lange Zeit im Bücherregal zum nachlesen verbleiben und nicht wieder verramscht werden. Danke für dieses tolle Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design)
Digitale Fotopraxis: Makrofotografie: Das umfassende Handbuch (Galileo Design) von Björn K. Langlotz (Gebundene Ausgabe - 9. Dezember 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 32,73
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen