Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow, dieses Contao-Buch ist gut gelungen!, 12. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Websites erstellen mit Contao (Gebundene Ausgabe)
Peter Müller ist bekannt dafür, dass er komplizierte Sachverhalte einfach und verständlich erklärt. Das trifft auch auf sein neues Buch "Websites erstellen mit Contao" zu. Das Buch ist gut gegliedert und enthält eine kompakte Darstellung von Contao - alle wichtigen Bausteine und Funktionen dieses CMS werden ohne weitschweifige Beschreibungen prägnant erläutert. Das Buch "ist ein praxisorientierter Leitfaden für Contao-Anwender und Administratoren", wie Leo Feyer in seinem Geleitwort schreibt.

Was ist das Besondere an diesem Buch?

Contao wird hier nicht am Beispiel einer fertigen Website erläutert, ab Kapitel 6 wird die "Beispielsite Contaobuch" Schritt für Schritt zusammen mit den Lesern erstellt.
Der Autor geht dabei sehr systematisch vor:
Er erläutert zunächst die Aufgabenstellung und die Lösungswege.
Dann folgen die To-Do's, also die Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Ausfüllen der spezifischen Contao-Eingabemasken.
Anschließend wird der HTML-Quellcode analysiert.
Zum Schluss unterbreitet der Autor seine Vorschläge zur Gestaltung der relevanten HTML-Elemente mit CSS.

Vor allem Einsteiger ohne Vorkenntnisse, aber auch Umsteiger und noch unerfahrene Contao-Anwender sollten das Buch nicht einfach nur lesen, sondern a l l e To-Do's abarbeiten - das ist der beste und schnellste Weg, um das CMS Contao im wahrsten Sinne des Wortes zu be-"greifen", man kann auch "learning by doing" dazu sagen.

Auf der DVD bzw. CD zum Buch finden die Leserinnen und Leser ab Kapitel 6 für jedes Kapitel ein Frontend-Template. Erfahrene Contao-Anwender können so bei jedem beliebigen Kapitel einsteigen. Die Frontend-Templates eignen sich auch zur Wiederholung einzelner Kapitel.

Alle Kapitel des Buches sind lesenswert und normalerweise sollte man die Kapitel in der vorgegebenen Reihenfolge lesen. Besonders interessant, speziell auch für erfahrene Contao-Anwender, sind die Kapitel 7 [8] und 17 [18].

Im Kapitel 7 [8] stellt der Autor das CSS-Framework von Contao vor und erläutert ausführlich das Arbeiten sowohl mit internen als auch mit externen Stylesheets und die Möglichkeiten ihres Zusammenwirkens.
Der Autor favorisiert die externen Stylesheets außerhalb der Datenbank, verwendet aber in bestimmten Fällen auch interne Stylesheets, vor allem dann, wenn die Styles in HTML-Eingabemasken problemlos und einfach eingegeben werden können.
Sein Fazit: Jeder kann so arbeiten wie er gerne möchte - mit internen Stylesheets, externen Stylesheets oder mit einer Mischung aus beiden.

Kapitel 17 [18] ist dem Theme-Manager gewidmet, den es seit der Contao-Version 2.9.0 gibt.
Der Autor erläutert nicht nur, was ist ein Theme, sondern zeigt den Theme-Manager in Aktion. Bis Kapitel 16 [17] bestimmt das "Blaue Theme" das Aussehen der Beispielsite.
Im Kapitel 17 [18] wird der Beispielsite mit ein paar Handgriffen das neu erstellte "Cover-Theme" übergestülpt und sie erhält damit ein völlig neues Aussehen. Bei der Gestaltung des Cover-Themes ließ sich der Autor vom attraktiven Buch-Cover inspirieren.

Am praktischen Beispiel wird auch die Anpassung des neuen Themes behandelt. Der Autor verweist zunächst auf einige typische Fehler, die beim Importieren eines neuen Themes oft auftreten und die sich schnell beheben lassen.
Komplizierter ist die Anpassung der Module, die nicht im Seitenlayout, sondern in Artikeln eingebunden werden. Der Autor beschreibt ausführlich, was bei einem Theme-Wechsel mit diesen Modulen schiefgehen kann und erläutert das etwas aufwendige Vorgehen bei der Anpassung dieser Module.

Wer sich vor dem Kauf des Buches näher über den Inhalt informieren will - auf der Website des Autors "websites-erstellen-mit-contao.de" gibt es unter "Downloads" eine Leseprobe und ein vollständiges Inhaltsverzeichnis und unter "Inhalt" ein kommentiertes Inhaltsverzeichnis. Ab Kapitel 9 [10] genügt ein Klick auf einen der Links, und die "Beispielsite Contaobuch" erscheint im Outfit des "Blauen Themes".

Es macht Spaß, das Buch zu lesen und damit zu arbeiten und es macht Spaß, Websites mit Contao zu erstellen, zu gestalten und zu verwalten.

Hinweis: die Angaben in den eckigen Klammern beziehen sich auf die zweite Auflage

Nachtrag zur zweiten Auflage:

Ende November 2011 erschien die zweite Auflage des Buches "Websites erstellen mit Contao".
Die erste Auflage war schon sehr gut, die zweite Auflage ist noch besser.

Der Autor Peter Müller hat das Buch aktualisiert und komplett überarbeitet.
Dabei hat er hat sowohl die Neuerungen in Contao ab Version 2.10 sowie die Anregungen von Lesern berücksichtigt. Das Buch wurde um fast 100 Seiten auf 627 Seiten erweitert - der Preis hat sich nicht geändert! Zur zweiten Auflage des Contaobuchs gehört auch eine CD, deren Inhalt aktualisiert wurde; die Beispieldateien basieren auf Contao 2.10.2.

Das Inhaltsverzeichnis wurde noch übersichtlicher gestaltet. Es gibt jetzt neun Teilabschnitte und insgesamt 25 Artikel. Der Inhalt des bisherigen Kapitels 7 wurde auf die Kapitel 7 (interne Styleshhets) und 8 (externe Stylesheets) verteilt. Neu hinzugekommen sind die Kapitel 23 Contao und moderne Webstandards und Kapitel 24 Tipps und Tricks bei der Arbeit mit Inhalten. Den Inhalt des bisherigen Kapitels 22 findet man jetzt in Kapitel 25; das Thema Anfahrtsskizze mit Google Maps wurde in das Kapitel 24 integriert.

Wer mehr über die zweite Auflage des Contaobuches wissen möchte, sollte die Website zum Buch besuchen: websites-erstellen-mit-contao.de
Dort wurde das kommentierte Inhaltsverzeichnis aktualisiert.
Unter dem Menüpunkt Aktuelles gibt es einen Beitrag von Peter Müller mit dem Titel
"Übersicht: Neues in der zweiten Auflage".
Ferner wird ein Download der Beispieldateien und Buchlinks angeboten.
Wer die erste Auflage gekauft hat, dürfte sich über den Beitrag "Erste Auflage gekauft? Bonuskapitel lesen." freuen.
Und: es gibt auch eine Errata zur zweiten Auflage.

Ob erste oder zweite Auflage - dieses Contaobuch ist Spitze!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Contao: Mit Peter Müller von 0 auf 100, 8. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Websites erstellen mit Contao (Gebundene Ausgabe)
Das von mir lang erwartete Buch von Peter Müller über das CMS Contao ist da - und wie befürchtet muss ich nichts wissen, weil mir hier alles erklärt wird ;). Von der Installation der Umgebung auf dem heimischen Rechner (XAMPP) über die Voraussetzungen online, die Installation von Conato, das Anlegen einer vernünftigen Seitenstruktur, die Arbeit mit CSS, das Erstellen und der Einsatz von Modulen, die Arbeit mit Artikeln und verschiedenen Inhaltselementen, Installieren und Nutzen von Erweiterungen, Theme-Manager und Benutzerverwaltung - hier erfahre ich alles, was ich wissen muss, um mit diesem Content-Management-System eigenständig eine Seite zu erstellen.

Glücklicherweise kenne ich die Little-Boxes-Bücher von Peter Müller, sonst würde mich die Einschätzung als "Entertainer" (Buchrückseite) eher abschrecken. Das finde ich sehr unpassend. Ich habe viel gelernt, ich habe ein sehr gut strukturiertes Buch gelesen, das in sich schlüssig ist und die einzelnen Wissensschritte gut aufeinander aufbaut.

Das Buch hat als roten Faden das Erstellen einer Beispielseite: Der Autor lässt seine Leser Schritt für Schritt alles selbst machen, am Schluss hat man eine vollständige Website, die viele verschiedene Contao-Funktionen enthält, in "angeleiteter Eigenregie" erstellt. Learning by doing ohne sich zu verstricken, da man fachkundig durch die Kapitel geführt wird. Auf der beigelegten DVD findet sich unter anderem für jedes der Kapitel (von Kapitel 6 an aufwärts) ein dem Stand der Entwicklung des Beispielprojektes entsprechendes Frontend-Template, so dass man also in jeder Entwicklungsphase des Projektes einsteigen kann. Das ist genial, denn der Lerneffekt ist einfach größer, wenn man selbst die Schritte am PC nachvollziehen kann, als wenn man nur ein fertiges Projekt anschaut.

Und schön ist das Buch übrigens auch noch, auch haptisch :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leider nur 5 Sterne möglich ;-), 28. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Websites erstellen mit Contao (Gebundene Ausgabe)
Wieder einmal ein "echter Müller", hervorragend gegliedert und extrem verständlich erklärt. Ich selbst habe nahezu mein gesamtes Wissen sowohl über Webdesign als auch über Office-Anwendungen durch Peter Müller vermittelt bekommen. Selbstverständlich gibt es in meinem Büchervorrat auch andere Autoren zu diesen Themen, jedoch gilt für mich nach wie vor die einfache, unumstößliche Wahrheit: "Wer es bei Peter Müller nicht versteht, kann es getrost bleiben lassen". Er oder sie wird dann auch nirgendwo anders fündig werden und sollte sich alternativen Themen zuwenden. Ansonsten kann ich mich meinen Mitrezensenten nur anschließen. Gäbe es einen Pulitzer-Preis für Fachbücherautoren, Peter Müller wäre mein Favorit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wirklich ausgezeichnetes Lehr- und Lernbuch!, 2. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Jahrelang schiebe ich meinen Wunsch, Webdesign als Hobby zu betreiben vor mich her. Immer wieder auf der Suche nach den richtigen CMS. Ich habe mir zwar in dieser Zeit mittelmäßige HTML u. CSS Kenntnisse angeeignet, konnte mich aber auf Grund der vielen propagierten CMS einfach nicht entscheiden, welches das richtige für mich ist. Da ich aber jetzt ein Projekt verwirklichen muss, habe ich ohne lang zu überlegen, mich für Contao und für das Buch von Peter Müller entschieden. Als wirklicher Anfänger kann ich nur sagen, dieses Buch ist didaktisch hervorragend aufgebaut. Die Beispiele aus dem Buch funktionieren auch in der Praxis (auch als MAC-User) und man hat beim arbeiten immer das Gefühl, dass man nicht erschlagen wird von einer in manchen Büchern anhaftenden Kompliziertheit. Man bekommt wirklich Freude daran, wenn man sieht wie diese ganzen Vorgänge beim Aufbau einer Website ineinander greifen und sich zu einem Ganzen zusammenfügen. Noch dazu wird man von einen hervorragenden Forum unterstützt, welches einen bei Fragen nie im Stich lässt. Eine Empfehlung an komplette Anfänger: ohne HTML und vor allem CSS Kenntnisse könnte das arbeiten manchmal doch etwas unverständlich werden, wobei diese aber prinzipiell nicht gefordert werden, aber auf Dauer wird es nicht ohne gehen. Ich werde mir daher auch noch das Buch "Little Boxes", ebenfalls von Peter Müller zulegen um dieses Grundwissen dann auch auf einer höheren Ebene mit Contao zu verbinden. Damit würde man für das erste einmal alles abdecken um Webdesign wirklich optimal von Grund auf zu lernen. Die Entscheidung für Conatao und Peter Müllers Bücher ist daher absolut empfehlenswert!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr hilfreich für den Einstieg in Contao, 8. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Websites erstellen mit Contao (Gebundene Ausgabe)
Meine ersten Erfahrungen mich auf eigene Faust in Contao einzuarbeiten sind kläglich gescheitert. Bei Videotutorials neige ich dazu mich berieseln zu lassen anstatt mitzuarbeiten. Es musste etwas neues her: das gute alte Buch. Nach einer kurzen Suche bei Amazon bin ich auf dieses Buch gestoßen und die ausschließlich positiven Bewertungen haben mich zu Kauf bewegt.
Von den guten 540 Seiten habe ich mich in 2 Tagen mittlerweile bis auf Seite 290 durchgearbeitet und kann jedem, der Contao lernen möchte, dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Contao sah vor diesem Buch relativ befremdlich aus, doch nun haben sich mir viele Zusammenhänge erschlossen. Nebst Handling des Backends wird duch gekonnte Anwendung von CSS auch das Aussehen im Frontend gestaltet. Schritt für Schritt wird man an die Hand genommen, erstellt eine eigene Site und lernt wie Contao funktioniert.

Für mich, auch wenn erst zur Hälfte gelesen/durchgearbeitet, eine ganz klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr ausführlich und präzise!, 21. Juni 2012
Der große Vorteil dieses Buches ist, dass das Contao CMS auf mehr als 600 Seiten sehr praxisnah und sehr detailliert beschrieben wird. Das Buch kann als eine Art Kochbuch und gleichzeitig auch als Referenz zu dem CMS betrachtet werden. Zu jedem einzelnen Unterthema gibt es präzise To-Do-Listen. Neben der Core-Funktionalität werden immer wieder wichtige Contao-Erweiterungen vorgestellt. Das erspart dem Anfänger nicht nur Zeit, sondern vermittelt auch neue Ideen. An dieser Stelle möchte ich jedoch vor einer übermäßigen Nutzung aller möglichen Erweiterungen warnen, da man sich dadurch von solcher Zusatzfunktionalität auch abhängig macht, was bei späteren Contao-Updates problematisch werden kann.

Ich habe bis jetzt nur wenige andere IT-Bücher gesehen, die so präzise und ausführlich sind und so wenige Fehler enthalten. Diesbezüglich bin ich persönlich sehr kritisch. Auf der Website des Autors findet man zusätzlich eine Errata und ausführliche aktuelle Infos zu Contao-Updates und Änderungen, die sich dadurch ergeben. Das ist keinesfalls selbstverständlich. Es ist auch Tatsache, dass diese Buch auf seinen 600 Seiten einfach mehr Infos zu Contao enthält als vergleichbare Video-Trainings.

Erst nach und nach stellt sich heraus, dass auch Contao trotz seiner sehr durchdachten Struktur wie jedes andere CMS seine Vor- und Nachteile bzw. Tücken hat. Erweiterte Funktionalität bedeutet auch höhere Komplexität. Es dauert eben eine gewisse Zeit, bis man die Zusammenhänge wirklich verstanden hat und weiß, was möglich ist bzw. wie das Ziel am besten erreicht werden kann. Kompromisse muss man anscheinend bei allen CMS machen. Man sollte sich also die Zeit nehmen und das Buch komplett durcharbeiten, bevor man mit dem Aufbau einer produktiven Website beginnt, damit es später keine bösen Überraschungen gibt (z.B. durch die eingeschränkte Wiederverwendbarkeit/Austauschbarkeit von Themes oder durch das Fehlen von hierarchischen URLs).

Es ist eine Tatsache, dass die Arbeit mit einem CMS aufgrund des komplexen Zusammenspiels sehr unterschiedlicher Technologien viel Hintergrundwissen voraussetzt. Dieses Hintergrundwissen besitzt der Autor eindeutig und vermittelt es auch erstaunlich detailliert weiter. Natürlich brauchen Leute, die noch gar keine Erfahrungen mit CMS, Webservern, PHP, MySQL, HTML, CSS, etc. haben, viel Zeit, Geduld und Zusatzliteratur, um sich in diese Themen einzuarbeiten, aber das kann ihnen der Autor nicht abnehmen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgesprochen hilfreich!, 19. Januar 2012
Nach Peter Müller's "Little Boxes" hatte ich nichts anderes erwartet.
Für mich als Entwickler ist es vor allem der persönliche Schreibstil. Er kommt gut an, weil er die kompliziertesten Sachverhalte auf eine oft amüsante Art darstellt.

Habe dieses Buch (in der 1. Auflage) für die Umsetzung meines ersten Projektes mit dem CMS Contao verwendet, eine wunderbare Einführung.
Werde mich nun auch mit der 2. Auflage beschäftigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch - besonders für Einsteiger zu empfehlen, 2. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Websites erstellen mit Contao (Gebundene Ausgabe)
Als Einsteiger bei der Erstellung einer Web-Präsens habe ich mir das CMS Contao installiert und dieses Buch dazu angeschafft. Gerade als Laie (der nicht Informatik bzw. Webdesign studiert hat) bin ich begeistert. Alles ist nachvollziehbar beschrieben, Schritt für Schritt-Anleitungen machen die Erstellung der eigenen Website beinahe zum Kinderspiel.
Und auch der Humor kommt nicht zu kurz.
Ein absolut empfehlenswertes Buch.
Auch wenn es relativ teuer ist - es ist seinen Preis wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen guter Einstieg in Contao, 6. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Websites erstellen mit Contao (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist ein guter Einstieg in Contao, die Beschreibungen sind sehr gut und man bekommt einen guten Eindruck, was mit Contao möglich ist. Das einzige, weshalb ich keine 5 Sterne vergebe, ist das Problem, dass es bei Fehlern keine Checkliste gibt, anhand derer man rauskriegen kann, wo der Fehler liegt. Ich habe gerade was das Layout angeht ein paar Probleme gehabt, die ich mit Hilfe des Buches nicht lösen konnte. Obwohl ich die Schritte im Buch mehrfach kontrolliert und überprüft habe, hatte ich ein anderes Ergebnis rausgekriegt und konnte den Fehler nicht finden. Trotzdem kann ich das Buch empfehlen, wenn man es ganz durcharbeitet bekommt man ein Gefühl dafür, wie die verschiedenen Module zusammenarbeiten und kann dann schon ganz ordentlich mit Contao zurechkommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Contao-Bibel, 26. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Websites erstellen mit Contao (Gebundene Ausgabe)
Im Prinzip wurde alles zu dem Buch bereits gesagt. Es ist die Contao - Bibel. Ich habe das Buch inzwischen 4 mal durchgearbeitet und dabei einmal die Beispielsite und später meine drei Websites erstellt. Viele "Computerbücher" habe ich durchgearbeitet und dann nie mehr in die Hand genommen, das wird hier nicht passieren. Das Buch ist mein ständiger Begleiter bei der Pfelge und Wartung meiner Sites. Und auch die Neuauflage werde ich mir wieder besorgen, allein um mit der Weiterentwicklung von Contao Schritt zu halten.

Daneben ist der Autor auch im Contao-Forum ständig präsent und steht mit Rat und Tat zur Seite wenn es mal Probleme gibt. Eine weitere gute Quelle ist die Website des Autors zum Buch.

Daher 5 Sterne ohne wenn und aber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Websites erstellen mit Contao
Websites erstellen mit Contao von Peter Müller (Gebundene Ausgabe - 28. September 2010)
Gebraucht & neu ab: EUR 13,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen