Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen9
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Januar 2011
Dieses Video ist hervorragend für Anfänger geeignet. Die Bedienung ist sehr einfach und komfortabel. Jeder Mouse-Bewegung wird genau kommentiert. Die Erklärungen sind flüssig und präzise. Und im Gegensatz zu einigen, denen die Stimme nicht gefällt, ich finde sie für eine Trainings - DVD sehr gut. Sie ist klar und deutlich. Mir hat die DVD es ermöglicht, ohne Vorwissen einen kleinen Film zu erstellen. Ob sich die DVD auch für Fortgeschrittene eignet, kann ich noch nicht sagen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2010
Um es kurz zu machen. Wer sich als Anfänger an Flash ranmachen will, wird um dieses Video-Training nicht herum kommen!

Grundsätzlich ist es motivierender, wenn man ein Video vor sich hat, bei dem man jeden einzelnen Schritt nachverfolgen kann. Vorallem wenn es um Flash geht...
Das große Plus bei dem Video Training von Helge Maus ist, dass er selbst in späteren Kapiteln kurz nochmal bekannte Funktionalitäten aus vorigen Lektionen erklärt. Dadurch prägen sich einzelne Arbeitsschritte besser ein. Die Übungen und Materialien sind sehr umfangreich.

Fazit: ganz starke Empfehlung für Flash Neulinge wie mich!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2010
Ich finde es wirklich spitze, dass es Leute gibt, die sich so viel Mühe machen und einem solche Software verständlich erklären, was aber gar nicht geht ist die "Sendung-mit-der-Maus Stimme"
Ich fühl mich nach maximal zehn Minuten wie in einer Kindergarten-Lern-DVD gefangen.
"So liebe Kinder, und jetzt machen wir mal sowas hier, das ist ganz einfach dazu klicken wir einfach hier, und siehe da, ein Menü geht auf - das Menu sieht auf den ersten Blick natürlich erst einmal ganz gefährlich aus - aber, keine Angst - es ist eigentlich wirklich ganz harmlos..." !!!!! + passende Stimmlage.
Man kennt das, wenn Leute mit Kindern sprechen und dabei 10 Oktaven höher sprechen als sonst.

Davon ab eine vergleichbar gute DVD, wie es sie mittlerweile zu Hauf gibt - wer also auf eine professionelle Tutorial/Lern-DVD hofft, kann hier nix verkehrt machen - nur Stahl-Nerven sollte man haben - da der Sprecher 10 Sätze "süß-redet" um EINE Aussage zu machen...

Sorry - aber das muss erwähnt werden

gutschi gutschi guuuu :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2009
Flash ist ein komplexes Programm, das mit Animationen (Tweens) und der Programmiersprache Actionscript gesteuert werden kann. Ich hatte mir hierzu bereits mehrere Bücher und DVD s angesehen. Tatsächlich ist es so, dass Animationen in einem Videotrainig besser dargestellt werden können.

Die DVD von Helge Maus hat mich umgehauen. Ich hatte sie am Samstag erhalten und war am Montag durch - 15 Stunden - ohne dabei Müde zu werden. ( Im Gegensatz zum Konkurrenzprodukt ).

Im Vergleich zu anderen Trainern, hat Helge Maus es wirklich drauf, selbst komplexe Themen so darzustellen, dass man sie wirklich versteht. Allein das verleiht dem Inhalt das Prädikat wertvoll.

Von den Anfängen bis zur Auslagerung von Actionscriptdateien (endlich habe ich das verstanden) ist alles dabei. Herr Maus ist dabei absolut professionell - er weiss, wovon er spricht.

Mit dieser DVD kann man sich viel Geld sparen, da man dann auf andere Lehrmittel verzichten kann.

Wer sich mit dem Thema auseinandersetzen möchte, dem kann ich neben dieser DVD das Buch: "Adobe Flash CS4-Das umfassende Handbuch" empfehlen.
Dann hat man 80 Euro (heutiger Preis) angelegt und erhält dafür sehr umfassendes Wissen, das man von keiner Schulung, für das Geld und in der Zeit erhält.

Abschließend möchte ich noch bemerken, dass Herr Maus auf eine E-Mail von mir innerhalb von 12 Stunden reagierte. Das ist mit Sicherheit nicht selbstverständlich.

Ich wünsche mir, das von diesem Trainer, noch wesentlich mehr Lehrvideos erscheinen - z.B. noch intensivere Einführung in Actionscript 3 (z.B. Datenbankanwendungen) oder Spieleprogrammierung unter Actionscript 3 unter Einbindung von Tweenlite und externen 3-D Tools.

Diese DVD bietet für alles eine absolut solide Grundlage.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2009
Helge Maus lässt hier wirklich nichts aus. Detailliert werden alle Werkzeuge und Möglichkeiten von Flash CS4 vorgestellt, wobei ein besonderer Fokus auf den Neuheiten wie Inverse Kinematik und 3D liegt. Besonders hilfreich für Designer ist die umfassende Einblick in alle Animationsmöglichkeiten - sowohl die klassischen als auch die neuen Methoden wie objektbasierte Tweens.
Ich verwende schon viele Jahre Flash, bin aber immer wieder erstaunt, wie viele gute Tipps und Anregungen durch dieses Training vermittelt werden, die ich vorher noch nicht kannte.
Also von mir eine ganz klare Empfehlung für Flash-Anfänger, aber auch für die, die meinen, dass sie schon alle Features kennen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2009
Auf der DVD sind viele Lektionen, die den Einstieg in Flash CS4 gut ermöglichen. Durch das Mitliefern der im Tutorial verwendeten Dateien kann man das Gesehene umgehend ohne Vorarbeit anwenden und hier erst so richtig lernen - dies ist für das Erlernen von Software immer essentiell!
Bei den einzelnen gezeigten Fertigkeiten geht Helge Maus so schnell vor, dass man als Anfänger gut mitkommt!
Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass Adobe wohl schon sehr großen Wert darauf legt, dass der Firmenname und verwandte Produkte regelmäßig genannt werden im Verlauf des Tutorials.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2009
Die einzelnen Lektionen können entweder nacheinander abgespielt oder auch einzeln ausgewählt werden. Innerhalb der einzelnen Kapitel wird oftmals aufeinander aufgebautes Wissen vermittelt. Die Kapitel kann man jedoch ohne Probleme auch in anderer Reihenfolge als vorgegeben betrachten. Technisch ist das Videotraining sehr hochwertig und benutzerfreundlich gestaltet. Die Navigationen sind klar erkennbar, man kann jederzeit überall hinspringen und innerhalb der einzelnen Lektionen zeigen kleine Zacken auf der Zeitleiste an, wann etwas Neues dazukommt. Diese kleinen Intervalle sind auch beschriftet, so dass man sich kleine Überschriften anschauen kann, sobald man mit der Maus darüber geht und direkt einsehen kann, worum es genau geht. So wird auch das Springen in einer Lektion - beispielsweise wenn man zu langsam war beim Mitarbeiten - erleichtert.

Um die gerade schon angesprochene Mitarbeit zu verbessern, kann man in einen Live-Modus umschalten. Dadurch wird das Fenster kleiner und man kann problemlos mit Adobe Flash CS4 arbeiten und dabei das Video betrachten. Hat man - wie heutzutage immer öfters zu sehen - zwei Bildschirme, stellt sich dieses Problem nicht. Die Videotrainingssoftware bietet weitere Möglichkeiten wie das Setzen von Lesezeichen, das Suchen innerhalb des Trainings und die für Videos typischen Schaltmöglichkeiten wie Pause, nächster Abschnitt und so weiter. Außerdem wird zu den einzelnen Lektionen noch Übungsmaterial zur Verfügung gestellt und man findet alle verwendeten Grafiken auf der DVD. Die zweite DVD hält eine 30-Tage-Testversion von Adobe Flash CS4 und Adobe Dreamweaver CS4 bereit; außerdem gibt es noch ein kleines Handbuch in der geräumigen Box.

Inhaltlich ist das Videotraining gut aufgebaut. Vorwissen wird nicht erwartet, einzig ein paar Hinweise auf andere Programme von Adobe können den unerfahrenen Nutzer ein wenig in die Irre führen. Diese kann man aber getrost ignorieren. Informatiker, Programmierer und allgemein Webentwickler, die einmal mit einer Skript- oder Programmiersprache gearbeitet oder ein Grafikprogramm (ausgenommen Paint) erfolgreich bedient haben, werden sich jedoch einen Großteil des Videotrainings über langweilen. Besitzt man Vorwissen, sollte man zur klassischen Lektüre zurückgreifen, um das Wissen zu erweitern und Lücken zu schließen. Welche verschiedenen Methoden es gibt, um einen Kreis zu zeichnen, wird man dann mittels "Trial and Error" schnell herausfinden. Das Videotraining richtet sich also wirklich an solche Betrachter, die bisher nur sehr geringfügige Kenntnisse in der Webentwicklung und vor allem der Nutzung von Grafikprogrammen haben.

Die Informationen, die der Trainer Helge Maus dem Betrachter gibt, sind sehr gut. Leider muss man aber auch sagen, dass die Stimme manchmal etwas zu monoton wird und man sich daher leicht von anderen Dingen ablenken lässt, so dass man eine Lektion öfters anschauen muss. Dennoch handelt es sich um ein ordentliches Videotraining für Anfänger.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2009
Alles in Allem eine gute Einführung in das Thema.

Der Sprecher hat eine angenehme Stimme. Manchmal einen etwas "pädagogischen" Einschlag, aber daran gewöhnt man sich.

Positiv ist die gute Durchsuchbarkeit der DVD. Es gibt einen umfassenden Index, der mit den Videos verknüpft ist, sodas man das Training auch zum Nachschlagen verwenden kann was ja eher eine Schwäche von Videotraining ist. Leider gibt es entgegen der Produktinformation keine druckbaren Zusammenfassungen, was den Langzeitwert sicherlich steigern würde.

Das gesamte Training ist sehr umfangreich und ich frage mich wie das Konkurrenzprodukt zu Flash CS4 mit 8 Stunden auskommt. Ich hatte nie den Eindruck, das Helge Maus den Inhalt unnötig in die Länge zieht.

Schön ist die direkte Verlinkung zu den Übungsdateien aus den Lektionen heraus. Leider werden in vielen Übungsdateien keine Standardfonts verwendet, sodas man immer "Fehlende Fonts"-Meldungen erhält. Das ist etwas nachlässig. Entweder man legt die fehlenden Fonts der DVD bei oder man hält sich an die auf Standardsystemen verfügbaren.

Nervig ist die Umsetzung des Live-Modus. Bei einem Klick auf LIVE-Modus verkleinert sich das Fenster, zeigt nur die nötigsten Abspielelemente und das Video wird skaliert. Das Fenster bleibt dann immer über allen anderen Fenstern sichtbar, sodas man paralell zum Video in der Anwendung arbeiten kann. So die Theorie. Praktisch kann man im verkleinerten Video nichts mehr erkennen. Hier hätte man mit Zoom auf die relevanten Bildschirmbereiche die Information erkennbar halten können. Da man aber kaum was erkennt, wechselt man immer wieder in den Normalmodus und bei diesem Wechsel merkt sich der Player seine Fensterposition nicht, sodas man ständig das Fenster beim Wechseln der Modi wieder in die richtige Position schiebt. Man würde sich wünschen das der Player seine Position, an die man Ihn geschoben hat, merken würde. Im aktuellen Zustand ist der Live-Modus eher wohl noch ein Marketing-Feature, da das Konkurrent Ähnliches bietet. Man müßte aber daran noch einiges verbessern.

Es gibt einen Link auf Bonus-Content, den man sich übers Netz runterladen können soll. Keine Ahnung was dieser Bonus Content sein soll, da es bislang keinen gibt. Auf Anfrage erklärte der Verlag, das Ende Mai etwas geliefert wird. Ich bin gespannt.

All diese kleinen technischen Mängel sind aber verzeihbar, da einem eine sehr gute und umfangreiche Einführung in Flash CS4 geboten wird.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2009
Das Flash CS4 Video-Training von Helge Maus wurde für mich 'als Flash-Neuling (mit Print-Erfahrung) zum idealen Einstieg. Lernen und das Programm selbst machen gleichermaßen Spaß, und so konnte ich mich innerhalb kürzester Zeit innerhalb der Struktur von Flash bewegen, die ersten Ergebnisse wurden sichtbar. Die Lektionen sind umfassend und profund, Methodik, Didaktik, Timing,'' alles perfekt. ActionScript ist für Nicht-Programmierer wie mich natürlich eine etwas härtere Nuss, aber auch da eröffneten sich durch die Einführung in diesen Teil des Programms schnell die ersten Wege, und die ersten Scripts. Uneingeschränkt zu empfehlen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Gesponserte Links

  (Was ist das?)