weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juli 2007
Der Leser und Schlösserfreund kann sich mithilfe dieses Buchs, das zugleich als Bildband und informative Lektüre fungiert, auf eine märchenhafte Reise zu Höhepunkten der profanen Architektur begeben. Ob hier nun wirklich die 54 schönsten Schlösser der Welt versammelt sind, darüber kann man womöglich streiten ' hätten zum Beispiel das bezaubernde Chenonceau oder Azay-le-Rideau nicht auch einen Platz beanspruchen können neben den nahe gelegenen Loire-Schlössern Chambord und Blois? Immerhin wurde interessanterweise das Berliner Stadtschloss aufgenommen, das derzeit gar nicht mehr existiert: Vom Krieg stark in Mitleidenschaft gezogen, wurde es von der DDR-Regierung schließlich geschleift statt restauriert. Erfreulich erscheint auch die Einbeziehung zahlreicher außereuropäischer Paläste, die ganz zu Recht in das Buch integriert wurden.
Das Konzept mit seinem Schwerpunkt auf menschlichen Schicksalen innerhalb der Schlösser macht das Buch sympathisch. Je nach Geschmack würde sich mancher Leser allerdings etwas mehr Baugeschichte wünschen; die Informationen hierzu sind zumeist marginal. Einen interessanten Blick auf das jeweilige Bauwerk vermitteln die Literaturzitate, die vergangene Zeiten durch die scharfen Augen von Literaten und Reisenden auferstehen lassen.
Die Auswahl der Bilder ist sehr gut gelungen, da mag man verzeihen, dass manches der großformatigen Fotos ein wenig 'pixelig' wirkt.
Falls Sie ein stark eingeschränktes Reisebudget haben und Sehnsüchte nicht im Zaum halten können, sollten Sie dieses Buch wohl eher nicht kaufen, denn es macht Appetit darauf, die Schlösser vor Ort anzusehen und sich von der Atmosphäre fesseln zu lassen, die schon im Buch intensiv spürbar wird, und die Auswahl ist wirklich so gut getroffen, dass Sie vom Besuch der Prachtbauten ganz sicher nicht enttäuscht sein werden. Nur auf das Berliner Stadtschloss müssen Sie vorerst noch verzichten.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden