Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als Papula, Schmidt und die anderen ...
Als Student des Wirtschaftsingenieurwesen habe ich eine Reihe von Mathebüchern ausprobiert, darunter auch die von Papula oder das bekannte "Mathematik für Ingenieure" von Prof. Schmidt. Dieses Buch hier wurde mir aber von meinem Mathe-Dozenten empfohlen und ist meiner Meinung nach das beste.
Die Themen werden sehr gut zusammengefasst und an zahlreichen...
Am 11. Februar 2003 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Als Nachschlagewerk sinnvoll...zum lernen ungenügend.
Ich studiere Wirtschaftsingenieurswesen Maschinenbau im ersten Semester, und die Mathematik ist bei uns sehr hoch gewichtet. Gleich zum Anfang der Vorlesung wurde uns unter anderem der Finckenstein als DAS Arbeitsbuch für Ingenieure dargelegt, wesswegen ich ihn mir auch gleich gekauft habe.

Nun habe ich leider sehr schlechte Erfahrung mit diesem Buch...
Veröffentlicht am 19. Dezember 2007 von Adrian Wagner


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen besser als Papula, Schmidt und die anderen ..., 11. Februar 2003
Von Ein Kunde
Als Student des Wirtschaftsingenieurwesen habe ich eine Reihe von Mathebüchern ausprobiert, darunter auch die von Papula oder das bekannte "Mathematik für Ingenieure" von Prof. Schmidt. Dieses Buch hier wurde mir aber von meinem Mathe-Dozenten empfohlen und ist meiner Meinung nach das beste.
Die Themen werden sehr gut zusammengefasst und an zahlreichen Beispielen verdeutlicht. Ausserdem deckt sich der Stoff hervorragend mit unserer Vorlesung, so dass ich das Buch quasi als Vorlesungs-Ersatz gebraucht habe. Die wichtigsten Regeln werden in Kästchen vorgestellt, so dass man beispielsweise vor der Klausur, schnell einen Überblick bekommt. Anschließend wird an Aufgaben z.T. auch mit Schaubildern der Stoff verdeutlicht.
Einziger Kritikpunkt sind die Lösungen zu den Übungsaufgaben, die viel zu kurz geraten sind. Dort steht jeweils nur die Lösung, ohne Hinleitung oder Erklärung, was einem in der Regel nicht viel weiterhilft. Das könnte in einer 3. Auflage verbessert werden. Ansonsten ein sehr gutes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besser als zuerst gedacht, 6. September 2005
Von Ein Kunde
Als ich dieses Buch gekauft habe, war ich zunächst von der mangelnden Übersichtlichkeit überrascht. Auch die Struktur, vielleicht typisch für ein Arbeitsbuch, war zunächst ungewohnt. DIe Sachverhalte werden erst in wichtigen Sätzen vermittelt, die dann durch zusätzliche Bemerkungen und BEispiele ergänzt werden. Soo schlecht, wie ich erst gedacht hatte, ist das BUch jedoch nicht. Die Aufgaben am Ende der Kapitel sind recht einfach und gut zum Einarbeiten, hat man sich erst mal mit der (von anderen Werken abweichenden) DArstellungsweise vertraut gemacht, so ist das LEsen auch nicht mehr ganz unangenehm... Wenn man zudem noch in Besitz des Buches von Meyberg-VAchenauer ist, welches ich uneingeschränkt empfehlen kann, so ist man, denke ich,bestens ausstaffiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Als Nachschlagewerk sinnvoll...zum lernen ungenügend., 19. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Arbeitsbuch Mathematik für Ingenieure Band 1. Analysis und Lineare Algebra (Taschenbuch)
Ich studiere Wirtschaftsingenieurswesen Maschinenbau im ersten Semester, und die Mathematik ist bei uns sehr hoch gewichtet. Gleich zum Anfang der Vorlesung wurde uns unter anderem der Finckenstein als DAS Arbeitsbuch für Ingenieure dargelegt, wesswegen ich ihn mir auch gleich gekauft habe.

Nun habe ich leider sehr schlechte Erfahrung mit diesem Buch gemacht, es ist meiner Meinung nach SEHR unübersichtlich und eignet sich meiner Ansicht nach nicht zum lernen, sondern eher zum nachschlagen, das Wissen ist hier im Prinzip vorrausgesetzt. Unser Mathematikskript orientiert sich sehr stark am Finckenstein, wesswegen es mir persönlich wenig bringt, darin nachzuschlagen, wenn ich schon beim Inahalt unseres Skripts ins Grübeln komme.

Desswegen nochmal kurz und bündig: Zum Nachschlagen sicherlich ein super Werk, zum lernen oder gar als Vorlesungsersatz nicht geeignet, da greift man doch lieber zu Papula !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen worst Mathematics Book Ever., 12. Januar 2011
I can't begin to express how bad this book is. It is pure theory, has NO practical examples AT ALL, and only serves to confuse you. This book is one of those "by Professors, for Professors" books. Each chapter is set up the same, first abstract theory, followed but more abstract crap, follow by abstract examples which will get most of us no where. If you are a first time student and can actually follow the horrible writing style, then you obviously don't need this book. But for a student who wants to learn, I highly recommend Calculus by James Stewart; a little more expensive, but well worth it.
I don't not recommend this book and am very upset I wasted money on it.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wirklich besser als gedacht, 18. Oktober 2006
Als ich den Finckenstein bekam und aufschlug, hab ich einen Schreck bekommen...alles so knapp gefasst und kaum Beispiele, zudem gibts nur Lösungen zu den Übungsaufgaben und keine Lösungswege

aber ich konnte mich mit der Zeit an das Buch gewöhnen, dass ziemlich gut strukturiert ist und somit als Lehrbuch und Nachschlagewerk durchgeht...

Einzig die Lineare Alegbra ist vergleichweise schwach behandelt, wie ich finde...ansonsten ok

wer mit dem buch nicht zurecht kommt, aber auf der Uni in Mathe nicht untergehen will, sollte nicht zum relativ niveaulosen Papula greifen, sondern zu diesem Buch oder zum Meyberg-Vachenauer

es ist alles eine Sache der Gewöhnung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rezension, 29. Dezember 2011
Artikel wie in beschriebenem Zustand erhalten. Anlieferung erfolgte fristgemäß . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Arbeitsbuch Mathematik für Ingenieure Band 1. Analysis und Lineare Algebra
Arbeitsbuch Mathematik für Ingenieure Band 1. Analysis und Lineare Algebra von Helmut Wegmann (Taschenbuch - 27. März 2006)
EUR 37,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen