Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen29
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juni 2013
Dieses Buch ist sicherlich keine rein wissenschaftliche Abhandlung der Thermodynamik, aber die Autoren schaffen es, dem Leser dieses Fach schmackhaft zu machen und erklären die Sachverhalte auf eine witzige Art. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2015
Schneller reibungsloser Versand.
Das Buch selbst muss ich erst noch lesen ;-) Aber der erste Eindruck ist recht gut.
Scheint mit etwas Humor gespickt zu sein und ich hoffe, dass mir das das Lernen erleichtert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Gute und hilfreiche Erklärungen, sowie viele nette Eselsbrücken rund um Themen der Thermodynamik. Die Investition hat sich auf jedenfall gelohnt. =)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Der Titel klingt gut, das Buch erfüllt ihn.
Übersichtlich und mit Beispielen die jeder versteht.
Einfach gut. Hat sehr geholfen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2012
Ich sitze nun im zweiten Semester in Thermodynamik und habe leider einen Prof, der zwar die Formeln anschreiben kann, dies aber nicht wirklich erklären kann.
Wann lasse ich w und wann q im ersten Hauptsatz raus. Wie sind die Zusammenhänge vom idealen Gasgesetzt und und und.
Aus diese Fragen weiß das Buch immer eine gute erklärte und meist auch witzige Antwort.
Duch Bilder und Comics werden Sachverhalte aufgenommen, oder einfach mal ein kleiner Gag für zwischendurch gebracht.
Auch die Themen an für sich sind nicht trockenes Blablabla, sondern es gibt immer mal wieder kleine witzige Pasagen um dieses doch trockene Thema aufzulockern. Dabei geht aber nie der rote Faden verloren!
Ein weiterer Grund, dieses Buch zu kaufen, sind am Ende die Beispielaufgaben, welche gut zu rechnen sind und auf das gelernte aufbauen. Hat man mal keinen Plan wie die Lösung aussieht, so kann man sich die nachfolgende Lösung sofort ansehen und sich einen Gedankenschubs geben.
Also jeder der absolut keinen Zugang zu Thermodynamik findet, sollte sich dieses Buch mal zur Brust nehmen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2007
...auf der Titanic, Wasser ist für alle da - so könnte man den Untergang der Titanic 1912 beschönigen. Wie kann man aber eines der wohl kompliziertesten Fächer des Ingenieurstudiums - die Thermodynamik -beschönigen? Ganz einfach: in dem sich zwei hervorragende Autoren zusammentun und in witzigem und dennoch informativem Stil ein Buch zum thermodynamischen Einstieg schreiben.

Schon nach dem Lesen der ersten Seiten wird dem Interssierten klar, dieses Buch stellt eine hervorragende Lektüre zum Selbststudium dar. Viele praxisnahe Beispiele führen zu einem soliden Verständnis der Thermodynamik. Und wo sonst wird trockener Unterrichtsstoff auf Kneipenabene bezogen, wenn nicht hier...
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2012
Studiere an der TU-Berlin und musste natürlich auch Thermodynamik I belegen.
Als Anfangslektüre und für den Überblick ist es hervorragend geeignet. Gute Schreibweise, wodurch man dieses Buch wirklich schnell durcharbeiten konnte. Gab auch hin und wieder eine Stelle zum schmunzeln.

Wer auch die Grundlagen der Thermodynamik belegen muss und kein wirklichen Durchblick hat, für den ist dieses Buch perfekt um einen gewissen Grundstein zu legen. Natürlich muss danach noch tiefgründiger, anhand von anderen Quellen, Wissen erarbeitet werden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2012
Ich studiere derzeit in einem wirtschaftlichen Studiengang, der sich aber stark mit erneuerbaren Energien beschäftigt, und somit brauche ich die Grundlagen der Thermodynamik. Das Buch ist für Anfänger sehr gut geeignet und unterstützt die Lehrveranstaltungen ideal. Tolle Fallbeispiele sind enthalten. Das Thema ist kein einfaches, ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, da es mir beim Studium wirklich sehr geholfen hat.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2011
Wer sich schon immer gefragt hat, was der Prof davorne eigentlich von einem will... Hier ist eine schöne Antwort. Mit viel Witz und Humor werden einem die Grundlagen der Thermodynamik beigebracht. Man braucht sich nicht einzubilden, dass man nur mal kurz das Buch liest und alles kann, aber man versteht endlich mal um was es geht! Ich habe viel gelacht und es war eine schöne Einleitung um mich dann ins Lernen zu stürzen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Buch ist an und für sich ganz gut, vor allem fürs Verständnis der Materie, nur kommt man(vorausgesetzt man kennt sich mit der Thematik etwas aus) sehr schnell an den Punkt, wo die tlw. lustigen Beschreibung Überhand nehmen und etwas störend wirken. Aber mit dem kann man sich abfinden.
Also wer gerade beginnt für Thermodynamik zu lernen, ist das Buch gut, auf jedenfall um so manche Sachen klarer zu Verstehen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden