Kundenrezensionen


26 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider etwas knapp gehalten
Hallo,
ich habe das Buch Vorlesungsbegleitend (Maschinenbau, Grundstudium in Braunschweig) verwendet. Leider werden viele Bereiche ausgelassen, wie z.B. die Luftverflüssigung nach Linde, die Fundamentalgleichungen sowie einige Kleigkeiten (Clausius - Clapeyronsche Gleichung, etc.).
Positiv muss man dem Buch allerdings zu Gute halten, dass es die trockene...
Veröffentlicht am 23. Februar 2006 von Bernward

versus
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Einführungslektüre - Oberflächlich und teilweise falsch
Guten Tag,

ich bin Student an der TU Braunschweig und möchte meine Erfahrungen mit diesem Buch nicht unkommentiert lassen und all diejenigen, die ebenfalls ihre Probleme mit der Thermodynamik haben, einige nett gemeinte Hinweise zu diesem Buch geben.

Diese Lektüre gibt einen Einblick in die Welt der Thermodynamik, jedoch dürfen sich...
Veröffentlicht am 16. August 2010 von s.m.


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Panik..., 15. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Keine Panik vor Thermodynamik! (Taschenbuch)
...auf der Titanic, Wasser ist für alle da - so könnte man den Untergang der Titanic 1912 beschönigen. Wie kann man aber eines der wohl kompliziertesten Fächer des Ingenieurstudiums - die Thermodynamik -beschönigen? Ganz einfach: in dem sich zwei hervorragende Autoren zusammentun und in witzigem und dennoch informativem Stil ein Buch zum thermodynamischen Einstieg schreiben.

Schon nach dem Lesen der ersten Seiten wird dem Interssierten klar, dieses Buch stellt eine hervorragende Lektüre zum Selbststudium dar. Viele praxisnahe Beispiele führen zu einem soliden Verständnis der Thermodynamik. Und wo sonst wird trockener Unterrichtsstoff auf Kneipenabene bezogen, wenn nicht hier...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Titel erfüllt, 21. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel klingt gut, das Buch erfüllt ihn.
Übersichtlich und mit Beispielen die jeder versteht.
Einfach gut. Hat sehr geholfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bloß nicht täuschen lassen, 23. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich das erste und zweite Kapitel in der Bibliothek gelesen hatte und diese größtenteils für gut befand, habe ich mir das Buch gekauft.

Leider wird das Buch von Kapitel zu Kapitel schlechter, weil die m.E. wirre Struktur alles wesentlich erschwert.

Außerdem habe ich an vielen Stellen eine nützliche Grafik vermisst, wo stattdessen nur ein pseudowitziges Bildchen zu finden war. Manche der Bilder sind schon witzig, aber wenn eine illustrierende Grafik für das Verständnis fehlt, stattdessen aber so etwas gedruckt ist, dann ärgert mich das von mal zu mal mehr. Das Gleiche Spiel mit den Fußnoten. Statt nützlicher Zusatzinfos, die etwas möglicherweise klarifizieren könnten, finden sich bei 95% der Fußnoten nur dämliche Sprüche, die höchstens ein Mario Barth Anhänger noch witzig findet.

Bis Kapitel 5 inklusive habe ich alles gelesen, zur Überprüfung meiner Vermutung dass es weiterhin von Kapitel zu Kapitel schlechter wird, habe ich die zwei Folgekapitel nur noch überflogen und danach bin ich noch in einzelne Kapitel gesprungen und habe beschlossen, das Buch verstauben zu lassen. Naja, immerhin macht sich der Buchrücken gut zwischen den anderen Vieweg+Teubner Publikationen, die ich im Regal stehen habe. Das reicht aber trotzdem nicht für den zweiten Stern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thermodynamik ohne Angstschweiß, 27. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Alle Erklärungen sind so beschrieben wie bei der Sendung mit der Maus!
Es ist ein Genuß Technik mit Unterhaltung zu paaren.
Für mich gibt es praktische Anwendung, zum bau eines Eisspeichers mit Wärmepumpe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen toll für Einsteiger, 29. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich studiere derzeit in einem wirtschaftlichen Studiengang, der sich aber stark mit erneuerbaren Energien beschäftigt, und somit brauche ich die Grundlagen der Thermodynamik. Das Buch ist für Anfänger sehr gut geeignet und unterstützt die Lehrveranstaltungen ideal. Tolle Fallbeispiele sind enthalten. Das Thema ist kein einfaches, ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, da es mir beim Studium wirklich sehr geholfen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch für Aufgeschmissene, 26. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich sitze nun im zweiten Semester in Thermodynamik und habe leider einen Prof, der zwar die Formeln anschreiben kann, dies aber nicht wirklich erklären kann.
Wann lasse ich w und wann q im ersten Hauptsatz raus. Wie sind die Zusammenhänge vom idealen Gasgesetzt und und und.
Aus diese Fragen weiß das Buch immer eine gute erklärte und meist auch witzige Antwort.
Duch Bilder und Comics werden Sachverhalte aufgenommen, oder einfach mal ein kleiner Gag für zwischendurch gebracht.
Auch die Themen an für sich sind nicht trockenes Blablabla, sondern es gibt immer mal wieder kleine witzige Pasagen um dieses doch trockene Thema aufzulockern. Dabei geht aber nie der rote Faden verloren!
Ein weiterer Grund, dieses Buch zu kaufen, sind am Ende die Beispielaufgaben, welche gut zu rechnen sind und auf das gelernte aufbauen. Hat man mal keinen Plan wie die Lösung aussieht, so kann man sich die nachfolgende Lösung sofort ansehen und sich einen Gedankenschubs geben.
Also jeder der absolut keinen Zugang zu Thermodynamik findet, sollte sich dieses Buch mal zur Brust nehmen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Anfang für die Thermodynamikprüfung!, 19. Februar 2012
Studiere an der TU-Berlin und musste natürlich auch Thermodynamik I belegen.
Als Anfangslektüre und für den Überblick ist es hervorragend geeignet. Gute Schreibweise, wodurch man dieses Buch wirklich schnell durcharbeiten konnte. Gab auch hin und wieder eine Stelle zum schmunzeln.

Wer auch die Grundlagen der Thermodynamik belegen muss und kein wirklichen Durchblick hat, für den ist dieses Buch perfekt um einen gewissen Grundstein zu legen. Natürlich muss danach noch tiefgründiger, anhand von anderen Quellen, Wissen erarbeitet werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hilfreiches Buch, 26. September 2011
Mir hat das Buch sehr geholfen. Dadurch, dass es das staubtrockene Thema Thermodynamik mit ein paar Scherzen etwas auflockert, kann man sich gut in den Stoff einlesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lusitges Buch und man lernt noch was, 2. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keine Panik vor Thermodynamik! (Taschenbuch)
Wer sich schon immer gefragt hat, was der Prof davorne eigentlich von einem will... Hier ist eine schöne Antwort. Mit viel Witz und Humor werden einem die Grundlagen der Thermodynamik beigebracht. Man braucht sich nicht einzubilden, dass man nur mal kurz das Buch liest und alles kann, aber man versteht endlich mal um was es geht! Ich habe viel gelacht und es war eine schöne Einleitung um mich dann ins Lernen zu stürzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Panik vor Thermodynamik, 18. Dezember 2009
Keine Panik vor Thermodynamik!: Erfolg und Spaß im klassischen "Dickbrettbohrerfach" des Ingenieurstudiums

Sehr gute Literatur zu einem recht "trockenen" Fach - mach Spass zu lesen und zu lernen und nimmt den Schrecken aus der >Thermodramatik<. Jedem "Neuling" der Thermodynamik kann ich das Buch nur empfehlen, auch wenn man die Thematik "eigentlich" verstanden hat und es bei der Umsetzung bestimmter Problemlösungen klemmt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Keine Panik vor Thermodynamik!: Erfolg und Spaß im klassischen "Dickbrettbohrerfach" des Ingenieurstudiums
EUR 24,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen