Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Dezember 1999
Lothar Papulas "Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler", bestehend aus drei Bänden, eignet sich gut als studienbegleitendes Buch für Naturwissenschaftler in den ersten Semestern. Aufgrund der ausführlichen, anschaulichen Darstellung kann man es gut benutzen um sich nicht verstandenen Vorlesungsstoff selbst zu erarbeiten. Die vielen Schritt für Schritt durchgerechneten Beispiele sind immer sehr anwendungsbezogen und helfen dem genervten Studenten über den anfänglichen Matheschock hinweg. Oft werden die physikalischen Beispiele sogar so ausführlich besprochen, daß sie besser als in manchen Physikbüchern dargestellt werden. Die in den drei Bänden behandelten Themen decken nicht nur den kompletten Stoff ab, den ein Naturwissenschaftler im Bereich der Mathematik für das Vordiplom benötigt, sondern ergänzen ihn in sinnvoller Weise dahingehend, daß zum Beispiel in Band 3 ausführlich auf die Fehlerrechnung eingegangen wird, was besonders für die Auswertung von Praktikumsversuchen nützlich ist. Papulas "Mathematik für Naturwissenschaftler und Ingenieure" kann allerdings nur als eine Einführung gesehen werden. Wer ein tiefgehendes Mathebuch mit ausführlichen Beweisen und ausgeprägtem theoretischen Hintergrund sucht, dem seien diese Bücher nicht empfohlen. Da man aber gerade zu Beginn des Studiums schon seine Last hat sich die ganzen Rechenverfahren anzueignen benutzte ich dieses Buch gerne zum Einstieg in ein neues Themengebiet, oder um schon bekannten Stoff nocheinmal zu wiederholen (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2000
Lothar Papula beschreibt in seinem Buch "Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler",die Grundzüge der Mathematik in einer leich verständlichen Art und Weise. Es ist das erste Buch von drei Bänden, das zum Eigenstudium und zum einfachen Verstehen beiträgt ohne zuvor eine Diplomarbeit in Mathematik ablgelegt zu haben.
Dieses erste Buch zielt auf Naturwissenschaftler in den ersten Semestern. Aufgrund der ausführlichen, anschaulichen Darstellung kann man es gut benutzen um sich nicht verstandenen Vorlesungsstoff selbst zu erarbeiten. 302 Übungsaufgaben mit Lösungen sowie zahlreiche Beispiele aus Naturwissenschaft und Technik helfen die meist knifflige Marhematik zu verstehen. Beispiele werden Schritt für Schritt durchgerechnet. Die im Anhang dargestellten, teilweise sogar kommentierte Lösungen ermöglichen dem Leser eine ständige Selbstkontrolle.
Bas Buch behandelt Themen wie: Allgemeine Grundlagen, Vektoralgebra, Funktionen und Kurven, Differentialrechnung, Integralrechnung und die Potenzreihenentwicklung. Natürlich ist dieses Buch ein ideales Werk um dem anfänglichen Matheschock Herr zu werden. Daher ist es die Ergänzung zu den mathematischen Vorlesungen und erläutert anhand der massenhaften wissenschaftlichen Beispiele noch Vorgänge aus der Mechanik, Elektrotechnik und anderen Ingenieurspaten. Beweise und ausgeprägte theoretische Hintergründe werden bewußt in den Hintergrund gestellt.
Ein muß fürs Grundstudium!!! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2000
Mathematik für Ingenieure ist das beste mir bekannte Mathematikbuch. Zuerst ist es ein erstklassiges Nachschlagewerk, da es ein sehr ausführliches Inhaltsverzeichnis und einen umfangreichen Index besitzt. Auch das Layout ist sehr übersichtlich, besonders die farblich hervorgehobenen, knappen Zusammenfassungen der Kapitel erleichtern das Arbeiten mit dem Buch. Aber auch als Lehrbuch ist „der Papula" gut: Neben der übersichtlichen Gliederung fällt hier die verständliche Ausdrucksweise, die auf (für Ingenieure) unnötige Theorie weitgehend verzichtet und damit das grundlegende Verständnis fördert, auf. Die einzelnen Zusammenhänge werden nicht nur in Formeln bewiesen, sondern in Worten erklärt. Auch die umfangreichen Skizzen und Beispiele erleichtern das Lernen. Der Aufbau ist in jedem Kapitel gleich: Zuerst wird der Sachverhalt erklärt, dann folgt eine kurze Zusammenfassung und einige Beispiele. Jedes Kapitel wird mit Aufgaben abgeschlossen, die im Anhang (leider manchmal etwas kurz) gelöst werden. Damit ist das Buch sowohl für die Prüfungsvorbereitung als auch als vorlesungsbegleitendes Werk gut geeignet. Meiner Meinung nach ist „Mathematik für Ingenieure" für alle Studenten der Ingenieurwissenschaften, aber auch für alle anderen „Anwender" absolut empfehlenswert!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2009
Dieses Mathematikbuch gehört zu den Besten. Habe schon mit einigen Mathebüchern gearbeitet, konnte aber erst durch den Kauf des Papulas zufrieden gestellt werden.

Die Themen sind gut gegliedert, werden ausfühlich und ohne Schnörkel erklärt und Beispiele sind auch ausreichend vorhanden.

Lässt sich teilweise auch schon für die Oberstufe Gymnasium verwenden, da die Lehrbücher an Schulen ja meistens eher völliger Schrott sind wäre man hiermit sicherlich ein Stück weiter und könnte sich einiges an Zeit sparen.

Ich selbst habe mir das Buch erst für die Hochschule besorgt und wäre damals um ein solches Mathebuch froh gewesen.
Wer bestens Gerüstet sein möchte besorgt sich noch die passende Formelsammlung von Papula. ( Band 2 ist meist erst ab Sem2 von Nöten, aber da es ab und an Angebote im Bundle gibt, kann man auch gleich alles dazu kaufen.)
0Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2010
Dieses Buch benutze ich für mein Studium Mechatronik, und war Anfangs etwas erstaunt über den Beginn des Buches. Anfangs wirkte es auf mich Zusammenhangslos und sehr kompliziert. Doch nachdem der Prof eben dieses Schema in seinen Vorlesungen verwendet, und man die Zusammenhänge versteht, kommt man sehr gut damit zurecht.
Die Lösungen zu den gestellten Aufgaben sind soweit mit Erklärungen, dass man sich diese Lösung herleiten kann, aber immernoch muss. Sozusagen oft ein Wink mit dem Zaunpfahl.
Sonst, ist wie bei jedem Mathematik-Buch vieles zum einfach übespringen, je nach Wissensstand.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 1999
Dieses erste Band eines drei bändigen Lehr- und Lernsystems hat mir sehr gut bei der Schließung meiner Mathematikdefizite im Grundstudium geholfen. Es bildete eine Brücke zwischen Schule und Hochschule und ein Grundfundament für das Studium. Im diesem Band werden die Gebiete der Elementarmathematik genau sowie zum Teil der Mathematikstoff des Grundstudiums behandelt:
· Allgemeine Grundlagen · Vektoralgebra · Funktionen und Kurven · Differentialrechnung · Integralrechnung · Potenzreihenentwicklung
Der mathematische Stoffe wird durch eine anschauliche, anwendungsorientierte und leicht verständliche Darstellungsform übermittelt. Begriffe, Zusammenhänge und Formeln werden durch zahlreiche Beispiele aus Naturwissenschaft und Technik, sowie anhand vieler leicht ersichtlichen und aussagekräftigen Abbildungen dem Leser näher gebracht. Ein weiteres Detail dieses Buches sind die zahlreichen Übungsaufgaben am Ende eines jeden Kapitels, welche zum Einüben und Vertiefung des Stoffes dienen. Die im Anhang dargestellten, teilweise sogar kommentierte Lösungen ermöglichen dem Leser eine ständige Selbstkontrolle.
Dieses Buch ist die ideale Ergänzung zu den mathematischen Vorlesungen und erläutert anhand der zahlreichen wissenschaftlichen Beispiele noch Vorgänge aus der Mechanik, Elektrotechnik und anderen Ingenieurspaten. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2002
Auch wenn es schon etwas her ist, aber dank Herrn Papula habe ich das Vordiplom in Mathematik für mein Ingenieurstudium geschafft (mittlerweile bin ich auch Ingenieur). Ich kann seine Werke nur jedem Studenten, Schüler ans Herz legen, für den Mathematik ein Buch mit sieben Siegeln ist. Durch einfache und leicht nachvollziehbare Beispiele löst sich ein Siegel nach dem anderen und der Spaß an der Materie nimmt zu. Ein Muß-Nachschlagewerk für alle Studenten der Naturwissenschaften !!!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2003
Ich arbeite nun schon seit 2 Jahren mit diesen Büchern und habe mich mit Ihnen erfolgreich durch mein Grundstudium gekämpft. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Es ist sehr Detailgetreu und auch für FH Studenten bestens geeignet. Gute Verarbeitung, robust auch trotz ständigem mitschleppen zur Vorlesung.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2005
Ich bin Student der Ingenieurwissenschaften und habe mich deshalb viel mit Mathematik im Grundstudium auseinandersetzen müssen. Da ich nicht direkt nach der Schule an die Uni bin, hatte ich am Anfang gerade in der Mathematik und trotz Mathematik-LK Probleme beim Verständnis, da der Stoff an der Uni schon einige Level höher liegt, als in der Schule. Somit habe ich mich mit zahltreichen Mathebüchern auseinandergesetzt. Dieses hier und die beiden anderen sind für mich die einzigen die es schaffen, den Übergang zwischen Schul- und Unimathe leicht verständlich dem interessierten Leser näher zu bringen. Alle behandelten Themen werden durch mehrere Rechenbeispiele klar verständlich gemacht und am Ende jeden Kapitels findet man zahlreiche Übungsaufgaben mit Lösung.Dabei verzichtet der Autor auf unnötigen Schnörgel und Hyroklyphenschreibweise, wie dies in anderer Literatur oft der Fall ist und Mathematikanfängern den Durchblick verweigert. Für mich war dieses Buch eine Art Bibel für die Mathematik. Leider ist der an meiner Uni behandelte Stoff nicht vollständig in diesen Werken wiedergegeben, so das dieser, falls nötig, aus anderer Literatur erarbeitet werden muß. Trotzdem erhalten Diese Bände von mir 5 Sterne, da ich es durch sie geschafft habe, große Hürden in meinem Grundstudium zu meistern.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Wird fürs Studium genutzt.
Hilft und unterstützt beim lernen. Preis Leistung sind gut. Hat schon sehr geholfen.
Sehr gerne wieder
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden