Kundenrezensionen

12
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Februar 2011
Habe mir dieses Buch gekauft, da es ein Studienkollege von mir zur Zeit liest.
Ich muss sagen: Ich bin absolut begeistert!

Das Buch ist strukturiert aufgebaut, das heißt wie fängt man an einen Rennwangen auszulegen, was sind grundlegende Dinge auf die geachtet werden muss. Die einzelnen Kapitel Motor, Fahrwerk, Elektrik etc. werden danach noch genauer behandelt und Neuerungen wie das "KERS" ( Kinetik Energy Recovery System) sind ebenfalls schon in diesem Buch aufgeführt.

Alles in allem ein gelungens Buch, welches seinen Preis zu 100% Wert ist. Für alle Techniker, Fahrzeugtechnikstudenten und Formel/Rennwagenbegeisterte ein empfehlenswerter Kauf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. November 2012
Das Buch hat zunächst einen starken "Uni" Einschlag - z.B. werden Fahrzeuge erstmal in verschiedene Klassen einssortiert usw... Ich hatte erst gedacht "Auha, Professor Erhobener Zeigefinger beginnt eine staubtrockene 1000 Seiten Abhandlung über den Motorsport" - zum Glück ist dem nicht so.
Neben diesen trockenen Inhalten, die ein seriöses, wissenschaftliches Werk sicher auch haben muß, gibt es viele konkrete Beispiele, Anregungen, ... die zum Teil sehr ins Detail gehen.

Außerdem finden sich viele Begriffe aus dem Motorsport und der Fahrzeugkonstruktion in Deutsch und Englisch. Diese (im Buch auch immer wieder wiederholten) Übersetzungen sind gerade für deutsche Studenten hilfreich - da viele Teams eh nur Englisch sprechen und nahezu alle Fachliteratur in englischer Sprache vorliegt, findet man hier eine gute Einstiegshilfe.

Der harte Kern des Buches: hier steht im Prinzip, wie man alle Teile eines kleinen Formelwagen (Formula Student) bauen könnte. Immer wieder gibt es konkrete Konstruktionszeichnungen, Berechnungen... Dem Buchtitel "Konstruktion" wird das Werk also wirklich gerecht.

Klar gibt es auch viele Dinge, die nur an der Oberfläche erleutert werden (z.B. KERS). Dennoch finden sich soviele Grundlagen über alle möglichen Systeme, so dass man einen guten Enblick bekommt, wie die einzelnen Teile eines Rennwagen funktionieren, zusammenspielen und wie letztendlich ein Rennauto entsteht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. März 2015
Einfach nur ein super Buch.
Bedingungslos zu empfehlen für alle Fahrzeugtechnik Studenten oder Fahrzeug ambitionierte MB'ler.
Das Buch beinhaltet unzählige Technische Zeichungen, Diagramme und Tabellen, welche alle sehr strukturiert und verständlich dargestellt sind.
Meinung Meinung nach ist dies jedoch kein Buch für Techniklaien oder Fahrzeugtechnik Unerfahreren.
Ich bin selber in der glücklichen Lage ein Formel Auto pilotieren zu dürfen und habe ein sehr gutes Verständnis für sämtliche Punkte, die in diesem Buch werden und kann es deshalb außerdem nur jedem Motorsportler empfehlen.

Vielen Dank Herr Trzesniowski.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 14. September 2012
Bereits nachdem ich das Buch kurz überflogen habe, habe ich keine Themen vermissen müssen. Ein Buch mit diesem Umfang habe ich bis jetzt noch nicht kennen gelernt. Es verschaft einen guten und verständlichen Überblick über alle wichtigen Bereiche. An Details wird ebenfalls nicht gespart und so ist es auch für spezialisten ausreichend detailliert. Für interessiert Leute kann ich dieses Buch nur empfehlen.Rennwagentechnik: Grundlagen, Konstruktion, Komponenten, Systeme (ATZ/MTZ-Fachbuch)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. August 2012
Der Inhalt des Buches ist verständlich geschrieben und beinhaltet einen ausführlichen Überblick über die Technik von Rennfahrzeugen.
Neben dem einfachen interessiereten Leser findet auch der erfahrenere Rennwagentechniker wertvolle Denkanstöße und Hintergrundinformationen.
Trotz der fast 1000 Seiten lässt sich das Buch flüssig lesen und ist stehts gut strukturiert.
Ein rundum zu empfehlendes Werk!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2013
ich habe mir das Buch für den Kindle gekauft.
Dafür eignet es sich wegen der vielfach enthaltenen Tabellen aber nicht. Diese werden nach rechts hin nur unvollständig dargestellt.
Die Abhandlung ist auch eher für Teilnehmer des Formula Student Programms geschrieben.
Ich selber benötige aber mehr Praxis und weniger Theorie.

Für Menschen mit meinen Erwartungen nur begrenzt geeignet.
Für Teilnehmer an Formula Student - in Papierform - eine Pflichtlektüre.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. Oktober 2013
Ein Muss für jeden, der hinsichtlich Funktion und Abhängigkeiten beim Fahrzeug wissen will, was wie funktioniert.
Nicht nur für den Profi, sondern auch für Leute, die wissen wollen, wie es bei dem eigenen Fahrzeug angelegt ist.
Für den ambitionierten Ingenieur sind für alle Fahrzeugauslegungen die entsprechenden Formeln hinterlegt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Juni 2014
Es werden viele Systeme oder Maßnahmen angesprochen welche "über den Tellerrand hinaus" weiter verarbeitet und verbessert wurden vom normalen Auto hin zum Rennwagen, interessante Alternative Technicken und alles Wissenswerte über Rennfahrzeuge und Umbauten. Ein Must have für Leute die wirklich Ahnung haben wollen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. August 2013
zwar für Ingenieure geschrieben, aber auch als Laie lernt man viel über die komplexe Technik von Formel 1, DTM und co.Wirklich jeder Aspekt der Autos wird erläutert
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. September 2012
Das Buch gibt einen guten Eindruck davon, was alles bei der Konzeption und Konstruktion von Rennwagen einfließt. Dabei geht der Autor auf die Auslegungen und deren Prinzipien im Allgemeinen ein und erklärt diese auch anhand spezieller Beispiele. Nicht zuletzt deshalb ist das Buch gut verständlich und auch für Leute zu empfehlen, die nicht gerade im Thema drin sind.

Gut ist vor allem auch, dass die erklärten Begriffe auch gleich die englischen Übersetzungen daneben stehen haben. Das erleichtert die Suche nach spezielleren Erklärungen (auf Englisch) im Internet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Fahrdynamik in Perfektion: Der Weg zum optimalen Fahrwerk-Setup
Fahrdynamik in Perfektion: Der Weg zum optimalen Fahrwerk-Setup von Wolfgang Weber (Gebundene Ausgabe - 28. November 2011)
EUR 2.490,00

Rennwagentechnik: Grundlagen, Konstruktion, Komponenten, Systeme (ATZ/MTZ-Fachbuch)
Rennwagentechnik: Grundlagen, Konstruktion, Komponenten, Systeme (ATZ/MTZ-Fachbuch) von Michael Trzesniowski (Gebundene Ausgabe - 22. Oktober 2014)
EUR 69,99

Technik des Rennfahrens: Der Weg zum Erfolg
Technik des Rennfahrens: Der Weg zum Erfolg von Ross Bentley (Broschiert - 31. Oktober 2006)
EUR 4,99