Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Oktober 2011
Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit das Buch geholt und bin geteilter Meinung. Das Buch ist eng an die Praxis angelehnt,
welches anhand der zahlreichen Beispiele und Übungen deutlich wird. Schade ist nur die Tatsache, dass die Lösung direkt hinter der Aufgabenstellung geliefert wird, so dass man schon aus dem Augenwinkel den Lösungsweg erkennen kann.
Zudem ist das Buch meiner Meinung nicht für Einsteiger geeignet. Dazu ist es an einigen Stellen doch zu knapp geraten.
Der Autor behandelt allerdings eine Reihe an Themen bis hin zu HF-Schaltern.
Im Buch selbst sind zahlreiche Abbildungen zu finden, die das Verständnis deutlich fördern. Allerdings lässt die Qualität des ein oder anderen Bildes für eine 2. Auflage stark zu wünschen übrig (z.B. pixeliges Smith-Chart zum Transformationsverhalten).

Außerdem finde ich es Schade, dass der Autor nicht eine einzige Formel im Buch hervorgehoben hat. Hier hätten wichtige Formel, welche häufig gebraucht werden, vom Text hervorgehoben werden sollen (z.B.die Formeln für die Berechnungen bei den Anpassschaltungen).
Hilfreich sind aber die sechs Hilfsblätter im Anhang zu wichtigen Grundschaltungen. Mit diesen lassen sich beispielsweise verschiedene Netzwermatrizen einiger Grundschaltungen bestimmen und ineinander umrechnen.

Außerdem finde ich die Werbung einiger Firmen im Buch auf jeweils einer kompletten Seite störend. Das habe ich bisher noch in keinem Buch gesehen.

Zusammengefasst kann ich das Buch aufgrund des Umfanges und des Preises durchaus weiterempfehlen, man sollte allerdings zum Teil nicht allzu viel Tiefgang erwarten (z.B. bei Antennen und Oszillatoren). Dafür bekommt man wichtige Hinweise und Modellierungshilfen für die Praxis an die Hand. Wer elementare Grundlagen der Hochfrequenztechnik erlernen möchte, sollte jedoch auf ein anderes HF-Buch zurückgreifen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Ich nutze das Buch parallel zur Arbeit, um ab und zu mal etwas nachzuschlagen.
Gerade für die Praxis finden sich dort gute Erklärungen und Lösungen.
Ein wichtiges Grundlagenbuch, um die Hochfrequenztechnik kennenzulernen; und eine gute Brücke hin zur Mikrowellentechnik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Das Buch: "Hochfrequenztechnik" ist ein geniales Fachbuch aus dem Bereich der Elektrotechnik. Im Laufe meines Studiums haben sich im Bücherregal fast hundert Fachbücher gesammelt. Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Informatik, Mathematik und Physik sind vertreten - aber ich kenne kein anderes Buch, das derart geschickt Brücken zwischen Theorie und Praxis schlägt.
Fast alle Fachbücher eignen sich meiner Erfahrung nach entweder ausschließlich für die Lehre, tiefes theoretisches Studium oder die praktische Arbeit - dieses Buch bildet eine Schnittstelle. Will man in einzelnen (seltenen) Fällen tiefer in eine der Richtungen gehen, liefert einem "Hochfrequenztechnik" immer auch die Vorraussetzungen, um weitergehende Informationen sinnvoll zu recherchieren.
Dieser Spagat gelingt vor allem deshalb, da praktisch relevante Fragestellungen benutzt werden, um die theoretischen Hintergründe zu erläutern. Themenkomplexe erstmals zu verstehen gelingt mit der Lektüre dieses Buches sehr gut. Anstatt der Vollständigkeit halber zu ergänzen, verdichtet Heuermann auf das Wesentliche. Die aufgeführten Formeln transportieren immer entweder einen theoretischen Zusammenhang oder liefern eine anwendbare Berechnungsgrundlage - erstaunlicherweise lassen sich die Umformungen leicht nachvollziehen, obwohl Zwischenschritte ausgelassen werden. Es wird an vielen Stellen deutlich, dass der sich der Autor stets daran orientiert, dem Leser Informationen zu vermitteln, anstatt möglichst viele Seiten zu füllen.
Die Grafiken und Schaubilder sind sehr geschickt gewählt und beweisen, sofern es sich um Messgeräte handelt, hohe Aktualität. Viele der Tabellen machen das Buch zu einem alltagstauglichen Nachschlagewerk.

Das Ergebnis ist ein tolles Buch über Effekte im Hochfrequenzbereich, allgemeingültige Grundlagen wie Streuparameter in allen Varianten, HF-Schaltungstechnik und vieles mehr.

Die von meinem Vorredner kritisierte (sehr sparsam platzierte) Werbung im Buch unterstreicht meiner Meinung nach nur, dass der Autor trotz Professur nicht den Anschluss an die reale Welt verloren hat. Ein Fachbuch mit einem Inserat der Firma Rosenberger ist mir persönlich deutlich lieber, als der Hinweis darauf, dass modernste Netzwerkanalysatoren Daten auf 5,25"-Disketten speichern können. Vielmehr sieht man hier durch einen engen Kontakt zu Firmen wie Rosenberger oder Rhode&Schwarz ein realitätsnahes Buch, das im redaktionellen Teil selbstverständlich werbefrei ist.

Ich bin heute durch meinen Beruf am untersten Ende der HF-Technik angesiedelt und dennoch hat das Buch "Hochfrequenztechnik" auch den Weg an meinen Arbeitsplatz gefunden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden