Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abnehmen mit Genuss
Falsche Ernährungsgewohnheiten machen heißhungrig.

Ändern wir die Gewohnheiten, und beginnen normele Mahlzeiten zu uns zu nehmen, keine Diäten zu machen, so geht auch der Heißhunger und die Pfunde purzeln, so die Devise der Autorin Marion Grillparzer. Sie stellt die 1 - 2 - 3 – Methode vor und die
funktioniert, so die...
Vor 16 Monaten von Johanna K aus Kassel veröffentlicht

versus
25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer gerne die üblichen Frauenzeitschriften liest, wird mit diesem Buch sicherlich glücklich
Mich hat das Konzept "Immer satt, immer glücklich, für immer schlank" neugierig gemacht, daher habe ich das Buch gekauft. Von GLYX und Konsorten habe ich natürlich auch schon gehört, größtenteils ernähre ich mich nach diesem Konzept. Daher lieferte mir das Buch jetzt von Rezeptteil nicht unbedingt neue Erkenntnisse und "All...
Vor 14 Monaten von Suz veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Abnehmen mit Genuss, 25. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
Falsche Ernährungsgewohnheiten machen heißhungrig.

Ändern wir die Gewohnheiten, und beginnen normele Mahlzeiten zu uns zu nehmen, keine Diäten zu machen, so geht auch der Heißhunger und die Pfunde purzeln, so die Devise der Autorin Marion Grillparzer. Sie stellt die 1 - 2 - 3 – Methode vor und die
funktioniert, so die Autorin, wenn es darum geht Pfunde purzeln zu lassen.
1 Teil Luxus, Kohlehydrate, Pasta, Topinambur, Roggenbrot;
2 Teile gesunde Proteine, Fisch, Garnelen, Putenbrust, Hähnchen;
3 Teile Vitalstoffe; Gemüse, Blattsalat, Kerne und Nüsse.

Die Autorin klärt über die Zusammenhänge von Kohlehydratverzehr und Fettverbrennung auf: isst man Kohlehydrate, so hört die Fettverbrennung auf.
Sie unterstützt den Leser bei der täglichen Lebensmittelauswahl mit hilfreichen Listen. Neben Interviews mit Ernährungsspezialisten zieht sie das Buch Weizenwampe heran, wo ausführlich beschrieben steht, warum der heutige Weizen ungesund ist und verweist auf viele Studien zum Thema Ernährung. Außerdem erfahren wir interessantes darüber, was ein Typ-3 -Allergiker ist.
Die Rezept sind gut nach zukochen, ich mochte Sonneneiweißbrot, Pesto Rosso, Nussmus und das Blitz-Rezept Avocado-Lassi. Ich finde jedoch, es sind zu viele Fleisch-Rezepte.

Bei so viel Information kann es schon vorkommen, dass im Buch Verweise auf Seitenzahlen den Einen oder Anderen verwirren, da muss ich dem Voredner Recht geben. Mich hat es nicht verwirrt.

Fazit: Wer ein reines Rezeptbuch möchte ist hier falsch. Wer sich viele Informationen wünscht, selbst nachdenken möchte, wie er sich in Zukunft ernähren mag, abwechslungsreiche Rezepte und Tipps für den gesunden Alltag und die Ernährungsumwandlung sucht, ist mit diesem Buch richtig.

Die Bewertungen kosten viel Zeit, daher freue ich mich auf Ihren "hilfreich"-Klick
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Essen und glücklich sein, 2. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
Endlich eine Diät, bei der ich so viel essen kann, wie ich will – war mein erster Gedanke, als ich das Buch in der Hand hielt. Natürlich war ich auch skeptisch: Abnehmen und so viel essen, wie man möchte, wie soll das gehen? Ich habe mir dann schnell die 1-2-3-Regel durchgelesen und war überzeugt, dass das klappt.
Dann habe ich mich erst mal nur den Rezepten gewidmet. Nun habe ich die erste Woche hinter mir und muss sagen, ich fühle mich richtig gut. Ich habe schnell ein Bewusstsein bekommen für die Zusammenstellung des Essens und die Portionsgrößen, muss also nicht ständig Kalorien zählen oder alles abwiegen. Die Rezepte sind übersichtlich angeordnet, es gibt Blitz-Rezepte für den schnellen Hunger, dann alle Hauptgerichte mit Fleisch, alle Hauptgerichte mit Fisch, alle vegetarischen Gerichte und Desserts.
Erst jetzt lese ich mich kapitelweise durchs Buch und bin überrascht, viele nützliche Infos zu finden, wie das Thema Weizen und warum Weizen dick macht und Krankheiten auslösen kann. Oder das Thema Lebensmittelallergie wird behandelt, heute sind ja viel mehr Menschen davon betroffen als noch vor ein paar Jahren. Und man bekommt viele Hinweise, ob man selbst vielleicht ein Lebensmittel nicht so gut verträgt, es daher eine Weile vom Teller streichen sollte. Gut gefallen hat mir auch das Superfood-ABC mit kleinen Rezepten, wie ich das jeweilige Superfood zubereiten kann. Lediglich das Kapitel "3 clevere Entgiftungsprogramme" hätte ich mir etwas ausführlicher gewünscht. Zum Thema Bewegen bekommt man nur einen Tipp, zum Thema Detox neben ein paar Tipps noch ein Buch empfohlen und zum Thema Entspannen auch nur eine Übung vorgestellt.
Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen und sehe den wichtigsten und stärksten Teil in der 1-2-3-Formel und den Rezepten. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich schon viele Ernährungsbücher gelesen habe und weiß, dass Bewegung, Entspannung und die richtigen Gedanken zum Abnehmen mit dazu gehören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen All you can eat..., 30. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
Ich habe zwar schon mehrere Bücher von Marion Grillparzer gelesen, aber die All You Can Eat Diät hat es mir ganz besonders angetan. Endlich mal ein Konzept, dass einfach in den Alltag zu integrieren ist. Die Rezepte sind super lecker und schmecken auch meinem Sohn. Ich habe das Buch seit zwei Wochen und inzwischen ist All You Can Eat nicht mehr wegzudenken. Endlich eine Diät die das ist, was das Wort im ursprünglichen Sinn auch bedeutet: eine Lebensweise. Und zwar eine die Spaß, glücklich und schlank macht. Kann ich allen empfehlen die mehr wollen als eine zweiwöchige Crash-Diät mit Jojo-Effekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich fang dann mal an ..., 14. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
Vor acht Jahren habe ich schon mal Kohlsuppe gelöffelt und dann mit dem Glyxen angefangen. Damals habe ich es von 92 auf 85 Kilo geschafft (ich bin ein Senior und 1,80 Meter groß).
Inzwischen bin ich wieder bei 92. Ich hatte meine Ernährung nicht konsequent umgestellt, bin wieder meinen Frühstückssemmeln mit Erdnussbutter, Marmelade und Honig erlegen, habe vor abendlichen Kohlehydraten kapituliert und die tägliche Flasche Bier wurde wieder zur lieben Gewohnheit.
Und nun hat mir meine Tochter dieses Buch geschenkt. Der Titel ist natürlich vielversprechend (wenngleich mir klar ist, dass vielleicht nicht die Menge, aber mit Sicherheit die Auswahl bestimmten Einschränkungen unterliegen wird).
Was mich zunächst schon mal motiviert (und das ist wichtig): Die Titelseite ist in Farbe und Layout ausgesprochen appetitlich gestaltet. Und der Inhalt der abgebildeten Schälchen macht mir ebenfalls Appetit. Das ansprechende Layout mit guter Typographie sowie mundwässernden und professionellen Fotos setzt sich innen fort. Damit meine ich: Wenn die Optik nicht stimmt, hätte der beste Inhalt mit meiner Aufmerksamkeit Probleme. Hier wird der Inhalt jedoch entsprechend hervorragend dargeboten.
Zu den Tabellen und den "Naturgesetzen des Schlankseins" ist hier schon genug gesagt worden. Ich finde alles logisch, verständlich und leicht lesbar. Die falschen Seitenverweise sind ärgerlich und veranlassen den Verlag hoffentlich, das Lektorat zu verbessern.
Wichtig sind für mich Rezepte, die sich realisieren (oder variieren) lassen, ohne ein Dutzend Zutaten kaufen zu müssen, die dann anschließend den Kühlschrank verstopfen. Meine Frau und ich, wir kochen stets gemeinsam. Das erste gemeinsame Studium ließ uns folgende Favoriten markieren: Gemüsechips, Gemüsesticks mit Dip, Feigen-Walnuss-Dip (zum Frühstück!), Spargel-Rostbeef-Röllchen, würziges Hähnchen mit Avocado-Salsa, Huhn mit Spargel und Spinat.
Ob es was nützt? Ich fang dann mal an …. und werde gelegentlich über den Erfolg berichten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wer gerne die üblichen Frauenzeitschriften liest, wird mit diesem Buch sicherlich glücklich, 11. Februar 2014
Mich hat das Konzept "Immer satt, immer glücklich, für immer schlank" neugierig gemacht, daher habe ich das Buch gekauft. Von GLYX und Konsorten habe ich natürlich auch schon gehört, größtenteils ernähre ich mich nach diesem Konzept. Daher lieferte mir das Buch jetzt von Rezeptteil nicht unbedingt neue Erkenntnisse und "All you can eat" ist dies meiner Meinung nach dann auch irgendwie nicht - was ja, wortspielerisch von der Autorin erklärt wird mit: "All you can eat" ist nicht "All you MUST eat". Ähm ja...
Das Buch ist locker geschrieben und liest sich sehr leicht. Manchmal war es mir etwas zu flapsig, aber das ist ja Geschmacksache.
Was mir überhaupt nicht gefallen hat ist, dass sich auf viele angebliche Studien bezogen wird, aber nirgends wird konkret auf eine verwiesen. Studien sind ja immer so eine Sache. Von wem wurden sie finanziert, an wem wurden sie durchgeführt (Ratten oder Menschen) und zu guter letzt, WER hat sie durchgeführt, wurden sie überhaupt durchgeführt oder nur durch angelesenes Halbwissen zusammengestellt etc..pp...
Gerade in Ernährungsfragen ein umstrittenes Thema, daher hätte ich gern gewusst, auf welche Studien die Autorin sich genau bezieht, um sie mir ggf selbst einmal zu Gemüte zu führen.
Ich finde nämlich viele Behauptungen der Autorin sehr fragwürdig.
Beispiel auf Seite. 49:
Zitat " Studien zeigen: Bei Cola-light Trinkern ist das Risiko, zuckerkrank zu werden, Diabetes zu kriegen, statistisch noch höher, als bei Zucker-Cola Trinkern". Solch eine Studie aus Frankreich gibt es in der Tat. Wenn man sich dazu genauer informiert, liest man aber auch:
"Die französischen Forscher räumen aber ein, dass zusätzliche Untersuchungen notwendig sind, um sicherzugehen, dass der Konsum von "Light"-Getränken die direkte Ursache eines erhöhten Diabetes-Risikos ist."
Bleiben wir auf Seite 49, auf der die Autorin noch folgendes behauptet:
"Männer, die nur einen kleinen Softdrink pro Tag trinken, steigern damit ihr Risiko, an aggressivem Prostatakrebs zu erkranken um 40%. Täglich ein Glas erhöht auch das Diabetes-Risiko um bis zu 80% (Anm. von mir: hier wird von zuckerhaltigem Softdrink gesprochen - was denn nun...? Aber jetzt kommt's:). "Wie gesagt, light ist noch schlimmer, weil der süße Geschmack dem Gehirn <<Zucker>> vorgaukelt. Weil aber kein echter Zucker kommt, verlangt es den mit Nachdruck, und das bedeutet: Heißhunger."
Aussage dieses Satzes ist, Heißhunger wäre "noch schlimmer" als Diabetes und Prostatakrebs - das sei mal dahingestellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut Empfehlenswert!, 21. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die an einer gesunden Lebensweise und Ernährungsform interessiert sind. Die All You Can Eat Diät versorgt den Körper mit all den Nährstoffen die er benötigt und somit lässt uns unser Körper uns wohl fühlen.
Mit der All You Can Eat Diät lässt sich spielend leicht Gewicht verlieren, vorausgesetzt man möchte es. Aber auch wenn man nicht Abnehmen möchte und sich einfach nur für mehr Gesundheit, mehr Fröhlichkeit und mehr Zufriedenheit interessiert, wird mit diesem Buch sehr viel Freude und auch Erfolg haben.

Ich habe auch viele andere Bücher von Frau Grillparzer gelesen, unter anderem die Glyx- Diät und natürlich ähnelt oder wiederholt sich das ein oder andere. Dieses Buch baut schließlich auf dem selben Basiswissen auf. Mich hat das jedoch nicht im geringsten gestört, so konnte ich mein bisher erlangtes Wissen gleich noch ein bisschen wieder auffrischen. Zusätzlich habe ich natürlich aber trotzdem sehr viel neues erfahren. Seit dem letzten Buch von Fau Grillparzer hat die Wissenschaft nun mal nicht geschlafen. Es sind viele wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse hinzu gekommen und an diesen lässt uns Frau Grillparzer in Ihrem neuen Buch glücklicherweise teilhaben. Dieses Buch ist also nicht nur für Grillparzer- Neulinge zu empfehlen, sondern auch denen, die bereits Grillparzer oder Glyx- Fans sind. Selbst wenn man nur seine Rezeptesammlung etwas erweitern möchte, empfiehlt sich dieses Buch. Mich hat gefreut mehr no Carb Rezepte vorzufinden und alle Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, haben problemlos funktioniert und waren sehr schmackhaft.

Gut fand ich auch die Auflistung der besonders gesunden Lebensmittel, welche der ein oder andere aus den vorigen Büchern kennen wird. Jedoch sind auch viele Lebensmittel hinzu gekommen, die die Glyx- Küche bereichern und ganz nebenbei natürlich auch noch schlank machen.

Fazit: Absolut empfehlenswert! Macht glücklich, macht satt und ist absolut einfach in den Alltag zu integrieren.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Light is not right, 5. März 2015
Alle Sterne dafür dass die Autorin warnt vor Cola Light. Ich habe eine zeitlang Cola Light getrunken und bekam Stunden später heftige Heisshunger Attacken. Habe sonst nie welche gehabt. Ich habe aufgehört Cola light o Pepsi light zu trinken. Heisshunger Attacken sind weg !! obwohl ich ab und zu mal eine Diät mache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen eigentlich gut, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
da ich von Marion grillparzer schon die glyx Diät habe habe ich mir auch dieses buch geholt. ist nicht eigentlich schlecht, aber doch nicht das richtige für mich.ich brauche einfach klare richtlinien
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch, 6. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
Ein tolles Buch. Wenn man die Nase voll hat von abwiegen, Punkte oder Kalorien zählen. Eine sehr gesunde Ernährung, die den Körper schützt und einfach gut tut. Das Buch kann ich nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen alter wein aus neuen schläuchen von einer scheinbar unprofessionellen schreiberin, 5. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank (Taschenbuch)
Ich kenne das Glyxprinzip schon lange und besitze somit auch einige der Bücher von Marion Grillparzer, die in der Grundidee sicher nicht schlecht sind. Allerdings fällt mir schon seit längerem auf, dass da mit einem recht simplen Ernährungskonzept immer wieder aufs Neue Kohle gemacht wird. Immer wieder wird Gleiches neu verpackt an den Mann bzw hier wohl eher an die unglückliche, zu dicke, auf hübsche Bildchen ansprechende Frau gebracht. Dies fiel mir in diesem Buch nun sehr massiv auf. Selbst die Rezepte beinhalten nichts wirklich Neues mehr. Okay..es wird nun natürlich auch verstärkt auf den veganen Zug aufgesprungen, weshalb plötzlich "trendy" Eiweißlieferanten, denen früher von Frau G. keine Beachtung geschenkt wurde wie z.B. Amaranth und Chia, eine Rolle spielen. Ansonsten: Immer wieder altbekannte "Weisheiten" mit ansprechenden Bildchen und Infokästchen aufgehübscht (wie bekannt^^) und dazu der gewohnt flapsige Schreibstil, der mittlerweile nur noch nervt. Insgesamt finde ich diese alten, wiedergekäuten Infos einfach zu flach für den stolzen Preis des Buches, der im übrigen tatsächlich auch ein einwandtfrei funktionierendes Lektorat garantieren sollte! Und nein, ich finde nicht, dass die bereits in einer anderen Rezension angesprochenen formalen Fehler einfach mal passieren können, was ein weitere Kritikpunkt für mich ist. Alles in allem wäre mir das Buch somit gerade mal 2 Sterne wert. Die absolut dreiste und von mangelnder Professionalität (und das nach all den vielen Jahren, Frau G.?) zeugende, unreflektierte und wirr geschriebene Antwort der Autorin selbst (!) auf eine Negativrezension lässt dann definitiv nochmal nen Stern sinken....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank
Die All-you-can-eat-Diät: Immer satt, immer glücklich, für immer schlank von Marion Grillparzer (Taschenbuch - 14. Dezember 2013)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen