Kundenrezensionen


35 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ich koche super gerne daraus..., 29. Juni 2013
Von 
CCB ""calitia"" (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Die Überschrift sagt es schon.... Nachdem ich die Sendungen auf RTL Living gesehen habe und einen Großteil der Rezepte mitgeschrieben und nachgekocht habe, bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Es enthält fast alle Rezepte die auch in der Fernsehreihe gezeigt werden. Wunderbare Gerichte. Bislang habe ich noch nicht ein Gericht gefunden, welches nicht schmeckt.
Köstlich... Annabell Langbein kocht frisch, einfach und natürlich und dabei sensationell lecker.
Dazu kommt noch, das Buch ist sehr schön aufgemacht, es ist eine Freude darin zu blättern, die frischen Farben entsprechen den frischen Zutaten machen Lust die Rezepte nachzukochen sowie Gemüse und Kräuter selbst anzubauen. Wer sich unsicher ist, dem empfehle ich, in der nächsten Buchhandlung einfach mal reinzuschauen.

Einen kleinen Nachteil hat das Buch allerdings, das Inhaltsverzeichnis ist sehr unübersichtlich finde ich, aber ansonsten...
gibt es von mir eine ganz klare Kaufempfehlung !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht Lust auf Neues........., 12. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Buch "Natürlich kochen!" erweckt sämtliche ruhenden Kochgeister zu neuen Taten. Ich finde die Aufmachung des Buches gut gelungen. Das Format und auch die feste Bindung finde ich sehr schön, man hat etwas in der Hand. Das Buch kann auch mal aufgeschlagen hingelegt werden ohne daß es sofort zuklappt. Im Buch wird Wert auf saisonale Zutaten gelegt, was mir persönlich sehr gut gefällt denn es müssen nicht immer Tomaten im Januar sein.
Es findet sich eine große Anzahl von Rezepten, sicherlich auch einiges das man schon von irgendwoher kennt aber dennoch immer wieder mit dem raffinierten etwas das es anders macht. Ich würde das Buch durchaus als Alltagstauglich bezeichnen. Sehr schön finde ich außerdem die reichliche Bebilderung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Traum, 20. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Dieses Buch ist ein Traum - in jeder Hinsicht.
Und man könnte schon ein klein wenig neidisch werden auf Annabel Langbein, der es anscheinend vergönnt ist, diesen Traum zu leben. Denn wer hätte nach dem Anschauen und Lesen dieses Buches nicht auch Lust auf solch ein Leben in Neuseeland. Ein Traumleben in einem Traumhaus in einer Traumlandschaft. Wunderschön.
So wie auch alle Bilder in diesem Buch wunderschön sind, perfekt gestylt, hervorragend fotografiert - man möchte sehr viele Rezepte am liebsten umgehend nachkochen und geniessen.
Das Buch ist in einzelne Themenbereiche aufgeteilt ( Aus dem Gemüsegarten - Direkt vom Bauernhof - Aus See und Meer - Aus der Molkerei - Aus dem Obstgarten ) von denen jeder einzelne mit leckeren Rezepten und vielerlei sonstigen Informationen zum Lesen einlädt. Die Rezepte, von denen viele sehr einfach und ohne grossen Aufwand zu kochen sind, basieren auf möglichst naturbelassenen Zutaten. Und das ist auch das Hauptanliegen der Autorin: möglichst ohne viel Schnickschnack kochen, keine exotischen Zutaten verwenden, einfach mit den Dingen, die die Natur zu jeder Jahreszeit bietet, hervorragend zu kochen. Man nimmt ihr ab, dass sie wirklich ernsthaft hinter ihrer Philosophie und Lebensweise steht - aber es ist in meinen Augen auch ein bisschen ein privilegiertes Leben und die wenigsten Leser werden über einen eigenen Gemüsegarten, eigene Obstbäume, einen See zum Angeln vor der Haustüre etc. verfügen. Am Nachkochen ( mit möglichst frischen und naturbelassenen Zutaten ) soll einen das aber auch nicht hindern. Und genau das werde ich tun. Immer mal wieder eines der tollen Rezepte ausprobieren, mich an den schönen Bildern erfreuen und ein bisschen träumen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen viele neue Rezepte zu entdecken, 18. Oktober 2012
Von 
Sabine DB "Sabine DB" (Mainz Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich kannte die Autorin nicht, darum habe ich mir dieses Buch mal angesehen und bin hängengeblieben.

Das Buch ist sehr liebevoll gemacht, mit hochwertigen Fotos versehen, tollen Berichten über die Heimat der Autorin, was so in ihrem Garten wächst und vor allem voller toller Rezepte.

Die, die ich ausprobiert habe, waren mit Gelinggarantie, so präzise waren Sie geschrieben. Und vor allem hat bislang alles geschmeckt.
Wer also Interesse an frischer Kost hat und gerne mal neue Rezepte ausprobiert, ist hier genau richtig.

Von Suppe über Salat bis zu tollen Desserts und Kuchen findet man alles. Also ein Buch für die "Komplettversorgung", das dazu animiert ohne Convenience-Produkte zu kochen, sondern einfach mal gemütlich einkaufen zu gehen und später frische Speisen zu geniessen.

Die Bilder machen sowieso Lust ganz viel auszuprobieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weckt die Sehnsucht nach Neuseeland und die Lust auf Kochen, 18. Oktober 2012
Von 
Astrid (Frankfurt, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Annabel Langbein war mir bisher kein Begriff - was sicherlich auch daran liegt, dass ich RTL Living nicht schaue. Da ich aber schon zwei längere Neuseelandaufenthalte hinter mir habe und sehr gute Erinnerungen an diverse Restaurantbesuche und Lebensmittelprodukte habe, war ich sehr neugierig auf dieses Kochbuch. Und meine Neugier wurde in keinster Weise enttäuscht.

Aufgeteilt in sechs Kapitel werden auf 320 Seiten gut nachzukochende Rezepte vorgestellt, die in mir erneut die Lust zum Kochen geweckt haben. Teilweise sind daran sicherlich auch die wirklich sehr guten und inspirierenden Fotos schuld, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen.

Das erste Kapitel behandelt das Thema "Aus der Backstube". Direkt ins Auge gesprungen ist mir dabei das Rezept für knuspriges Fladenbrot und das Busy-People-Brot, da ich schon länger damit liebäugel selber Brot zu backen. Grinsen musste ich bei dem Rezept "Lammwürste in Blätterteig"; diese Art Würste habe ich von meinen Englandaufenthalten immer noch in sehr schlechter Erinnerung. Aber vielleicht ist es Zeit, da einen positiven Gegenpunkt zu setzen. Ich werde das mal ausprobieren.

Das zweite Kapitel ist betitelt "Aus dem Garten". Schön, wenn man einen solchen hat und wenn man dann noch in so einer traumhaften Landschaft wohnt, wie Frau Langbein. Ich habe leider nur einen winzigen Balkon und leider herrscht hier nicht so ein gutes Klima wie in Neuseeland. Aber die frischen Produkte, die in dem Kapitel vorgestellt werden bekommt man bei uns auch und die Rezepte sind klasse. Vor allem die ganzen Tomatenrezepte haben es mir hier angetan und mit dem Mais-Avocado-Salat habe ich einen neuen Liebling gewonnen.

Das dritte Kapitel heißt "Direkt vom Bauernhof". Gut, den habe ich jetzt auch nicht hier umme Ecke. Aber auch hier überzeugen wieder die Rezepte. Von den würzigen Hähnchenspießen bis zum Rindfleischsalat im Thai-Stil alle sehr interessant und einfach nachzukochen.

Das Kapitel "Aus See und Meer" gehört natürlich unbedingt zu einem Kochbuch aus Neuseeland. Die Rezepte sind auch hier klasse - allerdings weiß ich beim besten Willen nicht, wo ich hier in Deutschland Whitebait auftreiben soll. In Neuseeland wird der an jeder Ecke verkauft; hier jedoch nicht. Aber den "In Teeblättern geräucherten Lachs" kriege ich hin, ebenso wie die "Duftende Seafood-Suppe".

Das vorletzte Kapitel heißt "Aus der Molkerei". Ganz klasse fand ich gleich das Rezept für "Selbst gemachter Frischkäse". So etwas wollte ich schon länger mal ausprobieren. Auch einige Rezepte für selbst gemachtes Eis (ohne Eismaschine) sind vorhanden. Klasse.

Im letzten Kapitel wird alles rund um den Bereich "Aus dem Obstgarten" vorgestellt. Schade, dass die so reiche Obstzeit bei uns gerade am auslaufen ist. Aber trotzdem kann ich die Lemon-Curd-Törtchen nur empfehlen und den Himbeersirup werde ich mir für nächstes Jahr vormerken.

Alles in allem ist das hier eines der besten Kochbücher, das ich seit langer Zeit in der Hand hatte. Dass es auch wunderschöne Fotos der neuseeländischen Landschaft enthält schadet in keinster Weise. Ich kann es nur weiterempfehlen und vergebe sehr gerne fünf Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochwertiges Buch, tolle Rezepte, 18. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Gleich nach dem auspacken und neugierig blättern ist mein erster Eindruck:
- Fadenheftung, also nicht nach kurzer Benutzung lose Blätter
- 1400g Gewicht, also hochwertiges Papier und sichtlich gute Verarbeitung
- hervorragende ganzseitige Fotos
- in verschiedenen Kapiteln übersichtlich angeordnete Rezepte

Die Autorin selbst war mir bis jetzt nicht bekannt. Die Rezepte haben durch kleine Zugaben oder Veränderung des Gewohnten immer eine besondere Note. Auch achtet die Autorin darauf, daß nicht zu fett gekocht wird. Diverse Rezepte sind aus fernen Ländern, aber die Zutaten bekommt man leicht bei uns. Ich habe natürlich bis jetzt nur wenige Rezepte nachgekocht.
Die sahnige Polenta und die Ziegenkäse-Spinat-Souffles sind ein Traum!!!
Alle Rezepte sind gut beschrieben, es kann nichts schief gehen. Ein wirklich tolles Kochbuch!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht sogar Back- und Kochmuffeln Lust auf mehr!, 15. Oktober 2012
Von 
Yukon1998 "yukon1998" (NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
"Natürlich kochen" von Annabel Lamgbein, einer renommierten Ferseh-Köchin aus Neuseeland, macht durch seine ansprechende Aufmachung, die wunderschönen Fotos, kurze persönliche Berichte der Autorin sowie abwechslungsreiche Rezepte wirklich großen Spaß. Besonders erfreulich dabei: Trotz der Vielfältigkeit der Koch- und Backvorschläge ist die Mehrzahl der Zutaten in einem normalen Supermarkt zu kaufen, um also im Alltag die Rezepte Annabel Langbeins nachzukochen benötigt man keine aufwendigen Einkaufstouren, sondern kann seine Zeit ganz aufs Kochen verwenden. Die Zutatenlisten sind übersichtlich, die Arbeitsanweisungen verständlich und wenn die Zeitangaben richtig sind, dann dauert kaum ein Rezept in der Zubereitung länger als 60 Minuten. Das ist insbesondere für Berufstätige und/oder Koch- und Backmuffel erfreulich.
Überhaupt lassen die tollen Fotos insbesondere für Letztere jegliche Abneigung gegen Backen und Kochen vergessen und stattdessen nach dem Einkaufszettel suchen. :-)

FAZIT: Ansprechend, anregend... auf in die Küche und genießen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Natürliches vom anderen Ende der Welt, 25. Oktober 2012
Von 
Kalamaria - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Natürlich kochen: das ist eine globale Angelegenheit, so die Botschaft der neuseeländischen Fernsehköchin und Kochbuchautorin Annabel Langbein. Sie erklärt, dass sie dieses Buch in wirklich jeder Ecke der Welt hätte verfassen können.

Natürliches Kochen und Essen: das bedeutet aus Sicht der Autorin jahreszeitenbedingtes Kochen, die Anpassung der Küche an die Umgebung und die Umstände - und unkompliziert soll es sein. Annabel Langbein stellt hier folgerichtig keine reine Rezeptesammlung vor, sondern transportiert auch ihre Philosophie - in Worten wie auch in Bildern. Dies geschieht nicht belehrend, sondern in Form von kleinen Geschichten, Schwänken aus dem Leben eben. Es ist also nicht unbedingt die übliche, recht verbreitete Kombination von Rezepten und Bildband, die hier vorliegt, nein, die Autorin macht dem Leser/Nutzer ein Geschenk, indem sie ganz viele Aspekte ihres Lebens, ihres persönlichen Anliegens einbringt.

Auch in der Auswahl der Rezepte huldigt die Autorin dem globalen Ansatz und es wird spürbar, dass ihre Heimat Neuseeland ein Einwandererland sind: hier tummeln sich Profiteroles und Eclairs neben Couscous, Reispapierröllchen und Schweinebraten, also gibt es etwas für jeden Geschmack.

Aber heißt "Natürlich leben" auch ohne weiteres "Einfach kochen" wie von der Autorin mehrfach transportiert? Aus meiner Sicht teilweise: Gerne werde ich Kräuterküchlein mit Räucherlachs und das unfehlbare Schnellrezept für Brandteig in mein Repertoire aufnehmen, doch was soll ich mit Whitebait Fritters, kleinen Küchlein aus frischen Jungfischen? Hier hätte die neuseeländische Variante des Kochbuchs ein wenig optimiert und an den europäischen bzw. deutschen Geschmack angepasst werden können. Auch hätte ehrlich zugegeben werden können, dass eine ganze Reihe von Rezepten durchaus anspruchsvoll in ihrer Zubereitung und nichts für Anfänger oder Laien sind. Zudem räumt die Autorin ein, dass sie dem einfachen Leben nur im Wochenendhäuschen huldigt, in ihrer täglichen Großstadtroutine läuft es durchaus auch mal anders - das tut sie aber eher nebenher. Es wäre also schöner gewesen, wenn sie es durchgehend als mögliche Alternative, nicht jedoch - wie es aus meiner Sicht immer wieder rüberkommt - die einzig wahre Form des Kochens anpreisen würde.

Auf jeden Fall ein schönes und sehr persönliches Buch - mit ein paar kleinen Abstrichen. Wie nützlich es ist, wie praktikabel die Rezepte sind und wie sie sich in meinen deutschen Großstadtalltag einfügen, das zeigt sich mit der Zeit - und ich muss sagen, mein bisheriges diesbezügliches Fazit ist eher durchwachsen - immer noch ein wirklich schönes, ästhetisches und durchaus originelles Kochbuch: doch haben sich andere als alltags- und auch wochenendtauglicher erwiesen - dieses hier verstaubt trotz all seiner Pracht eher im Regal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aus unendlich vielen Koch-und backbüchern meine Nummer 1!, 6. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Ich bin, anders als Viele, erst durch Ihre Sendung auf das dazugehörige Buch gestoßen. Anabel Langbein hat mich bereits in ihrer ersten Sendung so in Ihren Bann gezogen, dass ich mir sofort das Buch bestellt habe. Und ich habe es nicht bereut. Meine Sammlung an Koch- und Backbüchern ist nicht klein muss ich gestehen, aber das von Annabel hat einen Dauerplatz auf meinem Kochbuchständer in der Küche. Ich hab aus noch keinem anderen Buch SO viele Rezepte nachgekocht, als aus Diesem.

+ Jedes Rezept ist wundervoll bebildert

+ Keine Zutaten die man mühevoll zusammensuchen muss. Alles ist (zumindest bei mir) gut erhältlich

+ Die Mengenangabe für die Portionen sind NORMAL bemessen. Und nicht so, dass man sich schlecht fühlt, wenn da steht "Für 2 Personen" und man fragt sich, ob man jetzt wirklich für zwei gegessen hat, oder ob der Autor so mickrige Portiönchen isst. Wenn da steht "Für vier Portionen", dann wird eher noch ein Fünfter satt, als dass am Ende zwei hungrig zurückbleiben.

+ Die Rezepte sind einfach, idiotensicher und wandelbar. Man kann hier und da auch mal eine Zutat oder ein Gewürz weglassen oder ersetzen wenn man es nicht zur Hand hat. Die Gerichte schmecken trotzdem

+- Ja, Plusminus. Das Baukastenprinzip. Manchmal liebe ich es, manchmal nervt es. Ganz komisch. Ich mag es, wenn ich zum Beispiel ein tolles Grundrezept habe, wie...nehmen wir mal die Chermoula Marinade. Die Marinade ansich ist superlecker. Und dann zu verwenden als Marinade für die Hähnchenspieße, sowie den Tipp, mit der Hälfte einen dazu passenden Gurkensalat herzustellen. Das passt. Wann nervt mich das Baukastensystem.. Beispielweise wenn in einem Gericht fünf(Zahl aus der Luft gegriffen) Zutaten vorkommen sollen, die man aber alle erst herstellen muss aus Rezepten die man sich dann zusammensuchen muss. Theoretisch müsste man dann so ziemlich alle Dinge auf Vorrat haben, um spontan das ein oder andere Rezept verwirklichen zu können. Aber hier kommt wieder die Wandelbarkeit der Rezepte zugute. Bei der Chermoula Marinade lasse ich die eingelegten Zitronen dann auch mal einfach weg, wenn keine zur Hand sind. Schmeckt trotzdem wunderbar ;) Es sind auch immer nur einzelne Zutaten auf die das zutrifft und nicht so viele Rezepte.

Also wer sich in dieser Rezension bis hier her durchgeschlagen hat, KAUFEN. Es lohnt sich. Tolle, ehrliche, leckere und gesunde Gerichte die jeder kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen weltweit kochen, 18. Oktober 2012
Von 
B. Babbe "Seefahrer" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher) (Gebundene Ausgabe)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Amazon Vine Rezension
Es ist Buchmesse in Frankfurt. Gastland ist Neuseeland. Eine sympathische junge Frau stellt ihr neues Kochbuch vor: "Natürlich kochen". Wie denn nun? Neben allem Literarischen nun auch noch kochen? Oder kochen, wie die Natur es vorschreibt - eben natürlich. Und an eben der Stelle hatte ich und meine Mit-Leserinnen ein kleines Problem. Etliche Ratschläge, um wirklich frische Ware, zum Beispiel Fisch, zu bekommen, sind bei uns nicht ohne weiteres realisierbar.
Ein anderer Einwand: Annabel Langbein verwendet oft Fachausdrücke, die sich noch nicht durchgesetzt haben, die wohl nur Köchen vertraut sind und für die ich erstmal Google anwerfen musste. Mein Beispiel - und es gibt davon mehr - ist das Sirloin-Stück.
Ein weiterer Einwand: das Buch ist sehr schwach gedruckt. Um es in der Praxis, in der Küche, auf dem Rand meines Zubereitungsplatzes zu benutzen, weil ich noch Details nachlesen will, ist es ungeeignet Leider gibt es das in etlichen anderen Kochbüchern auch. Ich verstehe die Verlage nicht, die so etwas herausgeben.
Dennoch: es ist ein schönes, interessantes, anregendes neues Kochbuch, aber ich wollte die kleinen Einwände nicht unter den Tisch fallen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Natürlich kochen: Autorin von weltweit über 1 Million verkauften Kochbüchern (GU Autoren-Kochbücher)
Gebraucht & neu ab: EUR 11,09
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen