Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (22)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut für Leser, die noch keinen Storl im Buchregal haben.
Ich habe sehr viele Bücher von Herrn Storl und lese diese immer wieder sehr gerne. "Der Kosmos im Garten" ist das ulitmative Gartenbuch für mich. "Der Selbstversorger" ist zum Teil eine Wiederholung mit zu viel Lebesgeschichte im Buch und mir persönlich fehlen mehr Ideen und Pflanzvorschläge zu Mischkulturen und Gemüsesorten. Auch...
Vor 17 Monaten von M. Westphal veröffentlicht

versus
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Esoterisch angehauchtes Gartenbuch mit nützlichen Informationen
Ich kannte den Autor Wolf-Dieter Storl bis dato noch nicht. So blieb mir erspart, was andere Rezensenten offenbar stört, wenn sie davon sprechen, das etliches in dem Buch bereits schon einmal veröffentlicht wurde. Das Storl eine Ahnung hat, stand für mich ausser Frage, nachdem ich die ersten Kapitel quergelesen hatte.
Der erste Punkt, der mich dann...
Vor 14 Monaten von Detlef Antemann veröffentlicht


‹ Zurück | 14 5 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Buch, 8. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Schnelle Lieferung und sehr interessantes Buch. Ich bin begeistert, da ich auch schon verschiedene andere Bücher von Storl habe und auch noch mehr kaufen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant, 8. November 2013
Von 
Ein Kunde - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
"Der Selbstversorger" ist ein sehr interessantes Buch, in dem Wissen über die heimische Flora und zugleich die wechselhafte Lebengeschichte des Autors miteinander verwoben werden. Im Krieg aufgewachsen und mit den Eltern anschließend in den Westen geflohen lernt Wolf-Dieter Storl früh den Wert von Lebensmitteln kennen und lernt in schweren Zeiten zu improvisieren. Nachdem die Familie in die USA ausgewandert ist, findet sich der jugendliche Autor plötzlich in einer Gesellschaft des Überflusses wieder, die sich jedoch bereits weit von der Natur und der Zubereitung von frischen Lebensmitteln entfernt hat und somit in krassem Gegensatz zu allem steht, was er bis jetzt gewohnt war. Nach eine Gärtnerlehre und einem Ethnologiestudium zieht er schließlich einige Jahre als naturverbundener Hippie durch Amerika, Europa und Indien und vertieft so theoretisch und praktisch seine Kenntnisse zur Selbstversorgung aus der Natur. Schließlich lässt er sich mit seiner Familie in einem Einödhof im Allgäu nieder, wo er eine Art Selbstversorger Nirvana aufbaut und auch heute och lebt. Soweit zur Lebensgeschichte.
Im praktischen Teil, der jedoch immer mit der Vita verwoben wird, wird so gut wie alles angesprochen, was der ambitionierte Hobbygärtner oder eher Bauer(?) braucht. Dazu zählen Nutzpflanzen und deren richtiger Anbau, Unkräuter und deren Bekämpfung, Düngung, giftige, essbare und nützliche Wildpflanzen, Schädlinge und Nützlinge aus dem Tierreich. Zur identifikation der Wildpflanzen stehen grüne Schattenzeichnungen und z. T. Fotos zur Verfügung. Das Buch liest sich gut und liefert viele interessante Informationen. Es ist stark darauf ausgerichtet der heutigen Gesellschaft die Natur wieder näher zu bringen und ihr die Scheu vor der "Wildnis" zu nehmen. Mir hat besonders gut gefallen, dass der Autor den Fuchsbandwurm, vor dem mir als Kind immer so viel Angst gemacht wurde, als so real bezeichnet wie das Einhorn. Seitdem traue ich mir wieder Beeren vom Waldrand zu essen ;). Als Anleitung zum autarken Leben taugt es jedoch nur bedingt. Es wird zwar jedes Thema angesprochen, jedoch keines ausführlich genug. Außerdem ist es meiner Meinung nach heute nochmal deutlich schwieriger so ein Aussteiger Leben zu beginnen, als Anfang der 1980er Jahre. Günstige Bauernhöfe mit genügend Land dürften heute schwer zu finden sein. So ist das Buch für mich eher eine Anregung wieder mehr in die Natur zu gehen und dann von einem eigenen Selbsversorger leben zu träumen, als ein Ratgeber dieses Auch konkret umzusetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schade dass noch Schnee liegt, 14. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Seit ich dieses Buch besitze ist es mein Gartenbestseller. Schon beim ersten Lesen habe ich den Garten für die kommende Saison komplett umgeplant. Leider kann ich wohl im ersten Jahr nur Teile meiner Planung verwirklichen .... aber Wolf-Dieter Storl hält mich durchseine Art zu schreiben sicher "bei der Stange". Seine Liebe zu Natur und Garten spüre ich sehr markant und läßt mich sicher freudig in die Gummistiefel steigen, meinen "Funkelschmuck" ablegen und die Schwießperlen der Gartenarbeit wie eine wohlige Dusche genießen.
.... ich freue mich auf meinen neuen Garten nach der Philosophie von Wolf-Dieter Storl ... auch wenn ich jetzt schon die Konflikte mit meiner gartenerfahrenen Mutter sehe, die natürlich Wildkräuter als Unkraut gerne vernichtet. Ich werde Ihr zeigen, was das wilde "Unkraut" so alles GUTES drauf hat!!
Danke für dieses Buch
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ok für Gartenanfänger, 5. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Anleitungsbuch für Gartenanfänger ok, wer Storl kennt und oft liest ist enttäuscht, nicht viel Neues diesmal - im Gegensatz zu Storls vielen anderen Publikationen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas enttäuscht.., 23. Mai 2013
Von 
RockBrasiliano (Costa Banana) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Ich bin eigentlich ein großer Fan von Wolf-Dieter Storls Pflanzenbüchern. Das hier war für mich besonders interessant, da ich ich vorhabe auch selber mal einen Gemüsegarten anzulegen. Es stehen auch einige gute Tipps drin, wie man in den ökologischen Gartenbau einsteigen kann, aber das Buch handelt oft mehr von der persönlichen Lebensgeschichte des Autors und die ist zwar sehr interessant und auch lustig erzählt, aber man kann sie viel besser in "Ich bin ein Teil des Waldes" nachlesen. Die Tipps sind teilweise handfest, teilweise sehr esoterisch (das sollte man aber wissen, wenn man sich ein Buch vom Storl anschafft). Schade fand ich auch, dass der Kräuterteil so schlecht bebildert ist. Schattenrisszeichnungen ohne Farben? Das taugt leider nicht viel. Zusätzlich viele Familien- und Gartnzwergfotos, klar das macht schon Laune, aber das Buch ist eigentlich eher was für Fans vom Autor, der natürlich ein sehr cooler und uriger Typ ist. Unterhaltsam zu lesen, aber vielleicht nicht unbedingt genau das was man sucht, wenn man Praxis braucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phantastisch! 10 Sterne!!! Storl für jedermann. Der Titel ist Programm, 5. Juni 2013
Von 
Ka Chi "Ka Chi" (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
ich gebs zu, ich war anfangs etwas skeptisch, da Storl in den letzten Jahren ein Buch nach dem nächsten geschrieben hat und ich überlegte, ob ich dieses wohl wirklich bräuchte und ob es wirklich Neues bietet, da ich schon vieles von ihm gelesen habe und alle Hörbücher von ihm habe. Dann kam die Gelegenheit, es zu testen.

Storl beschreibt anhand seiner Lebensgeschichte, wie er zur Gärtnerei kam und wie er zum Selbstversorger auf seinem Hof im Allgäu wurde. Wie gewohnt sind die Geschichten mit viel Humor und Ehrlichkeit und interessantem Fach- und Hintergrundwissen geschrieben. Storl weiß wovon er spricht, alles was er beschreibt kommt aus der Praxis und entspricht jahrzehntelanger Erfahrung und/oder z.B. dem Wissen alter Bauern der der amerikanischen Ureinwohner, mit deren Kultur er sich viel beschäftigt hat, nachdem er mit seiner Familie im Alter von 8 Jahren von Dresden nach Ohio gezogen ist.

Die Kapitel sind so aufgebaut, daß jeder Hobbygärtner seinen Garten zum Marktplatz vor der Haustür machen und sich tatsächlich selbstversorgen kann. Freunde von mir, die das Buch auch gelesen haben, testen es gerade und haben ihren Garten nach seinen Vorgaben angelegt (da wir erst Juni haben, kann ich zur Ernte noch nicht viel sagen, werde es aber nachholen).

Storl nimmt den Leser an die Hand und führt ihn vom Wunsch des Eigenanbaus hin zum autaken Selbstversorger. Er erklärt wirklich alles von Anfang an und tut dies auf unglaublich unterhaltsame Weise - die Bedeutung von Unkraut und Heilpflanzen, Schädlingen und deren Bekämpfung, Insekten und deren Bedeutung für das Ökosystem, welche Geräte man benötigt und wie man sie einsetzt, wie und wann man die Beete anlegt, wie breit welches Beet sein sollte und warum, wann welches Gemüse angebaut werden sollte, in welcher Gesellschaft (z.B. zur Schädlingsbekämpfung) und in welcher Reihenfolge, wie man einen Kompost anlegt und was er für das Gartensystem bedeutet - er lässt einfach nichts aus. In sinnvoller Reihenfolge und mit einfachen Worten und viel Humor erklärt Storl den Weg zum Selbstversorger und macht Lust auf dieses Leben. Was ich an ihm liebe ist seine Bodenständigkeit und seine Selbstverständlichkeit, mit der er die Dinge beschreibt, so sagt er z.B. über die Gartenzwerge, daß diese unbedingt in einen Garten gehören, da diese für die guten Kräfte stehen, die es ausser Erde, Wasser und Licht braucht, um Pflanzen zum Gedeihen zu bringen. Besonders habe ich mich beölt, wie er seine Erlebnisse mit den Schermäusen beschreibt, wie er es mit allen Regeln der Kunst versucht hat, den Kampf gegen sie zu gewinnen. Egolos und unpretentiös beschreibt er, wie er alle und vor allem auch die nicht moralisch korrekten Wege versucht hat und wie er damit auf die Schnauze gefallen ist, um am Ende zu kapitulieren.

Alles in allem muss ich sagen, daß ich wirklich 192 Seiten lang beste Unterhaltung hatte, viel dazu gelernt habe und man diese Buch auch dann gut lesen kann, wenn man andere Bücher von ihm bereits gelesen hat. Zu der Kritik einiger anderer Rezensenten, daß vieles in anderen Büchern von ihm bereits ausführlicher erwähnt wurde, kann ich nur die Frage entgegenstellen: was ist schlecht daran, das Basiswissen zu einem Thema so zusammenzutragen, daß es jeder versteht und Freude am Lesen hat? Und man muss mal klar sagen, dieses Buch reicht tatsächlich vollkommen aus, um loszulegen, denn es steht alles drin was man für die Basis wissen muss. Das Einzige, was mir nicht so gut gefiel sind die Silhouettenzeichungen der Pflanzen. Hier hätte ich Fotos schöner und eindeutiger gefunden. Da ich aber mit entsprechender Literatur versorgt bin und die meisten von ihm erwähnten Pflanzen kenne, war das für mich kein Thema (an dieser Stelle sei z.B. Guido Fleischhauer "Essbare Wildpflanzen: 200 Arten bestimmen und verwenden" jedem ans Herz gelegt).

Eine ganz klare Empfehlung!! ICh werde dieses Buch bestimmt noch oft verschenken. Danke Wolf Dieter Storl!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Erfüllte meine Erwartungen nur bedingt., 17. Mai 2013
Von 
Janie (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der Selbstversorger, so lautet der Titel und so hatte ich eine Anleitung erwartet, wie man genau zu diesem wird. Die bekommt man aber nur bedingt, denn hauptsächlich haut der Autor dem Leser seine eigene zwar durchaus interessante, aber für mich auf der Suche nach Informationen zum Thema Eigenanbau, nicht relevante Geschichte um die Ohren.
Natürlich finden sich auch Gartenbautipps, Hinweise und Tabellen für die beste Pflanzfolge. Wirklich gut und übersichtlich fand ich das allerdings nicht. Informativ, ja, aber nicht in dem Maß in dem ich es mir gewünscht hätte und leider überhaupt nicht gut gegliedert, so daß man beim Nachschlagen erstmal länger blättern und suche muß.

Nun kenne ich die anderen Bücher von Herrn Dr. Storl nicht, bin allerdings nach diesem Buch hier auch abgeschreckt und wenig interessiert, weitere egozentrische Ergüsse zum Thema zu lesen.
Was bei mir gar nicht punkten konnte waren die esoterischen Kapitel zu den Mondzyklen.
Gut hingegen fand ich das recht umfassende Kapitel zum Thema Kompost.
Was mich jedoch am meisten störte waren die Grafiken zu den Wild- und Heilkräutern und Pflanzen. Eine Bestimmung von Heilkräutern anhand von einfarbigen grünen Grafiken vornehmen zu wollen, halte ich nicht nur für schwierig, sondern für gefährlich. Warum man da keine farbigen Illustrationen oder Fotos herangezogen hat, ist mir schleierhaft.

Grundsätzlich ist das Buch also sicherlich informativ, auch für den Gartenanfänger geeignet, für mich entsprach es zu wenig den großen Erwartungen und die Person des Autors nahm aus meiner Sicht viel zu viel Raum ein.
Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Meister ;), 26. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Auf jeden fallm ist dieses buch jeden cent wert !!! so wie alle anderen seiner Bücher für mich eine bereicherung für mich sind =) =) =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohnt sich!, 7. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Ein lesenswertes Buch....es macht auch Spaß zu lesen...der Autor erzählt viel aus ganz persönlichen Erfahrungen...es beschreibt teilweise Heilpflanzen, gibt Tipps gegen verschiedene Schädlinge...ich bin noch nicht ganz durch, habe aber schon mit Erfolg gegärtnert...Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hilfestellung beim eigenen Anbau, 6. Juni 2013
Von 
Mattscheiben-Maus (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) (Gebundene Ausgabe)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Grundsätzlich eine erste Anregung für den eigenen Anbau im Garten, allerdings teilweise lieblos gestaltet, da die beschriebenen Kräuter und Pflanzen nicht tatsächlich fotografiert werden, sondern lediglich skizziert. Für diejenigen, die es erstmalig versuchen wollen, im Garten selbst anzubauen, benötigen weitere Lektüre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 6 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel)
Der Selbstversorger: Mit zahlreichen Infos und Anleitungen (Einzeltitel) von Wolf-Dieter Storl (Gebundene Ausgabe - 9. Februar 2013)
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen