Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wir kochen uns einen Regentag schön!"
Uppps - darf ich meine Notizen zu diesem wunderbaren Kochbuch namens "Seelenfutter" von Susanne Bodensteiner und Sabine Schlimm überhaupt hier einstellen? Nach der Lektüre der anderen tollen Rezensionen bin ich verunsichert...denn ich habe beim Schmökern in diesem Buch zu keiner Sekunde an die "bösen Kalorien" gedacht!!! Obwohl ich tagein-tagaus gegen...
Vor 5 Monaten von F. von Weikersthal veröffentlicht

versus
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eher für Paare
Ich hatte das Buch für ein Geschenk besorgt und war etwas entsetzt, festzustellen, dass alle Rezepte nur für 2 Personen aufgeführt werden. Umrechnen erforderlich bei Familien, dennoch schöne Rezepte.
Vor 1 Monat von BOLfr veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Wir kochen uns einen Regentag schön!", 17. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
Uppps - darf ich meine Notizen zu diesem wunderbaren Kochbuch namens "Seelenfutter" von Susanne Bodensteiner und Sabine Schlimm überhaupt hier einstellen? Nach der Lektüre der anderen tollen Rezensionen bin ich verunsichert...denn ich habe beim Schmökern in diesem Buch zu keiner Sekunde an die "bösen Kalorien" gedacht!!! Obwohl ich tagein-tagaus gegen sie ankämpfe....meist erfolglos - aber nicht immer!
Dieses Buch mit dem Untertitel "Rezepte die glücklich machen" versetzt mich in die Wohlfühltage meiner Kindheit (und der Studentenzeit!!) - bei Rezepten wie "Hühnersuppe - heisse Hilfe gegen Schnupfen und Weltschmerz" oder "Gulasch - wir kochen uns einen Regentag schön" war es wieder da, dieses Gefühl von Wärme und Geborgenheit. Und allein die ersten Kapitel vor dem eigentlichen Rezeptteil zogen mich so in ihren Bann, dass ich - vorerst - das Kochen ganz vergass... . Man darf über Seelentröster lesen: Getrocknete Tomaten in Öl, getrocknete Steinpilze, dunkle Schokolade, Nüsse, Pinienkerne, Aceto balsamico und Olivenöl - und man lernt, warum Gewürze wie Chili, Kardamon, Kurkuma, Safran oder Zimt zum Wohlfühlen einladen.
Ob ich auch etwas daraus gekocht habe? Natürlich!! Als erstes besagte Hühnersuppe - köstlich!!! Und ich lernte zudem, dass - und warum - Großmutters Hausmittel in den USA "Jewish penicillin" heisst - jüdisches Penicillin.
Ich kochte mich dann einmal quer durch alle Rezepte ohne Fleisch - um meinen drei vegetarisch orientierten Freundinnen in Portugals Süden nicht immer nur Pfannkuchen mit Käse oder überbackenes Gemüse anbieten zu müssen: Allein die Fotos von Veggiedöner oder Fetapäckchen mit Gemüse sind zum Reinbeissen - und das Koch-Ergebnis wurde mit Riesenappetit und einem großen Strahlen genossen!
Ich freue mich jetzt sogar auf die vielen grauen, kalten Tage hier in Deutschland - Zeit für "Seelenfutter" aller Art! Und es stehen gar keine Kalorienangaben bei den Rezepten - wie toll - wir müssen gar kein schlechtes Gewissen haben!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lauter leckere Rezepte, 7. Oktober 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
In diesem Buch sind wirklich Rezepte gesammelt, die bei trüber Laune zum Wohlfühlen beitragen.

Doch Achtung - hier wird nicht auf Kalorien geachtet, denn vieles was glücklich macht hat eben auch Kalorien und/ oder Fett....trotzdem sehr leckere Sachen, ansprechende Bilder und gut erklärte Ausführungen, die auch für den Anfänger machbar sind.

Die Rezepte die ich bisher ausprobiert habe (wenn auch erst 4), sind alle gelungen und es werden nicht die letzten gewesen sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kochen und Genießen nach dem Lustprinzip, 23. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
Endlich mal ein Kochbuch, bei dem nicht die Kalorien im Vordergrund stehen, sondern Glückshormone, Geschmack und Wohlfühlfaktoren. 90 Rezepte, die allesamt geeignet sind, Köchinnen und Genießer rundum satt, glücklich und zufrieden zu machen. Dazu jede Menge Informationen rund um Herd und Küchentisch: Psychologie, Gewürze und wie sie auf uns wirken, Stoffwechsel, Stressabbau und Gesundheit. Alle Rezepte sind leicht verständlich geschrieben und wunderschön bebildert. Ein sehr brauchbares Allround-Kochbuch (nicht nur) für Kochanfänger, Singles und Paare.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Kochbuch aller Zeiten, 19. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
Ein ganz tolles Kochbuch!!!Die Rezepte sind superlecker und ganz einfach umsetzbar.
Fuer den Eigenbedarf oder auch zum Verschenken das perfekte Kochbuch!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zauberhaftes Kochbuch - leckerste Rezepte!, 6. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
Ich bin von diesem Kochbuch sehr sehr begeistert!! Allein der Titel und Untertitel sind schon genial - animiert zum Kaufen, bevor man auch nur einen Blick ins Buch geworfen hat.
Dann aber: Das Buch hält, was es im Titel verspricht!
Absolut bezaubernd in der Aufmachung, tolle Bilder, liebevolle Texte.
Und dann die Rezepte: Sehr vieles, was ich immer schon mal kochen wollte und nie ein Rezept zur Hand hatte. Viele im besten Sinne des Wortes normale, also alltagstaugliche Rezepte, Klassiker, einiges mit Exotik und Pfiff und wirklich immer echtes SEELENFUTTER!

Ich habe etliches daraus bereits gekocht - Angaben stimmen.......
und ich hab das Buch selbst bereits 2 x verschenkt!

Ganz toll!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist nicht nur ein Kochbuch..., 5. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
...das ist auch ein Augenschmaus! Und ein Psycho-Ratgeber bei jeder Art von Blues!
Man muss nur mal durchblättern, die Überschriften überfliegen, die Fotos auf sich wirken lassen – und schon geht es einem besser.
Bevor man mit dem Kochen anfängt, sollte man es sich also erst mal in einer gemütlichen Ecke bequem machen und sich an der schönen Gestaltung des Buches erfreuen. Einziger Wermutstropfen hierbei ist leider das altbacken käsige Titelbild, das nicht vermuten lässt, wie schön und liebevoll gestaltet die Fotos und das gesamte Design im Innenteil des Buches sind – ein echter Augenschmaus eben.
Liest man dann die einführenden und erklärenden Texte, beginnt die Seelenmassage noch vor dem eigentlichen Koch- und Essensgenuss: Man fühlt sich verstanden und getröstet in jeder möglichen Art von misslicher Lebenslage – ganz so als würde man von einer guten Freundin in den Arm genommen: „Ist doch alles nicht so schlimm!“

Und die Rezepte? Für jede Stimmungslage, für jede Jahreszeit, für jeden Geschmack! Es findet sich Altbekanntes und Bewährtes („Könnte man wirklich mal wieder machen“) genauso wie Exotisches und Pfiffiges („Das probieren wir mal aus“), es gibt Rezepte für Fleisch und Fisch sowie für vegetarische Leckereien. Nicht zu vergessen die süßen Haupt- und Dessertgerichte! Immer kommentiert mit Tipps und ergänzt mit Variationsmöglichkeiten.

Fazit: EIN WUNDERBARES (Koch-)BUCH!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sogar "nur" zum Lesen genial!, 23. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Buch gerade gekauft und wollte nur mal die Rezepte durchblättern. Stattdessen sitzte ich seit 20 min hier und lese es! Allein die aufmunternde und lustige Beschreibung der Rezepte und ihrer Wirkungen ist so genial, das man schon beim blosen Lesen aufgemuntert wird. Nebenbei stellt man fest das die kleinen Rezepte allesamt lecker sind und mit wenig aufwand umgesetzt werden können. Es ist eine echte Bereicherung!!! Danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schöne Bilder, die Lust auf mehr machen, 15. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch enthält viele leckere Rezepte, die für den kleinen Haushalt mit 2 Personen geeignet sind. Die Fotos und das Layout sind sehr ansprechend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Kochbuch zum schmökern und Ideen finden., 4. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
Tolle Rezepte, noch tollere Abwandlungen.
Das allermeiste einfach nach zu kochen, ich bin im Kochwahn.
Man weiß gar nicht, was man als nächstes kochen will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super tolles Buch, 4. Januar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) (Gebundene Ausgabe)
Ich liebe diese GU-Kochbücher... Sie sind witzig geschrieben, mit wertvollen Tipps, und sehr leckeren Rezepten... Ich bin ein absoluter Fan, auch von diesem Buch... Bin total begeistert...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa61a6a68)

Dieses Produkt

Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch)
Seelenfutter: Rezepte, die glücklich machen (GU Themenkochbuch) von Sabine Schlimm (Gebundene Ausgabe - 7. September 2013)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen