MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren 1503935485 Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen39
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juni 2012
Auf das Buch bin ich gestoßen, als ich erhebliche Schulterschmerzen hatte, die vermutlich durch eine andauernde Fehlbelastung am Computerarbeitsplatz entstanden sind. Hinterher ist man ja immer schlauer...

Ich hatte einiges ausprobiert, aber keine der Übungen, wie Feldenkrais etc., wollte in diesem Fall helfen.

Die im Buch gezeigten Schulterübungen zeigten sofort Wirkung. Nach wenigen Tagen war ich schmerzfrei. Zum ersten Mal seit Wochen. Nachdem ich aktuell keine anderen Rückenbeschwerden habe, kann ich natürlich nicht beurteilen, ob die anderen Übungen genau so effektiv helfen. Ich würde es aber fast einmal vermuten.

Zum Inhalt: Am Anfang steht eine sehr gute theoretische Einführung zum Thema Schmerzen, die darauf hinweist, dass häufig die verspannten Muskeln ursächlich sind für die Schmerzen im Rücken und nicht die Bandscheiben, wie oftmals behauptet wird. Dem Leser wird Mut gemacht, dass fast in allen Fällen der Schmerz beendet werden kann. Alleine diese Aussicht tut gut, wenn man akute Schmerzen hat.

Es folgen jeweils unterteilt in

Schulter und Nacken,
Brustwirbelsäule und
Lendenwirbelsäule und Kreuzbeinregion

dann ein
ein Erste-Hilfe
ein Anti-Schmerz
und das Lebenslang-Fit Programm.

Gezeigt werden neben Bewegungsübungen auch die Druckpunktmassage, die zur Entspannung der Muskeln eine gute Ergänzung ist.

Natürlich muss man seinem Rücken dauernde Aufmerksamkeit schenken und sinnvollerweise nicht nur dann, wenn akute Schmerzen auftreten. Aber auch dazu zeigt das Buch gute Übungen.

Insgesamt eine echte Empfehlung für alle, die mit Rückenproblemen zu kämpfen haben.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2010
Vor 14 Tagen bekam ich plötzlich unwahrscheinlich starke Rückenschmerzen. War das erste Mal und vermutlich ein richtig kräftiger Hexenschuss. Mein Nachbar kannte bereits das erste Buch von Prof. Froböse und empfahl mir nun dieses neue Rücken ' Akut - Training. Und ich bin begeistert. Die Tipps gegen die akuten Schmerzen und besonders auch die Druckpunkte sowie die entspannenden Dehnübungen haben schnell gewirkt. Ich bin wieder schmerzfrei, werde aber ab sofort einige Übungen beibehalten. Mir hat es toll geholfen, weshalb ich mit dem Buch total zufrieden bin.
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2010
Ich habe mich immer schon gefragt, warum müssen Rückenschmerzen mal stark sein und dann wieder fast verschwinden. Keiner konnte mir so richtig helfen. Jetzt habe ich mir vor vier Wochen per Zufall dieses Buch gekauft und bin den Übungen und Tipps gefolgt. Zwei Wochen habe ich konsequent geübt und bis jetzt lassen mich diese Schmerzen in Ruhe. Prof. Froböse hat Recht: wir müssen den Schmerz als Signal für besonders muskuläre Probleme verstehen. Und da kann jeder von uns leicht etwas tun. Die Übungen, die ich gemacht habe, waren recht einfach und doch wirksam. Ich kann dieses Buch daher Allen nur empfehlen.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2013
Das Buch ist etwas anstrengend zu lesen, da es viele Übungen für viele verschiedene Rückenprobleme beinhaltet. Wenn man sich aber durchgekämpft und sich seine individuellen Übungen rausgesucht hat, merkt man sehr schnell, dass es einem tatsächlich besser geht. Würde es jederzeit weiterempfehlen. Man muss nur dran bleiben an den Übungen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2011
Das neue Rücken-Akut-Training von Prof. Dr. Ingo Froböse gliedert sich grob in drei Teile: einem Erste-Hilfe-Progamm, dem Anti-Schmerz-Programm und Anleitungen im Lebenslang-Fit-Programm. Hintergründe und physiologische Grundlagen zur Wirbelsäule bzw. zu den Schmerzen werden ausreichend erläutert.
Wer wie ich zunächst Übungen aus dem Erste-Hilfe-Programm anwendet, wird von der schnellen Wirkung der Kräftigungs- und Entspannungsübungen begeistert sein. Da jedes Programm noch einmal in Schulter-/Nackenregion, Brustwirbelsäulenregion und Lendenwirbelsäule/Kreuzbeinregion unterteilt ist, kann man gezielt seine Problemzonen "bearbeiten".
Dies alles kommt in der gewohnten Gräfe-und-Unzer-Qualität und beinhaltet sogar ein Poster für "Minimalisten und Beginner".
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2012
Habe dieses Buch zuerst in der Bücherei entdeckt, in einer akuten Rückenschmerzphase.
Es ist gut gegliedert und befasst sich mit den Ursachen der Schmerzen- warum, wo in welchen Muskelschichten-
Sicher sind es teilweise einfache Übungen , jedoch sehr gut erläutert und in Ihrer Wirkung beschrieben.
Es nimmt ein wenig die Angst -Hilfe es geht garnichts mehr-
Aktiv werden muss man selbst und auch den Weg dorthin finden, doch die Anleitung ist perfekt.
Seit ca 15 Jahren habe ich immer mal wieder Rückenprobleme und habe mich viel damit auseinandergesetzt. In diesem Buch ist alles wissenswerte auf den Punkt gebracht.
Ich wünsche allen viel Erfolg bei der Arbeit mit Buch und Rücken.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2010
Finde das Buch sehr gut, da es mir vor dem Weg zum Chiropraktiker immer erst Möglichkeiten zur Selbsthilfe gibt !!! Und zwar für jede Region verschiedene Übungen
und Akkupressurpunkte, die auch wirklich helfen...
Habe mir damit schon einige "Besuche" gespart und habe das Gefühl, wirklich erst selbst etwas tun zu können...
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Für alle Leidgeplagten, die sich zwangsläufig mit dem Thema Rücken beschäftigen wollen und muessen, ist dieses Buch eine uneingeschränkt Empfehlung. Auch wenn man in der Richtung schon sehr belesen ist, so gibt es hier doch viel neues und interessantes zum Thema Rückengesundheit - und krankheiten. Der Preis sollte es einem dabei wert sein, denn es braucht ja für einen nur die eine (neue) Königsübung dabei zu sein und schon "werden sie geholfen". Dabei ist das Buch verständlich und leicht leserlich geschrieben und aussagefähig bebildert. Dazu ein Poster, mit den wichtigsten Übungen in vielen Situationen und nicht zu vergessen, die medizinisch fachlich kompetente Beleuchtung des Themas Rückens. Für mich eines der besten Bücher zum Thema, das ich kenne !
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Ich habe das Buch noch nicht weit gelesen, jedoch kann ich schon sagen, es sind so interessante und informative Informationen drin. Ich verstehe erst jetzt warum ich Probleme im Rücken habe. Ich habe es vermutet, aber das Buch beschreibt es echt gut wie das Zusammenspiel der Muskeln funktioniert.
Ich sitze fast 8 Stunden pro Tag auf dem Bürostuhl und habe immer wieder Probleme im Rücken und Schulterbereich. Ich mache zwar 3mal die Woche Sport (Fussball), jedoch werden beim Kraftsport andere Muskeln beansprucht. Ein paar Übungen habe ich schon gemacht und wenn ich über den Sinn der Übung nachdenke deckt sich das mit dem Informationen des Buches.

So jetzt lese ich aber erst mal noch weiter, bevor ich euch langweile.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2010
Seit August hatte ich erst leichte und dann immer stärkere Schmerzen in der rechten Pobacke. Der Orthopäde hat ein Rezidiv eines Bandscheibenvorfalls ausgeschlossen (da wurde ich 2002 operiert, ich bin 45), und führte eine Chiropraktik durch.
Danach ging es mir anfänglich besser, aber dann haben sich die Schmerzen so
zugespitzt, dass ich suizidale Gedanken hatte. Die Übungen auf der Seite 91, 121 bis 126 haben mich schon nach zwei Zyklen (in zwei Tagen) fast total von den Schmerzen befreit!
Also vielen, vielen Dank!
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden