Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faul? Seit es dieses Buch gibt nichtmehr!
Eigentlich wollte ich mir nur schnell unsere neurenovierte Bücherei angucken, als ich das Buch im Regal stehen sah und einfach mal mitgenommen habe.
Nach erstem Durchblättern, musste ich feststellen, dass ich ungelogen, fast ALLES daraus kochen würde!
Mein nächster Weg führte mich dann direkt zu dem Bücherhändler meines...
Veröffentlicht am 20. September 2009 von Caröchen

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kochen mit Knoblauch
Die Gerichte sind einfach und lecker, auch wenn Sie meist etwas länger dauern, als im Rezept genannt. Das Buch müsste allerdings eher "Kochen mit Knoblauch" anstatt "für Faule" heißen. So ziemlich jedes Gericht ist mit Knoblauch. Auch wenn ich Knoblauch mag, würde ich mir mehr Gerichte auch mal ohnen wünschen. Das ist ein...
Vor 1 Monat von maka veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faul? Seit es dieses Buch gibt nichtmehr!, 20. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Eigentlich wollte ich mir nur schnell unsere neurenovierte Bücherei angucken, als ich das Buch im Regal stehen sah und einfach mal mitgenommen habe.
Nach erstem Durchblättern, musste ich feststellen, dass ich ungelogen, fast ALLES daraus kochen würde!
Mein nächster Weg führte mich dann direkt zu dem Bücherhändler meines Vertrauens, wo ich mir das Buch sofort besorgt habe ;)

Das Buch hält was es verspricht.
Einfache Rezepte, die vor allem schnell gehen (nicht jeder hat Lust, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag noch Stunden an den Herd zu stellen) und bei denen man nich 1000 Zutaten dazu kaufen muss, denn das meiste befindet sich sowieso bei jedem im Haus.
Und wenn man mit diesem Buch immer noch faul ist, dann hat man was falsch gemacht! Faul war gestern, ich bin nur noch am Kochen!

Das Beste ist, dass es zwischen den "normalen" Rezepten auch noch Rezepte für Dressings, Saucen oder Blitzgerichte wie Oregano Kartoffeln gibt, die noch weniger Zutaten benötigen. Außerdem sind bei jedem Gericht noch Kombiniertipps mit angegeben und am Ende sogar mehrere 3-Gänge Menüs :)
Für Leute wie mich, die nicht sehr kreativ sind, ideal!

Also wenn ihr einfache Gerichte liebt, oder nicht die Zeit für ein zeitaufwändiges Essen habt, müsst ihr dieses Buch eurer Kochbuchsammlung zufügen!
(Für die figurbewussten unter uns, sind bei jedem Gericht Kalorienzahlen angegeben ;) )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar Essen ohne Stress oder "Mess", 27. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Selber kochen sieht bei mir meist so aus: nach einem langen Uni/Arbeitstag 15 Minuten vor Ladenschluss noch schnell in den Supermarkt und mit laut knurrendem Magen durch die Regale jagen. Also keine Zeit und Geduld für Kochen mit ellenlangen Zutatenlisten. Und so kommen dann immer nur die üblichen Verdächtigen (Pasta & Co...) auf den Tisch.

Gott sei Dank macht "Kochen für Faule" diesem Trübsal ein Ende! Interessante, aber wirklich unkomplizierte Zusammenstellungen mit Zutaten, die man sich für Spontaneinkäufe durchaus auswendig merken kann. Rezepte wie zum Beispiel der Ofenfisch mit Basilikumbutter sind aber smart genug, um auch mal einen Gast damit zu verwöhnen.

Das erste und einzige Kochbuch, aus dem ich beinahe jedes Gericht koche. Ich hoffe also inständig, dass Frau Trischberger uns bald mit weiteren "faulen Rezepten" versorgt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super schnell und einfach/ kurz beschrieben, 4. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch von einem Freund geschenkt bekommen.
Ich habe schon einiges daraus gekocht. Es schmeckt sehr gut und auch die Dip`s sind super lecker.

-Das Kochen geht einfach in wenigen Schritten, ohne viel Zeit zu benötigen.
-Kalorien pro Person und Zubereitungszeit sind beschrieben
-Zu jedem Gericht ein Bild
-Zutaten und Gewürze hat man ueberwiegend im Haushalt
-Moderne Gerichte
-Salate, Suppen, Pasta, Omeletts, Fleisch, Fisch, Desserts, extra Faule Menüs ;)

Ich hoffe ich konnte Euch kurz und knapp das Buch gut erläutern ohne großes tamtam.. und habe Euch vielleicht ein wenig auf den Geschmack gebracht ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ratzfatz etwas Leckeres auf dem Tisch!, 9. Juli 2010
Von 
MrsSippi - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Ob Familienküche oder Singlehaushalt: Zeit ist oft knapp und wie einfach scheint es da, sich an Fertiggerichten zu bedienen.

Dabei ist es so einfach, schnell etwas Gesundes und äußerst Leckeres zu zaubern.

Mein Fazit: Alles, was ich bereits daraus gekocht habe, schmeckte super, kein Rezept misslang, alle Zutaten bekommt man in einem gut sortierten Supermarkt!

Geeignet für jeden, der gerade erst kochen lernt oder endlich von Tüten- und Mikrowellengerichten weg will.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 7. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch seit ca. 2 Wochen und auch schon einige Rezepte ausprobiert. Bisher bin ich begeister!
Die Gerichte sind unkompliziert und schnell zubereitet und sehr lecker. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass man alle Zutaten im Supermarkt kriegt und man nicht mehrere Geschäfte abklappern muss. Praktisch finde ich ebenfalls, dass Rezepte für verschiedene Beilagen, Dips etc. angegeben sind und auch was zu was passt.
Ich kann dieses Kochbuch nur weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kochen war nie einfacher, 15. September 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch vor ca. 3 Wochen von meiner Mutter geschenkt bekommen, da sie weiß, dass ich gerne Koche aber als Student nicht immer die Zeit und das Geld habe groß und aufwendig zu kochen.
Und dafür ist dieses Buch einfach perfekt, die Rezepte sind schön simpel, die nötigen Zutaten hab ich meistens schon direkt im Haus, es geht einfach super schnell und obendrein schmecken die Sachen auch noch super. Es geht so einfach und macht so viel spaß, dass ich es bisher fast täglich mal für irgendein Gericht benutzt habe.
Das Buch ist genau das was es von sich behauptet und das ist auch gut so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superschnell, 29. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Hält, was Titel verspricht:praktisch, übersichtlich, leicht zum Nachkochen und auch lecker, habe viele neue Anregungen bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Kochbücher überhaupt..., 15. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Ich koche sehr gerne... Außerdem bin ich Allergiker (gegen Konservierungsstoff und Geschmacksverstärker)und somit auf eigen gekochte Gerichte angewiesen. Jedoch fehlt einem Beruftätigen oft die Zeit...
In den meisten Kochbüchern stellt sich der Kochaufwand für die Alltagsküche als zu groß dar. Der Autorin ist es gelungen ein alltagstaugliches, nett illustriertes Kochbuch mit raffinierten Rezepten zu erstellen. Ich kann es nur jedem empfehlen!
Der einzige Wermutstropfen: Fast jedes Gericht wird mit Sambal Oelek gewürzt, jedoch habe ich noch kein Sambal Oelek ohne Konservierungsstoffe finden können (oft werden Konservierungsstoffe versteckt aufgeführt)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen super kochbuch für alle "faulen", 13. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
alles ist toll beschrieben. geht total einfach zu kochen und vorallem schnell und alles gibts im kleinen supermarkt um die ecke. von suppe bis nachspeise ist alles dabei im buch. nur mir fehlten die angaben für KCHL, F, KH, EW ect. , dass war in dem anderen buch von Cornelia Trischberger enthalten. kurz um ein tollen buch für die schnelle küche mit wenig und einfachen schnellen zutaten (die meisten hat man eh im haus). viel spaß beim kaufen und kochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kochen mit Knoblauch, 9. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) (Taschenbuch)
Die Gerichte sind einfach und lecker, auch wenn Sie meist etwas länger dauern, als im Rezept genannt. Das Buch müsste allerdings eher "Kochen mit Knoblauch" anstatt "für Faule" heißen. So ziemlich jedes Gericht ist mit Knoblauch. Auch wenn ich Knoblauch mag, würde ich mir mehr Gerichte auch mal ohnen wünschen. Das ist ein wenig Schade.
Der Ansatz, dass eigentlich nur frische Zutaten verwendet werden und sich der Aufwand dennoch in Grenzen hält, gefällt mir jedoch sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa2c93dc8)

Dieses Produkt

Kochen für Faule (GU Themenkochbuch)
Kochen für Faule (GU Themenkochbuch) von Cornelia Trischberger (Taschenbuch - 3. Februar 2009)
EUR 16,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen