Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Dezember 2007
Bei diesem Buch merkt man schon nach wenigen Seiten, dass die Verfasserin aus der Praxis kommt: Hier gibt's nichts von dem pastell-getoenten Psycho-Geschwurbel, das man so haeufig in Buechern zum Thema Erziehung findet. Stattdessen wird hier Seite fuer Seite konkreter Rat fuer kleine und groessere Probleme mit Kindern gegeben, bzw. es werden Antworten auf haeufige Fragen - z. B. wann und wieviel Taschengeld, ab welchem Alter alleine auf die Strasse und vieles mehr - gegeben.

Auch und gerade schmerzliche Themen wie z. B. Trennung der Eltern, finanzielle Sorgen und sogar Tod eines Elternteils werden hier nicht ausgespart. Die Autorin vermeidet dabei den erhobenen Zeigefinger, nimmt Eltern aber klar in die Verantwortung. Selbst wenn es heute Mode ist, die Gesellschaft insgesamt, "neue Armut", angebliche Kinderfeindlichkeit, die Schulen und vieles mehr fuer die Probleme von Kindern verantwortlich zu machen, sind es doch in erster Linie die Eltern, die fuer ihre Kinder zustaendig sind. Wenig Geld zu haben ist fuer die Autorin keine hinreichende Entschuldigung, seine Kinder vor der Glotze verbloeden zu lassen (die ueberspitzte Formulierung ist von mir;-)

Natuerlich werden Sie in diesem Buch vieles finden, was Sie schon wissen oder intuitiv richtig gemacht haben, aber das gilt eigentlich fuer alle Ratgeber. Und obwohl man natuerlich auch nicht - oder noch nicht - von allen 300 Fragen selbst betroffen ist, lohnt es sich, alle zu lesen, denn man erkennt darin sehr gut die Philosophie der Verfasserin: Kinder absolut und uneingeschraenkt zu lieben und zu respektieren, dabei aber klare Linien vorzugeben. Wenn das Kind im Grossen und Ganzen seine Grenzen kennt, gibt es bei kleineren Dingen entsprechenden Verhandlungsspielraum.

Der einzige Grund, warum ich diesem Buch vier statt fuenf Sternen gegeben habe, ist das Kapitel ueber die verschiedenen "Kindertypen". Schubladendenken fand ich noch nie hilfreich, zumal gerade Kinder alle moeglichen Phasen durchlaufen und kaum in ein Schema passen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2009
Ich finde das Buch klasse - besser als manchen "richtigen Ratgeber" mit diversen langgezogenen Kapiteln. Die Fragen sind aus dem Leben bzw. Alltag gegriffen und decken in etwa den Zeitraum von 3-11 Jahren ab. Einige Beispiele: Streiten zwischen Kindern, Tischmanieren, Uneinigkeit bei Erziehungsfragen der Eltern, Kindergarten, Schule, Umzug, Trotz, Durchsetzungsvermögen der Kinder - etc.
Ich habe mich in vielen Fragen wiedergefunden und fand auch die Antworten sehr hilfreich. Die Aufmachung des Buches ist sehr ansprechend - durch den Frage-Antwort-Stil kann man es zwischendurch immer mal wieder in die Hand nehmen und ein paar Sachen überfliegen, ohne sich durch etliche Kapitel "wälzen" zu müssen, bis man auf den Hauptpunkt kommt. Fast 250 Seiten umfassende Informationen - ich wünschte, ich hätte das Buch schon früher entdeckt. Ein weiterer Pluspunkt nebenbei bemerkt, ist übrigens die super Gestaltung mit dem abwaschbaren Ausseneinband - das erleichtert das Mitnehmen in Taschen und Co ;)
Ich werde mich noch nach weiteren Büchern der 300 Fragen-Reihe umschauen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Naja was soll man sagen wenn man frisch Mama geworden ist ist man halt in manchen Sachen unsicher und hätte gerne etwas wo man nachlesen kann darum hab ich mir unter anderem dieses Buch gekauft. Bei einigen Dingen hat es mir ein bisschen weiter geholfen. Aber ich glaube am Besten ist immer man folgt seinem eigenen Mutterinstinkt dann kann fast nichts schief gehn. Trotzdem ist das Buch in manchen Dingen vl. zur eigenen Beruhigung nicht so schlecht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2011
Dieses Buch gibt viele Tipps für den Alltag mit Kindern. Es lohnt sich, es immer mal wieder in die Hand zu nehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
gerne wieder, alles suppper geklappt,
der Partner ist auf den Fall zu empfehlen,
würde sofort wieder hier einkaufen!
Macht weiter so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden