Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen31
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Februar 2010
Dieses Buch ist absolut alltagstauglich. Der Autor versteht es die Thematik einfach und verständlich darzustellen. Man bekommt einen Einblick in die Dimension der Kinesiologe für Kinder und beginnt einige Verhaltensweisen, die einem im Alltag wiederfahren, in Frage zu stellen.
Durch dieses Buch lernt man zu verstehen, warum manche Kinder diverse Schwächen beim Lernen oder z.B. bei andauernder Konzentration aufweisen.
Man erfährt die verschiedenen Verhaltensweisen aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten. Nicht " Das Kind will nicht", sondern "Das Kind kann nicht", weil es blockiert ist.
Die Übungen zur Lösung der Blockaden sind einfach und verständlich dargestellt, so, dass man sie mit Leichtigkeit selbst ausführen kann. Mein Sohn war schwer begeistert von seiner ersten Einschlafanwendung, dass ich gar nicht mehr aufhören sollte. Danach war er glücklich und ganz ruhig eingeschlafen.
Das Buch ist sehr empfehlenswert und verdient die Note "1".
0Kommentar|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2005
Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der wissen möchte, warum sich ein Kind so und nicht anders verhält, welche Probleme und Stärken es hat und wodurch ihm bei Bedarf geholfen werden kann. Leicht verständlich wird die Kinesiologie in einem ganzheitlichen Rahmen erklärt und anhand von gut nachvollziehbaren Übungen ist es möglich, eventuelle Blockaden zu lösen. Ein Buch nicht nur für Eltern, sondern für Jedermann um sich selbst besser kennenzulernen.
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2010
Ich kann mich dem nur anschließen. Wir haben es ausprobiert und nach einer Woche täglicher Anwendung konnte man die ersten Veränderungen sehen. Nach zwei Wochen spürt man die Veränderungen schon deutlich. Mit wenig Zeitaufwand und viel Spaß haben wir viel Nervosität ab und Konzentration aufgebaut. Unser Kind ist wie ausgewechselt. Aggression ade. Die Überkreuzbewegungen lassen sich überall dazwischendurch mit einbauen und werden gern angenommen. Meine Empfehlung ist aber einen Kinesiologen für die genaue Lokalisierung der Lernblokaden hinzuzuziehen. So gewinnt man einen ersten Eindruck, den man dann mit Hilfe des Buches gut ausbauen kann.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 28. März 2006
°
Mit 'Kinesiologie für Kinder' ist Gabriele Förder und Ludwig Koneberg ein wirklich tolles Buch gelungen. Es ist sowohl optisch sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet als auch inhaltlich leicht verständlich geschrieben. Dabei bleibts nicht an der Oberfläche sondern erklärt im Theorieteil zu Beginn des Buchs durchaus erstaunliche Hintergründe und Zusammenhänge von Lernschwierigkeiten. Das schafft wohl nicht nur bei Eltern, sondern hoffentlich auch bei vielen Lehrern (und in der Lehrerausbildung) ein umfassenderes Verständnis von Schülern und förderlichem Lernen.
Im Praxisteil werden zunächst Hinweise gegeben, wie man die verschiedenen Lernblockaden am Verhalten der Schüler / Kinder erkennen kann. Das Augenmerk richtet sich hier auf Bewegungsabläufe, Schreibgewohnheiten, Sitzhaltungen und vieles mehr. Eine Fülle von Übungen hilft anschließend beim Auflösen von Blockaden. Gut fand ich bei der 'Blitzwort-Übung' den Hinweis auf das NLP, das u.a. für LRS interessante Ansätze bietet (-> 'NLP und Rechtschreibtherapie' von Klaus Schick). Damit Lernblockaden erst gar nicht entstehen gibt's ein Kinesiologie-Kurzprogramm für Kinder und Erwachsene, das Körper und Geist ins Gleichgewicht bringt. Besonders für Eltern und Lehrer kann dieses Buch sehr hilfreich sein, damit Kinder wieder Spass am Lernen finden.
Eine gute Ergänzung um Energieblockaden zu lösen ist vielleicht auch EFT (=Emotional Freedom Techniques oder Energiefeld-Therapie). Dabei werden Körperpunkte beklopft und Ängste / einschränkende Emotionen reduzieren sich bzw. verschwinden ganz -- was bei minimalem Aufwand von etwa 5 Minuten überraschend gut funktioniert!!!
Empfehlenswert finde ich 'Endlich frei!' von Erich Keller und ' Klopfen Sie sich frei!' von Rainer Franke. Noch auf meiner Leseliste und speziell für Kinder gibt's seit kurzem von Horst Benesch 'Gesunde Kinder mit EFT'.
~
0Kommentar|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2001
Wer immer sich auf leicht verständliche Weise mit der "pädagogischen Kinäsiologie" auseinandersetzen möchte ist mit diesem Buch sehr gut beraten. Zunächst gehen die Autoren auf Grundwissen ein um später Anleitungen für praktische Übungen zu geben. Alles in allem sehr empfehlenswert.
0Kommentar|72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2012
ein guter Kollege von mir wendet Kinesiologie in dem berufsalltag an und das sehr erfolgreich. Als ich ihn gefragt habe woher er das kann hat er dieses Buch empfohlen und es ist wirklich sehr gut geschrieben, mit vielen praktischen Tipps. Für mich zählt bei Infoprodukten immer ob es im Inhalt passt nicht das Layout oder so aber typisch GU ist das hier auch richtig klasse aufbereitet!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2011
Habe vor paar Tagen dieses Buch gekauft, da meine Kinderärztin dieses Buch empfohlen hatte. Es ein interessantes Buch. Im inneren des Buches befindet sich ein Plakat für Übungen mit drin, leider nicht sehr viele Übungen! Aber, vieles was die Kinder mit rechts ausführen (Rechtshänder) oder mit links (Linkshänder), sollen sie verkehrtherum mal machen (z.B. Roller fahren). Ansonsten ist dieses Buch sehr hilfreich und gut beschrieben. Für Schulen und Kindergärten wäre dieses auch ein tolles Buch.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2012
Die oberfächliche Art und Weise wie das Hintergrundwissen in die Abhandlungen und die Übungen eingeflochten wurde, gibt durchaus Anlass zur Kritik, insofern man sich wirklich informieren möchte. Jeder der diese Themen wirklich von Grund auf lernen möchte um sie für das Kind und für sich selbst auch angemessen, heißt zielgerichtet, anwenden zu können, sollte eher auf das Standardwerk von Carla Hannaford 'Bewegung: Das Tor zum Lernen' zurückgreifen. Hier werden alle körperinternen und psychisch relevanten Zusammenhänge so umfassend und konsequent, so einleuchtend aufbereitet, dass man dabei eine weit bessere Chance erhält, sich eine sinnvolle Wissens- und Handlungsbasis aufzubauen. Dabei werden die aktuellen neurophysioloischen Erkenntnisse berücksichtigt (Hannaford ist ihres Zeichens weltweit anerkannte Dozentin in gerade diesem Bereich).

'Kinesiologie für Kinder' hingegen sieht zwar äußerst bunt und anschaulich aus (Bilder zum Ausführen der Übung sind durchaus positiv), vermittelt aber kaum relevante Informationen die zum Gesamtverständnis beitragen könnten. Eher punktuell wird hier vermittelt und damit kann ein Laie natürlich kaum einen fundierten Weg in die Praxis einschlagen. Ich zumindest habe - auch abseits meiner pädagogischen Tätigkeit - immer das Bedürfnis, mir kein Halbwissen anzueignen.

Für die, die sich tiefgreifender mit der Thematik des Lernens auseinandergesetzt haben, bietet das Buch kaum bis gar keine neuen Anreize. All diejenigen, die einfach ein paar Bewegungsübungen zur Unterstützung des Lernens brauchen, sind allerdings auch bei Brain-Gym von Paul E. Dennison besser aufgehoben. Ich kann allerdings verstehen, dass einige Leser es ansprechend finden, einfach weil es so auffällig und eingängig illustriert ist. Mit tiefgreifendem Lernen hat das dann aber für die Wissensvermittler/Pädagogen/Eltern wenig zu tun. Und ob man den Sinn dieser Lektüre dann tatsächlich auf eine 'einfache' Weitergabe der Übungen an die Kleinen reduzieren möchte, ist dann sicherlich noch mal ein anderes Thema.
55 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Das Buch kann man ALLEN Menschen empfehlen. Vor allen Dingen allen Eltern, die verzweifeln, weil alles Lernen nichts nützt, nichts ankommt, die Hälfte vergessen wird, dann plötzlich noch Erscheinungen auftreten, wie die Verwechslung von rechts und links (bei Schulkindern!) und und und.
Ich habe es selbst, es sind einfach und wirksame Übungen, die man auch in den Alltag einbauen kann.
Und nun verschenke ich es an eine Mutter, die über die gleichen Probleme klagt bei ihren Kindern.

Die Übungen gehen auch für Erwachsene, falls jemand bereit ist, ein paar Minuten Zeit zu investieren. Sie sind nicht abgehoben, einfach und wirksam.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Diese Buch ist selbst für jeden Laien sehr gut und verständlich geschrieben. Anhand von Beispielen sehr gut einsetzbar.
Die Übungen sind gut beschrieben und leicht zu handhaben.
Wir haben schon einige Erfolge durch die vorgegebenen Übungen erzielt. Kann ich nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden