weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen79
4,7 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2012
Habs vor 4 Jahren von meiner Schwester zum Auszug bekommen und bin immer noch begeistert. Das Buch ist besonders für Anfänger geeignet. Anders als so manche "Einsteiger"kochbücher ist dieses wirklich hilfreich. Normale Kochbücher gehen davon aus, dass der Koch schon was kann. Und zum Erklären einiger Begriffe (z. B. blanchieren) ist man sich erst recht zu schade. Dieses Kochbuch fängt bei Null an (und zwar ohne, dass man sich dabei wie eine unfähige Nichtskönnerin fühlen muss). Super nützlich. Vor allem, weil das Buch auch Dinge wie Spiegelei oder Kartoffeln kochen nicht als zu banal ansieht. Stattdessen werden solche Sachen einfach, verständlich, gut bebildert und vor allem idiotensicher erklärt.
Das Buch ist thematisch nach Lebensmittelgruppen (z. B. Fleisch, Kartoffeln, Eier) unterteilt. Jedes Kapitel ist dann noch mal dreigeteilt: zunächst gibt es Informationen über die Lebensmittel, dann die wunderbar erklärten Grundrezepte (Spiegelei, Rührei, Pfannkuchen, Mayonnaise, Nudeln kochen, Fisch anbraten... das Beste am Buch) und schließlich noch normale Rezepte, die dank der Grundrezepte gut nachzukochen sind.
Fazit: Ein geniales Kochbuch für alle Kochanfänger (Dank diesem Buch koch' ich inzwischen schon besser als meine Mutter und die hat mir einige Jahre Erfahrung voraus. Naja, zumindest ist das Fleisch bei mir immer zarter als bei ihr!)
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2010
Also ich bin durchweg zufrieden mit dem Buch. Habe es von meiner Freundin zu Weihnachten bekommen, da ich ein begeisterter Hobbykoch bin.
Schon die sehr detailierte Bebilderung und die überschaubare Aufmachung machen das Buch zu einer wunderbaren Unterstützung.
Das tolle an den Gerichten ist, dass es kaum Dinge beihaltet, die man in speziellen Läden kaufen muss. Alle Zutaten sind für wenig Geld in einem gut strukturiertem Supermarkt erhältlich.

Die Gerichte sind unglaublich lecker und sehen wenn sie gekocht wurden, im Gegensatz zu anderen Kochbüchern, auch genauso aus wie auf den Bildern.
Die tollen Beschreibungen sollten selbst unerfahrenen Köchen eine gute Hilfe sein, ein "Restaurant fähiges" Gericht zu kochen.
Außerdem dauern die meisten Gerichte in diesem Buch etwa 30-45 Minuten. Diese Zeiten sind schon an unerfahrene Köche angepasst. Ich brauche für manche Gerichte die mit 45 Minuten gekennzeichnet sind, nurnoch etwa 25.
Außerdem vermittelt das Buch wunderbare Grundlagen. Angefangen mit dem richtigen Schneiden von Gemüse und Fleisch bis hin zum selbst Machen von einfachen Soßen ohne Zusätzen.
Des Weiteren inspiriert das Buch auch zum ausprobieren. Dadurch, dass man Grundlagen vermittelt bekommt, ist es einfach auch mal eine Eigenkreation zu zaubern.

Das Buch ist wirklich 5 Sterne und einen Kauf wert.
11 Kommentar|34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Crashkurs Kochen von Martina Kittler bietet auf 192 Seiten nützliche Kochtipps. Angefangen bei Einkauf und Lagerung der Lebensmittel über Tipps für die Zubereitung (z.B. Spätzle zubereiten, Eischnee schlagen etc.). Im Mittelpunkt des optisch sehr ansprechenden Buchs (zu jedem wichtigen Schritt und zu jedem Gericht gibt es aussagekräftige Farbfotos) stehen einfache Standardgerichte. Kartoffeln, Nudeln, Reis, Eier, Gemüse, Salat, Fleisch, Geflügel, Fisch & Muscheln und Früchte heissen die Kapitel.
Ein Tim Mälzer oder Jamie Oliver hat zweifellos die originelleren Rezepte, aber wer hat schon immer Lust sie nachzukochen?
Crashkurs Kochen arbeitet mit leicht zu beziehenden Zutaten und überfordert die Leser nicht mit Fremdwörtern.
Spaghetti Bolognese, Frikadellen, Chili con carne usw. Einen Preis für besondere Kreativität kann man mit diesen Rezepten nicht gewinnen. Dafür sind sie aber gut nachvollziehbar beschrieben und das Interesse am Nachkochen wird gekonnt geweckt.
Fast alle Gerichte sind für 2 Personen berechnet. Es werden Zubereitungszeit, Kalorien, Eiweiss, Fett und Kohlenhydrate pro Portion angegeben.
Was komplett fehlt sind Angaben über Vitamine, ungefähre Preisangaben und kleine Anekdoten zu den Gerichten. Die Autorin hat sich auf das Wesentlichste konzentriert, somit entfällt langes Lesen und Umblättern, denn jedes Rezept passt auf eine Seite.

Die Homepage, auf die auf dem Cover des Buches verwiesen wird, führt ins Leere. Dehalb: nicht küchengötter.de eingeben, sondern kuechengoetter.de. Dann klappt's.

Crashkurs Kochen ist ein nützliches Kochbuch, besonders geeignet für Einsteiger ohne Vorkenntnisse. Ein guter Anfang um die Lust am Kochen und zur bewussteren Ernährung zu wecken!
33 Kommentare|37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2008
Das Kochbuch "Crashkurs Kochen" von Martina Kittler ist erst seit neustem auf dem Markt. Da ich auch langsam kochen lernen wollte, habe ich mir dieses Buch gekauft. Das Kochbuch ist eigentlich sehr sinnvoll in Zutaten unterteilt. So findet man bereits in der ersten Kategorie "Kartoffeln" Informationen über die jeweiligen Kartoffelsorten und wie man sie zubereiten kann. Neben diesen Grundinformationen findet man natürlich auch wichtige und bekannte Rezepte, die immer für 2 Personen gelten. In diesem Kochbuch findet man mehr als 100 Rezepte. Ich kann dieses Kochbuch jedem Einsteiger nur empfehlen, da alles sehr gut beschrieben wird.
0Kommentar|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2013
Ich kann am Herd überhaupt nichts, aber mit diesem Kochbuch wird sich das in Zukunft ändern.

Das Buch ist in einzelne Kapitel gegliedert, beispielsweise "Kartoffeln, Fleisch, Fisch, Reis oder Gemüse). Am Anfang eines jeden Kapitels erfährt man interessante Informationen über die entsprechenden Zutaten. Danach werden einige einfache Rezepte gezeigt, die sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen.

Ich habe bereits gelernt, wie man Rührei oder Pfannkuchen zubereitet und es schmeckt super lecker. Ich habe die Rezepte genau beachtet und kann sagen, dass diese bezüglich der Mengen- und Zeitangaben absolut Sinn ergeben.

Jungen Personen, die zu Hause ausziehen oder bereits ausgezogen sind und auf den Verzehr von Fastfood weitestgehend verzichten möchten, ist dieses Buch sehr ans Herz zu legen.

Christian Rach kann sich warm anziehen.
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Februar 2012
Ich wohne seit knapp 1,5 Jahren in meinen eigenen 4 Wänden und habe bis vor einigen Wochen höchstens mit Maggi Fix + Knorr Fix "gekocht". Doch dank diesem Buch habe ich die Kochwelt für mich entdeckt - nun gibts nur noch Frisches, Selbstgekochtes aus diesem Buch... einfach lecker, nicht zu kompliziert und super erklärt (z.b. zu welchem Kartoffelgericht welche Kartoffel benötigt wird...) Die Zutatenliste ist auch nicht zu außergewöhnlich :))
Die Anschaffung hat sich auf jeden Fall gelohnt, würde ich sofort wieder kaufen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2010
Dieses Buch ist der perfekte Einstieg für Kochanfänger, die zu Beginn nicht überfordert werden wollen.
Es gibt verschiedene Kapitel, in denen zu Beginn vieles anschaulich und einfach beschrieben wird.
Zum Beispiel im Kapitel "Kartoffel" wird die Machart von Kartoffelpüree, Reibekuchen und Bratkartoffeln usw. beschrieben.
Und danach folgen super Rezepte für den Einstieg ins Kochen, der auch noch Spaß macht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2013
Ich habe dieses Buch für meine Freundin besorgt, die ganz neu in der Welt des Kochens ist. Wir sind sehr zufrieden mit diesem Buch. Es erläutert zu Beginn jedes Kapitels (Fleisch, Salat, Gemüse, Geflügel, Fisch, usw.) die Grundlagen zu diesem Themengebiet. Zum Beispiel wird auch erklärt wie man Pellkartoffeln macht. Auch wenn es für viele natürlich selbstverständlich ist, sind gerade Kochneulinge überfordert wenn in den meisten Kochbüchern einfach nur steht "Pellkartoffeln als Beilage". In diesem Buch werden eben genau diese Grundlagen kurz angesprochen.

Die Rezepte sind wirklich klasse. Kein verschnörkeltes Essen, sondern einfache, gute Gerichte, die man auch tagtäglich zubereiten kann. Wir kochen bestimmt 1-2 mal die Woche aus diesem Buch.

Fazit
Gerade für Kochneulinge ist dieses Buch ideal und wärmstens weiter zu empfehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2010
Ich muss leider gestehen, dass ich mich überhaupt nicht beim Kochen auskenne. Bei den einfachsten Sachen steh ich schnell etwas unsicher da. Dieses Buch hilft über diese Schwierigkeiten hinweg und die Rezepte zeigen sowohl die Grundkenntnisse des Kochens als auch viele besondere, ausgefallenere Gerichte. Damit kann man Andere überraschen und nebenbei lernt man auf einfache Weise schnell kochen! Absolut klasse!
Ade Problemzone Kochen ;)
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2010
Ich habe dieses Buch an einen Kochanfänger verschenkt.
Dieser war sehr begeistert und fühlte sich gleich von der guten Bebilderung, Darstellung und Beschreibung angesprochen.
Da ich sebst nicht mit dem Buch gekocht habe, kann ich dazu nicht viel sagen, aber der Beschenkte fängt an zu kochen und das wollte ich mit dem Buch nur erreichen und das ist ein großer Erfolg :-)

Vielen Dank!
azofra
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden