Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gekauft, verschlungen und sofort nachgekocht
Als regelmässige Leserin des wundervollen Blogs wurde ich von dem heiß ersehnten Druckwerk nicht enttäuscht. Die Rezepte sind aussergewöhnlich, aber nicht in einer Art "überheblich/überkandidelt", wirklich nachkochbar. Die Bilder sind berauschend und machen Lust auf Genuss. Die Reiseberichte geben den Rezepten noch mehr Leben und ich werde...
Veröffentlicht am 11. September 2008 von sweettooth

versus
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen überwiegend zufrieden
Ich lese gerne den blog delicious days (nebst chocolate & zucchini und 101 cookbooks) und habe mir daher das Buch gekauft. Präsentation und Fotos sind auf dem gewohnt hohem Niveau und daher sehr ansprechend. Dank des handlichen Formats und des weichen Umschlags blättert man gerne darin.

Punktabzüge jedoch aus den folgenden Gründen:...
Veröffentlicht am 8. Mai 2011 von crippspink


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gekauft, verschlungen und sofort nachgekocht, 11. September 2008
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Als regelmässige Leserin des wundervollen Blogs wurde ich von dem heiß ersehnten Druckwerk nicht enttäuscht. Die Rezepte sind aussergewöhnlich, aber nicht in einer Art "überheblich/überkandidelt", wirklich nachkochbar. Die Bilder sind berauschend und machen Lust auf Genuss. Die Reiseberichte geben den Rezepten noch mehr Leben und ich werde dieses Buch sicher oft verschenken.
Einziges Millimillimilliwichtiges Manko: das Format. Die Bindung erlaubt es nicht, das Buch neben der Arbeitsfläche aufgeklappt zu lassen, während man kocht. Entweder verfügt man also über ein Elefantengedächtnis oder wie ich zwei schwere Fleischhammer, die man auf die Ecken legen kann, damit es geöffnet bleibt. Egal. Jede Mühe lohnt sich für die Rezepte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfache, aber raffinierte Rezepte mit sehr schönen Bildern, 25. Mai 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Ich hatte mir das Buch gekauft, ohne Blog oder Buch zu kennen - nur aufgrund positiver Bewertungen und weil ich wieder mal ein Kochbuch haben wollte.
Dann war ich zunächst enttäuscht. Nicole Stich und ich scheinen kochmäßig eine sehr ähnliche Sozialisation durchgemacht zu haben- Aufwachsen in Bayern, Studium in Regensburg, verschiedene Auslandsaufenthalte und Freunde in anderen Ländern, Integration von Länderküchen.
Das Buch erinnert mich auf den ersten Blick auf meine Sammlung mit Lieblingsrezepten in meinem grünen Ordner- Rezepte dieser Art, teilweise genau die gleichen, habe ich also schon. Nichts Neues, dachte ich mir.
Aber natürlich stimmt das so nicht. Ein großer Unterschied zwischen Nicole Stich und mir ist, dass sie sehr schön anrichtet, dekoriert, natürlich auch fotografiert. Die Ideee Milchreis mit Fruchttopping im Gläschen mit in die Arbeit zu nehmen ist schlichtweg genial. Überhaupt ist der Milchreis lecker zum kalt essen. Ich habe ihn mit Rhabarber geamcht- sehr gut.
Was habe ich sonst noch gekocht?

Champignon-Crostini: Lecker, unkompliziert, ganz einfach.

Indischer Brotsalat: Brotsalat ist lecker- und dieser hier ist zum Reinlegen. Mir gefiel speziell die Kombination mit Kichererbsen, auch ohne Brot würde ich den Salat wieder so machen.

Gorgonzola-Risotto: Das ist mein Lieblingsrezept aus diesem Buch. Einfach genial. Ein Geschmackswunder.

Sherrys Galette: Habe ich mit Kirschen aus der Tiefkühltruhe gemacht. Der Teig ist sehr lecker.

Schoppala: Für Fingernudeln habe ich bereits ein Rezept (Familientradition) und so habe ich hier nur flüchtig hingeguckt. Aber klar sind Fingernudeln einfach super. Ich mag sie süß, also mit Apfelmus und mit Zucker bestreut.

Rohkostsalat mit Feta. Hier bin ich noch etwas unentschlossen. Mir geriet er sehr kohllastig. Der Feta kommt allerdings gut.

Banane-Kokos-Kuchen: Ja, ist nicht schlecht. Würde wohl auch gute saftige Muffins ergeben. Schmeckt mit der von den Galettes übriggebliebenen Creme-Fraiche gut. Wird aber nicht mein Lieblingskuchen.

Grissini: Sehr fein. Speziell mit dem Dukkah, das im Blitzhacker wirklich schnell geht. Aus dem Teig lässst sich auch hervorragendes Stockbrot machen.

Fazit: Einfache Rezepte, unkompliziert zu kochen. Mir ist es fast ein wenig zu einfach. Revolutioniert meine Küche wohl nicht. Außer dem Risotto (bisher).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen D E L I C I O U S !!!!!, 8. September 2008
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Hab' nach Lesen des blogs deliciousdays neugierig auf das Buch gewartet - und bin begeistert! Wann liest man schonmal ein Kochbuch mit ganz viel Spaß von der ersten bis zur letzten Seite?
Das reinste Lesevergnügen, die Fotos sind richtig klasse - und das Buch ist bereits mit unzähligen Lesezeichen für die ganzen auszuprobierenden Rezepte versehen! (Den Käsekuchen haben wir bereits in unser festes Repertoire aufgenommen - köstlich!!!)
Ich habe selten ein Kochbuch in der Hand gehabt, daß solche Lust auf Kochen, Ausprobieren, Genießen, Schmecken und Entdecken macht!! (Bei "Wie koch' ich" von Sebastian Dickhaut ist es mir so ergangen)
Rundum gelungen, sinnlich, inspirierend, unterhaltsam und wunderschön ist dieses Buch - DELICIOUS eben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie für mich gemacht!, 19. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Ist dieses Buch für mich gemacht worden? Nicole Stich spricht mir aus dem Herzen, alles was drin ist, ist zum Nachmachen gedacht. Mir ist, als wenn wir seelenverwandt wären. Ich muss alles ausprobieren, nur so bekommt man das nötige Verständnis für diese große Liebe zum Backen und kochen, wie Nicole Stich sie hat.
Mein allergrößtes Kompliment an die Autorin!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kulinarischer Traum!!!, 16. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Köstlich.Und jeder kann es nach kochen!!!Wunderbar fotografiert!!!Man isst nicht nur mit den Augen mit.Man spürt die leidenschaft fürs Essen in jeder Zeile!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen überwiegend zufrieden, 8. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Ich lese gerne den blog delicious days (nebst chocolate & zucchini und 101 cookbooks) und habe mir daher das Buch gekauft. Präsentation und Fotos sind auf dem gewohnt hohem Niveau und daher sehr ansprechend. Dank des handlichen Formats und des weichen Umschlags blättert man gerne darin.

Punktabzüge jedoch aus den folgenden Gründen:

Die meisten Rezepte sind für den modernen Alltag (in dem man leider nicht so viel Bewegung hat wie in dem beschriebenen Alltag von der Großmutter der Autorin) zu mächtig.

Es ist immer leichter mit Weißmehl, (viel) Butter, Sahne, Gelierzucker & Puddingpulver zu arbeiten als mit gesünderen Alternativen. Dafür fehlt es den Rezepten an Rafinesse.

Kaum ein Rezept ist wirklich originell, zB stammt das Rezept für die Schoko-Minis von Trish Deseine (was zwar im Blog, jedoch nicht im Buch kenntlich gemacht wurde). Mehrere Rezepte stammen schon nach Buchaussage von anderen Bloggern / Freunden. Rezepte wie der griechische Salat, Tomaten-Foccacia, Griebenschmalz sind absolute Standard-Rezepte, die man entweder sowieso schon kennt oder hat.

Für den Kocheinsteiger oder "Kochmuffel" ist es aber sicherlich ein schönes Buch, das zum Selbstkochen animiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Rezepte, Super Bilder, 21. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Dieses Kochbuch ist einmalig und vereint mehrere tolle Eigenschaften.
* Es hat sehr schöne Fotos von sehr schönem Essen. Und es ist echtes Essen, nicht mit irgendwelchem Styling Tricks (Farbe, Haarspray etc.) auf schön getrimmtes. Wenn man ein Rezept daraus kocht, kann man sicher sein, dass es auch tatsächlich so aussehen wird wie im Buch.
* Es hat tolle Rezepte, die einem vom Sofa aufstehen und sofort die Verfügbarkeit der Zutaten in der Küche kontrollieren lässt. Nein, es gibt keinen wahnsinnig modernen, nie gehörten Kochtechniken o.ä.; aber leicht zu folgende Rezepte mit leicht zu findenden Zutaten die solche Ergebnisse liefern, dass jeder nach mehr verlangt. Sehr viele Inspirationen (Kartoffeln mit Sesam und orientalische Gewürze), neue Kombinationen (gewürfeltes Risotto) und die Sicherheit, dass alles sich genauso vorbereiten lassen, schmecken und aussehen wird. Nicht mehr, nicht weniger. Man kann sicher sein, weil sie alle Rezepte mehrfach gekocht und die meisten sich selber erdacht hat, sie weiß genau wo es schwierig werden kann und gibt Tipps.
* Und es hat tolle Geschichten, eine persönliche Note, die bei den meisten Kochbüchern fehlt. Einiges wird einem an die eigene Erfahrungen erinnern, einiges wird einem Neugierig machen. Ein Freund, der seit 10 Jahren in Italien lebt, sagte nach der Lektüre der Kindheits-Erinnerungen an die Italien-Urlaube mit den Großeltern: Ja, genau so ist Italien, sie hat die Seele erkannt. Und mich persönlich macht Ihre Beschreibung des Cafes in Ihrer Nachbarschaft einfach ungeduldig, schnell nach München zu reisen und diese Frau und ihr Cafe zu besuchen um ein Latte Macchiato zu trinken!
* Einige Details: eine leichte Tendenz zu Süßem und Gebackenem, die pikanten Gerichte mit Betonung auf Gemüse (aber nicht komplett vegetarisch - das Enten Rezept, mmmhhh!), Anleihen aus mehreren Länderküchen die man fast überall auf der Welt nachkochen könnte. Ein Kochbuch, aus dem ich bereits mehrere Rezepte ausprobiert habe und nie enttäuscht wurde.

Was will man mehr von einem Kochbuch?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach anfänglichem Zweifel bin ich doch überzeugt, 1. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Ich lese ab und zu das mit wirklich tollen Fotos ausgestattete Foodblog Delicious Days" und bin so auf dieses Buch aufmerksam geworden. Beim ersten Durchblättern war ich zunächst ziemlich enttäuscht, und auch nach dem ersten Nachkochversuch war ich noch nicht richtig überzeugt. Nachdem ich aber einige Rezepte mehr nachgekocht habe (dazu später mehr), komme ich nun doch zu einer 5-Sterne-Bewertung.

Was mir gut gefallen hat:
************************
- als erstes gefällt mir die Vielfalt und gleichzeitig die Eingeschränktheit. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Viele schöne Rezepte aus allen Bereichen, ohne eine zu große Auswahl zu bieten; so fällt die Entscheidung, was man nachkochen/-backen möchte, leicht. Ich empfinde das durchaus als Vorteil!
- nicht nur viele Rezepte zum Kochen, sondern auch viele zum Backen (und andere Kleinigkeiten)
- gut beschriebene Anleitungen
- eher persönlich: der Bootstrip in Griechenland deckt sich fast 1:1 mit unseren eigenen Erfahrungen ;-) ... und auch so ein einfaches, aber köstliches Essen wie der Griechische Salat von S. 131 findet seinen durchaus berechtigten Platz in diesem Kochbuch

Was mir nicht ganz so gut gefallen hat: (alles nur Kleinigkeiten):
**************************************
- die Fotos finde ich nicht ganz so gelungen wie die Fotos im Blog. Vor allem das Titelfoto finde ich unterdurchschnittlich. Passt auch so gar nicht zur sonstigen Aufmachung.
- unpraktische Bindung. Das Buch bleibt nicht offen liegen, wenn man es aufschlägt und beim Kochen neben sich liegen hat. Man muss es immer mit irgendetwas beschweren, damit es offen liegen bleibt.
- das gesamte letzte Kapitel Eingemacht & mitgebracht" finde ich persönlich überhaupt nicht ansprechend, da reizt mich wirklich kein einziges Rezept zum Nachmachen, da hätte ich lieber noch andere Rezepte gesehen. Aber das ist ja reine Geschmackssache; für andere Leser mag das das schönste Kapitel des ganzen Buches sein.
- bei einigen (wenigen) Rezepten sehr exotische Zutaten, oftmals ohne Anmerkung, wie diese ersetzt werden könnten
- einige Rezepte stehen auch genauso in dem Blog. Da fragt man sich schon, ob man sich überhaupt das Buch kaufen muss (lohnt sich meiner Ansicht nach aber durchaus!)

Folgende 7 Rezepte habe ich nachgekocht:

1. Mini-Quiches (mit Speck, Apfel und Gorgonzola): Zwar recht aufwändig, trotz des fertigen Blätterteigs, aber der Aufwand hat sich gelohnt. Ideales Partymitbringsel, schmecken übrigens auch am nächsten Tag noch gut. Die würde ich jederzeit wieder genauso machen. Mein bisheriger Höhepunkt aus Delicious Days"
2. Indischer Brotsalat (mit Fladenbrot, Kichererbsen, Minze und Koriander): mal ein etwas anderer Geschmack. Lecker!
3. Kaiserschmarrn: eigentlich ein Klassiker, mir persönlich aber mit 75-100g Butter für 2-3 Personen etwas zu buttrig
4. Griechischer Salat: so einfach, aber einfach klasse. Ehrlich gesagt musste ich dieses Rezept sogar an eine Kochanfänger-Freundin weitergeben!
5. Guten-Morgen-Muffins: Ich habe schon viele Muffins-Rezepte ausprobiert, war aber nie so richtig zufrieden. Bei diesen Muffins ist mir der Kommentar So müssen Muffins schmecken" gleich ins Auge gesprungen, so dass ich sie nachgebacken habe. Ich fand sie eher mittelmäßig, aber mein Freund und meine Kolleginnen fanden sie sehr gut!
6. Schoko-Minis (Schoko-Mini-Muffins fast ohne Mehl): Das war mein erstes Rezept, das ich nachgebackenhabe. Ich habe sie ohne das Topping aus weißer Schokolade versucht, vielleicht war das der Grund, warum sie mir nicht ganz so gut gefallen haben.
7. Schneller Mohnkuchen: Natürlich wird ein Kuchen mit 5 Eiern und 250 g Butter, gebacken in einer 30er-Kastenform, schön saftig, aber mir schmeckte er einfach etwas zu fett, das mag ich vom Geschmack nicht. Dafür fand mein Freund, der sonst nicht so gerne Kuchen (und schon gar keinen Mohnkuchen) isst, diesen Mohnkuchen sehr lecker.

Und einige mehr Rezepte habe ich mir für die nächsten Zeit schon vorgemerkt. Aber alleine schon die Tatsache, dass ich innerhalb kurzer Zeit 7 Rezepte nachgekocht habe, sagt für mich einiges über dieses Kochbuch aus! Ich habe viele Kochbücher, einige schon sehr viel länger als dieses hier, aber aus den meisten habe ich bisher - wenn überhaupt!- nur 1 bis 2 Gerichte nachgekocht.
Allein schon deshalb kann ich Delicious Days" nur weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neues Lieblingskochbuch, 21. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch vor ein paar Tagen geschenkt bekommen und muss sagen, es ist das neue Lieblingskochbuch meiner Sammlung. Alle Rezepte die ich bisher nachgekocht/gebacken habe sind ganz hervorragend gelungen.
Das Buch macht wirklich Lust auf jedes einzelne Rezept. Dazu die tollen Fotos, die interessanten Geschichten "drumherum"- ein rundum gelungenes Kochbuch, das ich sicherlich noch oft verschenken werde. Einige Rezepte kommen in unsere Familieninterne "best of"- Liste.
Alle Rezepte sind leicht nachzukochen, verständlich aufgebaut und nicht mit Zutaten überfrachtet. Die Auswahl der Gerichte hat genau meinen Geschmack getroffen.
Kleiner Wehrmutstropfen: Die Bindung erlaubt es leider nicht, das Buchaufgeklappt ohne Hilfsmittel hinzulegen,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ansprechende Aufmachung, überzeugende Ergebnisse!, 6. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: delicious days (GU Autoren-Kochbücher) (Taschenbuch)
Habe das sehr ansprechend aufgemachte Buch vor zwei Wochen bestellt und schon nach dem ersten Durchblättern war ich ihm verfallen. Ich habe praktisch SOFORT angefangen, die Schokomousse (mit Olivenöl!) zu machen. Das Ergebnis war so überzeugend, dass ich seither in der Küche stehe und mit wachsender Begeisterung ein Gericht nach dem anderen zubereite. Als erfahrene Köchin mit großem Appetit auf Neues und eher verwöhntem Gaumen gefallen mir die z. T. bodenständigen Rezepte, die oft originell angereichert sind und raffiniert zubereitet werden. Die Zutatenlisten sind meist kurz, die Arbeitsabläufe präzise erklärt. Kurzum: Man erzielt mit relativ geringem Aufwand und großem Spaß an der Zubereitung ein hervorragendes Ergebnis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

delicious days (GU Autoren-Kochbücher)
delicious days (GU Autoren-Kochbücher) von Nicole Stich (Taschenbuch - 1. September 2008)
Gebraucht & neu ab: EUR 13,75
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen