Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen13
4,1 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. März 2009
Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über das Wichtigste was man über Zwerghamster wissen sollte. Es gibt viele ganz tolle Bilder! Auch einen Auflistung aller als Haustiere gehaltenen Zwerghamsterarten mit Vergleichstabelle sowie Krankheitstabelle gibts. Der einzige Nachteil ist, dass das Buch alle Bereiche oberflächlich behandelt wenn mans ganz genau wissen will.
Alles in allem ein sehr gutes Buch für Einsteiger zum Thema Zwerghamster, könnte meiner Meinung nach aber noch mehr ins Detail gehen!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
die kleinen Miniaturkäfige die zum Teil abgebildet werden, sind viel zu klein. 60x40 cm als Mindestmaß ist viel zu klein, selbst wenn man noch eine zusätzliche Etage einbaut. Studien haben gezeigt, dass ein Gehege eine Grundfläche von mindestens 0,5 qm aufweisen muss.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2013
Ich wollte nach der Anschafffung von unserem Zwerghamster mich informieren und es war vollkommen ausreichend.
Sehr nützliche informationen und ich finde das sollte man sich schon mal durchlesen wenn man ein Tier hat und keine Erfahrung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Ich habe mir das Buch kürzlich wegen der vielen positiven Rezensionen gekauft und um mich über die Bedürfnisse von Zwerghamstern zu informieren.
Leider war das - meiner Meinung nach - ein Fehler.
Das Buch macht zwar optisch einen sehr guten Eindruck und enthält auch viele Bilder. Das war es dann aber leider auch fast schon.

Mich hat das Buch erstmal total abgeschreckt, sodass ich mir nach dem Lesen sicher war, dass ich mir lieber keinen Zwerghamster kaufen sollte.
Z. B. wird beschrieben, dass vor allem Zwerghamsterweibchen stark riechen würden und sie alle paar Tage Sekret aus ihrem Geschlechtsorgan absondern würden...

Nicht, dass mir das Sekret was ausmachen würde. Aber wer will schon, dass man schon beim Betreten der Wohnung vom angeblichen Geruch des Zwerghamsters "erschlagen" wird?!

Eine Bekannte, die schon seit vielen Jahren mehrere dsungarische Zwerghamsterpaare pflegt, konnte mir schließlich die Angst nehmen. Zwerghamster stinken - einen hygienischen Käfig vorausgesetzt - nicht. Auch die Weibchen haben nicht mehr oder weniger "Körperduft" als ihre männlichen Artgenossen und das mit dem Sekret konnte sie über die vielen Jahre nie beobachten.

Auch, dass Zwerghamstern in ihren Käfigen mindestens Einstreu in Höhe von 10 cm zur Verfügung stehen sollte, um ihnen eine möglichst artgerechte Haltung zu ermöglichen, wird nicht erwähnt.

Alles in allem rate ich von diesem Buch ab. Es kostet zwar nicht die Welt, allerdings denke ich, dass man in ein anderes Buch investieren sollte
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2016
Sehr schönes Buch.Es gibt viel wissenswerte Dinge über einen Zwerghamster zu lesen. Kann dieses Buch nur jedem der einen Hamster hat weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2011
Ein wundervoller Ratgeber für Einsteiger, man erhält einen guten Einblick in das Verhalten und die Bedürfnisse der einzelnen Zwerghamsterarten.
Tipps vor dem Kauf, das Einrichten des Käfigs und die Beschäftigung des Zwerghamsters sind ebenfalls Themen.
Alles in allem ist das Buch für Einsteiger sehr zu empfehlen, die Bebilderung ist auch sehr zauberhaft.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Ein sehr schönes und ansprechend gestaltetes Buch.
Ich hatte bereits vor einigen Jahres einen Hamster wollte aber meine Erinnerungen ein wenig auffrischen, und habe mir dazu dieses Buch geholt.
Es ist sehr ansprechend gestaltet mit vielen Bildern und ist verständlich, und nachvollziehbar erklärt.
Ich würde jedem der sich für diese kleinen Tierchen interessiert das Buch wärmstens ans Herz legen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Diese Buch ist eigentlich ein Geburtstaggeschenk für meine Schwägerin, die sich vor kurzem einen Hamster angeschaft hat. Da dieses Buch jedoch sehr interessant und leicht zu verstehen ist habe ich es 2-3 mal selbst durchgeblätter :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2012
Zu diesem Buch gibt es nicht viel zu bemerken, außer es ist einfach nur zu loben!

Auf den ersten Blick mag man sich vielleicht über das seitenanzahlschwache Buch wundern und glaubt, daß es viel zu wenig Informationen enthält, aber das täuscht! Der promovierte Biologe hat als Autor in seinem kleinen Büchlein alles zum Thema "Zwerghamster" zusammengetragen, was man wissen muß, wenn man sich die kleinen Hamsterchen ins Haus holt. Durch seine über 30-jährige Arbeit in der "Verhaltensforschung von Zwerghamstern" und als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, kann er aus einem großen Wissens- und Erfahrungstopf schöpfen - er weiß sehr wohl, wovon er schreibt! Entstanden ist ein gut brauchbares Buch, das in einer verständlichen Sprache viel Wissen vermittelt. Alle nötigen Themen zu Anschaffung, Verhalten, Unterbringung, Pflege, Beschäftigung, Gesundheit, Krankheit, Leben und Tod werden eingehend vermittelt und gut bebildert dargelegt. So ist es nicht nur lesens-, sondern auch sehenswert obendrein! Ich wüsste nicht, was noch besser zu beschreiben geht, das Niedergeschriebene ist ein sehr wohl ausreichender Ratgeber für die ohnehin pflegeleichten, weil anspruchslosen und robusten Tierchen. Ich fühle mich daher gut genug informiert und empfehle dieses schöne, ja eigentlich "niedliche" Wissenspaket sehr gerne weiter.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
Das Buch “Zwerghamster” von Peter Fritzsche enthält fast alles, worüber man sich vor dem Hamsterkauf erkundigen sollte und dient auch als Nachschlagewerk für später auftretende Fragen und Probleme. All das auf nur 64 Seiten, kompakt und mit zahlreichen ansprechenden Farbfotos aufgelockert. Der Autor ist promovierter Biologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zoologie der Universität Halle-Wittenberg und gilt weltweit als Hamsterexperte (Zitat vom Klappentext).

Vor dem Hamsterkauf hatte ich mit meiner Tochter viele Hamster-Ratgeber aus der Bücherei besorgt, aber keines der Bücher war so informativ und gleichzeitig kinderleicht zu lesen wie dieses Buch. Zum Beispiel erfuhr ich nur hier von der Möglichkeit, dem Hamster eine sandgefüllte Hamstertoilette anzubieten – unser Hamster hat jetzt gleich zwei Sandbehälter: einen als WC und einen für das beliebte Sandbad.

Besonders gut finde ich (neben der ansprechenden Aufmachung des Buches), dass die ARTGERECHTE Haltung in diesem Buch immer wieder betont wird, z.B. beim Futter und der Käfigausstattung. Gerade für ein Kind ist es eine lohnende Aufgabe, sich in die Bedürfnisse seines Haustieres hinein zu versetzen, indem das Kind sich über die ursprünglichen Lebensbedingungen des Tieres informiert. Auf den beiden letzten Seiten regt der Autor zum (quasi-wissenschaftlichen) Beobachten des Hamsters an, natürlich ohne in das Hamster-Gehege einzugreifen. Zum Beispiel gibt die Reihenfolge, in der der Hamster seine Körperteile putzt, Aufschluss darüber, ob er gesund ist und sich wohlfühlt.

Einen wichtigen Mangel muß ich allerdings feststellen: über das Einsetzen des Altwerdens und das kurze Leben von Zwerghamstern wird hier nicht ausreichend informiert (wenige Zeilen auf S. 49). Als unser Hamster erste Symptome des Alterns zeigte (Schwänzchen und Beine sehen länger aus wegen langsamem Abbau des Körperfetts, der Hamster wird langsamer und damit auch zutraulicher etc.), erkannten wir diese zuerst nicht als Alterszeichen, da wir das Tier erst ein Dreiviertel-Jahr lang hatten (der Zoohändler hatte uns wohl das Alter des Hamsters nicht richtig angegeben). Das Buch gibt eine Lebenserwartung von zwei bis drei Jahren an, doch wenn man z.B. auf "hamsterseiten.de" nachliest, welche Erfahrungen andere Zwerghamster-Halter haben, dann ist eine Lebenserwartung von ein einhalb Jahren realistischer. Ausserdem erleben viele Hamsterhalter einen langen Alterungsprozess mit ihrem Tier, das am Ende trotz bester Pflege nur noch klapperdürr und schwach ist. Dieser erbarmungswürdige Zustand ist gerade für Kinder schwer zu ertragen. Im Buch gibt es ein einziges Foto von einem alternden Hamster (S. 49), der aber nicht wirklich alt aussieht. Alle anderen Fotos zeigen junge, plüschige Hamster in der Blüte ihres Lebens - nur sehen sie eben leider nicht lange so aus. Wer weitergehende Informationen zu Pflege und Symptomen des alternden Hamsters sucht, der wird auf "hamsterseiten.de" fündig. Dort gibt es auch Vorschläge zum kindgerechten Hamster-Beerdigen und Abschied-nehmen.

Als letzten Kritikpunkt möchte ich auf das kleine Foto hinweisen, das in den vier bunt hinterlegten Informationskästen im Buch zu sehen ist: es zeigt den Autor mit einem Hamster in der Hand. Da kann der falsche Eindruck entstehen, dass Zwerghamster sich gerne auf die Hand nehmen lassen, was allerdings nicht der Fall ist (sie sind von Natur aus scheue, flinke Fluchttiere). Wer genau hinsieht, erkennt auf dem Foto einen Goldhamster, und diese sind viel zutraulicher als Zwerghamster.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,90 €