Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen4
4,0 von 5 Sternen

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. April 2012
Unsere Enttäuschung war groß. Seit nunmehr 10 Jahren erwandern wir von Nord nach Süd, mit Familie und Freunden, den E1 in jährlichen Etappen.Auch unsere Erlebnisse füllen Tagebücher und Diakästen bzw. Dateien mit Fotografien. Wir waren auf der Suche nach fundierteren Reiseberichten oder Hinweisen, die den E1 Klassiker von Krauss ergänzen. Z.B. besondere Herbergen, Restaurants oder Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Mit dem vorliegenden Buch wurde dem jedoch nichts hinzugefügt. Der Autor hat seine ganz persönlichen Erfahrungen in kurzen,knappen Abschnitten vorgetragen, die nicht nur chronologisch völlig durcheinander gewürfelt sind, sondern die auch einen besseren Korrekturleser verdient hätten. Schade für seine, sicherlich große, Mühe.
Sicher sind die Waypoints für den italienischen Teil gut zu gebrauchen. Da wir jedoch noch nicht so weit gekommen sind, war dies kein Aspekt für uns. Aber am Meisten gestört hat uns das ständige Suchen nach den Abschnitten, die für uns relevant waren. Dazu Streckenabschnitte, die mit Familien und sehr unterschiedlichen Wanderern nicht zu bewältigen sind. Dieses Buch mag interessante Lektüre sein, für uns jedoch völlig unbrauchbar.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Das Buch bietet für die Abschnitte des E1, die nicht gut ausgeschildert sind(Dänemark und Italien), nützliche Hinweise, z.B. GPS Daten. Die Strecken in Deutschland werden in anderen Veröfffentlichungen ausführlicher und besser beschrieben. Die Beschreibung der Etappen erfolgt nicht fortlaufend, z.B. von Nord nach Süd, sondern richtet sich nach den privaten Ereignissen des ehemaligen Marathonläufers , z. B. wann und warum er mit oder ohne Ehefrau welchen Abschnitt "erwandern" konnte. Auch die Länge der Etappen, schon mal 70 KM, ist für mich nicht vorstellbar, kann aber individuell verändert werden. Insgesamt empfehlenswert, besonders, wenn man den E1 außerhalb von Deutschland genießen möchte
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2012
Prima Buch!
Vor allem die GPS-Daten (Waypoints) für Italien helfen bei den dort sehr schlechten Markierungen.
Wo es hilfreich oder nötig ist, gibt es auch weitere WPs z. B. ab und zu in Dänemark.
Das Buch ist nicht durchgehend von Nord nach Süd sortiert, sondern in Chronologie der vom Autor begangenen Teilabschnitte. Da findet man sich aber rasch zurecht.

Der Autor ist übrigens Marathonläufer. Seine Etappenlängen sind also nicht wirklich als Vorbild zu nehmen. ;-)
Aber es ist interessant zu lesen, was ein Mensch erreichen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2008
Vielen Dank für Ihr sehr informatives Buch und vor allen Dingen die Waypoint-Liste im Anhang. Mit der Beschreibung füllen Sie eine Lücke, die vor allen Dingen für den italienischen Teil gilt und auch vom "Krause" nicht oder nur grob beschrieben wird. Damit ist Ihr Buch einmalig und sehr gut zu gebrauchen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden