Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lesenswert
Sie reden über den "Long Tail"? Referieren über das "Cluetrain Manifest" oder den "Tipping Point"? Ohne die Originalwerke zum Thema gelesen zu haben? Nicht schlimm: Um sich zu den oben genannten Themen inhaltlich auf die Höhe zu hieven, bietet dieses Werk einen schönen Fundus an kurzen und prägnanten Zusammenfassung der wichtigsten Werke, die...
Veröffentlicht am 21. März 2011 von Jörg Hoewner

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwieriger Einstieg
Wer sich mit Social Media beschäftigt, sollte für dieses Buch schon ein wenig Vorkenntnisse mitbringen.
Der Einstieg in das Buch ist deutlich schwieriger aufgrund der vielen Thesen und Theorien.
Ein Handbuch im klassischen Sinne ist es nicht. Dennoch enthält es viele Anregungen und
lesenswerte Ansätze und Theorien. Wer mit ein bisschen...
Veröffentlicht am 8. Mai 2011 von Emmi


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwieriger Einstieg, 8. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer sich mit Social Media beschäftigt, sollte für dieses Buch schon ein wenig Vorkenntnisse mitbringen.
Der Einstieg in das Buch ist deutlich schwieriger aufgrund der vielen Thesen und Theorien.
Ein Handbuch im klassischen Sinne ist es nicht. Dennoch enthält es viele Anregungen und
lesenswerte Ansätze und Theorien. Wer mit ein bisschen Geduld an die Sache herangeht, kann
viele nützliche Informationen mitnehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vielleicht etwas für Praktiker, nichts für Studierende, 30. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Social Media Handbuch: Theorien, Methoden, Modelle und Praxis (Broschiert)
Der Band ist so etwas wie "Königs Erläuterungen" in Sachen Social Media: Kurzzusammenfassungen von Standardwerken für Leute geschrieben, die keine Zeit oder Lust haben, die Originale zu lesen. Die Autoren waren dabei offenbar großteils Studierende, was dem ganzen die Anmutung eines Seminarordners gibt. Das mag für den Praktiker statthaft sein, für die Studierende und Wissenschaftler ist es ein No-Go. Insofern taugt der Band als Quelle für Seminar- und Abschlussarbeiten leider überhaupt nichts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lesenswert, 21. März 2011
Sie reden über den "Long Tail"? Referieren über das "Cluetrain Manifest" oder den "Tipping Point"? Ohne die Originalwerke zum Thema gelesen zu haben? Nicht schlimm: Um sich zu den oben genannten Themen inhaltlich auf die Höhe zu hieven, bietet dieses Werk einen schönen Fundus an kurzen und prägnanten Zusammenfassung der wichtigsten Werke, die für die Fundierung der Social Media eine Rolle spielen. Im Rahmen eines universitären Projektes wurden von Studierenden die Zusammenfassungen einzelner Theorien und Modelle erarbeitet und im zweiten Buchteil mit anschaulichen Anwendungsbeispielen der Theorien garniert. Der einzige Schwachpunkt ist, dass die Summaries sprachlich und inhaltlich nicht alle ein gleich hohes Niveau vorweisen, aber im Großen und Ganzen bekommt man als Leser das Gefühl, fundiert und kompetent informiert worden zu sein. Die ideale Einstiegsdroge für den Theoriejunkie. Lesen.

Die folgenden Modelle und Theorien werden behandelt:

Die Sprache der Neuen Medien (Lev Manovich)
Tipping Point (Malcolm Gladwell)
Das Cluetrain Manifest (Levine, Locke, Searls, Weinberger)
Naked Conversations (Robert Scoble, Shel Israel)
Die Weisheit der Vielen (James Surowiecki)
Here Comes Everybody (Clay Shirky)
Crowdsourcing (Jeff Howe)
The Future Of Ideas (Lawrence Lessig)
Wikinomics (Don Tapscott, Anthony D. Williams)
Was würde Google tun? (Jeff Jarvis)
The Long Tail (Chris Anderson)
Free (Chris Anderson)
Groundswell (Charlene Li, Josh Bernoff)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Hält nicht, was es verspricht, 20. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Social Media Handbuch: Theorien, Methoden, Modelle und Praxis (Broschiert)
Das Buch ist sehr theorie-lastig und nichts für Praktiker. Die Texte sind wissenschaftlich gehalten, teilweise mit unnötigen Fremdwörtern und verschachtelten Sätzen, wie an der Uni. Nach den ersten zwei Kapiteln hätte ich es am liebsten weggelegt. Die Modelle sind sicherlich interessant, so viel für die Praxis lässt sich aber nicht mitnehmen. Außerdem wird nicht klar, ob das Buch jetzt für PR`ler oder Marketingmenschen ist - hier wird ganz viel vermischt. Aus dem Titel wird nicht klar, was einen erwartet. Wer ein paar Theorie rund um Kommunikation, PR, Marketing und Internet kennen lernen will - hier findet man einen Überblick. Wer mit Social Media wirklich arbeiten will, sollte noch andere Bücher zu Rate ziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wenig konkret, dafür mit vielen hübschen Worten, 28. Juli 2013
Ich bin gerade erst auf Seite 147 des Buches aber schon jetzt enttäuscht von der Anschaffung: Viele Thesen, wenige Begründungen und so gar keine Beispiele. Das macht die eigentlich spannenden Studien und Vorschläge der besprochenen Autoren wenig greifbar- man hat permanent das Gefühl, Dinge nach schauen zu müssen, was ein zutiefst unbefriedigendes Gefühl hinterlässt. Bisher ist für mich kein "Handbuch"-Charakter erkennbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Einstieg ins Thema, 25. Januar 2013
Dieses Buch ist eine gute Einführung in das Thema. Im Gegensatz zu den vielen Büchern, die einen "how-to-do"-Ansatz haben und sich lesen, als wollten sie lediglich das Produkt "Social Media Beratung" verkaufen, vermittelt dieses Handbuch den Lesern schnell einen Einblick in wichtige Ansätze (Long-Tail-Philosophie, Cluetrain Manifest, Schwarmintelligenz, Crowdsourcing) zum Thema "Social Network Services". Michelis und Schildhauers "Social Media Handbuch" ist wissenschaftlicher als viele andere Bücher in diesem Bereich: So werden Begriffe erklärt und Abbildungen dargeboten, die das Ganze veranschaulichen. Das Konzept, das Thema Soziale Netzwerke aus der Vogelperspektive zu betrachten, ist eine gute Herangehensweise, weil die Autoren sich so nicht im Kleinklein der Beschreibung von Plattformen und Tools verlieren. Durch diesen Ansatz ist es ihnen gelungen, das Rauschen im Internet nicht unnötigerweise zu verstärken. Wer allerdings eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema sucht, wird eher in Büchern wie "Generation Facebook" oder "Handbuch Online-Kommunikation" fündig, die auf medien- und kulturwissenschaftliche Theorien rekurrieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unverzichtbares Grundlagenwerk, 27. Januar 2011
Endlich ein Handbuch, das im Dschungel der Neuerscheinungen zum Thema Social Media die theoretischen Grundlagen kompakt und verständlich aufbereitet. Wesentliche Meilensteine der Forschung werden mit dem nötigen Vokabular fundiert erklärt, ohne dass sich die Autoren im Fachjargon verlieren. Auch der redaktionelle Aufbau mit kurzen thematischen Zusammenfassungen, hervorgehobenen Kernsätzen und Handlungsempfehlungen zur Verdeutlichung der wichtigsten Aspekte ist absolut benutzerfreundlich gestaltet, gerade auch für Studenten, die sich einen Überblick über die Materie verschaffen wollen. Die Besonderheit an diesem Buch ist im Gegensatz zu seinen zahlreichen "Artgenossen" die Zeitlosigkeit, da hier nicht nur aktuelle Trends im Fokus stehen, sondern allgemein gültige Grundlagen zur Funktionsweise von Social Media untersucht werden. Mit interessanten Anwendungsbeispielen wird der Praxisbezug im letzten Kapitel hergestellt, in dem der Leser kreative Impulse für seine eigene Arbeit gewinnen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Standardwerk zum Thema Social Media, 29. August 2011
Das von Thomas Schildhauer herausgegebene 'Social Media Handbuch: Theorien, Methoden, Modelle' behandelt praxisnah im ersten Teil des Handbuchs die wichtigsten Theorien und Modelle samt der grundlegendsten Begrifflichkeiten.

Folgende Modelle und Theorien werden behandelt:

Die Sprache der Neuen Medien (Lev Manovich)
Tipping Point (Malcolm Gladwell)
Das Cluetrain Manifest (Levine, Locke, Searls, Weinberger)
Naked Conversations (Robert Scoble, Shel Israel)
Die Weisheit der Vielen (James Surowiecki)
Here Comes Everybody (Clay Shirky)
Crowdsourcing (Jeff Howe)
The Future Of Ideas (Lawrence Lessig)
Wikinomics (Don Tapscott, Anthony D. Williams)
Was würde Google tun? (Jeff Jarvis)
The Long Tail (Chris Anderson)
Free (Chris Anderson)
Groundswell (Charlene Li, Josh Bernoff)

Im zweiten Teil geht es dann an praktische Beispiele: Analys, Berichte, Handlungsempfehlungen.
Fallbeispiele untermauern die aufgeführten grundlegenden Theorien.

Das Buch ist immer praxisnah geschrieben und wenn man sich beruflich mit diesem Thema beschäftigt,
kann man es sehr gut zu Strategie und Planung nutzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nabenhauer Consulting: Die Theorien hinter den alltäglichen Social Media Abläufen, 14. Mai 2011
Im normalen Alltagsgeschäft fehlt irgendwann die Zeit für die Lektüre von aktuellen Ergebnissen und Theorien, die die Basis für Social Media Marketing stellt. Eine zeitsparende Alternative stellt deswegen das von Thomas Schildhauer herausgegebene Social Media Handbuch: Theorien, Methoden, Modelle dar kurz und prägnant werden im ersten Teil des Handbuchs die wichtigsten Theorien und Modelle samt der grundlegendsten Begrifflichkeiten vorgestellt. Insbesondere werden folgende wichtige Grundlagenmodelle vorgestellt:

1. Lev Manovich: Die Sprache der Neuen Medien
2. Malcom Gladwell: Tipping Point
3. Levine, Locke, Searls, Weinberger: Das Cluetrain Manifest
4. Scoble, Israel: Naked Conversations
5. James Surowiecki: Die Weisheit der Vielen
6. Jeff Howe: Crowdsourcing
7. Lawrence Lessing: The Future of Ideas
8. Tapscott, Williams: Wikinomics
9. Jeff Jarvis: Was würde Google tun?
10. Chris Anderson: The Long Tail
11. Cris Anderson: Free
12. Li, Bernoff: Groundswell

Im zweiten Teil geht es dann an praktische Beispiele: Fallbeispiele untermauern die aufgeführten grundlegenden Theorien. Wichtig für Anwender ist: im Social Media Handbuch geht es nicht allein um kurzlebige Trends oder Hypes, sondern um die eigentlichen Arbeitsprinzipien der sozialen Medien.

Schildhauers Handbuch ist deswegen ideal, wenn die Konzeption einer eigenen Social Media Strategie noch in den Kinderschuhen steckt und mit einer theoretischen Basis unterfüttert werden soll.

Robert Nabenhauer

Lev Manovich
Tipping Point: Wie kleine Dinge Großes bewirken können
Das Cluetrain Manifest. 95 Thesen für die neue Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter.
Personalisierung der Organisationskommunikation: Theoretische Zugänge, Empirie und Praxis
The Long Tail - Der lange Schwanz: Nischenprodukte statt Massenmarkt - Das Geschäft der Zukunft
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Social Media Handbuch: Theorien, Methoden, Modelle und Praxis
Social Media Handbuch: Theorien, Methoden, Modelle und Praxis von Daniel Michelis (Broschiert - 22. Februar 2012)
EUR 34,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen