Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 22. Dezember 2010
Schon lange nicht mehr ist ein Porsche nur das Fahrzeug für autobesessene Männer. Auch das "zarte Geschlecht" begeistert sich für die anspruchsvollen Sportwagen aus Stuttgart und Leipzig - schließlich ist ein Porsche nicht nur ein besonders begehrenswertes Gefährt, sondern für viele zugleich auch so etwas wie ein elegant-sportlicher Bekleidungsgegenstand oder gar ein echtes Schmuckstück. Dem trägt dieses attraktiv gestaltete und liebevoll zusammengestellte Buch aus der Edition des Porsche-Museums Rechnung. In fünf Kapitel gegliedert, widmet sich der Band im ersten Abschnitt prominenten Porsche-Fahrerinnen und der Rolle, die Frauen von jeher in der Porsche-Werbung spielen. Dabei wird auch auf das Leib- und Magenblatt der Porsche-Fahrer und -Fans "Christophorus" eingegangen, das schon zu Zeiten des 356 häufig anziehende weibliche Wesen auf der Titelseite zeigte. Und schließlich steht heute seit langem mit Karen Schulze als Chefredakteurin eine Frau an der Spitze dieses Kundenmagazins, das sie ohne Übertreibung überragend gestaltet und leitet. Das zweite Kapitel beschreibt u.a. das Wirken von Aloisia Porsche geb. Kaes und Louise Piech als Pionierinnen des Automobilismus, bevor im nächsten Teil "Porsche und die schnellen Frauen" Motorsportlerinnen von Jolanda Tschudi bis Lilian Bryner vorgestellt werden. Hochinteressant ist das Kapitel "Frauen bei Porsche", das auf einige besonders herausragende Mitarbeiterinnen bei Porsche eingeht: Louise Piech, Helene Werkmeister, Thora Hornung, Evi Butz - seit 1969 glücklich mit Dan Gurney verheiratet -, Ilse Nädele. Den größten Raum aber nimmt das fünfte Kapitel "Porsche Ladies - das Album" ein. Auf 100 Seiten bekommt der Betrachter in diesem Bildteil des auch in den anderen Abschnitten hervorragend illustrierten Buchs einen eindrucksvollen Überblick über die Rolle der Frauen bei Porsche. Von den bereits 1951 und 1953 hart im Werksbetrieb arbeitenden Mitarbeiterinnen über prächtige Werbeaufnahmen bis hin zu Szenen aus dem Bereich des Motorsports reicht das weite Spektrum dieses Themenkreises - vom 356 bis zum Panamera. Und wie schön ist es doch, dass der funktionale Heckspoiler eines herrlichen Porsche 911 Carrera 3.2 auch so gut als Wickeltisch gebraucht werden kann, als wäre er eigens für eine solche Nutzung konstruiert worden. Mit diesem kleinen Buch wird das manchmal unerschöpflich scheinende Thema "Porsche" auf ganz eigene, besonders reizvolle Weise behandelt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Schön aufgemacht, mit vielen Fotos gerade auch aus der Anfangszeit. Der Text dazu ist ebenfalls sehr gut und kurzweilig zu lesen. Empfehlung als Geschenk für jede Porsche Fahrerin! Wer sich vom Titel allerdings vor allem scharfe Kurven erwartet, wird wohl eher enttäuscht, auf den Bildern stehen schon die Autos im Mittelpunkt ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,95 €