Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


78 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Brettchenweber ein Muß!
Allein die Doubleface-Muster in dem Buch reichen auf Jahre, wenn man die alle nachweben will. Da ist eins schöner als das andere. Die Technik ist sehr gut erklährt, so daß auch ein totaler Anfänger nach relativ kurzer Zeit nachweben kann.
Vor Allem finde ich Staudigels Aufziehtechnik hervorragend beschrieben und wer danach aufzieht, ist...
Am 19. März 2001 veröffentlicht

versus
12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eher enttäuschend
Hier stimmt das Preis/Leistungsverhältnis nicht. Das Buch ist künstlich aufgebläht da immer eine Seite zur Hälfte in deutsch und zur Hälfte in englisch geschrieben ist, also ist es eigentlich nur halb so dick. Dazu kommt, dass ich in diesem Buch nichts wirklich etwas neues gefunden habe, sondern mehr Informationen aus dem Internet gezogen habe,...
Veröffentlicht am 25. August 2007 von C. Müller


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

78 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Brettchenweber ein Muß!, 19. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Allein die Doubleface-Muster in dem Buch reichen auf Jahre, wenn man die alle nachweben will. Da ist eins schöner als das andere. Die Technik ist sehr gut erklährt, so daß auch ein totaler Anfänger nach relativ kurzer Zeit nachweben kann.
Vor Allem finde ich Staudigels Aufziehtechnik hervorragend beschrieben und wer danach aufzieht, ist tatsächlich ungleich schneller, als nach der 'herkömmlichen' Methode. Die Stellung der Brettchen in der Kette wird sehr gut beschrieben und wer sich daran hält macht kaum noch Fehler - und wenn doch- sind diese meist sehr schnell behoben.
Außerdem bin ich Besitzerin einens der Staudigelschen Webstühle. Man kann sehr lange Bänder aufziehen, und ohne Probleme auch mit sehr vielen Brettchen weben. Dis ist bei der herkömmlichen Anbindemethode schwierig bis unmöglich.
Alles in Allem bin ich ans Brettchenweberin begeistert von dem Buch und warte gespannt auf das Nächste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brettchenweben, 16. Juli 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Dieses Buch ist ein übersichtlich gestaltetes Buch, das dank seiner Zweisprachigkeit auch für den englischsprachigen Leser verständlich ist.
In ihm wird die Geschichte, der Verbreitungsraum und die Anwendung kurz und klar dargelegt. Die erklärenden Zeichnungen wirken auf den ersten Blick recht technisch, sind aber klar verständlich und gut nachvollziehbar. Die vorgestellten Muster entstammen Bändern aus bedeutenden Sammlungen aus verschiedenen Gegenden. Es wird sowohl auf die wohl erste deutschsprachige Veröffentlichung zu dem Thema von Lehmann-Filhés als auch auf den Versuch der Nachbildung des sogenannten Ramsesgürtels eingegangen. Für Interessenden sind Webbriefe zu den vorgestellten Mustern abgedruckt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Beschreibung, 14. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Das Buch ist ganz toll. Wenn man Anfänger ist und sich damit beschäftigen möchte ist es ein schönes Buch zum einstieg. Einfache Erklärung und vor allem gut beschrieben. Man kann gleich los legen und mit Brettchenweben anfangen. Kann ich empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eines der wichtigsten Bücher überhaupt! Ein absolutes Muss!, 21. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Dies war mein erstes Buch, als ich anfing, mich für das Brettchenweben zu interessieren und wissen wollte, wie "das" überhaupt funktioniert! (Natürlich habe ich mir auch gleich "Gewebte Bilder – enträtselte Motive" gekauft). Ich habe es gewissenhaft "durchgeackert" und mir zum Ausprobieren die ersten Kärtchen selber ausgeschnitten, gelocht und mich mit einer einfachen Kette an der Türklinke festgebunden. Daraus entstanden ist eine tiefe Liebe zur Technik des Brettchenwebens, die mich bis heute nicht losgelassen hat. Otfried Staudigel erklärt Schärung, Brettchenstellung und neben anderen vor allem die Double-Face-Technik sehr gut! Was man in anderen Anfänger-Büchern vermisst, ist auch seine Erklärung dazu, wie man bei einfachen Einziehmustern die S- und Z-Kartenstellung richtig schärt, damit man auch das gewünschte Ergebnis erzielt. Das Technik dese Brettchwebens ist uns lange nicht so vertraut wie Häkeln und Stricken etc., und natürlich braucht man auch jemanden, der einem mal was zeigt oder vormacht (beim Häkeln, Stricken Sticken hat man Mutter, Tante, Oma etc. – schon vergessen?).

Ansonsten möchte ich mich allen positiven Bewertungen anschließen! Über die Begründungen der negativen Beurteilungen für dieses Buch kann ich nur den Kopf schütteln. Dies zeugt von einer Unkenntnis, wie wissenschaftliche Bücher – insbesondere für "Nischen", für die es nur eine sehr kleine Leserschaft gibt – gestaltet werden müssen. Wissenschaftliche Randbereiche sind natürlich (!) immer teurer als Bücher, die jeder Zweite kaufen würde (Häkeln, Stricken & Co.). Nischenbücher haben extrem viel kleinere Auflagen und könnten sonst überhaupt nicht erscheinen! Und auch dies ist ein Grund dafür, warum das Buch zweisprachig ist. Natürlich wäre ein Vierfarbdruck schöner, aber auch hier muss der Wirtschaftlichkeit Rechnung getragen werden. Ich bin sehr dankbar dafür, dass es dieses hervorragende Grundlagenbuch und auch das zweite, oben erwähnte Buch gibt und dass ich hier einen tollen Fundus an Mustern finde. Danke, Otfried Staudigel, für Ihre Mühe, als dies zusammenzutragen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bedingt geeignet für Anfänger, super Inspiration für Geübte, 26. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Dieses Buch ist nur bedingt für Anfänger geeignet
Es wird zwar erklärt, wie man mit Brettchen webt, allerdings kenne ich Anleitungen, die grade für Anfänger viel einfacher nachzuvollziehen sind.

Die 'Anfängermuster' aber sind wirklich leicht nachzuarbeiten, wenn man erst mal verstanden hat, wie es überhaupt geht.
Lobenswett ist auch die Anleitung, wie man auf einem Webgestell schärt - allerdings ist nur ein Gestell erklärt. Wie gesagt, dafür gibt es einfacher verständliche Anleitungen. Das bezieht sich auch auf die folgenden Bildmotive, die .T. sehr komplex sind

Schade finde ich, dass die Abbildungen nur monochrom sind, manche - oder eigentlich die meisten Muster - kämen 'in bunt' sicher noch besser zur Geltung, und grade weil es ja traditionelle Muster sind, hätte mich auch interessiert, ob sie (ebenso traditionell) in bestimmten Farben gewebt werden.
Ein wenig störend empfinde ich auch, dass die fertig gewebten Muster nicht direkt neben dem Webbrief (Musterkarte) selbst abgebildet sind. Man muss also hin und her blättern.
Ob man die einfachen Muster nicht besser nach 'vorne' genommen hätte, statt sie auf die letzten Seiten zu verbannen, auch darüber kann man sich streiten.

Ob man die 'Zweisprachigkeit' des Buches nun wirklich gebraucht hätte, lasse ich mal dahingestellt, es gibt, im Vergleich, ohnehin wenig Text. Mich stört es zumindest nicht, und kann mir auch vorstellen, dass es sowohl ein Verkaufsargument für Anderssprachige ist, als auch für Leute, die nebenbei mal gucken wollen, wie 'Fachbegriffe' auf Englisch lauten.

Fazit:
Für komplette Anfänger ist das Buch nur bedingt zu empfehlen.
Für jene aber, die Musterkarten lesen können, ist es eine wirkliche Fundgrube!
Das bezieht sich übrigens nicht nur auf das Weben selbst, sondern z.B. auch auf die Stickerei!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Exzellente Anleitung und Überblick, 1. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Dieses Buch gibt eine sehr gute Einführung in die Technik des Brettchenwebens und einen sehr guten zeitlichen und geographischen Überblick, wo und wann diese Techniken angewendet wurden. Dass der Text in deutsch und in englisch ist, muss kein Nachteil sein; denn bei Büchern zu Spezialthemen sind die Auflagen sehr klein und wenn der englische Sprachraum einbezogen wird, kann die Auflage erhöht werden. Ausserdem bietet es den Vorteil, sehr bequem auch die englischen Fachwörter zu lernen, so dass man sehr leicht auch die recht umfangreiche englische Fachliteratur dazu lesen kann.
This book is a very good introduction into the technics of card weaving and it gives a very good historical and geographical overview, where and when these technics were used. It is no drawback, that the text is in Englisch and in German, because then more books can be sold, what is not possible for books about very special topics, if they are printed only in one language. And another benefit is, that one can learn also the german words.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Buch, welches hält was der Titel verspricht, 25. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Ein tolles Buch zu alten Techniken, sehr tiefe Einsicht in die Nacharbeit, gute Anleitung mit umfangreichen Tipps. Auch für Anfänger geeignet, die sich im komplexere Aufgaben einarbeiten möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eher enttäuschend, 25. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Hier stimmt das Preis/Leistungsverhältnis nicht. Das Buch ist künstlich aufgebläht da immer eine Seite zur Hälfte in deutsch und zur Hälfte in englisch geschrieben ist, also ist es eigentlich nur halb so dick. Dazu kommt, dass ich in diesem Buch nichts wirklich etwas neues gefunden habe, sondern mehr Informationen aus dem Internet gezogen habe, als aus dem Buch. Auch die Anzahl an verschiedenen Mustern ist eher enttäuschend, fast alle Abbildungen sind in schwarz-weiß. Fazit: Für Anfänger durchaus geeignet, für Menschen mit etwas mehr Erfahrung oder Anspruch absolut ungeeignet. Ich habe mich über die Geldausgabe im nachhinein nur geärgert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Allgemeinbuch, 18. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Beschreibt allgemein ganz gut das Brettchenweben. Ich habe eigentlich gedacht, dass ich das Brettchenweben gut verstanden habe. Mir und auch einer Freundin fällt es aber nicht leicht, die Muster so wie erwartet hinzubekommen.Entweder sind A/B/C/D oder 1/2/3/4 in einer anderen Richtung. Es sieht so aus, als hätten wir nicht die gleiche Grundlage. Einen Webbrief zu lesen ist einfach, wenn man es mal verstanden hat! Sollte man meinen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nichts für Anfänger und eher Verwirrend, 11. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Der Zauber des Brettchenwebens (Taschenbuch)
Dieses Buch ist absolut nichts für Anfänger! Die Webvorschläge sind nur schwer nachvollziehbar für Anfänger und Frustieren eher als das es Hilft.

Doch eins mus man den Buch lassen, es ist Wissenschaftlich auf den neuesten Stand und versucht diesem alten Handwerk neue Impulse zu geben. Was auch dringend angebracht ist, wenn man bedenkt das die meisten Bücher eher aus den 70Žiger und 80Žiger Jahren stammen und nur noch Antiquarisch zu finden sind.

Für Vortgeschrittene ist es vielleicht besser und gibt neue Ideen und Impulse. Hier können Provies auf diesem Gebiet sich schöne Muster holen.
Denoch finde ich das Preis leistungsverhältnis hier etwas unausgeglichen. Es ist einfach zu Teuer für das was Gezeigt und Erklährt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Zauber des Brettchenwebens
Der Zauber des Brettchenwebens von Otfried Staudigel (Taschenbuch - 2001)
EUR 40,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen