Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch über Ernährung speziell Fett-Eiweiß-Diät
Der Autor hat hier seine eigenen Erfahrungen zur ketogenen Ernährung zusammengefaßt (mit Rezepten, Tipps) und wissenschaftlich erläutert. Dazu hat er eine Methode entwickelt, mit der man besser Fressanfälle kontrolliert und so dem JoJo-Effekt vorbeugt. Bei dieser Methode ermittelt jeder persönlich seine eigene Endorphin-Bilanz und gleicht Sie mit...
Veröffentlicht am 2. September 2002 von Jenny Ruminski

versus
1.0 von 5 Sternen Ernährung u. Verhalten an der Schwelle zum 3.Jahrtausend
Vegetarier und vor allem Veganer möchte ich vor diesem Buch warnen. Herr Seifert, der Autor, scheint sich das Leid der Tiere, die für seine Nahrung und seine Ernährungsempfehlungen , ihr Leben lassen müssen (nach überaus entsagungsvollem und zutiefst geplagtem Leben) nicht angesehen zu haben. Jedenfalls empfiehlt er in großem Stil den...
Vor 6 Monaten von Günther Sch. veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

59 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch über Ernährung speziell Fett-Eiweiß-Diät, 2. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Der Autor hat hier seine eigenen Erfahrungen zur ketogenen Ernährung zusammengefaßt (mit Rezepten, Tipps) und wissenschaftlich erläutert. Dazu hat er eine Methode entwickelt, mit der man besser Fressanfälle kontrolliert und so dem JoJo-Effekt vorbeugt. Bei dieser Methode ermittelt jeder persönlich seine eigene Endorphin-Bilanz und gleicht Sie mit anderen Tätigkeiten (Reizen) aus. Krankheiten, für die vordergründig keine Ursache zu erkennen war, lassen sich endlich durch die einheitliche Betrachtung des Körpers erklären. Die moderne Medizin hat dieses Modell leider noch nicht für sich entdeckt, bei ist es allgegenwärtig und funktioniert unbewußt. Neben Grundlagen der Ernährung vergleicht der Autor auch immer wieder bekannte Fett-Eiweiss-Diäten wie die von Atkins, bei der leider oft viele Fehler bei der Anwendung gemacht werden. Manchmal für den Laien etwas zu naturwissenschaftlich werden in diesem Buch alle Stoffwechselprozesse genau erklärt. Ungerechterweise wird die ketogene Ernährung verkannt, weil sie durch Nahrungsmittel wie Steaks und Schlagsahne nicht den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung entspricht. Es ergeben sich neben der Möglichkeit des schnellen Gewichtsverlustes auch bei Epilepsie, Diabetes, Asthma, Rheuma, Kopfschmerzen, Demenz und Hauterkrankungen Chancen, diese Krankheiten auf natürliche Weise ohne Medikamente zu bezwingen!!! Nach eingehender Studie des Buches habe ich diese Diät versucht und bin bei meinem niedrigen Blutdruck begeistert, wie topfit ich mich dabei fühle (sonst müde und abgeschlagen). Auch mein pummeliger Sohn macht jetzt mit und konnte sein Gewicht um 4 Kilo reduzieren und seine schulischen Leistungen verbessern. Ich kann dieses Buch und die Diät jedem nur empfehlen. Außerdem erhält jeder Anwender Unterstützung durch einen Verein über ketogene Ernährung, den der Autor durch seine positiven gesundheitlichen Erfolgen gegründet hat, um anderen Menschen zu helfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zusammenhänge erkennen und Konsequenzen ziehen, 12. August 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Hier werden die Zusammenhänge zwischen Kohlenhydraten und Fettleibigkeit aufgeklärt. auch Diabetes II ist vermeidbar und kann sogar nach Feststellung ohne Insulin durch eine Ernährungsumstellung aufgehoben werden. Weitere Heilerfolge auch bei Hepatitis, Epilepsie, Allergien, Bluthochdruck etc. Es geht hier nicht um Diät oder Wunderheilung, sondern und konsequente Ernährungsumstellung für ein besseres Leben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


51 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Low-Carb mit Reizleistungskontrolle, 23. November 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Low-Carb ist in USA und Australien schon viel weiter verbreitet. Aufbauend auf Wolfgang Lutz "Leben Ohne Brot" 15/2004 ist das Buch sehr hilfreich um einige Regelmechanismen besser zu verstehen. Ich habe nach vielem Suchen als Ergänzung noch Stefan Schaub "Ernährung + Verdauung = Gesundheit" gefunden: Also zu kohlenhydratarm auch noch Säurearm. Das ist die wahre Kombination mit der schon vielen Patienten nachweislich geholfen wurde, von Magen- Darm-Problemen über Rheuma, Fettleibigkeit, Gefäßkrankheiten, usw. Das Paradox: mit Fettreicher Nahrung wird man schlank! Das Buch ist mir eine wertvolle Ergänzung.Ich empfehle: Ausprobieren!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dr. Seifert: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend, 13. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Ein tolles Buch für alle, die Hofnung Abzunehmen beinahe aufgegeben hatten... Für mich war dies ein wahres Wunder, dass ich innerhalb so einer kurzen Zeit (= 4 Tage) so viel (über 4 kg) abgenommen hatte. Wobei ich nie eine Fleischesserin gewesen war. Vor allem aber OHNE BROT/BRÖTCHEN, auch OHNE KARTOFFEL zu leben war für mich UNDENKBAR!!! Auch mein Mittagscappuccino ohne Milch hat mir anfangs überhaupt NICHT gemundet. Nun bin ich "geheilt" und genieße meine neue Abnehmerei ohne lästiges Kalorienzählen und dergleichen... Ganz tolles BUCH!!!! Danke dafür!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Bücher zum Thema Kohlenhydratarme Ernährung, 2. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
In diesem Buch wird der Umstieg, zurück auf unsere artgerechte Ernährung am besten erläutert. Ich habe das Buch zwar erst nach meiner Umstellung gelesen aber es liest sich besser als alle anderen, die ich bis jetzt zu diesem Thema gelesen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Ernährung u. Verhalten an der Schwelle zum 3.Jahrtausend, 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Vegetarier und vor allem Veganer möchte ich vor diesem Buch warnen. Herr Seifert, der Autor, scheint sich das Leid der Tiere, die für seine Nahrung und seine Ernährungsempfehlungen , ihr Leben lassen müssen (nach überaus entsagungsvollem und zutiefst geplagtem Leben) nicht angesehen zu haben. Jedenfalls empfiehlt er in großem Stil den Verzehr von Fleisch & Co. Das mag für manche Menschen notwendig sein (das kann ich nicht beurteilen). Für die Mehrzahl der heutigen Menschen ist jedoch der Verzehr tierischer Lebens- bzw. Nahrungsmittel nicht notwendig (dafür gibt es zu Hauf heute unabhängige wissenschaftliche Studien!). Zumindest ist in gewissen Fällen nur ein Minimum dessen notwendig, was heute verzehrt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Viel Text, wenig Inhalt, 3. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Ich wolle wissen, was das Reiz-Leistungs-Modell ist. Ich bin wahrscheinlich zu blöd um das Buch zu verstehen.

Der Autor Ist wohl ein Guru bei den Ketariern. Ich hatte mir mehr erhofft, da ich mich seit 2 Monaten Ketogen ernähre - Informationen für mich Fehlanzeige.

Diese Buch kann ich nicht empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Interessante Ernährung, 25. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Gut dargestellt von einem Chemiker, nicht etwa Mediziner. Und es ist praktikabel, wenn auch mir immer noch zu fleischlastig. Ich denke, man müßte so eine Ernährung, die einem zweifellos hilft, das Gewicht aufrecht zu erhalten, auch mit weniger Fleisch und mehr Gemüse entwickeln können. Wenn man experimentieren will, kommt man wohl um die Anschaffung eines Blutzucker- und Ketonkörpermessgeräz nicht herum.
Abgenommen habe ich bisher nicht, aber in der Weihnachtszeit bin ich schon froh, wenn keine zusätzlichen Pfunde kommen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Bücher zum Thema Kohlenhydratarme Ernährung, 3. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Dieses Buch erklärt am anschaulichsten und verständlichsten die Umstellung (zurück) zur Kohlenhydratarmen Ernährung. Habe es zwar erst nach meiner persönlichen Umstellung gelesen, aber es ist jedem zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nachvollziehbar aber nicht zeitgemäß!, 17. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch mit einer großen Offenheit gelesen und halte viele der Theorien für nachvollziehbar. Nach 4wöchiger Testphase konnte ich einige körperliche "Verbesserungen" feststellen. Allerdings fiel es mir schwer, soviel tierisches Eiweiß zu essen. Auch, und das ist der Punkt, finde ich es in Zeiten von Massentierhaltung nicht zeitgemäß. Spätestens seit Rüdiger Dahlkes "Peace Food" ist mir der Appetit auf Tierisches vergangen, seit 6 Wochen praktiziere ich aus purer Neugier die vegane Rohkost, und es geht mir noch viel besser als mit allen anderen praktizierten Ernährungsformen. Deswegen würde ich das Buch nicht zur Anwendung empfehlen, obwohl es inhaltlich recht überzeugend ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend
Ernährung und Verhalten an der Schwelle zum Dritten Jahrtausend von Siegfried Seifert (Taschenbuch - 2001)
EUR 20,40
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 10 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen