Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützliche Wortfeldsammlungen mit visueller Unterstützung
Lange hatte ich schon auf ein solches Buch gewartet ... visuelle Darstellungen üblicher Wortfelder mit reichhaltiger Bebilderung und (endlich!) Kanji mit Umschrift, so dass man auch direkt die Lautungen lesen kann. Sehr nützlich.

Schade ist, dass das Wörterbuch in keiner Weise auf spezifisch japanisches Vokabular eingeht, so sind z.B. die...
Veröffentlicht am 9. Mai 2011 von Christian Lemburg

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es geht Besser...
... kurz um; ich hatte mir es ganz anders vorgestellt.
Die ganze Sache sieht so aus: Es sind auf jeder Seite zahlreiche Bilder, die umrundet sind von Wörtern - jedes Wort ist mit einem Pfeil versehen, welcher zu entsprechenden Stellen eines Bildes zeigt.

Gefallen hat mir, dass meistens recht deutlich gesagt wurde, was das deutsche Wort ist, wie zB...
Vor 18 Monaten von EvilMadMuffin veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützliche Wortfeldsammlungen mit visueller Unterstützung, 9. Mai 2011
Von 
Christian Lemburg "lemburg" (Aachen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
Lange hatte ich schon auf ein solches Buch gewartet ... visuelle Darstellungen üblicher Wortfelder mit reichhaltiger Bebilderung und (endlich!) Kanji mit Umschrift, so dass man auch direkt die Lautungen lesen kann. Sehr nützlich.

Schade ist, dass das Wörterbuch in keiner Weise auf spezifisch japanisches Vokabular eingeht, so sind z.B. die Darstellungen zum Thema Frühstück im Hinblick auf die Realität in einem japanischen Hotel ein Witz ... das Titelbild suggeriert hier mehr, als der Inhalt hält. Die Darstellungen sind anscheinend einfach per Computer im Vokabular aus den bereits vorhandenen Werken dieser Art für Englisch/Französisch/Spanisch/Italienisch/Russisch usw. übersetzt worden, und diese Werke sind nunmal für einen westlichen Kulturhintergrund entworfen; das Frühstück besteht also aus Kaffee, Gebäck, Ei und Saft, und nicht aus Tee, Reis mit Ei und Pickles.

Wer hier also Vokabular und Wortfelder für die japanische Kultur erwartet, wird enttäuscht werden. Auf der anderen Seite ist fast jede Facette eines modernen westlichen Alltagslebens beleuchtet (Alternative Heilmethoden? Beauty-Shop, Wellness, Fitness-Studio? Alles dabei!), und das hilft im modernen Japan, das ja bekanntlich stark westlich geprägt ist, bestimmt weiter. Das Vokabular ist aus dieser Sichtweise sehr umfangreich, besonders im Bereich Sport und Freizeit.

Für Sprachlehrer und Autodidakten ein Muss-Kauf, trotz der Beschränkung auf den westlichen kulturellen Kontext. Es gibt (besonders zu diesem Preis!) derzeit nichts vergleichbares.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nützlich für Vokabelmuffel, 26. März 2011
Von 
Kai Freitag "K. Freitag" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
Das heisst, eigentlich müsste es "Vokabelbüffelmuffel" heissen ;-) Spass beiseite, Fakt ist: auch wenn ich Spass am Erlernen einer neuen Sprache habe, heisst das noch lange nicht, dass Auswendiglernen von Vokabeln ebenfalls Spass macht. Auf jeden Fall nicht mir. Somit habe ich mich nach "anderen" Ansätzen zum Lernen umgesehen, von denen es einige gibt. Gute Erfahrungen habe ich dabei z.B. mit Michel Thomas gemacht, bei dem Schriftliches gleich ganz entfällt. Da ich darauf allerdings nicht vollkommen verzichten wollte, kam ich zu der Methode von James Heisig. Wie vermutlich viele andere Leute war ich skeptisch, was das Lernen mit "Kopfkino" angeht. Aber warum auch immer: die Methode, bildunterstützt zu lernen und dadurch mehr in kürzerer Zeit zu behalten funktionierte jedenfalls - nicht perfekt, aber recht gut.

Mit Unterstützung durch das Internet (Livemocha, Japanespod und andere) und Michel Thomas lernte ich einiges, musste aber feststellen, dass der Aufbau eines Vokabelschatzes hier doch recht langsam vorangeht. Die Bereitstellung ist zwar -etwa mit Hilfe von Flashcards- selbst mobil auf einem Smartphone kein Problem mehr. Dennoch ist es öde, öde, öde hoch drei; und zwar hauptsächlich, weil es (zumindest mir) recht selten gelingt, einen Begriff schon beim ersten Lesen zu behalten. Die deshalb notwendigen Wiederholungen, bis der Begriff schliesslich ins Langzeitgedächtnis wandert, sind der Motivation nicht unbedingt förderlich (ich habe irgendwo gelesen, es wären 5 - darauf beruht auch das Flashcard-System).

Ein normales Wörterbuch besitze ich; aber auch Vokabeln, die ich mehrmals nachgeschlagen und verwendet habe, habe ich hinterher oft wieder vergessen. Somit wäre eine Methode, bei der die Vokabeln schneller permanent ins Gedächtnis gehen, wünschenswert. Das 'visuelle Wörterbuch' versucht sich an der Umsetzung einer solchen Methode. Der Aufbau ist dabei wie folgt:
- Das Buch ist in 12 verschiedene Bereiche gegliedert, z.B. Mensch, Einkauf, Arbeit.
- Auf jeder der 320 Seiten finden sich etwa ein Dutzend bebilderte Begriffe, sowie zusätzliche verwandte Begriffe und/oder Redewendungen ohne Bild.
- Alle Begriffe sind in Deutsch, Kanji/Kana und Romaji (Hepurn) bezeichnet.
- Am Ende findet sich dankenswerterweise ein Register ;-)

Das Buch verspricht über 12.000 Wörter und Redewendungen im Titel, aber (ohne genau nachzuzählen) denke ich, die Zahl ist deutlich niedriger. Dafür spricht auch, dass verwandte Bücher für andere Sprachen bei gleichem Umfang etwa 6.000 Wörter versprechen. Ich schätze, es sind etwa 25 pro Seite, somit dürfte eine Zahl von 8.000 insgesamt realistischer sein.

Inhaltlich ist es grundsätzlich in etwa das, was ich mir davon versprochen habe. Zwar kann man an Details durchaus herumkritteln. Warum wird der Bereich 'Das Haus' erst mit 'katei' und dann mit 'juukato' übersetzt (ich hätte 'uchi' oder 'ie' gewählt)? Warum hat dieses Haus weder Keller noch Garage? Und wozu ist die Übersetzung des Aufbaus der Atmosphäre nützlich? Doch von solchen Kleinigkeiten abgesehen ist das Buch ein nützlicher Begleiter, in dem man dank des übersichtliche Aufbaus und des Registers normalerweise alles in angemessener Zeit findet. Das Register listet übrigens alle Begriffe in deutsch und romaji. Auch die Benutzerhinweise sind auf deutsch und japanisch.

Systematisch hätte ich mir lediglich gewünscht, dass die von Japanern so gern abgekürzten Formen von Fremdwörtern mit eingetragen worden wären, also etwa 'dejikan' statt 'dejitaru kamera' (Digitalkamera). Aber ein wirkliches KO-Kriterium ist auch das sicher nicht. Bleibt noch die Sache mit dem Lernen der Vokabeln. Ob oder wie gut es funktioniert, muss jeder für sich selbst herausfinden. Mir zumindest hat es das Lernen erleichtert; Wunder habe ich allerdings auch weder erwartet noch bekommen. Die Sammlung von Begriffen nach Sachgebieten ist hier recht nützlich, denn im Japanischen sind derarige Begriffe oft zusammengesetzt (z.B. Zug/Sha: densha, ressha, kikansha...), was mit Bildunterstützung ebenfalls hilfreich ist. Dieser Punkt gilt natürlich nicht für japanisierte Fremdworte.

Fazit: das Verhältnis zwischen Preis und Leistung stimmt für mich; das Buch bietet ziemlich viel für einen Betrag, der deutlich unter dem vom Mini-Langenscheidt liegt. So ein normales Wörterbuch kann es nicht ersetzen, aber zum Lernen von Vokabeln ist es dafür ungleich nützlicher - wenn man mit der Methode etwas anfangen kann. Bei mir ist die Erfolgsquote jedenfalls recht hoch, ich bin zufrieden. Für die übertriebene Anzahl von Wörtern im Titel, die manchmal nicht ohne weiteres nachvollziehbaren Übersetzungen und die nicht allzu hohe Anzahl von Redewendungen ziehe ich einen halben Stern ab. Dennoch ein klarer Kauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es geht Besser..., 23. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
... kurz um; ich hatte mir es ganz anders vorgestellt.
Die ganze Sache sieht so aus: Es sind auf jeder Seite zahlreiche Bilder, die umrundet sind von Wörtern - jedes Wort ist mit einem Pfeil versehen, welcher zu entsprechenden Stellen eines Bildes zeigt.

Gefallen hat mir, dass meistens recht deutlich gesagt wurde, was das deutsche Wort ist, wie zB. "der grüne Tee" - 'ryokucha'. Somit wirkt es etwas definierter und informativer.

Was mir einfach missfallen hat, es sind hauptsächlich nur Nomen enthalten, ab und an sind notwendige Eigenschaften/Verben angeführt. Zudem auch zahlreiche recht "unpraktische" Wörter, wie z.B. "die Radkappe" - 'hoîru kyappu'.
Mein empfinden ist, wenn man sich wirklich auf familiärer Basis verständigen will (zB. Kochgeschirr exakt zu nennen) dieses Buch eine gute Hilfestellung bietet. Denn die Elemente lassen sich relativ schnell aufsuchen und die Bilder sind auch alle recht eindeutig, somit kann nur mit dem Finger gezeigt werden damit sich der Gegenüber auskennt... Wiederrum ein Vorteil, es sind wirklich (beinahe) ausnahmslos Bilder enthalten und das in einer umfangreichen Sammlung (z.B. es sind Unmengen an Kochzutaten aufgeführt, auch weniger verwendete)

Ich hätte mir noch eine Vokabel-liste dazu gewünscht, mit z.B. 3 Beispielsätzen - der erste immer einfacher gebräuchlicher Satz; 2. mit Negation und Adjektiven 3. U.U ein Sonderfall, bzw. eingebürgerte Doppeldeutigkeit. Gegebenenfalls eine zusätzliche liste mit Verwechslungsgefahren (z.B. Das Spiel - PC- Brett- Spiel; Das Spiel - die Knautschzone). Also welche im Japanischen oder im Deutschen gleich geschrieben werden aber eine unverwandte Bedeutung haben.

Für mich jedoch ein Buch auf das ich nicht mehr verzichten möchte in meinem Japan-Urlaub; denn es ist handlich, überschaubar und deckt ein sehr großes Umfeld ab, vom Auto-Getriebe bis hin zur Fechtausrüstung. Zum Selbststudium gut Geeignet, gute Ergänzung von Lehrbüchern, gute Möglichkeit für eine Wortschatzerweiterung aber alleiniges Hilfsmittel im Ausland ist es nicht zu gebrauchen, dazu fehlt es einfach an der Möglichkeit auch nur den einfachsten Satz zu bilden - ein Langenscheid-Wörterbuch könnte man einen deutsch bzw. englischen Satz wenigstens 1:1 übersetzten und ein Native würde sich vermutlich schon auskennen. So etwas erreicht man mit diesem Buch alleine nicht, Grundkenntnisse in Grammatik und ein gefülltes Arsenal an Verben/Adjektiven sollte schon vorhanden sein - doch dies war ja auch nicht die Absicht des Buches.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel total unnötiges, dafür fehlt viel nötiges, nämlich die Verben., 4. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
Prinzipiell gut gemacht, Bilder sprechen an, Qualität stimmt usw.
Aber soviel Überflüssiges, reines Fachvokabular auf vielen Seiten,
dafür FEHLEN VERBEN KOMPLETT -
was ein Mangel, der ist nicht mehr gutzumachen.

Und dass man Vorgänge nicht auch in Bildern deutlich machen könnte, kann mir doch keiner erzählen.
Stattdessen: "Der Flußspat", "Das Konglomerat aus Geröllsteinen", "die Kindersandschaufel" (im Gegensatz zum "Kindersandspaten"), "die Vierkantschraube am linken Kotflügel eines Sportwagens", und lauter so ein Schwachkram, den kein Mensch braucht, wenn er sich in einem Land und einer neuen Sprache zurechtfinden will.

Es ist ganz nett für die Substantive, da geht es.
Und da es das einzige auf dem Markt ist, muss es wohl.
Schade, könnte besser sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein japanisches Wörterbuch OHNE Japan!!!, 18. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
Das Buch ist eine totalle Enttäuschung.
Ja, es gibt jede Menge Themen und zu fast allen Begriffen gibt es Bilder.
Nur leider hat das Buch mit Japan überhaupt nichts zu tun.
Die abgebildeten Menschen? Keine Japaner.
Die abgebildeten Speisen? Keine Japanischen, keine Deutschen.
Das gleiche bei Kultur, Freizeit, Sport...
Das Buch geht komplett an den japanischen Gepflogenheiten und Alltag vorbei.
Am schlimmsten ist jedoch, dass noch nicht mal sprachliche Besonderheiten berücksichtigt werden.
Beispiel: Verwandschaftsbeziehungen.
Das Buch geht mit keinem Wort darauf ein, dass es einen Unterschied macht, ob ich nun von meinen eigenen Verwandten oder von denen anderer spreche.
Man lernt also auch noch das Falsche.
Fazit:
Gute Idee, schlecht umgesetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert zum lernen, 19. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
Habe schon immer mal nach einem kompakten Nachschlagewerk dieser Art gesucht. Durch eine bekannte (Japanerin) bin ich auf dieses Wörterbuch gestoßen.

Das Buch ist gut strukturiert und bietet wirklich eine Vielzahl von im Alltag nützlichen Begriffen. Häufig sogar Fachbegriffe die man beim normalen lernen so eher nicht lernt. Durch seine Kompaktheit kann man das Buch gut in die Tasche stecken und in der Bahn nebenbei lernen.

Was mit jedoch aufgefallen ist, sind teils nicht mehr aktuelle Begriffe, die so in der Alltagssprache in Japan nicht mehr oder kaum genutzt werden. Bei einigen Begriffen mussten meine japanischen Bekannten etwas schmunzeln und nachfragen was ich den meine. Dies sind jedoch die Ausnahmen gewesen.

Abgesehen davon ist das Buch jedoch sehr gut zum erlernen neuen Vokabulars. Das visuelle lernen anhand von Bildern und Grafiken ist hier absolut hilfreich. Ich würde mir das Wörterbuch bestimmt wieder besorgen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen ganz gut, nur ohne Lautschrift, 16. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
Ich habe dieses Buch zum Geburtstag bekommen und fasse mich mal kurz:

+ übersichtlich
+ gut strukturiert, logisch aufgebaut
+ sehr detailliert und doch nicht überladen
+ alles in 3 Schriften: Kanji/Kana - Romji - Deutsche Übersetzung
+ sehr viel Inhalt, nicht nur Substantive

- keine Aussprache / Lautschrift
- sehr kleine Schrift, was die Erkennung der Kanji manchmal etwas schwierig macht
- Fehler bei Länderzuordnung (zB Seit wann liegt Tansania südlich von Malawi? Das so bezeichnete Land ist Mosambik.)

Den Stern Abzug habe ich nur wegen der sehr kleinen Schrift vergeben.

Als Ergänzung und / oder Nachschlagewerk sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach genial, 14. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
In diesem Buch sind viele Themen abgedeckt. Es geht vom anatomischen Aufbau des Menschen über Medizin, Familie Haus und ähnliches mehr bis geographisches Wissen. Bei jedem Bild sind Kanjis, Romaji und die deutsche Übersetzung. Damit man auch weiß, wozu das Wort gehört sind die Wörter durch Striche mit dem Bild verbunden. Am Ende des Buches findet man ein Index auf Japanisch und ein Index auf Deutsch. Schade finde ich ein wenig, das manche Wörter nur in der Überschrift auftauchen und man sie deswegen auf der ganzen Seite sucht bis man es herausfindet. Andererseits kann das auch zum besseren Merken führen, besonders, weil man das Wort mit einer negativen Emotion (Wut, Ungeduld, ...) verbindet, was bekanntlich sehr gut zum Lernen ist.

Das Buch enthält ein großes Vokabular. Durch die Bilder kann man sich die Vokabeln besser merken. Der Preis ist dafür eigentlich zu wenig, da das Papier beschichtet ist (und somit wahrscheinlich wasserfest), alle Bilder farbig sind und sehr viele Vokabeln aufgeführt werden. Ein tolles Buch zum Lernen der japanischen Sprache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Wirklich gut und hilft beim Lernen, 1. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
Also es ist sehr gut für das Lernen, die ganzen Bilder machen es wirklich viel einfacher, also: wer wirklich interessiert daran ist die Sprache zu lernen sollte sich dieses Buch zulegen. Vier Sterne nur weil es leider nur Substantive sind und keine Verben.

Danke für Ihre Aufmerksamkeit,
xCalamity
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen..., 21. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen (Broschiert)
Ein klasse Wörterbuch. Hat sich eine Freundin zum Geburtstag gewünscht. Sie ist total begeistert, für Anfänger die diese Sprache lernen nur zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Visuelles Wörterbuch Japanisch-Deutsch: Über 12000 Wörter und Redewendungen
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen