Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2015
Nach drei Monaten Probekochzeit kann ich sagen: Ich liebe dieses Buch! Levi zeigt die Vielfältigkeit der karibischen Küche, mixt karibische, europäische, indische und amerikanische Einflüsse und kreiert dadurch tolle Gerichte. Der Paprika-Erdnuss-Chili-Dip kam bei meinen Gästen super gut an, ebenso wie der Salat mit gerösteter Paprika, Avocado und Ranch-Dressing sowie die Barbados-Sahne (einer meiner Gäste hat um einen Strohhalm gebeten und damit die Schüssel ausgeschlürft :D). Zu meinen Favoriten gehören noch das Steak mit Limette und Thymian-Chili-Salz und das süßsaure Hähnchen mit Honig-Tamarinden-Glasur sowie die Halloumi-Wraps mit Melonen-Minze-Salsa.
Auch wenn die Grundzutaten oft dieselben sind (Limetten, Chili, Ingwer), gibt es durch verschiedene andere Gewürze viel Abwechslung: Tamarinde, Lorbeer und Piment machen die Gerichte schön karibisch. Ich koche immer wieder gerne aus diesem Buch, da sich auch fast alles in der Pfanne und nicht zwangsweise auf dem Grill zubereiten lässt. Auch wenn natürlich Levis eigene Reggae-Reggae-Saucen empfohlen werden, kann man natürlich auch andere nehmen. Mein Favorit ist die Baron's West Indian Hot Sauce, die ich aus dem Urlaub mitgebracht habe.
Wer also seinen kulinarischen Horizont erweitern möchte und sich nicht scheut, in fast alles Chilis reinzumachen, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Trotz des flippigen Layouts folgt das Buch des kochenden Musikers Levi Roots einer klaren Gliederung und das ist auch gut so. In der "Einführung" erfährt man, worum ihm geht: in erster Linie ums Grillen. Außerdem wird man kurz mit der geschmacklichen Ausrichtung der Karibikküche und ihren Kernzutaten wie Piment, Chili, Ingwer, Knoblauch, Muskat, Thymian, schwarzem Pfeffer und Frühlingszwiebeln bekannt gemacht. Keine Angst, das ist leichter Lesestoff. Es folgen die Kapitel "Ein paar praktische Tipps", "Vorspeisen, Dips und Kleinigkeiten", "Fleisch", "Huhn", "Fisch", "Gemüse", "Beilagen, Salate und Brot", "Desserts", "Getränke", "Würzsaucen und Marinaden", "Register" und "Dank". Warum ich das hier aufliste? Weil diese Struktur ziemlich klar zeigt, was das Kochbuch kann: Es ist ein praxisnaher Helfer, selbst in Deutschland karibische Gefühle aufkommen zu lassen. Nicht nur kulinarisch: Dem Buch liegt eine CD mit Reaggae-Musik bei - selbstredend von Autor Levi Roots. Das soll Schwung in die Küche bzw. an den Grill bringen. Mehr kann und will das Gute-Laune-Kochbuch nicht. Aber was kann ich genau mit der "Karibik Küche" zubereiten? Beispielsweise eine kalte Grüne Suppe auf Avocadobasis, Lamm-Hotdogs, Jerk-Burger, glasierten Schweinebauch, Makrele mit Mango-Rosinen-Salsa, Süßkartoffeln mit Chili-Butter oder Toffee-Bananen mit Vanilleeis. Großes Plus: Mit Ausnahme des unter "Ein paar praktische Tipps" als Zutaten eingeforderten "Reaggae Reggae Tomato Ketchups" und diverser "Reaggae Reggae Saucen" (Bezugsquelle: Internet), die von Autor Levi Roots selbst komponiert worden sind, sind praktisch alle Zutaten im Supermarkt aufzutreiben. Und die Rezepte sind vergleichsweise einfach. Weder ist ein teurer, mehrflammiger Gasgrill von Nöten, noch braucht der deutsche Karibik-Koch einen Smoker oder die Zugangsberechtigung für einen Fischgroßhandel. Fazit: ein schönes Sommerkochbuch für Vegetarier und Fleischfans mit Hang zur Grillparty. Aufgrund der Zusammenstellung der Rezepte lassen sich nämlich beide Parteien gleichzeitig und am selben Grill glücklich machen. Prima!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2016
Übersichtlich und gut nach zumachen.

Man hat ein Karibikgefühl daheim in der Küche und auf der Terrasse.

Super gemacht mit Bilder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
wir haben dieses Buch an Hobby Köche verschenkt, die gerne Karibik Urlaub machen. Sie waren begeistert. Die Rezepte sind einfach, die Beschreibung ausführlich und jedes Rezept mit Bild. Die beigefügte CD ist klangvoll schön und begeistert zum mittanzen während dem Kochen. Klasse Urlaubsfeeling!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2014
nach Durchblättern des Buches möchte man am liebsten nur noch grillen. viel häufiger allerdings haben wir die Rezepte zu Salaten und Co als Inspiration genutzt. Die Extra-CD dazu ist eine schöne Idee, allerdings ist die Musik drauf nicht der Reggae, den ich mag
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2014
Als Geschenk für Freunde der karibischen Küche sehr gut geeignet und mit der passenden Musik macht das noch mehr Spass
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden