weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen19
4,3 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. April 2013
Star Trek – Die visuelle Enzyklopädie: Die ganze Welt von Raumschiff Enterprise

Ich bin schon länger Star-Trek-Fan und besitze das eine oder andere Werk aus der Star-Trek-Reihe. Daher denke ich, dass ich eine akzeptable Aussage treffen kann.

Kurz und knapp:
Wer ein Star-Trek-Neuling ist, also keinerlei oder nur rudimentäres Vorwissen vorhanden, kann diese Buch kaufen! 14,95 € tuen nicht weh und man erhält ein buntes, bildreiches und recht informatives Buch.

Nun der Teil, der sich an die Star Trek vorbelasteten Fans richtet:
Lasst die Finger davon!!!! und spart Euch das Geld für ein richtiges Buch, wenn es denn ein Buch sein muss.

Detailiert:
a.)die Aufmachung:
- große Seiten mit 25cm x 35cm für viel Inhalt ausgelegt
- nur 1,7 cm dick, daher findet es in jedem Bücherschrank Platz (insgesamt 96 Seiten)
- leider nicht im LCARS Stil

b.)der Informationsgehalt:
- umfasst nur die ausgestrahlten TV-Serien (ENT, TOS, TNG, DS9, VOY)mit wenigen Teilen der Filme in chronologischer Reihenfolge
- nur Grundinformationen, wenig hintergründiges oder detailierte Informationen
- pro Themengebiet (Überschrift) nur eine bis maximal zwei Doppelseiten

c.)die Gestaltung:
- sehr viele Hochglanzbilder (jedoch wirkt der Abschnitt dadurch überladen)
- oft sind die Bilder sehr grobkörnig, ich vermute diese sind aus Filmmaterial herauskopiert und viel zu stark vergrößert wurden
- teilweise weiss man nicht warum dieses Bild jetzt hier an dieser Stelle abgebildet wurde
- Beschriftungen/ Bezeichnungen der Bilder sind teilweise unpassend, überflüssig, zusammenhangslos oder unpräzise

Fazit – aus der Sicht eines Star-Trek-Fans:
„Star Trek – Die visuelle Enzyklopädie: Die ganze Welt von Raumschiff Enterprise“ nennt sich dieses Buch.
Darunter hätte ich mir mehr erwartet. Ich wurde schon stutzig, als ich sah wie dünn dieses Buch ist.
Sehr schnell stellte ich fest, dass fast nur die Serien behandelt werden. Gemäß dem Buchtitel würden aber auch die Filme mit hinein gehören. Gerade weil dieses Buch 2013 herauskam, habe ich gehofft, dass der letzte Film von 2009 (oder sogar vorgreifend auf den noch erscheinenden Film) mit integriert ist.
Für eine Enzyklopädie find ich den Informationsgehalt sehr dünn. Es fehlt an jeglichen Hintergrundinformationen.
Zwei Beispiele:
1. An Kleidungsstücken oder auch auf Gegenständen sind vulkanische Schriftzeichen zu sehen. Anstatt die Bedeutung zu erwähnen, werden diese mit „vulkanische Schrift“ bezeichnet.
2. Teilweise werden die Rangabzeichen an den verschiedenen Uniformen benannt. In eine Enzyklopädie gehört dann aber auch eine komplette Übersicht über die Rangabzeichen der gezeigten Organisation.

Wer als Star-Trek-Fan alle Serien gesehen hat, wird hier keine oder nur kaum neue Informationen gewinnen. In den vielen Fällen, wird einem nicht klar, warum ein Bild in einem bestimmten Abschnitt dargestellt wurde.
Ich hätte mir mehr Detail- oder Hintergrundinformationen gewünscht, doch mit 88 reinen Informationsseiten und ein bis zwei Doppelseiten pro Abschnitt kommt man da nicht weit. Das 3fache müsste man schon einrechnen. Dafür würde ich auch gern mehr Geld ausgeben.
Ach ja, ein paar "Schreibfehler" hab ich auch gefunden.
(Um einige zu nennen: "Montgomer" (S.29)- statt "Montgomery"; "Die Dominion" (S.76 FF)- statt "Das Dominion";
"Angriff auf Deep Space 9 im Jahr 2327 ..." (S.77)- statt "... 2372...".)
Wie wirkt das denn auf einen angehenden Star-Trek-Fan, wenn er hier etwas liest, was in einer anderen Quelle anders dargestellt wird?
Aber ich will ja nicht kleinlich sein, denn ich bin auch nicht perfekt.

Wäre ich ein Star-Trek-Neuling, würde ich vielleicht 4 Sterne vergeben.
Als Fan jedoch nur 1 Stern (weniger geht nicht). Um beiden gerecht zu werden , müsste ich 2,5 Sterne verteilen.
Da der Buchtitel mehr verspricht, als das Buch hält, vergebe ich 2 Sterne.
99 Kommentare|45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
ein ganz tolles Buch, ein richtiger Hingucker, optisch wunderschön und hochwertig, Seiten sind in Hochglanz gedruckt und sehr schön anzusehen, die Infos umfassend, jede beliebte Star Trek-Serie ist dabei, also nicht nur Enterprise, auch Voyager, Deep Space Nine und TNG, alles dabei, ein wirklich gelungenes Buch!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. November 2015
Dass dies Buch den Untertitel “Die ganze Welt von Raumschiff Enterprise“ trägt, ist etwas irreführend. Nicht berücksichtigt werden die beiden letzten Kinofilme “Star Trek - Die Zukunft hat begonnen“ und “Star Trek Into Darkness“, obwohl es hierin hauptsächlich um Captain Kirk, Mr. Spock und das Raumschiff Enterprise geht.

Generell widmet sich der Bildband kaum den Star Trek Kinofilmen und würdigt eher die bisherigen fünf TV-Serien (nicht mitgezählt wurde die Trickfilm-Serie). Passend hierzu stammt das Vorwort von John De Lancie, dem Darsteller des fast allmächtigen Q. Als dieser beim Pilotfilm zu “Star Trek . The Next Generation“ vor der Kamera stand, meinte Gene Roddenberry: “Sie haben keine Ahnung, worauf Sie sich da eingelassen haben.“ Tatsächlich ist der Auftritt in einer Episode von Star Trek eine Investition für die Zukunft, selbst wer nur mal kurz im den ganzen Körper verbergenden Repitlien-Kostüm eines Gorn-Aliens steckte, kann sich lebenslänglichdurch Autogramme auf Conventions ein nettes Zubrot verdienen.

Das Buch “Star Trek – Die visuelle Enzyklopädie“ stammt vom für seine opulenten Bildbände wie “Marvel Avengers: Lexikon der Superhelden“ bekanntem britischen Verlag Dorling Kindersley. Auch diesmal überzeugt die Qualität der Fotos und das übersichtliche Layout. Vorgestellt werden die verschiedenen Raumschiffe und Raumstationen, die zugehörigen Captains mit ihren Crews sowie die Alien-Völker inklusive deren Waffen und Kulturen. Sehr gut vermittelt dieser Prachtband mit welcher Liebe zum Detail die Künstler und Tricktechniker bei “Star Trek“ gearbeitet haben und wie zeitlos schön die Resultate ihrer Arbeit sind.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2014
Schönes und sauber gebundenes Buch.
Meiner Meinung nach schön illustrierte Bilder.
Der Text ist nur leider manchmal sehr knapp.
Ich glaube aber allerdings auch, dass diese Buch für Einsteiger wie auch für "Fortgeschrittene" geeignet ist.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2013
Gut aufgearbeitete und Übersichtliche Enzyklopädie, mit der auch ein Star-Trek Neuling etwas anfangen kann
- für Fans eher unnötig, da die Infos nicht so detailliert sind
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Star Wars hat diese Art der Bücher vorgemacht - Paramount liefert nun nach. Nettes Vorwort vom Q-Schauspieler. Nettes Bildmaterial - aber es wird immer nur an der Oberfläche gekratzt. Nur für völlige StarTrek-Neulinge nett zum Lesen. Sollte trotzdem aber in keiner StarTrek-Sammlung fehlen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2016
Das Lexikon oder was es ist lohnt sich auf alle Fälle für jeden Enterprise Fan. Ich selber bin mehr oder weniger Fan seit 1988 als Next Gen beim ZDF lief. Danach zu Sat 1 und den Rest mehr oder weniger verfolgt. In den letzten Jahren mir die DVD Gesamt box von Entprise und Captain Archer zugelegt und jetzt eben dieses tolle riesen Buch hier. Es beinhaltet schöne grosse Bilder aller 5 Star Trek Serien aber eben nur der Serien und von den Kinofilmen leider keine Spur. Macht aber auch nichts da die TV Serien eh besser waren bis auf die Filme 2 & 3 die konnten mithalten. Der vor allem neue Quark ist eh für die Tonne und gehört nicht in so ein cooles Buch voller Star Trek :-) mein Fazit habe den Kauf für nur 9 € im Market nicht bereut im Gegenteil es ist super gut. Klare 5 Serien Sterne von mir. Lebt lang und in Wohlstand Leute !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Richtig gutes Buch mit genauen Daten und tiefergehenden Informationen. Unbedingte Kaufempfehlung für Star Trek Fans.
Diese Rezension schreibe ich im Auftrag meines 14 jährigen Sohnes,der das Buch bekommen hat.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2015
Ein Muss für einen Treki und natürloch für alle anderen auch. Auch wenn man dieses Universum kennt,gehört dieses Buch einfach mit in die Sammlung. Live long and prosper!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. Mai 2013
Beim jüngsten Stöbern in der örtlichen Buchhandlung sprang mir diese so genannte "Enzyklopädie" ins Auge, doch nur 2 Minuten des Überblätterns haben gereicht, um es wieder schnell wegzulegen und noch schneller zu vergessen.

"STAR TREK - Die visuelle Enzyklopädie" ist ein Täuschungsprodukt. Getitelt als ST-Nachschlagewerk, ist es schon lachhaft, was man in weniger als 100 Seiten an oberflächlichen und lückenhaften Informationen zum Sci-Fi-Kult reingequetscht hat. Die Bezeichnung "Serien-Führer" hätte da schon eher gepasst, wäre dieser Funktion aber auch nur bedingt gerecht geworden.

Für langjährige ST-Fans vollkommen uninteressant, zudem maßlos überteuert, angesichts des Bisschen Text und qualitativ schlechter Fotos. Die Kinofilme erhalten hier kaum Beachtung, und so fehlerhaft und lieblos die Gestaltung der Seiten größtenteils ist, mag man es sogar Franchise-Neulingen kaum empfehlen wollen.
Lieber zu "STAR TREK Archive - 40 Jahre Kult" greifen, welches zwar mit 50,- Euronen wahrlich kein Schnäppchen darstellt und die jüngsten Preboot-Filme leider nicht mit einbezieht, ein besseres, üppigeres und deutschprachiges Gesamtwerk als dieses zum kultigsten aller Sci-Fi-Phänomene gibt es jedoch momentan nicht. Jedenfalls nicht in Buchform, und immerhin bekommt man auch entsprechend viel fürs Geld (fast 800 (!) Seiten).
Und ein kleiner Gratis-Tip zum Schluss: Wer es noch billiger und viel detaillierter mag, sollte mal die "Memory Alpha"-Homepage besuchen.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden