weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More bruzzzl Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen9
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Mai 2012
Das Buch ist eine Kombination von Theorie, Praxis und einem Kochbuch. Der Einsatz des Autoren ist zwar nicht wirklich neu, was neu ist (zumindest für mich) ist seine Unterscheidung verschiedener Kohlehydraten. Zumindest bei mir und meiner Frau hat es wirklich Erfolg gebracht. (Es ist bei jedem Menschen unterschiedlich, aber bei mir war es innerhalb von 7 Wochen ein Minus von 12 Kg. (Bin 187 cmm groß, vorher 92kg, nachher 80kg) Zugegeben, ich habe am unterem Limit der Empfehlung gegessen, aber NICHT !!! gehungert. Im wesentlichen läuft es auf ein Verzicht von Beilagen (Kartoffeln, Reis, Brot). Anfangs gewöhnungsbedürftig, aber es geht. Allerdings kein Alkohol in den 7 Wochen, obwohl ich ein Rotweintrinker bin. Jetzt geht es auch wieder mit Rotwein.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2013
Das Buch erfüllt seinen Titel und gibt Information darüber, wie man mit gutem gewissen z.B. ein Gläschen Wein trinken kann. Die Rezepte sind sehr französisch, vielleicht nicht jedermanns Sache.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2011
Michel Montignac hat den Schlüssel zum Abnehnmen mit Genuss gefunden. Klare Gliederung, schöne Rezeptvielfalt - dieses Buch ist ein guter Begleiter.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2013
Finde das Buch sehr informativ, übersichtlich und interessant. Es wird knapp und verständlich erklärt worauf es ankommt und wie die Zusammenhänge im Stoffwechsel sind. Man muss sich nicht erst durch 20 oder 30 Seiten lesen um etwas zu lernen. Es wird auf 1 bis höchstens 3 Seiten erklärt. Finde das besser. Denn wenn ich 30 Seiten lesen muss, dann hab ich ja wieder vergessen was auf Seite 1 war. Das Buch enthält keine unnötigen, nichtssagende Füllsätze, sondern jeder Satz ist eine brauchbare Information. Dann gibt es noch eine Doppelseite Zusammenfassung der wichtigsten Dinge aus dem entsprechenden Kapitel. Und man hat auch noch Rezepte mit dabei. Alles in allem sehr gut, wenn einer keine Lust hat, sich erst tage oder wochenlag schlau zu lesen. Warum umständlich und lang, wenn es auch einfach und kurz geht. Das Buch ist seinen Preis wert.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Sehr gute Theorie und auch bekannt. Das Buch ist gut geschrieben und aufgebaut, sehr verständlich und doch nicht zu viel Theorie. Empfehlenswert!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Ich habe dieses Buch von einer Kollegin empfohlen bekommen. Bin total begeistert. Es ist das erst Mal, dass ich abnehme und nicht hungern muss. Viele Erkenntnisse, die beschrieben werden, waren mir auch nich nicht bekannt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Es wird viel beschrieben am Anfang, und dieses immer wiederholt,dafür fehlen mir persönlich
noch Informationen über Produkte, wie und wann man diese essen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
Genau das Richtige , um seine Eßgewohnheiten zu verändern !
Habe bereits nach einer Woche 5 kg geschafft !!!!
Sehr zu empfehlen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2012
Von dieser Ernährungsvorgabe habe ich mir mehr versprochen. Auf den Punkt gebracht: Kein Zucker, kein Weißmehl, keine Kartoffeln, wenig Vollkornbrot - dafür viel Gemüse und Obst, keine Sättigungsbeilage. Die weitere Unterteilung und Abgrenzung ist etwas für Menschen, die Regeln und Verbote brauchen und möglichst alles selbst kochen wollen. So penibel, wie man auf die Zutaten achten soll, dass ja kein bisschen Zucker beinhaltet ist, ist ein Essen auswärts schlecht möglich. Ansonsten entsprechen die Maßgaben der überall vorgegebenen gesunden Ernährung oder Vollwertkost. Den Punkt habe ich für die Aufmachung des Buches vergeben, das ansprechend ist mit schönen Bildern. Wenn man sich an die Vorgaben hält, wird man sicher abnehmen, aber das tut man sowieso, wenn man Zucker und Weißmehl weglässt.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden