Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen48
4,4 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Dezember 2014
Kann nur sagen, ich habe das Buch verschenkt, bevor eine Amerikareise gemacht wurde. Ist mit Freuden genommen worden. Zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2009
Natürlich sind Jamies Kochbücher immer eine Augenweide: tolles Essen, wunderbare Bilder, angenehme Haptik. Im Gegensatz zu seinen bisherigen Kochbüchern ist dieses allerdings leider für die alltägliche Küche eher unbrauchbar, da die Rezepte größtenteils viel zu ausgefallen sind, um sie abends nach einem langen Bürotag noch auszuprobieren. Aber das liegt vielleicht auch an der amerikanischen Küche im Allgemeinen. Von dieser bin ich jedenfalls auch nach diesem Kochbuch nach wie vor überhaupt nicht überzeugt!Jamies Amerika
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Das Produkt ist genau so, wie ich es mir vorgestellt habe, wurde pünktlich geliefert und ich würde es wieder bestellen. Ich koche sehr viel daraus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
War alles ganz einfach! Lief alles wie gewünscht ! ohne Probleme! Immer Wieder würde ich bei diesem Anbieter einkaufen !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2009
Jamies USA-Reise ist beendet und das Buch nun da: Die Gerichte sind mitunter sehr exotisch und auch ungewöhnlich (z.B. werden einige Gerichte mit Kaffee verfeinert).Ich habe bis jetzt alle Bücher von Jamie O., dieses gehört zu den bessseren! Ein klasse Kochbuch mit klasse Ideen. Klare Empfehlung von mir!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2010
Habe das Buch für meine Schwiegereltern gekauft, die jedes Jahr in die USA verreisen. Aber nicht nur die, sondern auch ich, sind absolut begeistert von diesem Buch. Es ist aufwendig gestaltet und mit zahlreichen Fotos versehen. Das Buch und somit auch die Rezepte sind nach Regionen unterteilt und vorweg gibt es jedes Mal eine kurze Einleitung von Jamie Oliver. Alle nachgekochten Rezepte waren bis jetzt durchweg sehr lecker.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der die amerikanische Küche mag und gerne mal Klassiker wie den New York Cheesecake selber zubereiten möchte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2010
Ich habe dieses Buch nach langem zögern meiner Mutter zum Geburtstag geschenkt.
Auch sie war anfangs skeptisch... Doch Jamie hat voll und ganz gezeigt, dass der Ruf der amerikanischen Küche nicht gerechtfertigt ist. Weder fettig noch ungesund sind seine Rezepte. & schmecken tut es bis jetzt auch allen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2010
Ich habe es meinem Freund geschenkt und er ist absolut begeistert. Endlich lernt man Amerika einmal kulinarisch anders kennen, als nur als Land der Burger-Verschlinger.
Die Rezepte sind eingeteilt nach Regionen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2011
Ich koche seit 20 Jahren für meine Familie, für Gäste und auch mal für mich alleine. In dieser Zeit sammelt man als Hobbykoch seine Erfahrungen und auch das ein oder andere Kochbuch. Hier bei Amazon oder in fast jeder Kochecke der Buchhandlungen stolpere ich immer wieder über Jamie Oliver "Englands größten Exportschlager". Wer einmal in England war und die Küche dort genießen durfte, wird erstaunt sein, dass gerade ein Koch von der Insel einen solchen Hype auslöst. Meiner Meinung nach liegt das an den Medien, den toll gestalteten Büchern, aber sicher nicht an seinen Kochkünsten.

Man schaue sich nur einmal die ein oder andere Rezension hier an - der eine hat noch nie gekocht, findet das Buch aber Supertoll, der andere ist ein Buchhändler und will verkaufen und wieder ein anderer hat das Buch verschenkt(!), meint aber hier etwas darüber schreiben zu müssen. Ja, das Buch fasst sich toll an, noch toller sind die Fotos, das ganze Design des Buches. Dazu noch die tollen Geschichten, Jamie hier, Jamie da.

Ganz schlecht ist nur, dass die Gerichte nicht schmecken, das Buch ist voller Fehler, die einem einigermassen ambitionierten Koch auffallen. Mal fehlt Salz und Pfeffer auf dem Schnitzel bevor es paniert wird, na gut dachte ich, lässt du es eben weg. Entsprechend fad war das Ergebnis, die Familie enttäuscht. Ein anderes Mal (Seite 60, "MacŽn Cheese") soll das Gericht "der Hammer sein, glauben Sie mir!" (Zitat Jamie). Das Ergebnis sind einfach ekelhaft: pampige Nudeln mit jeder Menge Knoblauch. Selbst die Pancakes "Fantastische Apfelpfannkuchen", Seite 336, wollten meine Kinder nicht essen, sonst verschlingen sie normalerweise die Dinger. Es fehlt einfach der Zucker im Teig. Auch Interessant ist die Pfannenpizza (Seite 32, Deep-Pan Pizza), die mittels Trockenhefe (!), Weizenmehl Typ 550 (!) und einem Belag aus Dosentomaten hergestellt wird. Pizzateig kenne ich anders, jeden Italiener wird es gruseln, aber es ist ja auch ein Rezept von Jamie. Die Pizza sieht dann aber nie ein Pfanne, sonder landet, ganz toll, auf einem Backblech. Auf dem Bild auf Seite 33 im Buch liegt die Pizza aber in einer Pfanne, wie kommt die da wohl hin? Jamie wird es wissen, aber Pfannenpizza geht anders.

Ich besitze dieses Buch nun seit einigen Monaten und habe bereits einige Gerichte daraus nachgekocht. Sie waren allesamt Geschmacklos und wären sicher noch schlechter gewesen, hätte ich nicht aus Erfahrung selbst nachgewürzt, Mengen verändert und variiert.

Ganz schlecht ist auch, dass die Rezepte mal für 2 Personen und mal für 4 oder 6, aber manchmal auch für 10-12 Personen sind. Viel Spaß beim runter oder hochrechnen der Zutaten.

Wer ein amerikanisches Kochbucht sucht, der suche weiter. Hier findet er einen Engläder auf Reisen der -pardon- leider nicht kochen kann.
1313 Kommentare|36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2012
Sehr gutes Buch mit vielen guten Rezepten.... Jedoch nichts für den Anfänger da der Vorgang nicht ganz so simple Beschrieben ist. Ansonsten Daumen hoch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,95 €