Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toller reiseführer
der vis a vis reiseführer ist einfach ein muss für städtereisen!!
ist für mich bereits der zweite (vorher andere stadt) und ich muss sagen, man findet alles was man sucht, auch ohne landessprachenkenntnisse, wenn man den reiseführer hat. übersichtlich, vielfältig und auch immer nützlige hintergrundinfos:)
auch die...
Veröffentlicht am 24. April 2013 von ramona

versus
28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Falsch, falsch, falsch. Finger weg!
Ich habe mir diesen Reiseführer gekauft, weil damit geworben wird, er sei immer aktuell. Nachdem wir allzu oft vor verschlossenen Türen standen und von sonstigen Fehlinformationen genervt wurden, drängt sich fast der Gedanke auf, dass die beworbene 'Aktualität' eine freche Lüge sein könnte. Selbst bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten...
Veröffentlicht am 17. Mai 2011 von Michael


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Falsch, falsch, falsch. Finger weg!, 17. Mai 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vis a Vis Reiseführer Sankt Petersburg (Broschiert)
Ich habe mir diesen Reiseführer gekauft, weil damit geworben wird, er sei immer aktuell. Nachdem wir allzu oft vor verschlossenen Türen standen und von sonstigen Fehlinformationen genervt wurden, drängt sich fast der Gedanke auf, dass die beworbene 'Aktualität' eine freche Lüge sein könnte. Selbst bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wurde in diesem Führer massiv geschlampt. Im Folgenden folgt eine Auflistung der Fehlangaben sowie sonstige Eindrücke von diesem Führer. Natürlich kann einiges davon tatsächlich erst nach der Erstellung im Juli 2010 eingetreten sein, einiges aber nachweislich nicht! Auch die unfassbare Häufigkeit von Fehlern macht doch sehr nachdenklich.

-Sommerpalast / Sommergarten: Der Sommergarten (und damit der Palast, der sich im Garten befindet) ist von Juni 2009 bis Ende 2011 gesperrt. Das ist spätestens seit Anfang 2009 bekannt und wurde sogar im wichtigsten deutschsprachigen Medium über St. Petersburg berichtet (siehe: [...] ). Dennoch behauptet der Reiseführer (von Juli 2010 für (!) 2011), Sommergarten und Sommerpalast seien zugänglich. Mehr noch wird der Sommerpalast als lohnenswertes 'Highlight' angepriesen (S. 39).
-Der Anischkov-Palast (S. 109) ist, entgegen den Angaben Im Reiseführer, für die Öffentlichkeit nicht frei zugänglich.
-Das Zoologische Museum hat, entgegen der Angaben (S.60), nicht Freitags, sondern Dienstags geschlossen.
-Die empfohlene Nikolaus-Marine-Kathedrale (S. 120) ist, entgegen der Angaben, für Touristen fast vollständig abgesperrt, sodass man die angepriesenen Ikonen und Kerzenleuchter leider gar nicht besichtigen kann.
-In der Eremitage gibt es, entgegen der Angaben im Reiseführer (S. 85), Audioguides und nicht nur Führungen, sogar auf Deutsch.
-Im Russischen Museum gibt es, entgegen der Angaben (S. 105), Audioguides auch auf Deutsch (und nicht nur in Englisch).
-Auch in der Peter-Paul-Festung gibt es Audioguides.
-Der empfohlene Buchladen 'Akademkniga' existiert nicht mehr (S. 198).
-Der Laden 'Kailas' existiert zwar, ist aber kein 'gut sortierter Musikladen' (S. 198), sondern ein heruntergekommener Second-Hand-Shop, in dem es neben vereinzelten CDs und DVDs auch Klamotten u.a. gibt.
-Zum Marmorpalast kommt man, entgegen der Angaben (S. 94), nicht nur vom Marsfeld sondern auch vom Newa-Ufer.

Verkehr & Orientierung
-Der Hinweis, in der Metro sei alles auf Kyrillisch (S. 222) ist schlicht im Gesamten falsch. Alle Schilder sind zweisprachig. Ich war vier Monate fast täglich mit der Metro unterwegs und es war alles auch auf Englisch. Nach Auskunft von Anwohnern sei dies auch schon seit einigen Jahren so.
-Der Metro-Plan, eines der wichtigsten Utensilien in dieser Stadt, befindet sich mitten im Reiseführer und muss erst jedes Mal umständlich gesucht werden (S. 223)
-Auf der letzten Seite ist eine Karte des 'Verkehrsnetzes' abgebildet. Relativ willkürlich findet man hier vereinzelte herausgepickte Buslinien und Metrostationen, letztere allerdings ohne Angabe der Liniennummern. Um eine Route zu planen, muss man folglich im Wechsel mit dem Metro-Plan (der sich unverständlicherweise nicht bei der Verkehrsnetz-Karte, sondern mitten im Reiseführer befindet) hin- und herblättern und die Stationen von der Verkehrsnetz-Karte auf der Metrokarte erst einmal suchen. Das ist recht nervig. Anstatt den Metro-Plan beispielsweise auf die Umschlag-Innenseite zu packen, wo man ihn vermuten würde, findet man dort stattdessen Werbung. Letzteres gilt auch für andere prominente Stellen im Buch.
-Auf den Seiten 10 und 222 wird die Metro-Station Avtovo als 'Sehenswürdigkeit' empfohlen. Leider ist hier momentan Baustelle, sodass die 'prachtvolle' Station im Moment höchstens zu erahnen ist. Die meisten aufwendigen Decken wurden entfernt die 'ungewöhnlichen' Säulen sind eingepackt. Diese Umbauten waren wohl auch im Juli 2010 schon absehbar.
-Der Stadtplan hat einen viel zu engen Kartenausschnitt. So kann man weder den empfohlenen Inselspaziergang, noch etliche empfohlene Sehenswürdigkeiten (Chrisi-Verklärungs-Kathedrale, Smolnyi-Kloster, etc.) auf dem Stadtplan finden.
-Der Reiseführer empfiehlt, dass man nachts allein auf keinen Fall weder ein privates noch ein offizielles Taxi benutzen sollte (S. 227). Er empfiehlt stattdessen Taxis vorzubestellen. Wo man allerdings seriöse Taxis bestellen kann (vor allem als Tourist), bleibt leider völlig unklar. Auch die 'gelben Taxis', von denen immer berichtet wird, existieren faktisch nicht mehr. Man wünscht sich hier wie in anderen Reiseführern stattdessen die Angabe von vertrauenswürdigen Taxianbietern.

Empfohlener 'Spaziergang entlang der Neva' (S. 138f):
-Vielleicht konnte man früher diesen Spaziergang machen. Allerdings kann man den beschriebenen Weg so nicht gehen. Am Litejnyj Most kann man die Straße als Fußgänger nicht wie angegeben überqueren. Man muss einen Umweg laufen.
-Direkt gegenüber des Ploschad Lenina befindet sich laut Reiseführer (S. 139) der Bolschoi-Dom, das ehemalige Hauptquartier des KGB. Leider gibt es weder eine genaue Positionsangabe, noch ein Bild, noch eine genauere Beschreibung, sodass man leider nur mutmaßen kann, welches Gebäude gemeint sein könnte.
-Praktisch die gesamte Uferpromenade des Spaziergangs ist Baustelle. Die 'fantastische Aussicht' gibt es meist nicht, weil die Baustellen meist blickdicht abgesperrt sind. Das darf hier kritisiert werden, weil der Stadtführer für 2011 ist und es 2010 wohl bereits absehbar war, dass derartig massiv gebaut werden würde.

Beliebiger Sprachführer:
-Im Restaurant: Die Standardfrage in fast jedem Lokal zur Begrüßung lautet: Raucher oder Nicht-Raucher? So könnte im Reiseführer zumindest im Sprachführer-Teil für Restaurants erwähnt werden, was Raucher/Nichtraucher auf Russisch heißt.
-Kellnerin heißt zwar 'Ofiziantka'. Allerdings ruft man Kellnerinnen in Russland mit 'Djewuschka'.
-Das Wort Speisekarte fehlt schmerzlich.

-Der empfohlene Tag unter dem Titel 'Sowjetische Stadt' (S.11) soll für zwei Erwachsene etwa 2500 Rubel kosten. Wenn man allerdings in den empfohlenen Restaurants tatsächlich Essen geht, kann man das nicht schaffen. Selbst nach den eigenen Angaben des Reiseführers (siehe S.184, 185, 188) zahlt man dann 4000-5000 Rubel allein für das Essen.

-Auch wäre es mal angebracht die Fotos zu aktualisieren. Die Busse oder auch der finnische Bahnhof oder die Schilder in der Metro sehen mittlerweile anders aus.

-Insgesamt ist der ganze Reiseführer recht unübersichtlich, was aber eher Geschmackssache ist. Der Reiseführer wirbt damit, immer aktuell zu sein. Das ist zum einen keine große Kunst, wenn man so wenig aktuelle Informationen liefert wie dieser Reiseführer. Zum anderen hält er sein Versprechen nicht (siehe oben).
Alles in allem ist dieser Reiseführer unhandlich, unübersichtlich (bspw. Metro-Plan mitten im Reiseführer versteckt), nicht aktuell und gespickt mit Fehlern und Falschangaben. Wir standen erschreckend oft vor verschlossenen Türen. Es ist erstaunlich wie schlampig dieser Reiseführer zusammengebastelt ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toller reiseführer, 24. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vis a Vis Reiseführer Sankt Petersburg (Broschiert)
der vis a vis reiseführer ist einfach ein muss für städtereisen!!
ist für mich bereits der zweite (vorher andere stadt) und ich muss sagen, man findet alles was man sucht, auch ohne landessprachenkenntnisse, wenn man den reiseführer hat. übersichtlich, vielfältig und auch immer nützlige hintergrundinfos:)
auch die stadtkarte war super hilfreich!! 5sterne plus für ihn*****+
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr ausführlich und übersichtlich, 28. Mai 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vis a Vis Reiseführer Sankt Petersburg (Broschiert)
Dieses Buch ist sehr ausführlich. Habe schon anderere Städte bereist und diesen Verlag genutzt immer zur vollsten Zufriedenheit,
absolut empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Reiseliteratur, 26. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Vis a Vis Reiseführer Sankt Petersburg (Broschiert)
Der Reiseführer hat mir gute Dienste bei meiner Reise nach St. Petersburg getan. Sehr übersichtlich und die Informationen waren sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen