Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen4
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Dezember 2009
Das vorliegende Buch versteht sich nicht allein als Rezeptesammlung, sondern es informiert auch über die spanische Küche an sich, ihre ganz besonderen Zutaten und ihre "Institutionen".
Die Einführung geht den Eigenheiten und der Herkunft der spanischen Esskultur und Küche auf den Grund. Anschließend geht es um die Tapasbar und um Tapasrezepte wie Artischocken mit Vinaigrette, Kichererbsen mit Chorizo und frittierte Tintenfischringe. Das nächste Kapitel führt an die Küste, wo natürlich Fisch und Meeresfrüchte den Speiseplan dominieren - Klippfisch, Krake, Muscheln aller Art oder unterschiedlichste Meeresfische.
Im umfangreichsten Kapitel werden traditionelle Gerichte aus den Regionalküchen präsentiert. Desserts und Gebäck sowie ein paar Grundrezepte bilden den Abschluss des Rezepteteils.

Dieses Buch ist, wie schon angeschnitten, nicht nur ein Koch-, sondern auch ein Lesebuch. So findet man innerhalb der Kapitel etliche Essays: über die Tapasbar als Institution, die Verführungen in Konditoreien und über wichtige Zutaten der spanischen Küche, darunter Oliven, den Klippfisch Bacalao und Reis, sowie über die berühmten Produkte Spaniens wie Schinken, Sherry und Käse. Viele Fotos von Land, Leuten und natürlich Märkten und Lebensmitteln sowie den in den Rezepten vorgestellten Gerichten illustrieren das Buch.
Die Rezepte sind klar und übersichtlich aufgebaut mit einer kurzen Einleitung, einer Zutatenliste und einer auch für weniger Geübte gut nachvollziehbaren Schritt-für-Schritt-Anleitung. Komplexere Tätigkeiten, etwa das Ausnehmen von Kraken, werden separat und zudem anhand von Fotos der einzelnen Arbeitsschritte beschrieben. (Ob das freilich jedermanns Sache ist?)
Die meisten Zutaten wird man problemlos bekommen, insbesondere, wenn man eine gut sortierte Fischhandlung "greifbar" hat. Und es macht Freude, die bodenständige, eher deftige und gesunde Küche Spaniens zu erkunden.
Eine wirkliche Freude sind neben den zahlreichen Rezepten die informativen, stimmungsvoll illustrierten Essays, die einen sehr authentischen Eindruck von der spanischen Ess- und Trinkkultur vermitteln und zudem mit spannender Historie aufwarten.
Ein tolles Koch- und Lesebuch!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Küche Spaniens ist eine einfache Küche aber keine langweilige Küche. Spanien hat es vermocht seine Sonne und die unnachahmliche Landschaften in seine Gerichte zu transferieren. Herausgekommen ist eine breite und tiefe Vielfalt von schmackhaften und doch einfach Menüs, welche Frische und Liebe in der Zubereitung gemein haben. Mit dem Buch DIE KÜCHE SPANIENS von Vicky Harris & John Newton ist der versuch gestartet zumindest einen guten Teil zu zeigen und zu erklären wie einfach die Zubereitung sein kann. Das dabei auch noch viele schöne Photos von Orten und Landschaften gezeigt werden ist ein Bonus.

Man wundert sich doch sehr, wenn man trotz der Einfachheit der Gerichte den Geschmack bewundert, doch es stimmt einen traurig, wenn man die Qualität so manches Spanischen Restaurants in Deutschland ertragen muss. In Spanien selbst ist die Chance größer, gute Restaurants zu finden oder man wendet sich an dieses Kochbuch und versucht es zuhause selbst.

Das Buch bietet einen guten überregionalen Blick auf die unterschiedlichen Küchen Spaniens und zeigt zudem auch das Gewicht von Fisch auf und die geniale Zubereitung von Lammfleisch, welche in Europa wohl einzigartig ist.

Wieder einmal muss ich auch hier gestehen, dass man nicht mit falschen Erwartungen an so ein Kochbuch gehen sollte, denn genauso wie in Spanien wird es zuhause wohl nicht schmecken.

Die Essays innerhalb des Buches entführen in entfernt gelegen Regionen Spaniens, die vorgestellten Gerichte versuchen sich im einfangen der Aromen Spaniens, was möglich ist wenn man alles als Original aus Spanien importieren würde, natürlich bräuchte man noch ein Händchen für diese spezielle Küche, doch nichts ist unmöglich, oder?

Wer also einen Einblick in diese besondere Küche in Europa haben möchte, wird mit dem Buch DIE KÜCHE SPANIENS von Vicky Harris & John Newton ganz gut beraten sein und wenn man es nur dazu nutzt in den wunderbaren Bildern zu schwelgen und sich zurück zu erinnern an die Sonne Spaniens und die weltbekannte Gastfreundschaft.

Empfehlenswert!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Für Koch - Fans und vorallem für Spanien- Fans bestens geeignet. Eines der Kochbücher, die mehr als Bildband, als als Kochbuch genutzt werden. Sehr schön gebunden, tolle Bilder, gute Kochanleitungen. Ein Buch was Lust zum Blättern, Lust auf Essen und Lust audf Spanien macht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Das Buch ist sehr schön gemacht und der Inhalt bietet einen Ueberblick über die wichtigsten Spanischen Produdukte und Gerichte. Ein umfassender Rezeptteil wäre noch nützlich.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden