Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Pimms roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen6
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juli 2009
Das Kochbuch "Familien-Rezepte" ist mehr als lediglich eine Rezeptsammlung. Mit diesem Buch entdeckt man alte lieb gewonnene Gerichte wieder und kann sie an seine eigenen Kinder weitergeben. Da die meisten Rezepte mit relativ wenigen Zutaten auskommen und leicht zu kochen sind, muss man nicht unnötig viel vorbereiten, sondern hat noch genug Zeit zum Spielen, Wäsche waschen und allem anderen. Dafür verwöhnt man seine Lieben dann zusätzlich mit frischem Brot, einem leckeren Grillteller, Kartoffelpüree, Krautsalat, Vanillekuchen, Fischpastete und vielen anderen feinen Dingen. Bodenständig und simpel sind diese Gerichte und werden dadurch zu echten, lieb gewonnenen Klassikern am Mittagstisch.

Selten nimmt man ein Buch in die Hand, das so viel Liebe zum Genuss verströmt und mit dem man sich wieder daran erinnern kann, wie viel Seelenfrieden ein einfaches Butterbrot bereiten kann. Eigentlich müssten alle Mamis dieses Kochbuch kaufen, denn die Liebe zu den Kindern geht auch über deren Magen. Und es gibt nichts Schöneres, als wenn die lieben Kleinen satt und zufrieden am Tisch sitzen und über das ganze Gesicht strahlen.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2009
Dieses Kochbuch ist von allen die ich habe (und es sind so einige...) mein liebstes geworden.
Es ist voller Poesie, genialer Schlichtheit und ein richtig praktischer Begleiter in einer Familienküche. - Nicht Kinderküche: Familienküche. Rezepte, die auch den Eltern schmecken und die man immer gerne wieder kocht.

Pizza mit Stracchino ist so ein Klassiker geworden bei uns. Aber auch das Zitronen-Thymian-Hähnchen, die Griesssuppe mit Salbei, das Schokoladenbrot, die Fleischbällchen mit Spaghetti, etc. etc. Wirklich alles, was ich bis jetzt gekocht habe, war super lecker und hat ein gewisses Etwas...! Dabei die schönen Bilder zu sehen, den Text zu lesen und so beflügelt sich selbst an das Kochen zu machen, gibt ein schönes Gefühl und macht jedes Menu zu einem speziellen Erlebnis.

Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Man findet schnell seine ersten lieblingsrezepte und der Schwierigkeitsgrad/Aufwand hält sich in Grenzen. Und man findet alles für den Tag, egal ob es schnell gehen soll oder alles vorbereitet ganz schnell. Das Gemüsepilaf z. Bsp. mittags vorgekocht, Herd ausgestellt, noch nicht fertig, später, nach dem Spielplatzbesuch, wieder aufgewärmt, fertig. Einfach optimal!!!!
Unser Sohn (3J.) mochte viele dieser Gerichte von Anfang an gerne, wir natürlich auch.
Und man muss der Autorin echt zusagen, Sie versteht Ihr Handwerk. Man wird halt auch gerne animiert noch weitere Kochbüchher von "Tessa" zu kaufen, wir besitzen schon 2. Der Verlag stellt auch alles gut ein und sorgt für Optische Leckerbissen.
Aber das unschlagbar beste Buch aus der Serie ist und bleibt "Familienrezepte".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2012
Da ich ein Buch mit einfachen Rezepten für den Familienalltag suchte, erschien mir dieses von Tessa Kiros passend. Die Aufmachung ist sehr schön, sehr persönlich, die Einteilung der Gerichte in Farben originell. Es gefiel mir auch, dass die Autorin Variationsmöglichkeiten für viele Gerichte vorschlägt. So weit, so gut.
Die Rezepte, die ich bisher ausprobiert habe, waren leider geschmacklich wenig spektakulär. Richtig ärgerlich ist das Rezept für Shortbread mit Marmelade, da hier die Menge der Zutaten für ein Backblech (im Rezept angegeben) viel zu knapp bemessen ist.
Fazit: Die Aufmachung ist gut und zeitgemäß, aber inhaltlich hält es nicht, was es verspricht.
Nachdem ich es schon einmal verschenkt habe, würde ich das Buch jetzt nicht mehr empfehlen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Ich bin immer wieder überrascht über den Geschmack der teilweise sehr schlichten Gerichte. Normalerweise ändere ich einiges, wenn ich Rezepte nachkoche, füge Zutaten dazu oder lasse welche weg. Hier ist das wirklich nicht nötig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
... einem Wasserschaden ist leider das Buch sehr geschädigt worden. Jetzt hat meine Tochter einen Ersatz dafür und kann wieder aus ihrem Liebilingskochbuch herrliche Speisen zu Tisch bringen. Herzlich Cornelia Siegmann
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden