Kundenrezensionen


58 Rezensionen
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich göttlich - ein Buch, das einfach nur happy macht
Eins mal vorweg: Wer mit Mengenangaben nichts am Hut hat, der sollte halt nicht backen. Beim Kochen kann man sich so etwas erlauben, beim Backen eben nicht. Das stammt übrigens nicht nicht von mir, sondern von Jamie Oliver. Wer gerade Kalorien zählt, kann logischer Weise auch keine Kuchen essen (obwohl, mal ein Stück schadet ja auch nicht). Allerdings gibt...
Veröffentlicht am 13. März 2009 von Sabine Zimmermann

versus
31 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mächtig und viel "zitiert"
Ich koche und backe wahnsinnig gerne, so durfte auch dieses Buch nicht fehlen.
POSITIV: Das Buch ist mit Liebe gemacht und man nimmt der Autorin ab, daß sie mit Leidenschaft backt. Die Rezepte sind abwechslungsreich von KLASSISCH bis INNOVATIV.
NEGATIV: Wenn man sich auskennt, bleibt die Vermutung nicht aus, daß etliche Rezepte dem sehr viel...
Veröffentlicht am 3. Juni 2009 von Andrea Paulus


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle, liebevolle Aufmachung, Ergebnisse aber nur Mittelmaß, 21. März 2009
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Was mir gut gefällt:
===================
- sehr schöne Aufmachung
- tolle Fotos, die, wie die Autorin extra anmerkt, ohne künstliches Styling, Lackieren o.Ä. von ihrer Freundin gemacht worden sind. Das finde ich sehr sympathisch (und das sieht man bestimmt nicht oft in Back- oder Kochbüchern)!
- bei einigen Rezepten gibt es Anmerkungen, wie sie abgewandelt werden können (könnte noch mehr sein)
- eine überraschend große Auswahl an Kuchen und auch Kleingebäck. Das ist ein richtig dickes Backbuch! (Hinweis: Der Schwerpunkt ist im Vergleich zu anderen Backbüchern etwas verschoben. Es gibt z.B. nur sehr wenig Rührkuchen, dafür aber sehr sehr viele Tartes.)
- das Durchblättern macht einfach Spaß, und allein schon die Namen der Kuchen machen Lust aufs Backen (siehe die Beispiele meiner Vorrezensenten)

Anmerkung:
Die Kuchen verlangen eigentlich fast immer viele unterschiedliche (allerdings keine zu ausgefallene) Zutaten. Für jemanden, der - so wie ich - gern und oft backt, ist das kein Problem, für jemanden, der nicht so häufig backt, kann das zur Folge haben, dass er erst einmal ausgiebig einkaufen gehen muss und viele angefangene Tüten und Packungen in der Küche stehen haben wird.

Was mir nicht so gut gefällt:
============================
- der größte Minuspunkt (und deshalb habe ich auch einen Stern abgezogen): die fünf Kuchen, die ich bisher nachgebacken haben, sind Mittelmaß, keinen einzigen davon würde ich nochmals backen. Zimtschnecken liebe ich eigentlich und habe schon viele Rezepte probiert, aber das Zimtschnecken-Rezept hier ist das (sogar mit Abstand) schlechteste, das ich kenne.
- eher eine Kleinigkeit, die mich dennoch stört: Viele Rezepte verlangen nur Eigelb. Leider werden keine Anregungen gegeben, was man mit den übrig gebliebenen Eiweiß machen kann, z.B. "Statt 4 Eigelb können Sie auch 2 ganze Eier nehmen". Und nein, Baiser oder Kokosmakronen möchte ich nicht immer zusätzlich backen, wenn ich einen Kuchen aus "Anniks göttliche Kuchen" backe.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alte Zöpfe kreativ verwandelt, 8. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Skepsis ist angebracht, wenn eine Promi-Ehefrau ein Back-Buch auf den Markt bringt. Ob sich darin tatsächlich Qualität befindet, oder ob einfach nur der bekannte Name es richten soll... Um es gleich vorweg zu sagen: Annik Wecker mag die Ehefrau des Liedermachers Konstantin Wecker sein, am Backofen spielt allerdings sie die erste Geige und das tut sie, wie man nach der Lektüre des Buches annehmen kann, außerordentlich gut. Über 130 ihrer Lieblings-Rezepte hat die Mutter zweier Kinder zusammengestellt, ausführliche Backanleitungen natürlich inklusive. Das Besondere an den süßen Köstlichkeiten: Alte Zöpfe werden hier kreativ verwandelt. Kostprobe gefällig: Wie wär's zum Beispiel mal mit einer Erdbeer-Balsamico-Tarte, einem Käsekuchen mit Pfirsich-Rosmarin-Gelee oder einem Apfel-Rotkohl-Kranz mit Walnüssen? Das liebevoll und hübsch aufgemachte Back-Buch mit vielen Fotos macht zumindest jedem Hobby-Bäcker Lust, es einfach einmal auszuprobieren.

PS: Habe mittlerweile insgesamt 9 Kuchenrezepte nachgebacken und kann deshalb folgendes hinzufügen: Weil jeder Kuchen einwandfrei gelingt, die Zubereitung einfach und das Ergebnis überaus schmackhaft ist, bin ich in einen richtigen Back-Wahn geraten. Freu mich schon auf neue Rühr-, Knet- und Deko-Orgien!!! Empfehlen kann ich dieses Buch also mehr als nachdrücklich. Gäbe es mehr als 5 Sterne zu vergeben, ich würde nicht zögern und mindestens 23,8 vergeben. Dicker Dank an Annik Wecker!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut empfehlenswert!, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Normalerweise kaufe ich keine Back- oder Kochbücher mehr, man hat sowieso schon zu viele und kommt nicht dazu das alles auszuprobieren... Aber dieses Buch habe ich bei einer Freundin gesehen und konnte nicht widerstehen. Und der Kauf hat sich gelohnt:
Tolle Rezepte, auch ein paar sehr einfache und schnelle Kuchen, die trotzdem anders sind als gewohnt (und das ohne total exotische Zutaten). Außerdem ist es in einem sehr netten Stil geschrieben, es macht Spaß auch mal nur darin zu blättern und die kleinen Geschichten zu den Kuchen zu lesen... Ein absoluter Hit sind die Zimtschnecken ;-)...
Für mich persönlich sind es ein bisschen zu viele Tarte-Rezepte, aber ansonsten: ein Traum!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ungewöhnlich, aber sehr sehr lecker, macht Lust auf Mehr, 10. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir dieses Buch gewünscht und war nicht enttäuscht. Da ich sehr gerne backe und gerade auch mal außergewöhnliche Zutaten oder Kompostionen mag, war dieses Buch das Beste hierfür.
Interessante Rezepte, Zutaten die nicht schwer zu beschaffen sind und hilfreiche Tipps innerhalb der Rezepte und im Buch auf den letzen Seiten.
Ich habe direkt die Trüffeltarte mit Himbeeren ausprobiert und war begeistert, ist sicherlich eine Kalorienbombe schlechthin, aber sehr lecker und war total einfach. Ich freue mich auf die nächsten Kreationen. Außerdem schreibt sie auch, dass man die Kuchen mit fettarmen Zutaten abwandeln kann und gibt Tipps zur Umsetzung.
Ein rundum gelungenes Backbuch, bitte mehr davon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich!, 16. Dezember 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Ich sage nur Süßkartoffelkäsekuchen! Das war und ist eine Offenbarung! Und auch die anderen Rezepte waren bisher (habe neun getestet) unglaublich lecker!

Wer Freude am Backen hat wird nach diesem Buch mit Begeisterung vor dem Ofen hocken!

Danke Frau Wecker! Sehr lecker!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Backbuch, daß ich je in den Händen hielt, 24. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist so toll, daß ich sogar in das Münchner Cafè gefahren bin, in dem Annick Wecker ihre Kuchen verkauft, um mir einige ihrer "Meisterwerke einzuverleiben". Mhhhm, so lecker!!! Die Rezepte sind absolut genial, dabei einfach umzusetzen. Es macht soviel Spaß, daß ich mich jeden Samstag mit meinem kleinen Sohn auf die Couch setze und ihn einfach auswählen lasse, was er am Sonntag mit mir backen will. Alles schmeckt gut!
Einen riesigen Dank für dieses tolle Werk an Frau Wecker. Jetzt macht auch mir das Backen richtig Spaß und meine Familie und Freunde lieben die leckeren Tartes, Kuchen und Kekse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Backbuch - garantiert!, 19. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Also wir haben gefühlte 100 Koch- und/oder Backbücher, plus 1000 Zeitschriften mit gleichem Thema. Nichts kommt an dieses Buch von Annik Wecker. Ganz klare Kaufempfehlung. Wenn dieses Buch nicht in zehn-zwanzig Jahren als Klassiker der Backliteratur gelten wird, dann weiß ich auch nicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt kaufen!!!, 3. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Tolles Buch für alle ... für Backanfängerinnen ein Muss!

Annik Wecker beschreibt in ihrem Buch vielfältige Rezepte von einfachen bis hin zu raffinierten Kuchen, die man (frau) recht einfach nachbacken kann und die wirklich gelingen.

Nachgebacken habe ich schon:
- Weiße Himbeer Tart (hmmmm ... sehr lecker!)
- Cantuccini (Hammer, sooooo einfach)
- Apfel-Walnus Tarte (geht auch mit Pflaumen und war auch sehr gut)

Hat man dieses Buch, dann braucht man eingentlich kein anderes mehr ;-) ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Simply the best!, 22. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Habe das Buch vor einem halben Jahr geschenkt bekommen und hatte es seitdem erstmal im Regal stehen. Jetzt weiss ich: es hat auf seinen grossen Auftritt gewartet :-) Denn seitdem ich diesem Buch einen genaueren Blick widme, ist es um mich geschehen. Kreative Backrezepte, die nicht nur interessant klingen, sondern auch schmecken, göttlich schmecken. Ich könnte mich reinlegen!! 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traum-Tartes, 8. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Anniks göttliche Kuchen (Gebundene Ausgabe)
Ich bin eine leidenschaftliche Bäckerin und muss wirklich sagen, die Rezepte sind der Renner, insbesondere der Tartes. Die Angaben stimmen, die Kuchen sehen aus wie auf den Fotos im Buch und das wichtigste die Tartes schmecken sagenhaft. Wie oft ich schon nach dem Rezept der weißen Trüffeltarte mit Himbeeren oder der schnellen Schokoladentarte gefragt wurde kann ich gar nicht sagen.

Mein Fazit: die Aufmachung des Buchs ist sehr schön, die Rezepte sind gut beschrieben und klappen einwandfrei. Mit diesem Backbuch ist man für jeden Anlass gewappnet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Anniks göttliche Kuchen
Anniks göttliche Kuchen von Annik Wecker (Gebundene Ausgabe - 22. September 2008)
EUR 24,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen