Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen93
4,2 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Oktober 2007
Zwar bin ich kein Messie, doch im Bezug auf meine Haushaltsführung alles andere als zufrieden mit mir. Mittlerweile hatte ich schon aufgegeben und hätte nicht geglaubt, dass ich es schaffen könnte meine Gewohnheiten zu ändern.

Die Autorin beschreibt auf geniale Weise ihren eigenen Weg vom Messie zur perfekten Hausfrau und motiviert genau dadurch unglaublich. Auch dass ein von Natur aus ordentlicher Mensch kein Buch dieser Art schreiben sollte, ist auf einmal so klar, da dieser nicht in der Lage sein könnte den "Chaoten" den Weg zu zeigen, für ihn ist doch die Ordnung so selbstverständlich.-),

Mittlerweile ist mein Haus aufgeräumt (jetzt kann ich endlich auch mal an Deko denken) und es kommen immer neue Ideen für Ordnungssysteme hinzu (kleiner Tipp: Ikea kann hier sehr hilfreich sein). Es wird einem auch klar gemacht, dass jede Kleinigkeit zählt, also das Kaugummipapier, das man gerade mal eben irgendwohin stopft genauso wie der Autoschlüssel, den man achtlos irgendwo ablegt und hinterher stundenlang suchen muss. Heute räume ich was möglich ist sofort weg und habe mindestens 10 feste Rituale in meinem Alltag, an die ich mich mit Freude halte. Was auch für mich sehr positiv ist, ist der Morgen-, bzw. Abendlauf durch das Haus mit einem Körbchen, in das alles kommt, was sich im Laufe des Tages "verirrt" hat. Auch die Empfehlung es auf "seine" Art zu tun, werte ich als äußerst positiv. So habe ich Spielraum und muss nicht annehmen, dass ich es falsch mache, nur weil ich von dem Empfehlungen etwas abweiche. Mittlerweile habe ich meine Einkaufsliste erstellt, meinen Putzplan, meinen Essensplan. Die ganze Familie profitiert davon und da ich nun ein Haushaltsbuch führe, sparen wir auch noch Geld.

Auch habe ich gelernt, dass viel Putzen nicht sauberer macht, sondern dass effektiv putzen das Ziel ist. So putze ich heute im Tonus sehr gründlich und zwischendurch wische ich mit Glasreiniger einfach nach und lasse es damit sauber aussehen.

Besonders effektiv ist der Nutzen dieses Buches nach meiner Erfahrung in Kombination mit dem Buch "Coach dich selbst, sonst coacht dich keiner", aus dem man ebenfalls eine Fülle von neuer Ideen abzweigen kann.

Viel Erfolg!
22 Kommentare|199 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2007
Ein Buch einer Autorin, die früher selbst ein massives Problem mit Chaos hatte und inzwischen sogar Kurse auf diesem Gebiet gibt. Es ist sehr gut lesbar und man ist schon gespannt auf die nächste Seite. Wirklich gute und umsetzbare Tipps werden gegeben, die auch für ganztägig berufstätige machbar sind. Z. B. zur Chaos-Beseitigung, Haushaltsorganisation, Putzen, Haushaltsplanung, Menüplanung, Vorratshaltung, Verhalten in Notfällen usw. Mir ist aufgefallen, dass ich einiges bereits unbewusst gemacht habe und nun bewusst und z.T. auch verbessert weiterführe. Dazu gibt es im hinteren Teil des Buches verschiedene Vorlagen z.B. für Checklisten oder Aufgabenlisten, die das Ordnung halten erleichtern.

Das Buch hat bei mir einiges in Bewegung gebracht. Ich habe beispielsweise meine Putzgewohnheiten geändert und kann gar nicht mehr die Finger vom Ausmisten und Aufräumen lassen. Ein wirklich gutes Buch, von dem sicher auch recht perfekte Hausfrauen noch was lernen können.
11 Kommentar|119 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2013
Das Buch enthält ein paar ganz gute Ideen, aber ich hatte mir etwas mehr davon erhofft. Die Aufräum-Strategien, die die Autorin vorstellt, sind teilweise sehr gut, aber es wäre nicht nötig, sie für jeden Raum nochmal zu wiederholen. Sehr schön fand ich die Auflistung der Gründe, die einen daran hindern, sich von unnötigen Sachen zu trennen. Aber auch hier wären nicht so viele Wiederholungen nötig. Teilweise passt das Buch nicht auf die Situation in deutschen Haushalten. Z.B. werden die Wasch-Temperaturen als "kalt", "warm" und "Kochwäsche" angegeben, und nicht, wie hier üblich mit °C - da muss man dann erstamal überlegen, was damit wohl gemeint ist. Offenbar ist das Buch auch schon eine Zeit lang nicht mehr überarbeitet worden, z.B. geht es in mehreren Tipps um das Ausfüllen von Überweisungsträgern, aber von Online-Banking ist keine Rede. Zum Thema Putzen fehlt z.B. der Hinweis auf Mikrofaser-Tücher, die im Vergleich zu den von der Autorin empfohlenen Baumwolltüchern sehr oft die bessere Wahl sind - man ist damit einfach viel schneller (Den Tip habe ich in einem anderen Buch gefunden). Energie- und Ressourcen-Sparen ist offenbar auch kein Thema. Der Einsatz eines Wäschetrockners wird als selbstverständlich dargestellt (sicher, er hat viele Vorteile, aber man könnte ja wenigstens mal erwähnen, dass er viel Energie verbraucht und auf die verschiedenen Trocknertypen hinweisen...). Und man muss auch nicht alle Lebensmittel mit abgelaufenem Mindest(!!!)haltbarkeitsdatum wegwerfen.
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2007
Dies ist ein Buch für alle, die Haushaltsorganisation nicht mit der Muttermilch aufgesogen haben. Die Autorin hat selbst Erfahrung mit Chaos und beschreibt ihren Weg daraus. Man kann Tipps aus allen Bereichen des Haushaltes entnehmen: Putzen in Nass- und Trockenräumen, Haushaltsplanung und Organisation, Planen-Lagern-Kaufen von Lebensmittel, Planen-kaufen-waschen-lagern von Kleidung, Umgang mit Papier,usw. Zum Schluß enthält es auch noch Vorlagen von Aufgaben-, Checklisten usw. Ich habe schon einige Bücher darüber in der Hand gehabt, aber noch keines wo so viele, praktisch auch umsetzbare, Tipps enthalten sind.
22 Kommentare|103 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2012
Das Buch ist echt klasse und super motivierend. Klar ist die Autorin etwas überorganisiert aber sie schreibt auch ganz deutlich, dass jeder es machen kann und soll wie er möchte. Du musst nicht 15000 Checklisten führen um zurecht zu kommen.
Motivierend fand ich, zu wissen, dass es der Autorin mal genauso ging wie mir: Niemand durfte ohne Anmeldung ins Haus oder in die Wohnung ( und wenn dann erst nach 7 Tagen aufräumen) und wenns mal doch passiert denken die Gäste bei mir wäre eingebrochen worden^^

Ich für meinen Teil wohne alleine und habe es trotzdem nicht geschafft, auch nur ansatzweise Ordnung zu halten.
Nachdem ich mir das Buch gekauft habe und es systematisch durchgeackert habe, bin ich jetzt seit 2 Monaten einigermaßen Chaosfrei bzw (so wie mir die Autorin rät) so, dass ich mich wohlfühle. Ich habe sämtliche Schränke ausgemistet, endlich mal komplett durchgeputzt und vieles neu organisiert und bin überrascht wie leicht es ist das bei zu behalten wenn man mal das Gröbste geschafft hat!

Ich habe vieles übernommen (z.B. das Haushaltsbuch, einen Putzplan, viele Putztips um schneller durchzukommen und auch viele Tips zum dauerhaft Ornunghalten) aber auch vieles weggelassen weil ich als Chaosqueen einfach nicht so viel Zeit in den Haushalt stecken möchte.

Toll fand ich auch die Erläuterung der "Chaostypen" und festzustellen das ich als Perfektionist einfach anders rangehen muss als ich bisher getan habe.

Achja was noch zu erwähnt werden sollte: Das Buch ist hauptsächlich für Familien mit Haus und Kindern geschrieben. Ich hab aber einfach die entspechenden Stellen weggelassen und mich nicht dran gestört :)

Also von mir klare Kaufempfehlung!
11 Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2007
Ich hatte gehofft, durch dieses Buch die nötigen Impulse für mehr Organisation und Ordnung im Haushalt zu erhalten. Ich bin der chaotische Typ, der aber dennoch - wie sich anhand des Buches heraus stellte -relativ gut organisiert und informiert ist. Ich hätte mir eher etwas gewünscht, was sich weniger mit Putztipps und Wäschepflege befasst, sondern mich motiviert, mich von den Unmengen der Kleinigkeiten, die keinen Platz haben und dadurch Unordnung verursachen, zu trennen. Klar gibt es auch in dieser Beziehung Tipps der Autorin. Aber es handelt Kapitel wie Reinigung von Bad und WC, der Küche etc. ab. Da ich das eigentlich alles beherrsche, war das Buch nicht das Richtige für mich.
Für Leute wie mich empfehle ich: Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags von Alex Kingston.
33 Kommentare|131 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Fangen wir mal mit den Fakten an:

Kapitelunterteilung:

1. Techniken im Haushalt
a. Chaos beseitigen
b. Den Haushalt organisieren
c. Das Putzen
d. Haushaltsplanung

2. Kreisläufe im Haushalt
a. Essen - planen, kaufen, lagern
b. Kleidung - planen, kaufen, waschen, lagern
c. Oberflächen und Systeme - Auswählen, warten, pflegen
d. Platz zum Leben - Aufräumen, putzen, organisieren
e. Umgang mit Papier - Sortieren, organisieren
f. Haushaltsvordrucke - Listen und Planer

So.... ich weiß gar nicht, was ich schreiben soll, ich bin sprachlos.

Wenn Sie eine Mama sind, deren volljährige Kinder den ganzen Tag in der Uni sind und abends selten nach Hause kommen, Sie aber keine Lust auf einen richtigen Job haben und nicht wissen, womit Sie die Zeit totschlagen sollen - dann sollten Sie das Buch umbedingt kaufen!!! Es garantiert Stunden und Tage sinnloser Sortierarbeiten, die garantiert schnell genug wieder zerstört sind, so dass Sie, wenn Sie endlich fertig sind, garantiert wieder von vorne anfangen können.

Ich bin Single, voll berufstätig, und habe mir von dem Buch erhofft, dass ich dadurch mein tägliches Chaos besser in den Griff kriege und meinen Haushalt besser organisiert kriege.
Da ist leider Fehlanzeige.
Der einzige schlaue Tip war, dass ich Abends eine halbe Stunde aufräumen soll und darauf bin ich auch schon alleine gekommen.

Für Tips wie Karteikarten führen, die einem verraten, wo die Tütensuppe am günstigsten ist, fehlen mir Zeit und ehrlich gesagt auch Lust.

Das man Dinge sinnvoll sortieren soll, darauf kommt man wohl auch von alleine. Das Gewürzdosen Sinn machen, wohl auch, aber Socken und Höschen in Trenner zu sortieren fällt wohl unter Arbeitsbeschäftigungsmaßnahme.

Kisten mit "Behalten", "Umsortieren" und "Wegwerfen" sind sinnvoll, aber auch nicht gerade die neuste, zündende Idee.

Fazit: Nur für perfektionsgestörte Hausfrauen und wirklich schlimme Messies. Normale Menschen mit einem normalen Hang zur Unordnung werden hier kaum des Pudels Kern entdecken.

Ein paar recht sinnvolle Tips bekommt man auch noch in der Büroorganisation, aber das wars dann auch.
22 Kommentare|52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2007
Ich finde den Titel dieses Buches schlecht gewählt. Ich habe schon einige Aufräum- und Ordnungsbücher für den Bereich Haushalt gekauft und dachte dieses Buch gehöre in die gleiche Kategorie. Weit gefehlt! Dies ist ein Buch, das vom Bereich Aufräumen über die Bereiche Putzen und Reinigen, Flicken und Kochen und Aufbewahren weiter führt. Wieder mal ein Buch, dass ich gerne viel früher in meinem Leben gelesen hätte. Und zwar damals als ich von zu Hause weg zog und meinen eigenen, damaligen kleinen Ein-Personen-Haushalt anfing zu führen. Das Buch gibt einem dafür Hilfe, bis hin zu einer Haushaltsführung mit Kindern ...

Ich möchte dieses Buch nun meinen beiden Töchtern schenken, wenn sie unseren Haushalt verlassen und selbst für sich sorgen müssen / wollen / sollen. So viele gute und sinnvolle Ratschläge wie in diesem Buch kann man gar nicht per Telefon / am Wochenende nebenher seinen (dann erwachsenen) Kindern mit auf dem Weg geben. Außerdem ist sind hier endlich mal alle Alltäglichkeiten "Schwarz auf Weiß" festgelegt.
0Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2007
"Das bischen Haushalt macht sich von allein" - von wegen, dachte ich bis jetzt und hatte auch keine Lust Stunden mit aufräumen, putzen, kochen, ect. zu verbringen.

Die gesammelten Erfahrungen und Tipps der Autorin zu allen Bereichen eines gut organisierten Haushalts können mühelos umgesetzt werden und lohnen sich bereits nach dem ersten Versuch.

Als ich dieses Buch bekam, sah meine Wohnung aus wie in den schlimmsten Fällen, die bei der Fernsehserie "Putzteufel" gezeigt wurden. Heute kann jederzeit Besuch kommen und meine Wohnung ist nicht nur sauber und aufgeräumt, sondern ich kann (wenn ich möchte) unerwartete Gäste auch bitten zum Abendessen zu bleiben (ohne einen Lieferservice zu bemühen, oder Stunden in der Küche zu verbringen).

Der Witz an der Sache ist, ich verbinge jetzt weniger Zeit als vorher damit mich um den Haushalt zu kümmern und spare auch noch Geld.

Und das ist nur einer der Gründe, warum ich dieses Buch auch allen Herrschern über das Chaos gerne ans Herz legen möchte.

Lernen Sie warum es sich für Sie persönlich lohnt Ihren Haushalt zu organisieren - und vor allem WIE...
0Kommentar|52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2007
Das ist mal gelungen! Eine umfassende und gute Mischung aus Tipps allen Themen rund um das Chaos im Haus/der Wohnung und wie man es beseitigen kann!

Alle Themen werden (wenn nicht ausführlich, dann mit Literaturhinweisen) behandelt: Organisieren, Planen, Putzen, Essen, Kleidung, Platz schaffen, Papierkram, Wohnzimmer, Bad, Küche, Flur, Kinderzimmer ... inklusive Listen und Vordrucke (einkaufen, Einfrieren, Ge-/Verliehen...). Sonst findet man oft nur Bücher mit einem Schwerpunkt - meist das Putzen.

Hier sind Beispiele in denen sich jede/r wiederfindet und Tipps und Tricks aus dem Chaos raus zu kommen! Wir haben mit unserer 4-köpfigen Familie gleich angefangen! ES GEHT!!!
0Kommentar|76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden