wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen12
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2003
ist wohl keine übertriebene Behauptung. Nicht nur der feste und kompakte Einband sind wohltuend, sondern gerade auch die ansprechende Gestaltung in der Mischung von Text und Bild vermittelt sehr umfang-und kenntnisreich alles, was man für einen Stockholm-Besuch wissen muß. Im Vergleich mit anderen Reiseführern fällt auf, wie gut recherchiert wurde, auch einem Stockholm-Kenner fallen keinerlei Unstimmigkeiten auf. Links zu zahlreichen Internetseiten erleichtern die Reiseplanung, umfangreiches Bild- und Kartenmaterial sind vor Ort hilfreich. Ca 12mm dick, passt es auch in die Hand -oder Jackentasche. Ein rundum gelungener Reiseführer !
0Kommentar52 von 53 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2009
....wie einige der anderen Rezensenten. Das größte Manko dieses Reiseführer liegt darin, dass er zwar mit massenhaft Informationen aufwartet, aber nur etwa die Hälfte davon Praxisbezogen sind. Es ist nicht die Aufgabe eines Reiseführers mir die komplette Geschichte Stockhoms zu erzählen, dafür gibt es Geschichtsbücher. Jemand schrieb hier, der Führer sei unübersichtlich...das ist er eigentlich nicht, denn alles ist gut sortiert und strukturiert, aber es ist doch etwas umständlich, die Informationen, die man wirklich braucht, zu extrahieren.

Um das ganze mal an einem Beispiel zu erläutern: Für das königliche Schloss gibt es gleich eine Doppelseite, mit graphischer Darstellung des Schlosses und Vermerke bei den Highlights. Schön und gut. Besser wäre es aber gewesen, wenn man informiert worden wäre, dass man mit Stockholmkarte nicht extra zum Billetverkauf muss, dass die Führung nur durch die Oberen Etagen des Schlosses geht und man sich in der Wartezeit ruhig unten schon einmal umschauen kann, außerdem wo genau die Eingänge zu den einzelnen Ausstellungen sind und welche von den Highlights zu welcher Führung gehören und dass man für die einzigen Toiletten vor Ort Kleingeld braucht. Eben all dieses kleinen Informationen, die einem viel Sucherei und vor allem Zeit sparen.

Dieses Muster zieht sich durch das ganze Buch: Zwar wird man über die Stockholm-Karte informiert, wie man am besten drankommt musste ich mir am Bahnhof aber erst erfragen. Völlig überrascht habe ich dann festgestellt, dass 72 Stunden genau das bedeutet: Wenn man sein erstes Musuem nicht vor 12 Uhr betreten hat, dann gilt die Karte bis 12 Uhr 72 Stunden später. Es werden zwar Restaurants empfohlen, der Hinweis über ihre Öffnungszeiten und ob man reservieren sollte oder nicht fehlt aber (nein, eine Reservierung ist nicht immer und überall notwendig). Alles in allem habe ich im Hotel bessere Restauranttipps bekommen als im Reiseführer.

Hilfreich wäre es auch zu erfahren, dass man im Drottingholm Theater eigentlich überall gleich gut sitzt, wärend im Königlichen Opernhaus die Sitzzählung nicht etwa von Reihe zu Reihe erfolgt sondern einfach durchgezählt wird. Zum Glück habe ich mich im Vorfeld auf diversen Internetseiten informiert, sonst hätte ich mich gewiss für Platz 23 in der zweiten Reihe entschieden - und mich ewig geärgert, denn dann hätte ich ganz am Rand gesessen, was einem bei eine Balettaufführung schon den Abend ruinieren kann.

Ganz allgemein wäre es mal schön gewesen, zu vermerken, für wen welche Attraktion besonders geeignet ist. Auch bei den Highlights hätte man ruhig eine Staffelung machen können. Bei all den Sternchen, die da verteilt worden sind, fällt es schon schwer, sich zu entscheiden, wenn man nur wenige Tage in Stockholm ist. Alles schafft man auf keinen Fall.

Ich finde auch das Format nicht gerade praktisch...lieber weniger Geschichtliche Informationen und weniger schöne Bilder, dafür mehr Praxisbezogene Informationen und das ganze ein wenig handlicher. Zudem bezweifel ich, dass der Führer wirklich so regelmäßig aktualisiert wird, wie behauptet, sonst hätte dringestanden dass sowohl das Mittelaltermuseum als auch das Seefahrtmuseum zur Zeit wegen Bauarbeiten geschlossen ist.

Warum es trotzdem vier Sterne gibt? Ganz einfach: Die anderen Reiseführer sind nicht besser! Unübersichtlich, Mangel an wirklich praktischen Informationen, wenig Tipps für Orte abseits von den üblichen Touristenplätzen...da ist man mit dem hier noch am besten bedient.
0Kommentar30 von 34 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2010
Haben Stockholm wirklich sehr genossen. Dank der sauberen Aufbereitung des Vis-à-Vis Stadtführers war die Wahl der Tagesplanung einfacher, das Angebot ist wirklich vielfältig. Mit der Stockholm-Karte hat man fast in allen genannten Museen und Attraktionen freien Eintritt, in 3-4 Tagen einfach unbezahlbar. Auch das Angebot der Restaurants sowie die Preisangaben waren sehr hilfreich und stimmten in der Darstellung. Es gab kleine Unterschiede aber eine Stadt wie Stockholm ist halt sehr wechselhaft, dafür gibt es genügend naheliegende beschriebene Attraktionen.
Zwei Punkte gibt es dennoch zu bemängeln:
-Da in Stockholm sehr viele Verbindungen über die Wasserwege funktionieren, könnten die festgelegten An- und Ablegestellen zu den einzelnen Ausflugsorten bzw. die Hop-on Hop-off Linien besser beschrieben sein, ebenso wie die Busliniennummern. Als Vorbild könnte des Stockholmkarten-Büchlein genommen werden.
-Das Format ist wegen der vielen Informationen nicht schlecht für eine Damen-Handtasche, aber für den Herrn nicht so toll. Es sollte wenigstens in eine normale Innentasche eines Anzuges passen, dies tut es aber nicht immer. Bei Aussentaschen steht einem das Buch beim Stehen und beim Sitzen immer im Wege und ein andauerndes Ein- und Auspacken ist die Folge.
Schlussfolgerung: Praktisch, gut, nur im Format etwas hinderlich.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2005
Ein wirklich sehr guter Reiseführer! Tolle Farbbilder, informative, aber bündige und übersichtlich gegliederte Texte geben schon einen sehr guten Vorgeschmack auf die schwedische Hauptstadt. Nur zu empfehlen!
0Kommentar11 von 13 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2010
Ich habe bereits einen Vis-à-Vis-Führer für Krakau und war schon damals, während der Reise, begeistert vom Detailreichtum der Zeichnungen und Karten, sowie von der guten Auswahl möglicher Ziele am Reiseort. Auch der Stockholmführer ist sehr gelungen und detailliert. Ich würde mir immer nur noch die Reiseführer von Vis-à-Vis kaufen - neben Dumont natürlich.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2011
Der Reiseführer ist unbedingt empfehlenswert. Die Stadt wird sehr übersichtlich in einer Übersichtskarte in die verschiedenen Stadtteile gegliedert, und es werden Hintergrundinformationenen über die Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Stadtteile vorgestellt. Sehr schön sind auch die reich bebilderten Beschreibungen zu den Verkehrsmitteln, den kulinarischen Besonderheiten Schwedens, der Währung und anderer nützlicher Alltagsinformationen, die man regelmäßig braucht, wenn man sich in einem anderen Kulturraum bewegt. Auch ein umfangreicher Kartenanhang erleichtert die Orientierung in der Stadt.Verbesserungswürdig wäre lediglich, dass der Überichtsplan mit den öffentlichen Verkehrsmitteln die Bushaltestellen zwar markiert, aber nicht vollständig mit Namen nennt. Dies wäre, wenn man sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt bewegt, zusätzlich hilfreich, weil es auch an den Fahrkarteninformationen offensichtlich nicht möglich ist, einen entsprechenden Linienplan für Busse zu erhalten. Diese hängen nur an Fahrplaninformationen aus.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2008
Alle wichtigsten (= viele!) Sehenswuerdigkeiten mit (z.B. geschichtlichen...) Informationen, davor ein Kasten mit Öffnungszeiten, Buslinien etc. sinnvoll geordnet nach Stadtbezirken (Inseln) und gut bebildert und farblich gut unterschieden.
Allerdings eher keine (besonders hervorgehobenen) Geheimtipps oder weitschweifende Darstellungen noch irgendwelche herausragenden Besonderheiten deswegen nur 4 (1/2) Sterne...

Inhalt:
Stadtteile:
- Gamla Stan (rot)
- City (gruen)
- Blasieholmen und Skeppsholmen (gelb)
- Djurgården (blau)
- Grossraum Stockholm
- Umgebung von Stockholm

zu Gast in Stockholm:
- Uebernachten
- Restaurants, Cafés und Bars
- Unterhaltung in Stockholm
- Unternehmungen im Freien
- Läden und Märkte

Grundinformation:
- Praktische Hinweise
- Reiseinformationen
- Textregister und Sprachfuehrer

und ein recht umfangreicher Kartenteil
0Kommentar4 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2012
Ein prima Stadtführer mit einer tollen Auswahl an Sehenswürdigkeiten, Unterkünften und allem Sehenswerten was uns nicht entgehen sollte.
Sehr geschmackvolle Aufmachung. Übersichtlich.
Wir werden auch bei anderen, zukünftigen Städtereisen gerne auf diesen Verlag zurück greifen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Dieser Reiseführer hat uns in Stockholm sehr gute Dienste geleistet, mit tollen verständlichen Karten und Tipps.jedoch könnten noch ein Paar mehr Insider Restaurant und secondhandläden dabei sein
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2011
sehr gut beschrieben und für jedermann verständliches Kartenmaterial -sehr guter Reiseführer die farbige gestalltung ist gut gelungen und macht die Suche einfacher.
Wirklich empfehlendswert
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden