Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen62
4,5 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:24,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. April 2013
Es ist das 4. Buch zum Thema Over- bzw. Coverlock, das ich mir gekauft habe. Ich hätte besser dieses zuerst gekauft!
Das Buch behandelt ausschließlich Technik und Anwendung der Maschine. Die Autorinnen verzichten komplett auf Anleitungen zu Modellen (die bei den anderen Büchern wohl nur den Autoren selbst gefallen), sondern gehen in diesem Zusammenhang nur auf die jeweiligen Nähtechniken ein, und das dafür sehr ausführlich.
Das Buch ist endlich das, wonach ich gesucht habe, ich bin damit wirklich zufrieden.
Alle anderen Bücher haben inzwischen neue Besitzer gefunden.
0Kommentar|60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Bei unserer Leidenschaft, dem Nähen, ziehen immer mehr Overlock- und Coverlockmaschinen in die Nähzimmer ein.
Um die Einsatzbreite der Maschinen zu erkennen brauchen wir hin und wieder etwas Literatur. In diesem Buch wird wohl so ziemlich jede Frage beantwortet.
Einige Maschinen werden uns kurz vorgestellt, sei es Overlock- oder Coverlockmaschine ebenso wie Kombimaschinen und Sonderfüßchen. Sicher sehr hilfreich bei der Entscheidungsfindung, welche Art Maschine nun im Nähzimmer einziehen soll.
Pflegehinweise, Zubehör dürfen natürlich nicht fehlen. Wie vernähe ich eine Overlocknaht? Eine Frage, die öfter kommt und hier werden die verschiedenen Möglichkeiten aufgezeigt.
2-Fadennaht, 3-Fadennaht, 4-Fadennaht, Biesen, Paspel, Muschelsaum, Rollsaum, Festonnaht – um nur einige Verarbeitungstipps zu erwähnen. Ausreichend bebilderte Beschreibungen zeigen uns das Potenzial der Maschinen von den Grundlagen bis zu speziellen Techniken und wirkt sehr ermutigend, einiges selbst mal auszutesten. Alle Arbeitsschritte sind mit schönen Fotos belegt.
Insgesamt ein Buch, welches man einem Nähanfänger, aber auch einer ambitionierten Hobbyschneiderin empfehlen kann.
0Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Ich bin Hobbyschneiderin und habe noch nie einen Nähkurs besucht, sondern mir über Videos und Bücher und Tipps von Freunden das Meiste selbst beigebracht. Nur leider gerade im Bereich Overlock, gibt es wenig Hilfe im Internet, außer ein paar Standards..
Mit diesem Buch bin ich dafür sehr weit gekommen, es enthält wirklich alle Tipps und Trick und auch Standardanwendungen beim Overlocken. Von Naht- ende und Anfang sichern bis hin zu Kreisen und Ecken, alles wird darin leicht verständlich beschrieben. Auch welche Stiche es gibt und für was sie eingesetzt werden inkl. empfohlene Garne und Nadeln.

Aufgrund der guten Rezensionen habe ich das Buch gekauft und schließe mich wirklich allen Vorrednern an. Vorallem - ich habe nie ein zweites oder drittes Buch gekauft, weil ich es nicht benötigt habe. Darin ist alles enthalten, um seine Overlock auszureizen und alle Möglichkeiten damit zu nutzen.

Zum Thema Coverlock kann ich kein Feedback geben, da ich keine besitze und die Qualität des Buches in der Hinsicht nicht beurteilen kann.

Fazit: Ein sehr gutes Buch, was mit vielen Bildern und leichten Anleitungen von Grundlagen bis Tipps und Tricks alles enthält.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Also ich bin eine geübte Näherin und bekomme jetzt eine Overlock-Maschine. Aufgrund der guten Rezensionen habe ich mir dieses Buch gekauft, kann mich der Begeisterung aber in keinster Weise anschließen. Die Photos sind schlecht - dunkle Naht auf dunklem Stoff ist einfach nicht zu erkennen; außerdem ist meist nur eine Seite abgebildet - ich hätte aber gerne auch ein Bild, wie die Naht auf der anderen Seite aussieht. Wenn man unterschiedlich farbige Fäden eingefädelt hätte, dann könnnte man auch erkennen, welcher Faden wie läuft.
Außerdem gibt es kein einziges Projekt zum Nacharbeiten in dem Buch, sodass ich mir sicher noch was anderes zulegen werde.

Die wirkliche Katastrophe ist aber die Vermischung von Overlock und Coverlock. Im Inhaltsverzeichnis ist noch gekennzeichnet, welche Textpassagen sich auf welche Maschine beziehen. Im Buch muss man dann oft mehrere Absätze lesen, um festzustellen, mit welcher Maschine die abgebildete Naht genäht wurde. Ich habe dann ständig im Inhaltsverzeichnis nachgesehen, was sich jetzt auf Overlock und was auf Coverlock bezieht. Übel.

Zudem erklärt das Buch nicht wirklich, welche Naht für welche Verwendungszwecke geeignet ist.

Würde ich nicht mehr kaufen.
22 Kommentare|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2014
Gleich zu Anfang: Ich bemühe mich meine Begeisterung im Zaum zu halten. (werde jetzt also nicht, wie bei bestimmten Werbung anfangen zu kreischen! Motto: Contenance - Numi - s'il vous plaît)

Das erste Kapitel beschäftigt sich mit dem Thema 'Overlockmaschinen, Coverlockmaschinen und Zubehör', d.h. erst werden die beiden Maschinen einzeln vorgestellt und anschließend werden die Gemeinsamkeiten erläutert.

Beim Thema 'Zubehör' wird beschrieben, welches man wozu, wann, wofür und warum benutzen kann/sollte. Man erfährt also vieles über Nadeln, Nähgarn, Nähfüße, Einlagen und und und.

Einige Maschinen werden danach kurz einzeln vorgestellt (meine zwar nicht, aber dafür die Babylock Evolution) und es gibt Tips zur Wartung und Pflege und zur Einrichtung des Nähplatzes.

Das zweite Kapitel dreht sich um die Grundlagen des Nähens mit den beiden Maschinen. Das Ganze geht los beim Einfädeln, über die Nahtzugabe, das Nähen mit oder ohne Stecknadeln, die Regeln der Fadenspannung, der Stichlänge und -breite, den Differenzialtransport, die Sicherung der Nahtenden, das Nähen von Rundungen, Ecken und Kreisen etc. Gut erklärt und -
wie das ganze Buch - ausführlich bebildert !

Im dritten Kapitel geht es um das Zusammennähen von Kleidungsstücken, d.h. welche Sticharten gibt es überhaupt und womit versäubert man und mit welchen Stichen füge ich was, wie, womit zusammen. Dazu wird dann noch erklärt, wie Raffungen gemacht werden und Gummizüge eingearbeitet werden. Es folgt eine ausführliche Beschreibung der 'letzten Arbeitsschritte' - also so etwas wie: verschieden Halsausschnitte, Säume, Schrägbänder, Tunnelzüge etc.

Das vierte und leider letzte Kapitel beschäftigt sich mit Zierstichen und speziellen Verarbeitung, d.h. Flatlocks, Rollsäume, Biesen, Paspeln etc.etc.etc.

Fazit:
Für mich ist es ein richtig absolut tolles Buch über alles, was ich schon immer mal wissen wollte (also zu diesem Thema :0). Bei meiner Kombimaschine nutze ich bisher eigentlich nur 2 verschieden Stiche, weil ich keine Ahnung hatte, wofür ich die anderen alle benutzen sollte/könnte/müsste.

Nu wird dieses Buch seinen ständigen Platz an meinem Babylöckchen bekommen und ich werde einiges davon ausprobieren. Freu mich schon drauf ! 184 Seiten mit über 350 Abbildungen, die sich bestimmt lohnen werden. (Hab schon was gefunden, was ich bisher immer viiiiel zu kompliziert gemacht hab - ups.)

Viele Grüße von der Numinala
11 Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2015
Wer dieses Buch einmal von vorn bis hinten gelesen hat, wird wohl viele nützliche Tipps zum Umgang mit Over- und Coverlock finden können.
Kniffe der Autorinnen und die schiere Anzahl an Informationen schlagen dabei jede Bedienungsanleitung.
Doch diese sollte man auch nach dem Kauf immer parat haben, einige Sachen muss man dann doch da nachschlagen, denn auch die besten Erklärungen und Fotos ersetzen nicht die Hinweise vom Hersteller - mal ganzd davon abgesehen, dass manche Maschinen einfach nicht alles können (wie ich persönlich feststellen musste bei der 3-Faden-Super-Stretch-Naht).

Dennoch ist das hier kein heiliger Gral: Die Fotos und das Layout sind tatsächlich nicht optimal.
Auch ist es ziemlich nervig, das im Text keine Unterscheidung zwischen Cover- und Overlock durchgehalten wird, man muss also wirklich immer ins Inhaltsverzeichnis gucken. Schließlich fehlt mir auch ein Index.

Insgesamt also: Höhen und Tiefen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Also ich habe für den happigen Preis wirklich mehr erwartet und kann die guten Rezensionen nicht wirklich nachvollziehen.
Nachdem ich seit ein paar Wochen eine Overlock habe, wollte ich ein Buch, dass mir die kompletten Möglichkeiten dieser Maschine genau aufzeigt. Die Bilder sind von schlechter Qualität. Außerdem hat mir gar nicht gefallen, dass die Themen Overlock und Coverlock verschmischt wurden, so dass man erst beim Lesen gemerkt hat, um welche Maschine es sich jetzt gerade handelt. Ich hätte es mir einfach ein bißchen ausführlicher gewünscht und besser bebildert.
Hab mir nun vom TOPP Verlag ein Buch "Basiswissen Overlock" für 9,99 € gekauft und was muss ich sagen - wesentlich besser, gute Bilder (Naht von vorne und von hinten) und sehr gut beschrieben und satte 15,- € gespart.
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2014
ich bekomme jetzt zum Geburtstag meine erste Overlock geschenkt. Da ich es kaum erwarten kann :-) und um mich bereits vorab zu informieren bestellte ich dieses Buch - aufgrund der vielen positiven Bewertungen. Leider wurde ich sehr enttäuscht. Das Buch ist verwirrend geschrieben. Gerade als Neuling, ich habe bislang nur auf der normalen Nähma. genäht, hatte ich bei einigen Passagen so meine liebe Mühe mit dem Auseinanderhalten und Zuordnen von Over- und Coverlock. Insgesamt kann ich nur bestätigen, was die 1- und 2- Sterne-Rezensenten hier bereits geschrieben haben. Das Buch geht deshalb leider zurück.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Ein wirklich gutes Buch! Die Unterschiede und Einsatzmöglichkeiten der unterschiedlichen Maschinen sind sehr gut beschrieben,
auch welche Naht für welchen Zweck und Stoff. Mit vielen guten Tipps und Bildern z. B. wie man am besten um die Ecke näht oder sich die Arbeit durch kleine Tricks erleichtern kann. Ich habe zwar schon viel Erfahrung mit einer normalen Nähmaschine, bin aber noch ein Anfänger mit der Overlock-Maschine. Mir hat das Buch viel gebracht und ich kann jetzt meine Overlock bestimmt noch viel besser einsetzen!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Vielleicht hat der Preis meine Erwartungen zu hoch geschraubt. Ich hatte mir einfach viel mehr erwartet. Das Buch ist zwar nicht schlecht, das erwartete "AHA-Erlebnis" blieb aber definitiv aus.
Ich finde schon den Aufbau unübersichtlich. Beim lesen weiß ich nie über welche Art von Maschine ich gerade lese. Overlock oder Coverlock, das ist oft einfach nicht zu erkennen.
Viel zu viel Platz wird auch dafür verwendet um verschiedene Maschinen zu beschreiben. Natürlich nur die der teuersten Marken und nicht die günstigen Modelle. Wodurch ich mit diesem Kapitel wenig damit Anfangen kann weil ich mir keine Overlock Maschine für 600€ kaufen werde, auch nicht wenn es im Buch empfohlen wird (Werbung, in einem teuren Buch :-( )
Wenigstens etwas über die Fadenspannung wollte ich aus dem Buch lernen und habe auch gleich ein Kapitel darüber gefunden. Doch was steht dort "lesen sie die Gebrauchsanleitung ihrer Maschine". So schlau war ich zuvor auch schon!

Ich würde mit das Buch nicht mehr kaufen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden