Kundenrezensionen


148 Rezensionen
5 Sterne:
 (130)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Hilfe
Also ich muss sagen, dass mir dieses Buch und natürlich auch die Besuche bei der Autorin Dora Schweitzer sehr geholfen haben!
Ich muss widersprechen, wie hier zu lesen war, dass in diesem Buch "Meinungen anderer Frauen" zu lesen seien, sondern es sind viel eher Erfahrungen! Ohne dieses Buch hätte ich wahrscheinlich schon aufgegeben. Mein Sohn ist mein 1...
Veröffentlicht am 14. November 2010 von 1.Kind

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Einstieg ok, bei Detailfragen nicht ausführlich genug
Ich habe mir dieses Buch in meiner ersten Schwangerschaft gekauft. Grundsätzlich war ich der Meinung, dass Stillen etwas Natürliches ist, was jede Frau kann und hatte daher großes Vertrauen in meinen Körper. Durch die großen "Stillbibeln" wollte ich mich nicht quälen, da kam mir dieses Buch genau richtig. Vor der Geburt habe ich mal hier...
Vor 23 Monaten von LaSelly veröffentlicht


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Hilfe, 14. November 2010
Also ich muss sagen, dass mir dieses Buch und natürlich auch die Besuche bei der Autorin Dora Schweitzer sehr geholfen haben!
Ich muss widersprechen, wie hier zu lesen war, dass in diesem Buch "Meinungen anderer Frauen" zu lesen seien, sondern es sind viel eher Erfahrungen! Ohne dieses Buch hätte ich wahrscheinlich schon aufgegeben. Mein Sohn ist mein 1. Kind und ich bin eine relativ junge Mutter von 25 Jahren und hatte einen Kaiserschnitt, von Anfang an konnte ich nicht stillen, erst nach 2 Tagen wurde mir mein Sohn gebracht, ich hatte keine Hebamme und die Leute im Krankenhaus interessierten sich wenig für mich und ob es mit dem Stillen klappt, so hatte ich von Anfang an zu wenig Milch und ein ewig hungriges Baby, welches ich am Tag 25 mal gestillt habe und 1 Stunde pro Mahlzeit teilweise! Zusätzlich wurde mein Kleiner ab dem 4. Tag zugefüttert. Ich war fertig und kurz davor mir einzugestehen, dass ich versagt habe und die Natur mich nicht zum Stillen geboren hat! Oh je was wäre mir dann alles entgangen! Dank Dora und Ihres Buches habe ich nicht nur gelernt, dass die richtigen Getränke und eine ausgewogene Ernährung wichtig für den Stillfluss und die Milchbildung sind, sondern vor allem die eigene Einstellung. Durch den Stress den ich mir selbst gemacht habe und das dadurch enstandene Adrenalin boykottierte mich selbst! Die Aussagen anderer Freundinnen die alle ihren Kindern die Flasche gaben, machten es nicht besser! Nachdem ich gelesen hatte, wie viele Frauen Probleme beim Stillen hatten und dass es in meiner Situation (Kaiserschnitt, nicht direkt angelegt zu wenig getrunken, Streß) normal ist, zu wenig Milch zu haben, beschloß ich alles zu ändern! Ich kaufte mir Malzbier, Müsli und Stilltee. Trank am Tag 4 Tassen Stilltee, 1.5 Liter Wasser und 1 Malzbier mind. und dachte nicht mehr, dass ich nicht stillen kann, sondern dass stillen was natürliches ist und ich es schaffen werde, dank Dora und einer elekrischen Milchpumpe konnte ich meinen Sohn nach schon 2 Wochen ohne zuzufüttern satt bekommen! Mittlweile brauche ich keine Pumpe mehr zur Milchanregung und alles hat sich eingependelt, ich habe keine wunden Brustwarzen mehr, ich stille noch 7-10 mal in 24 Stunden und nachts sogar nur noch 2-3 mal! Pro Stillmahlzeit max. 30 Min. Mein Sohn hatte seine U3 und der Kinderartz bestätigte mir, mein Sohn hat gutes Gewicht und ist toll entwickelt!!! Das bestätigte mich in meiner Entscheidung mich nicht unterkriegen zu lassen, nicht auf das Gerede anderer Mütter zu hören, ich soll doch die Flasche geben und aufgeben! Mein Sohn wird jetzt 3 Monate!Ich bin froh und dankbar, für die Unterstützung und mir haben vor allem die Erfahrungen der anderen Mütter in Dora's Buch geholfen und mir gezeigt: DU BIST NICHT ALLEINE UND NICHT UNNORMAL! Desweiten bin ich dankbar, dass ich auch wenns mal Probleme geben sollte, Dora immer gerne mit Rat und Tat zur Seite steht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch lässt keine Fragen offen, 23. April 2010
Von Anfag an wollte ich unbedingt Stillen. Als mein Kind dann auf der Welt war, war ich im Krankenhaus voller Tatendrang endlich mit dem stillen anzufangen.Meine Tochter hatte allerdings probleme mit dem trinken und das verunsicherte mich total,ich Angst hatte das sie nicht genug Milch bekommt. Ein wohl gut gemeinter Rat der Kinderkrankenschwester war, mir sofort ein Brusthütchen anzubieten.Dieses nahm ich voller Verzweiflung dankbar an, endlich Glücklich darüber das es nun mit dem Stillen besser funktionierte.Das mein Kind aber dadurch nie richtig lernen konnte an der Brust zu trinken sagte mir niemand. Durch das trinken mit Brusthütchen konnte sie zwar besser trinken, bekam aber weniger Milch, weil viel Milch neben dem Hütchen "auslief". So Stillte ich manchmal eine ganze Stunde bis sie endlich Satt war. Irgendwann war ich so verzweifelt, weil sich der ganze Tag nur noch ums Stillen drehte, das ich überlegte abzustillen. Darüber war ich so traurig das ich in ein psychisches tief fiel.

Meine beste Freundin recherschierte im Internet um mir zu helfen und fand DoraŽs Tel.Nr. als Stillberaterin. Ich vereinbarte sofort eine Termin. Mir ging es nach diesem Besuch bei der Stillberaterin schon tausendmal besser. Sie gab mir das Buch mit und ich begann sofort zu lesen. Das war das Beste was mir passieren konnte.

Dieses Buch hat mir sehr geholfen neuen Mut zu fassen und an mich und mein Kind zu glauben. Ich habe durch dieses Buch erfahren das sehr viele Mütter probleme mit dem Stillen haben und ich mit diesem Problem nicht alleine dastehe und es hilfe gibt. Ich konnte mich mit vielen Erfahrungsberichten identifizieren. Durch das es mir dann auch psychisch wieder gut ging und ich so viel selbstvertrauen hatte, konnten wir 2 Monate später mit ganz viel geduld auch ohne Brusthütchen Stillen. Ich Stille nun seit 5 Monaten und werde auch weiterstillen bis wir komplett auf Nahrung umgestellt haben. Ohne dieses Buch hätte ich das niemals geschafft, es war sozusagen meine "Stillfreundin", die bei jedem Problem eine Antwort wusste. Ich empfehle es jeder Frau die Stillen möchte. Am besten noch während der Schwangerschaft lesen. Danke Dora!!! Ohne dich hätte ich nach 3wochen Stillen aufgehört, dank dir habe ich eine wunderschöne und lange Stillbeziehung zu meiner Tochter aufgebaut. Wir genießen jeden Tag diese schöne zweisamkeit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen so kann man das Stillen genießen, 31. Mai 2010
Von 
Julia Jung (Blieskastel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Der Ratgeber von Dora Schweitzer behandelt auf anschauliche Weise Probleme, die beim Stillen auftreten können und bietet Lösungsvorschläge und Hilfestellungen, die prima umzusetzen sind. Durch die zahlreichen Fallbeispiele erkennt man, dass man mit seinen Stillproblemen nicht alleine ist und fasst den Mut durchzuhalten.Der Ratgeber enthält zu nahezu jeder auftauchenden Frage rund ums Thema Stillen eine Antwort.
Dora Schweitzer schafft es durch ihr Buch, dass man die Stillzeit richtig genießen kann. Sehr empfehlenswert; sollte bei jeder stillenden Mama im Regal stehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr praxisnahe und leicht zu lesen, 5. Februar 2010
Stillen: Ihre Still-Beratung für zu Hause / Mütter berichten: Das hat mir geholfenIch schmöckere ständig in diesem Buch.Es hilft mir schon jetzt, in der Schwangerschaft, mich auf meine Stillzeit vorzubereiten und zu freuen. Es macht mich einfach sicherer schon jetzt genug Informationen zu haben, um bei evtl, auftauchenden Problemen, ein ausreichendes Grundwissen und ein gutes Nachschlagewerk zur Hand zu haben.

Außerdem zeigt es wie schön eine gute Stillbeziehung für Mutter und Kind sein kann.

Dora Schweizer bringt Ihre vielen Erfahrungen dem Leser nahe und vermittelt viel Sicherheit und Verständnis.
Es ist nicht so theoretisch geschrieben wie viele andere Bücher, sondern sehr praxisnah.
Die vielen Beispiele von Müttern und deren Stillerfahrungen machen es interessant und leicht verständlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein durchweg gelungener Ratgeber für Stillende und Schwangere, 20. Februar 2010
Durch die vielen Erfahrungsberichte wird dieses Buch zu einem wertvollen Begleiter durch die Stillzeit. Man erkennt sich in vielen Erfahrungsberichten wieder und merkt schnell, man steht mit so manchem Problem nicht alleine da, es gibt Hilfe und Auswege. Seien es praktische Tips, anatomische Grundlagen oder Problemfälle, jedes Thema wird anschaulich und angenehm zu lesen behandelt. Durch den thematischen Aufbau ist man nicht gezwungen das Buch in einem durch zu lesen, sondern kann das für den Moment passende Thema nachschlagen. Für meine Begriffe ist dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite gelungen.

Wer Dora Schweitzer persönlich kennt weiß, sie ist nicht nur eine tolle Autorin sondern auch ein wundervoller Mensch. Liebe Dora, vielen Dank für diesen wertvollen Ratgeber und für deine Unterstützung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Einstieg ok, bei Detailfragen nicht ausführlich genug, 31. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stillen: Ihre Stillberatung für zu Hause. Mütter berichten: Das hat mir geholfen (Broschiert)
Ich habe mir dieses Buch in meiner ersten Schwangerschaft gekauft. Grundsätzlich war ich der Meinung, dass Stillen etwas Natürliches ist, was jede Frau kann und hatte daher großes Vertrauen in meinen Körper. Durch die großen "Stillbibeln" wollte ich mich nicht quälen, da kam mir dieses Buch genau richtig. Vor der Geburt habe ich mal hier und dort reingelesen, denn zum kompletten Lesen von Vorn nach Hinten war es nicht interessant genug geschrieben...
Und dann kam mein Sohn zur Welt und das Buch konnte mir leider überhaupt nicht mehr helfen. Was macht man mit einem Kind, dass gar nicht andocken kann, dass wie wild sucht und einem die Brust blutig kratzt aber den Mund nicht koordinieren kann....

Mein Sohn war ein besonders schwerer Fall, der nach 6 Wochen intensivem Arbeiten mit einer ausgebildeten Stillberaterin immer noch nicht an die Brust ging und so letztlich zum Flaschenkind wurde. Zu den Fragen, die mich in diesen 6 Wochen beschäftigen steht da leider nichts (wie genau ist das mit dem Zufüttern?, wieiviel braucht ein Neugeborenes? Was mache ich, wenn mein Kind seinen Mund nicht richtig kontrollieren kann? Wie genau läuft das mit dem Zufüttern, Fläschchen, deren Benutzung und hygienische Behandlung usw....) Die Details fehlten mir.

Auch auch zu dem Thema, dass mit jetzt in meiner 2. Schwangerschaft beschäftigt "Vollstillen trotz früher Erwerbstätigkeit" finde ich nur kurze, allgemeine Abhandlungen....

Sicher kann ein Buch keine Stillberaterin bei speziellen Problemen ersetzen und dieses Buch mag für alle die Mütter, die eine grundsätzlich unkomplizierte Stillbeziehung mit nur den üblichen "Wehwehchen" wie Milchstau, Wachstumsschüben usw.. haben, ausreichend sein. Für mich ist es nun, da ich eine Idee davon habe, was für eine "Wissenschaft" das Stillen sein kann, zu flach, zu allgemein und wenig informativ, weswegen nun doch eine der "Stillbibeln" hier Einzug nehmen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kompakter informativer Ratgeber mit Herz, 23. September 2011
Natürlich hat Dora Schweitzer das Rad nicht neu erfunden und Hannah Lothrops Werk findet sich in den Literaturangaben. Auch das Arbeiten mit persönlichen Berichten von Stillmüttern ist nichts Neues.
Jedoch ist Frau Schweitzers Buch im Gegensatz zu anderen Stillwerken schön gegliedert aufgebaut, sodass man bei bestimmten Fragen/Problemen im betreffenden Kapitel nachschlagen kann ohne das ganze Buch von vorne bis hinten durchlesen zu müssen. Sollte sich zu einem ganz bestimmten Stillproblem keine Lösung im Buch finden, werden mehr als genug Kontakte zur individuelleren Beratung genannt.
Es gibt hier auch keinen bestimmenden Ton der Autorin die mit erhobenem Finger "Befehle" erteilt, wie eine gelungene Stillbeziehung auszusehen hat.
Es ist ein vom Umfang her gut zu bewältigendes, dennoch ausführliches, verständlich geschriebenes Buch, dass sachlich informiert ohne dem Leser zu nahe zu treten oder etwas "aufzuzwängen", und durch seine Erfahrungsberichte im Gegensatz zu einem reinen Ratgeber lebendig wirkt.
Das Layout und die farbigen Abbildungen sind sehr ansprechend.
Viele der im Buch enthaltenen Informationen kann man sich im www in Broschüren oder Elternzeitschriften natürlich auch (mühsam) zusammensuchen. Man hat diese dann aber nicht so schön aufbereitet und sofort zur Hand.
Ich habe dieses Buch leider erst gekauft, als meine Tochter schon 4 Monate alt war, und die Lektüre sehr genossen und trotz ausführlicher Information durch andere Quellen einige "Aha" -Effekte erleben dürfen. Ich wünschte, ich hätte es schon in der Schwangerschaft zur Hand gehabt.
Erfolgreiches Stillen ist kein Hexenwerk, jedoch wesentlich leichter zu Erlernen, wenn man sich schon vor Stillbeginn ausführlich mit der Thematik beschäfftigt, und ein Buch wie "Stillen" von Dora Schweitzer zur Hand hat wenn Probleme auftauchen.
Ich war in der glücklichen Lage Dora persönlich kennen zu lernen. Ohne Sie, ihre herzliche Art und kompetente, sofortige Beratung in allen Problemen, die sich in unserer Stillzeit ergaben bisher, weiß ich nicht, ob wir heute noch Stillen würden. Meine Tochter ist nun sieben Monate alt und ich blicke auf eine nicht problemlose, jedoch sehr schöne, innige Stillbeziehung zurück, die uns beiden hoffentlich noch lange Freude bereiten wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gute Still- Beratung, 25. Januar 2010
Von 
Sandra Klahm "Kraft" (St.Ingbert) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Stillen- ein Thema, zu dem es zahlreiche, gutgemeinte Tipps gibt, die eine junge Mutter von allen Seiten zu hören bekommt und sie schließlich nochmehr
verunsichert.
Endlich gibt es mit dem Buch "Stillen" von Dora Schweitzer ein praktisches Handbuch, dass fachlich informiert, Wichtiges heraushebt und mit persönlichen Berichten der Mütter, die emotionale Seiten der Stillzeit beleuchtet.
Ich empfehle dieses Buch meinen Kundinnen, wenn sie in der Schwangerschaft zur Ayurveda- Schwangeren-Massage kommen.

S. Klahm
Heilpraktikerin
Stillen: Ihre Still-Beratung für zu Hause / Mütter berichten: Das hat mir geholfen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für alle, die Ihr Baby stillen wollen !, 8. Januar 2010
Stillen kann so einfach sein, da unsere Gesellschaft aber kaum Vorbilder bietet suchen viele Schwangere dringend nach Hilfe und Literatur.
Schon in der Schwangerschaft gelesen bereitet das Stillbuch auf Vieles vor was da kommen kann und wenn das Baby da ist kann man prima nachschlagen.
Tolle Erfahrungsberichte in denen ich mich wiedererkennen konnte und schnell gesehen habe, dass alles normal ist.
Vertraut diesem tollen Stillbuch und nicht der Werbung der gewissen Firmen auf Hochglanzpapier die man überall in die Hand gedrückt bekommt mit den Pröbchen,
jeder kann stillen wenn er wirklich will und das auch ganz lange.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stillen ohne Stillhütchen - das Buch war meine Rettung, 4. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Stillen: Ihre Stillberatung für zu Hause. Mütter berichten: Das hat mir geholfen (Broschiert)
Schon während der Schwangerschaft kaufte ich mir das Buch "Stillen", auf das ich durch Zufall aufmerksam geworden war. Nachdem mein Sohn vor knapp sechs Monaten als ungeplanter Kaiserschnitt auf die Welt kam, klappte es mit dem Stillen zunächst nicht wirklich gut. Im Krankenhaus sagte man mir, meine Brustwarzen wären zu klein und ich könnte nur mit Stillhütchen stillen. Ich war froh, dass es mit den Hütchen überhaupt klappte, aber es frustrierte mich auch und ich fühlte mich dadurch auch sehr eingeschränkt. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass mein Sohn viel Luft schluckte und dies mit ein Grund für seine häufigen Bauchschmerzen sein könnte.
Durch das Buch fasste ich neuen Mut, das Stillen ohne Hütchen immer und immer wieder zu probieren und wieder mehr auf mein Gefühl zu hören (auch was die Häufigkeit des Anlegens angeht). In ruhigen Momenten versuchte ich immer wieder ohne Hütchen zu stillen, was zuerst überhaupt nicht klappte, aber dank der mutmachenden Zitate des Buches habe ich es immer weiter versucht und bin nun stolz, dass das Stillen seit der fünften Woche ganz ohne Stillhütchen klappt!
Vielen, vielen Dank an Frau Schweitzer! Ich kann das Buch nur wärmstens weiter empfehlen.
Es tut gut, so viel Mut gemacht zu bekommen und vor allem darin bestärkt zu
werden, dass jede Frau stillen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 215 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Stillen: Ihre Stillberatung für zu Hause. Mütter berichten: Das hat mir geholfen
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen