Fashion Pre-Sale Hier klicken Sport & Outdoor foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen13
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juni 2010
Das neue Buch von Dr. Schmiedel interessierte mich eigentlich nur, weil ich seine ,Schreibe` mag, nicht weil ich mich selbst betroffen fühlte. Aber kaum hatte ich begonnen zu lesen, nein, schon als ich einen Blick auf das Cover warf und dieses Streichholz sah, dass an beiden Enden brannte, kam die Erinnerung. Die Erinnerung an die letzten Jahre meiner Berufstätigkeit als Traumatherapeutin. Ich arbeitete fast ausschließlich mit Missbrauchsopfern und eines Tages hatte ich das Gefühl, wie dieses Streichholz an allen Enden zu verglühen und ich wusste, wenn ich nicht bald die therapeutische Sparte wechselte, würde ich, bewaffnet mit einer Kalaschnikow durchs Städtchen rennen und alle Männer erschießen. Das war dann wohl auch so eine Art Burnout.

Nun gibt es ja über Burnout viel zu lesen und - wie auch der Autor schreibt - werden in diesen Schriften fast ausschließlich psychosoziale Aspekte abgehandelt. Doch dies sei nur die eine Seite der Medaille. Die andere - körperliche - würde merkwürdigerweise fast völlig ausgeblendet. Stimmt! Welcher Hausarzt nimmt Burnout zum Anlass zunächst erst einmal selber ausführlich seinen Patienten zu untersuchen und ihn nicht gleich mit einem mitleidigem Lächeln zum Psychotherapeuten zu überweisen?
Dr. Schmiedel erklärt ausführlich, welche Erkrankungen (z.B. Schilddrüsenunterfunktionen und Blutarmut) oder Nährstoffmangel ein Erschöpfungsyndrom verursachen oder verstärken können, welche Laboruntersuchungen bei Burnout einen Sinn machen und last but not least: auch die seelischen Ursachen kommen nicht zu kurz. Und wer sich nicht sicher ist, ob er denn nun einen Burnout hat oder nicht - ein ausführlicher Fragebogen zu den typischen Burnoutsymptomen hilft da weiter.
Genauso vielfältig wie er die möglichen Ursachen auflistet und erklärt, zeigt er auch zahlreiche Wege raus aus der Erschöpfungsspirale.
Interessant finde ich seine Definition von Burnout: Burnout ist eine Form des Protests gegen ein Ungleichgewicht in Ihrem Organismus. Und er tröstet: es hätte auch ein Magengeschwür, eine rheumatische Erkrankung oder ein Herzinfarkt werden können... dann lieber Burnoutsymptome, meine ich, denn die sind allesamt vollständig reversibel!
0Kommentar|54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2012
Ja, über Burnout wird viel geschrieben, doch Herr Dr. Schmiedel schafft es in seinem Buch einen interessanten Überblick über das Thema Burnout, wie er entsteht und was er ist, zu geben. Wirklich interessant wird es dann, wenn er auf Symptome und diverse Krankheitsbilder eingeht, die mit Burnout in Zusammenhang stehen könnten. Vor allem das Thema Nährstoffmangel ist sehr lesenswert. Abgerundet wird das Buch mit einem lesenswerten Special, einem Burnout-Fragebogen, Infos zu Laboruntersuchungen und weiteren Tipps. Zu guter Letzt beschreibt Herr Dr. Schmiedel ausführlich, wie ein Weg aus der Burnout-Falle aussehen kann. Dabei spielt wie ich übrigens auch persönlich finde vor allem die Ernährung, Psyche und ganz wichtig die körperliche Ertüchtigung, sprich Bewegung eine große Rolle.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2012
Das besondere an diesem Buch ist, dass nicht nur auf die psychischen Aspekte,
sondern auch auf die multikausalen physichen Aspekte des Burn Out eingegangen wird.
Ein sehr spannendes und empfehlenswertes Buch zum Thema. Auch mit einem Augenzwinkern hier und da.
Der Artikel zum Thema: Das reiten toter Pferde ist einfach zum schmuzeln und man erkennt wie oft
man selbst tote Pferde geritten ist in seinem Leben. Kauftipp !!! 5 Sterne!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Hier schreibt der Chefarzt der Habichtswald-Klinik in Kassel zum Thema. Dabei beleuchtet er auch welche anderen Erkrankungen die die gleichen Symptome wie Burnout verursachen können aber ganz anders behandelt werden müssen. Aus meiner Sicht ein gutes Buch, um selbst zu erkennen, ob und wie weit der Burnout schon "fortgeschritten" ist.

Lesenswert auch für Laien - aber auch hilfreich fürs Gespräch mit dem Arzt, wenn es um differenzierte Blutuntersuchungen zur besseren Diagnostik des Burnouts geht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Der Author forscht auf dem Gebiet, und kann den leser deshalb über das hinaus aufklären, was eim "viele" schon erzählt haben.
Dabei versteht er se auch grundlegende dinge nochmal so aufzuwerfen, das amn es auch nochmal unter eine neuem Blickwinkel sehen kann...
Das Buch hat mir sehr geholfen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2011
Wer sich mal schnell kundig machen will zum Thema Burn Out ist hier richtig. Praktische Tipps für die, die Burn Out haben, sind auch mit dabei. Es liest sich leicht in einem Rutsch, aber mehr auch nicht. Keine Geldverschwendung, aber wer tiefer in das Thema einsteigen möchte, sollte sich was anderes kaufen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ein tolles Buch zum Thema Burnout. In meiner Büchersammlung als Trainerin und Coach nimmt es in dem Thema eindeutig den ersten Platz ein. Die "normalen" Dinge zum Burnout sind übersichtlich, flüssig und verständlich geschrieben.

Begeistert hat mich dann aber die Sicht auf die Blutwerte, wenn die Frage auftaucht "habe ich Burnout oder (noch) nicht?". Da habe ich Neuland betreten. Und mich mit der Darstellung sehr gut zurecht gefunden. Alles sehr gut nachvollziehbar und verständlich. Dieses Buch gibt mir als Profi viele Anregungen, Menschen noch besser zu unterstützen. Deshalb habe ich im Anschluss an die Lektüre die Zusammenarbeit mit einer Heilpraktikerin initiiert. Und die war beim Lesen dieses Buches auch sofort Feuer und Flamme. Also: Doppeltes Lob von zwei Profis, die zum Thema schon einiges wußten. Ich bin aber überzeugt, dass auch der sogenannte "Laie" dieses Buch genauso hilfreich und verständlich finden. Ich vermute sogar, dass sie es auch lieben werden. / Wera Nägler
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2015
tolles Buch zur Selbsthilfe.
Herr Schmiedel schreibt sehr verständlich und kompetent.
Das Buch ist gut strukturiert und lässt sich gut lesen,

Es ist vielleicht sinnvoll, das Buch vor einem ausgewachsenen Burn-out zu lesen, so kann ihm vielleicht noch die Spitze nehmen.

Ich habe das Buch schon mehrfach verschenkt- es kam immer gut an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Jeder Zeit Ihre Krankheiten!
Dieses Buch hilft die Problematik zu verstehen und sich auch in Menschen im Umfeld einzufühlen.
Bietet kein dogmatischen Lösungsmodelle, aber führt einem zu interessanten Ansätzen.
Auch gut zur Vorbeugung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Gute und verständliche Erklärungen und Beispiele. Interessant sind auch dien umfassend erläutereten körperlichen Ursachen für Burnout (z. B. Schilddrüsenunterfunktion, Eisenmangel, etc.).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden