Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen29
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Einen kleinen, feinen Band legt der Verlag Schirmer und Mosel mit Henri Cartier-Bressons Meisterwerken vor. Der 12-seitige einleitende Essay von Cartier-Bresson ist aus der 1952 erschienenen Monographie "The Decicive Moment" entnommen. Der Künstler definiert darin den "entscheidenden Augenblick", schildert seinen Werdegang und äußert sich zu Themen wie Bildkomposition, Farbe, Technik und Bildgegenstand.

Die (häufig sehr bekannten) Bilder entstanden zwischen 1932 und 1999. Sie sind sehr aussagekräftig und erinnern bisweilen an Atget.

Das Format ist angesichts des wirklich phänomenalen Preises völlig in Ordnung, zumal die Aufmachung des Bändchens keine Wünsche offen lässt...
22 Kommentare|52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2009
Dieses kleine Taschenbuch ist ein Schmuckstück. Der Text ist ca. 12 Seiten lang, es handelt sich hier also nicht um einen Roman oder ähnliches, dennoch beschreibt HCB darin wunderbar seine berühmte Technik des unerkannten Anpirschens, schießen und abhauen; Hauptteil des Buches ist eine große Auswahl der bekannten Bilder von HCB. Trotz der Größe des Buches (Taschenbuchgröße), wirken die Bilder, denn es kommt meines Erachtens bei seinen Bilder nicht auf Details an. Und diese gute Auswahl macht, insbesondere bei s/w Liebhabern, Lust auf mehr von ihm.. Dank der Größe nimmt man es wahrscheinlich auch öfters in die Hand als einen dicken Schinken.

Fazit: Wer HCB kennenlernen möchte sollte unbedingt zugreifen, wer seine Büchersammlung um ein kleines Meisterwerk erweitern möchte auch.. Und zum Preis braucht man nicht viel zu sagen..Spitze!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2009
... dieses Buch von Henri Cartier-Bresson!

Zu Beginn des Buches gibt Cartier-Bresson seine Sichtweise zu verschiedenen Genres der Fotografie, wie z.B. Fotojournalismus, Reportage usw. zum Besten. Ein sehr interessanter Ausflug zu seinen Vorstellungen seine Arbeit betreffend.

Dann eine Auswahl seiner Bilder bis ca. 1952, die wunderbar die Präzision des von ihm definierten "entscheidenden Augenblicks" zeigen.

Sicher, das Format ist, na sagen wir, handlich, aber die Qualität überzeug durchaus. Einzig was fehlt, sind Bildhintergrundinformationen.

Fazit: Eine schöne übersichtliche Lektüre in überraschend guter Qualität mit spannenden Texten von Henri Cartier-Bresson.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2015
Hallo
Ich, begeisterter Hobbyfotograf aus der Analogzeit kommend mit ihren schönen alten manuellen Kameras,habe wie viele begeisterte andere damals auch noch die eigenen SW Fotos selbst entwickelt .Warum erzähle ich dies alles?,aus einfachem Grund es ist die SW Fotografie.Und es ist die Leica,an die Henri Cartier-Bresson erinnert wie kaum ein anderer.Das vor mir liegende Taschenbuch Meisterwerke:Photographien zeigt auf einigen Text Seiten,die persönliche Sichtweise eines Henri Cartier-Bresson zu Themen wie Reportagefotografie,die Bildkomposition oder auch zur verwendeten Technik eines Reportagefotografen,um nur einige zu nennen.Im Anschluß des textes folgen teils wirklich tolle ausdrucksstarke Fotos,aber auch Fotos welche auf mich einfach nichtssagend wirken.Die Fotos mit der Größen von etwa 13x9 cm im Querformat und im Hochformat etwa 9x14 cm wirken nicht zu klein,es wurde halt etwas Platz um die einzelnen Fotos gelassen und nicht über die ganze Seite gedruckt.Dadurch wirken diese etwas luftiger nicht so hereingedückt in das onehin kleine kleine Taschenbuch.Zudem wurde pro Seite nur ein Foto verwendet,die Rückseite des Fotos ist unbedruckt.Mein Fazit:Für den Freund der analogen SW Fotografie, oder der Leica womit auch automatisch Henri Cartier-Bresson in Verbindung gebracht wird ein Taschenbuch daß in keinem Bücherregal eines Fotofreundes fehlen darf.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2015
Ich habe mir das Buch in der Erwartung bestellt mehr über Henri Cartier-Bresson zu erfahren und die Gedanken zu den jeweiligen Bildern zu verstehen. Ich wollte verstehen, warum der Fotograf ein bestimmtes Bild so und nicht anders aufgenommen hat, welche Entscheidungen hat der Fotograf bei der Komposition getroffen, etc.

Leider hat das Buch meine Erwartungen nicht getroffen. Der Begleittext im Buch ist interessant und anregend zugleich aber nach einer viertel Stunde hat man den Text auch gelesen. Die Bilder sind gleich durchgeblättert, ob ich das Buch noch einmal lese kann ich heute noch nicht beantwortet.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2008
Ich hab mir dieses Buch ohne besondere Erwartungen gekauft, eigentlich hab ichs auch nur zu Drive by Shootings (David Bradford) dazubestellt, aber ich muss sagen es ist wirklich toll, vorallem der Text am anfang ist wirklich interessant, die Bilder faszinieren mich natürlich auch. Und obwohl die Bilder auf dem doch recht kleinen Buchvormat nicht so schön zur Geltung kommen ist das kleine vormat praktisch da man das buch Überall mitnehmen kann.

greez Daniel
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2016
Das kleine Büchlein gibt einen sehr guten Überblick über das Werk von Henri Cartier-Bresson. Für alle an einem Klassiker der Straßenfotographie Interessierten zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2012
Cartier-Bresson ist ein Klassiker der Street- Fotografie und man muss ihn kennen, wenn man Fotografie liebt. Dieses kleine Buch ist sehr günstig und ich will gar nicht vom Kauf abraten, nur: der Druck ist nicht der schönste und die Ausstattung recht einfach. Es eignet sich sicherlich um einmal zu sehen, was eigentlich Thema des Fotografen war, die Magie der Abzüge transportiert es aber nicht. Sicherlich wird der ambitionierte und bibiophile Kunstfreund sich hier nicht sattsehen sondern Hunger nach etwas hübscher gemachten bekommen- und evtl. ist es eine gute idee, gleich einen noch besseren Band zu kaufen als dieses kleine Büchlein.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Sehr gutes scharz weiß Bilderbuch. Versetzt einen in eine andere (analoge) Zeit. Man kann sich viele Ideen aus diesem Buch holelen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2012
Das Büchlein besteht aus zwei Teilen:
1)Viele seiner berühmten Bilder mit jeweils einem knappen Titel, aber ohne Kommentare.
Da fehlt mir etwas an Information, deswegen kein fünfter Stern.
2) Einen vorangestellten Essay von H. C-B persönlich, der im Jahr 1952 erstmals publiziert
wurde (übrigens in englischer Sprache). Unmittelbar danach in französisch und 1954 in
deutscher Sprache. Diese deutsche Version aus 1954 ist vollständig wiedergegeben mit
dem für H. C-B so treffenden Titel "Der entscheidende Augenblick" . Diese 12 Seiten
offenbaren das Genie des Cartier-Bresson, man muss das lesen !!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden