newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip

Kundenrezensionen

22
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
21
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Buddenbrooks: Lesung. Ungekürzte Ausgabe
Preis:89,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

55 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. März 2003
Ich bin der festen Überzeugung, daß mit dem Tode Gert Westphals der deutschsprachige Raum wirklich seinen größten „Vorleser", eigentlich schon beinahe einen „Interpreten", verloren hat.
Hier trifft nun ein brillanter Gert Westphal mit dem großen Thomas Mann und seinem wohl bekanntesten Werk aufeinander. 22 CDs, ca. 30 Stunden, bereiten einem ein zwar langes, aber doch sehr amüsantes Wochenende. Eigentlich kann man doch davon ausgehen, daß zumindest die grobe Handlung, sei es durch die Schule oder durch eine der Verfilmungen bekannt ist. Auch kann viel über „den Verfall einer Familie" nachgedacht und in ihn hineingedeutet werden. Aber es ist trotzdem ein außerordentliches Vergnügen, dem Vorlesenden bei seinen sprachlichen Kapriolen zuzuhören. Man freut sich auf die nächste CD, man vergisst das Schlafengehen...
Kurzum, auch wenn man das Buch nicht gelesen hat, keine der mehr oder wenige guten Filme gesehen hat, das Hörbuch ist ein sehr guter Weg, sich diesem Stück der Weltliteratur zu nähern.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. November 2005
Seit ueber 15 Jahren bin ich schon ein leidenschaftlicher Fan von Hoerbuechern, aber selten hat mich ein Roman so gefesselt wie die Buddenbrooks!
Man freut sich mit der Familie, man leidet mit - und erlebt den fast zwangslaeufigen Niedergang dieser grossbuergerlichen Kaufmannsfamilie des 19. Jahrhunderts.
Die phantastische, detailreiche Beschreibung von Thomas Mann zusammen mit der Stimme von Gert Westphal ergaben 30 Stunden absoluten Hoergenuss!
Auch Freunde, die in der Schule mit dem Stück im Deutschunterricht "gequält" wurden, waren nun begeistert und wurden im Nachhinein zu Thomas Mann Fans.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Oktober 2009
Die von Gerd Westphal gelesene ungekürzte Ausgabe öffnet dem Hörer ein Fenster in eine vergangene, uns fremd gewordene Zeit. Durch das sehr einfühlsame Vorlesen entstehen beim Hörer alle Personen der Buddenbrooks und ihre Beziehungen zu einander in einer ungeahnten Lebendigkeit. Es entsteht gleichzeitig auch ein lebendiges Bild der Zeit im 19th Jahrhunderts, das den Rahmen für die Handlung bildet. Mit jeder der 22 (!) gehörten CDs freut man sich auf die nächste, es ist unglaublich aber das Vorlesen bleibt trotz der großen Länge immer kurzweilig und interessant.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Juni 2011
Die Buddenbrooks - das ist Thomas Manns Frühwerk - und sein vielleicht populärstes Buch. Es nimmt uns mit in die Welt unserer Väter und Großväter. Wie war das damals? Welche Kultur, welche Moral herrschte zu jener Zeit? Und was hat das mit uns und unserer heutigen Kultur zu tun? Was können wir daraus lernen?

Und obwohl wir die Antworten darauf in den "Buddenbrooks" finden und sie uns eine Fülle von Ansichten und Einsichten gewährt, so ist dieses Buch alles andere als belehrend oder abgehoben.

Es ist einer der großen deutschen Romane. Manche behaupten, Thomas Mann wäre der letzte große Schriftsteller gewesen, dem es gelungen - ja dem es als letztem erlaubt sei, in der Königsdisziplin der Generationenromane und der Jahrhundertbeschreibungen, übergreifende Themen darzustellen.

Es nimmt uns mit auf eine große Zeitreise, in eine andere Welt, eine vergangene - und trotzdem so lebendige Welt. Weil sie eben gar nicht vergangen und vorbei ist, sondern in uns fortlebt. Und dann diese Sprache. Ist sie altmodisch? Soll man sich heute durch Neuauflagen bemühen, auch die Sprachgestalt modernen Ansprüchen anzupassen? Mag sein, aber mit ein wenig Sprachgefühl findet man hinein in diese Erzählung über unserer Väter, die nicht nur anders gedacht, sondern auch anders gesprochen haben. Und Überheblichkeit unserer modernen Zeit hinsichtlich der Sprache ist nicht angebracht. Vielmehr lernen wir, dass Gedanken und Zusammenhänge in der vielfältigen und wortgewaltigen Sprache eines Thomas Mann klarer werden und sich wie ein Teppich aus Worten vor uns ausbreiten.

Und wer sonst als Gert Westphal könnte dieses Buch in so charmanter, humorvoller und nachdenklicher Weise vorlesen? Bei Gert Westphal geht es weit übers Vorlesen hinaus, hier ist es bereits eine Interpretation. Er hat das Buch verstanden und er lässt uns durch sein Vorlesen daran teilhaben. Das ist ein Mehrwert gegenüber dem Buch. Gut, für den einen oder anderen mag es schon zu viel sein. Dem bleibt natürlich das eigene Schmökern im Buch. Oder einem Vorleser zuhören, der es neutraler vorbringt.
Mir selbst ist es eine deutliche Steigerung des Genusses. Und - zugegebenermaßen - eine Erleichterung des Verständnisses bei der manchmal nicht einfachen Satzgestaltung eines Thomas Mann.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. November 2009
Die CD-Box mit Thomas Manns Buddenbrooks bietet ein erstklassiges Hörerlebnis dank der wunderbaren Lesung durch Gert Westphal. Dieses Hörbuch ist für jeden Freund der Bücher Thomas Manns ein Genuss, doch auch Hörer, die die Buddenbrooks und andere Werke von Thomas Mann noch nicht kennen, kommen auf ihre Kosten. Einfühlsam und nuanciert liest Gert Westphal den Erzähltext und die wörtliche Rede jeder Person, ohne je zu übertreiben. Geben Sie sich nicht mit gekürzten Fassungen zufrieden!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. März 2013
Es gibt Bücher in der Weltliteratur, die sich vorgelesen einfach besser erfahren lassen, als wenn man sich in langen Stunden selber durch den Text arbeitet. Thomas Manns Buddenbrooks" sind so ein Werk und Gert Westphal ist die Stimme dazu. Die einzelnen Familienmitglieder und die der weitläufigen Verwandtschaft und der anderen Lübecker Familien entsteigen förmlich den Buchseiten des Romans und man wähnt sich mittendrin im Geschehen des vorletzten Jahrhundert. Das Meisterstück liefert Thomas Mann für mich allerdings im letzten Teil des Buches mit der Beschreibung eines normalen Schultages von Hanno Buddenbrook. Schlecht bzw. gar nicht vorbereitet quält er sich zur Lehranstalt, kommt zu spät, überlebt die erste Stunde Religion und zittert sich dann durch die Lateinstunde, immer kalkulierend, wer nach dem Alphabet als nächstes an die Reihe kommen könnte und sich einer Examination unterziehen muss. Man fühlt mit Hanno, und durchlebt seine eigene Schulzeit und schlecht oder gar nicht vorbereitete Schulstunden.
Die 22 CDs bieten insgesamt 28 Stunden Hörgenuss und einzelne Kapitel kann man mmer wieder hören.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Juni 2013
Vorab möchte ich sagen, dass die Lektüre "Buddenbrooks" Abiturstoff ist und wir sie deshalb lesen mussten. Die Geschichte an sich ist sehr gut, auch wenn sie phasenweise sehr langatmig und schwer zu lesen ist, insbesondere wegen der vielen Umschreibungen. Außerdem ist es oft sehr schwer, das Plattdeutsch richtig herauszulesen und da ich mich mit solch langen Lektüren äußerst schwer tue, hab ich mich entschieden, mir das Hörbuch in der ungekürzten Fassung zuzulegen, wenn ich schon nicht die Konzentration für das Lesen langer Passagen aufbringen kann. Es hat mir sehr geholfen und ich muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin. Die Stimme von Gert Westphal passt wirklich hervorragend zu dieser Lektüre und ich finde es wirklich klasse, dass beim Vorlesen auch die Akzente und die Sprachgewohnheiten der einzelnen Charaktere berücksichtigt wurden. In kürzester Zeit hatte ich das Hörbuch durch und höre es immer wieder gerne. Es hat mir wirklich sehr geholfen und ich kann dieses Hörbuch wirklich für jene empfehlen, die sich mit dem Lesen der Lektüre etwas schwerer tun und über eine Audioversion nachdenken.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. November 2001
Er ist unbestritten der König der Vorleser. In dieser Aufnahme von Thomas Manns "Buddenbrooks" beweist es Gert Westphal ein weiteres Mal. Und wenn Kritiker (ja, kritische Stimmen scheuen auch nicht von GW zurück) seine Einspielung der "Anna Karenina" als wenig einfühlsam bezeichnen, so gibt Westphal bei dieser bemerkenswerten Aufnahme eine Reife vor, die manch ein Rezitator, zwar über den Durchschnitt erhoben, doch wohl nie erreichen wird. Dieses "Werk" gehört in jedes Musikzimmer, es ist "Musik" in jedermanns Ohren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Januar 2011
Die von dem leider verstorbenen Sprecher Gert Westpfahl gelesene ungekürzte Version der
"Buddenbrooks" ist eine sprachlich und lesetechnische einsame Meisterleistung deutscher Sprachkunst! Dies ist keine Übertreibung, sondern absolut zutreffend!
Eine markante Stimme, die einen großen deutschen Roman dem Hörer so lebendig nahe bringt,
ist in der Reihe der Hörbuch oder auch Hintergrundsprecher eine absolute Rarität!
Westphal beherrscht alle Nuancen der im Roman verwendeten Dialekte und allen sprachlichen Eigenheiten.

Zugegeben, es erfordert Zeit und Geduld sich dem Hörbuch "hinzugeben", doch es ist wirklich
lohnend! Eine absolute Kaufempehlung für Interessenten dieser Art Literatur!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. August 2005
Unbestritten eine tolle Vorlage von Mann. Die Umsetzung zum Hörbuch könnte besser nicht sein. Westphal liest die ungekürzte Fassung brilliant.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Buddenbrooks
Buddenbrooks von Thomas Mann (Audio CD - 13. September 2007)
EUR 21,99

Buddenbrooks. Verfall einer Familie. Roman
Buddenbrooks. Verfall einer Familie. Roman von Thomas Mann (Taschenbuch - 2008)
EUR 9,95

Der Zauberberg. Roman.
Der Zauberberg. Roman. von Thomas Mann (Taschenbuch - 1. April 1991)
EUR 12,95