Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (24)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Kochbuch mit tollem Preis-/Leistungsverhältnis!
Als großer Fan der asiatischen Küche (und weil ich die anderen Kochbücher dieser Reihe schon hatte) habe ich mir „Das große Buch der asiatischen Küche" auch zugelegt und bin wieder einmal begeistert. Auch dieses Kochbuch ist sein Geld wirklich wert:
Es beginnt mit einer vierseitigen Einführung in die asiatische Küche und...
Veröffentlicht am 29. Januar 2004 von pompfis_hoppi

versus
8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Besser ein spezielleres Buch kaufen!
"Das große Buch der asiatischen Küche" "Groß" ist dieses Buch von seinen Abmessungen (immerhin 22x29cm). Aber ob es sich hier um ein wirkliche "großes" also außergewöhnlich gutes Buch handelt, erscheint mir doch sehr zweifelhaft. Als jemand, der die japanische Küche in ihrem Ursprungsland kennen und...
Am 10. August 1999 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Kochbuch mit tollem Preis-/Leistungsverhältnis!, 29. Januar 2004
Als großer Fan der asiatischen Küche (und weil ich die anderen Kochbücher dieser Reihe schon hatte) habe ich mir „Das große Buch der asiatischen Küche" auch zugelegt und bin wieder einmal begeistert. Auch dieses Kochbuch ist sein Geld wirklich wert:
Es beginnt mit einer vierseitigen Einführung in die asiatische Küche und einem zehnseitigen alphabetischen Glossar über die wichtigsten asiatischen Lebensmittel, Kräuter und Gewürze und deren Behandlung, Lagerung und Gebrauch. Die meisten Erläuterungen zu den im Glossar enthaltenen Erläuterungen sind bebildert, ebenso wie die meisten Rezepte in diesem auch hochwertigen Papier gedruckten Kochbuch.
Ich finde bebilderte Rezepte wesentlich besser als unbebilderte. Zum einen kann man sich bereits beim Ansehen/Durchlesen vorstellen, wie das fertige Gericht aussehen wird bzw. aussehen könnte. Zum anderen - finde ich - liest man/frau sehr schnell über nicht bebilderte Rezepte hinweg.
Die Rezepte sind nach Ländern bzw. Regionen unterteilt:
- China (z.B. Rindfleisch mit Mandarinenschale, S. 24 oder frittierte Honiggarnelen, S. 39 - sehr einfach und sehr lecker; )
- Indonesien (z. B. Gado Gado - Gemüseplatte mit Erdnusssoße, S. 54 - einer meiner Favoriten - oder Gemüsesalat mit pikantem Dressing, S. 62)
- Singapur & Malaysia (z.B. Singapur -Nudeln auf S. 76 - noch ein Favorit - oder gemischtes Gemüse in milder Currysoße, S. 78)
- Philippinen (z.B. Reis mit Huhn und Meeresfrüchten oder Garnelencrepes - GÖTTLICH!)
- Thailand (z. B. geschmortes Rindfleisch mit Spinat und Lauch oder pfannengerührter Blumenkohl mit Schlangenbohnen oder Hühnchen-Gemüsesalat)
- Laos & Kambodscha (z.B. Laotische Fischbällchen oder gegrillte Rindfleischspiesschen)
- Vietnam (Glasnudeln mit gebratenem Krebsfleisch - mpff, nur noch lecker oder Suppe mit Schweinefleischbällchen und Nudeln)
- Korea (Kimchi - zwar 9 Tage Vorbereitungszeit, aber es lohnt sich! - oder Schweinefleisch mit Spinat)
- Japan (z.B. Sushi - meine All-Time-Favorites - , Sashimi, Tempura oder Steak in Sesam-Marinade, sehr lecker)
- Indien & Pakistan (z.B. Safran-Hühnchen Pillau oder Linsen-Schmortopf)
- Myanmar/Birma (z.B. Zwölferlei-Suppe oder trockenes Fisch-Curry - SEHR lecker)
- Sri Lanka (z.B. Pfannkuchen mit Auberginen-Sambal oder weisses Gemüse-Curry)
Ein weiteres Kapitel ist asiatischen Desserts gewidmet (z.B. Cashew-Baisertorte - Kalorien pur, aber sooo lecker - oder Klebreis mit Mangos).
Ausserdem sind wiederum Extra-Tipps und Wissenswertes enthalten: z.B. zur Sichuan-Küche, zur Nonya-Küche, zu kalten Getränken (z.B. Lassi, S. 148), Pickles und Chutneys (S. 188 f) oder aber auch zur perfekten Tee-Zubereitung (S. 210 f) und indische Brote (S. 248 f - LECKER!).
- Bei den Gerichten, die ich bis jetzt nachgekocht habe, stimmte die Vorbereitungs- und Kochzeit in etwa mit der im Kochbuch angegebenen überein.
- Der Schwierigkeitsgrad der Rezepte wird durch Sternchen gekennzeichnet (1* - schnell und unkompliziert, 2 * - etwas mehr Zeit und Sorgfalt, 3 * - recht aufwendig und erfordert verhältnismässig viel).
- Für jedes Rezept ist sowohl eine Kalorienangabe als auch der Cholesterin - und Fettgehalt vorhanden. Es wird sogar der Ballaststoffgehalt angegeben.
Fazit: Für Fans der asiatischen Küche eine lohnenswerte Investition!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön!, 10. Januar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Asiatischen Küche (Gebundene Ausgabe)
Das Buch macht schon vor dem Aufschlagen Appetit. Der schön gestaltete, farbenfrohe Schutzumschlag macht das Buch zu einer wunderbaren Geschenkidee, vor allem, weil ja die asiatische Küche mit ihrer Leichtigkeit voll im Trend liegt. Die enthaltenen Rezepte sind aufgeteilt nach zwölf verschiedenen Regionen des asiatischen Raums. Also nicht nur China, Japan und Thailand, sondern auch exotischeres wie Birma, Malaysia, Sri Lanka, Kambodscha und weitere. Die Rezepte (für vier Personen) sind so detailliert beschrieben, daß auch Anfänger kaum etwas falsch machen können. Sie sind mit wunderschönen Bildern versehen und zwischendrin befinden sich immer wieder kleine Info-Kästen zu besonderen Zutaten und ihrer Beschaffung. Auch die Nährwert-Analyse fehlt nicht. Am Anfang des Buches findet der Leser ca. 10 Seiten über besondere Zubereitungsweisen und, sehr wichtig, eine ausführliche Übersicht über die wichtigsten Zutaten mit genauen Informationen und Tips, wodurch sie gegebenenfalls ersetzt werden können. Die Gerichte selbst schmecken hervorragend und schinden bei Freunden sicher viel Eindruck! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Kochbuch - auch für "Anfänger", 25. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Asiatischen Küche (Gebundene Ausgabe)
Die asiatische Küche erfreut sich auch in Deutschland schon seit Jahren großer Beliebtheit - besonders bei den jungen Leuten. Seit dieses Buch erschienen ist, haben wir nun endlich ein einmaliges Nachschlagewerk, in dem alle nur erdenklichen Rezepte aus Asien gesammelt sind. Das Buch ist nach Ländern bzw. Regionen gegliedert. Zu Beginn des Buches findet der Freund der feröstlichen Küche sehr praktische Tips, Hinweise und Erklärungen, wie die exotischen Zutaten zu verwenden sind. Das ist besonders für Leute, die noch nie "richtig" asiatisch gekocht haben, eine große Hilfe. Auch die Rezepte sind besonders im Vergleich zu manch anderem ähnlichen Kochbuch sehr leicht nachzukochen: Zwar klingen die Zutaten für europäische Ohren nicht gerade vertraut, aber gerade die oft eingeschobenen kleinen "Kästchen" neben den Rezepten sowie die Einleitung geben wertvolle Tips, wie man mit den verschiedenen Fonds, Pasten und Gemüsen umgeht. Und alle im Buch aufgeführten Zutaten sind ohnehin in jedem nur halbwegs gut sortierten Asienladen mühelos zu bekommen. Also: Kaufen und sofort loskochen! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller Einstieg in Asiens Küche, 29. Juli 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Asiatischen Küche (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch besticht nicht nur durch seine aufwendige Aufmachung, sondern auch durch gekonnte Beschreibung und interessante Rezepte. Endlich mal ein asiatisches Kochbuch, das mehr als nur China und Japan behandelt. Es deckt mit China, Indonesien, Singapur, Philippinen, Thailand, Laos, Vietnam, Korea, Japan, Birma und Sri Lanka fast den komplette asiatische Raum ab. Es wird anfangs auf die asiatische Küche mit Wok, Dämpfmethode, den notwendigen Utensilien und der typischen Fleischzubereitung eingegangen. Im Gloassar werden alle Zutaten erklärt und bei exotischen eventuell sogar gesagt, wo man sie bekommt. In diesem Glossar wird auch beschrieben auch welche Teile man von welchen Gemüsen verwendet (Chinakohl oder Zitronengras) oder wie man sie schneidet.
Die Rezepte sind nach Ländern unterteil dargestellt und alle durch Hochglanzfotos dokumentiert. Unten wir jeweils der Nährwert angegeben und wieviel Eiweiß, Fett, Ballaststoffe und Cholesterien dieses Gericht hat. Zwischen den Kapiteln werden als Einschübe immer Besonderheiten des asiatischen Raumes erklärt, so z.B. Salate und Kebab, Tee, Dips und Sauce, Brote oder besonders interessant tropische Früchte. Im letzten Kapitel werden Dessert behandelt, die allerdings nicht mehr nach Regionen bzw. Ländern unterteilt sind. Man hat an diesem Buch wahrhaft seine Freude. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WELTKLASSE, 11. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Asiatischen Küche (Gebundene Ausgabe)
Ich bin zufällig über dieses Buch gestolpert und die Bilder haben mich angesprochen. Das war der beste Zufallskauf meines Lebens. Die Rezepte sind kurz und pregnant beschrieben, die Zubereitungs- und Kochzeiten stimmen und die Resultate sind großartig. Da ich erst in die asiatische Küche "eingestiegen" bin, fällt es mir schwer die richtigen Gewürze zu benutzen. Da aber bei diesen Rezepten nie ein Nachwürzen nötig ist, empfiehlt es sich auch für "Einsteiger". Die Zubereitungstips und die Warenkunde am Anfang des Buches sind außerdem äußerst hilfreich. Wie gesagt "WELTKLASSE" - viel Spass damit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielfältige kulinarische Reise, 14. September 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Asiatischen Küche (Gebundene Ausgabe)
Dieses Könnemannsche Asiatische Kochbuch ist eine echte Bereicherung des eigenen Rezeptbuchregals, auch wenn sich dort bereits zahlreiche weitere der fernöstlichen Küche tummeln. Trotz des geringen Preises (der zudem gerade noch in den Keller gewandert ist - sehr verbraucherfreundlich also...) ist die gebundene Ausgabe mit appetitanregenden Photos sehr schön anzuschauen. Wenn man auch nicht alles auf einmal kochen kann, was dort so lecker aus den Seiten lugt, das alleinige Angucken bedeutet schon Vergnügen. Aufgeteilt sind die Rezepte nach Regionen und Ländern. So können die jeweiligen Kochunterschiede gut deutlich werden. Sehr wertvoll auch zum Beispiel die zahlreichen Gewürzpastenrezepte, zu denen unter anderem die Herstellung von bisher nicht gekannten Currys zählen. Oder auch bisher noch nicht in asiatischen Kochbüchern gefunden, wird hier die Zubereitung eingelegten Ingwers beschrieben. Oder das aufwendige und langwierige Dim-Sum- Herstellen gut angeleitet erwähnt. Wie zu erwarten, findet man in der japanischen Abteilung diverse Sushi Varianten, ebenso Tips und Tricks zur Verbesserung der Schneidetechnik des Fischfilets. Insgesamt ein tolles Buch, in dem auf den ersten Blick keines der Rezepte langweilig oder fade erscheint. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Kochbuch für eine Einführung in einige asiatische Gerichte, 26. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Asiatischen Küche (Gebundene Ausgabe)
Dieses Kochbuch hat sich natürlich viel vorgenommen: Es enthält Gerichte aus Thailand, Laos, Vietnam, Indien, Indonesien, Philippinen, Sri Lanka, Japan, Korea etc etc. Das kann natürlich keine umfassende Rezeptsammlung sein und wahrscheinlich gibt es auch keinen Menschen, der sich richtig gut in all diesen landestypischen Küchen auskennt, aber: Für Freunde der thailändischen, vietnamesischen, laotischen Küche ist es eine gute Einführung. Ein großer Vorteil ist, dass alle Curries und Dips selbst gemacht sind (also keine Verwendung von Fertigmischungen) und ich finde, dass die Rezepte der thailändischen, wie z.B. die Tom Yum Gung, die Tom Kha Gai, rotes und grünes Curry, und der Rindfleischsalat wirklich sehr authentisch sind. Auch die vietnamesisches Pho ist enthalten, leider keine Sommerrollen. Es hat ein Rezensent kritisiert, dass die japanischen Rezepte nicht korrekt sind - dazu kann ich nichts sagen, weil ich mich mit japanischer Küche, außer mit Sushi nicht auskenne. Ich koche allerdings sehr viel und gut und dieses Kochbuch hat mir schon öfter gute Dienste erwiesen. 4 statt 5 Sterne, weil es die beschriebenen Mängel hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch!!!!, 17. November 2003
Rezension bezieht sich auf: Das große Buch der Asiatischen Küche (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist einfach fantastisch!!! Ich koche schon seit Jahren damit und kann es sehr gut empfehlen. Alle Zutaten sind beim asiatischen Händler zu bekommen. Es bietet eine große Vielfalt an Rezepten und auch Infos zum Thema asiatisch Kochen.
Viel Spass!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Vielfalt, 26. März 2009
Dieses Buch ist wirklich ein ausgezeichneter und sogar recht authentischer Überblick über die asiatische Küche.

Gleich zu Anfang gibt es eine ausführliche Einleitung, die verschiedene Zutaten, Techniken und Küchengeräte in der asiatischen Küche erklärt.
Es folgen viele Rezepte aus China, Indonesien, Singapur, Malaysia, den Philippinen, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam, Korea, Japan, Indien, Pakistan, Birma und Sri Lanka und noch ein kleines Dessertkapitel. Sämtliche Gerichte sind ausführlich aber leicht verständlich erklärt und zu fast allen Gerichten gibt es ein Foto. Wer einen guten Überblick über die Küche Asiens will und sich nicht auf ein bestimmtes Land spezialisieren will, der ist hier genau an der richtigen Adresse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste..., 28. Februar 2012
Von 
Anna S. - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist umwerfend. Ich habe mehr als 10 verschiedene Kochbücher über Asiatisches Essen, aber keines kommt an dieses Werk heran:

Das Buch bietet für den Einstieg in die Geheimnisse der Asiatischen Küche einen großen Glossar.
Bebildert und ausführlich werden hier die verschiedenen Gemüse, Kräuter, Saucen und Nudeln beschrieben.
Die Rezepte sind nach Ländern unterteilt angefangen von China, über Korea, bis nach Sri Lanka.

Die Rezepte sind alle bebildert, mit Zeitangaben für Vorbereitung und Gesamtkochzeit, sowie den Mengenangaben.

In kleinen Kästen stehen Tipps und Infos über die Rezepte (z.B. Bohnensprossen selber ziehen - Feste auf Bali - Was ist Ghee?)

Alle Rezepte haben Sternewertungen was den Schwierigkeitsgrad des Gerichtes betrifft.
Nährwertangaben sind auch bei jedem Rezept mit dabei.

Zum Abschluss gibt es nochmal ein Alphabetisches Register mit allen Rezepten.

UND das Buch bietet extra aufgeführte Artikel über Getränke, Tee, Saucen Brote, usw.

Fazit:
Das Beste Buch über asiatische Küche, dass auf dem Markt erhältlich ist. Kaufen, kochen, genießen'.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das große Buch der Asiatischen Küche
Das große Buch der Asiatischen Küche von Jane Bowring (Gebundene Ausgabe - Januar 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 5,52
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen