summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More wenko Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. März 2014
Das Buch gibt einen guten und interessanten Überblick über aktuelle Multiversum-Theorien.
Jede davon wird hinreichend detailliert erläutert, so dass auch Leser ohne große Vorkenntnisse in Kosmologie dem Inhalt gut folgen können.
Der Autor schafft es dabei (wie auch schon in seinen anderen Büchern) einen interessanten und gleichzeitig informativen Schreibstil umzusetzen, so dass das Buch bis zum Ende lesenswert bleibt.

Interessant finde ich dabei auch die Tatsache dass Brian Greene inzwischen wohl selbst nicht mehr ganz so von der Richtigkeit der Stringtheorie überzeugt zu sein scheint, wie das in seinen ersten Büchern noch der Fall war. Das hat wohl etwas mit den 10^500 neuen Möglichkeiten für die Dimensionen der Raumzeit zu tun...?!? ;-)
Jedenfalls sorgt das dafür, dass seine Aussagen dazu wesentlich 'neutraler' klingen, und auch anderen Theorien eine Daseinsberechtigung eingeräumt wird, was dem ganzen Buch letztendlich zugute kommt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Mai 2014
denn kann man glauben, dass irgendwo, sehr weit weg, unendlich viele Universen mit unendlich vielen Doppelgängern herumlaufen?
Man kann, und so ist das Buch auch geschrieben. Natürlich bleibt es Theorie, man wird ein Multiversum mit unseren technischen Möglichkeiten nicht beweisen können, aber nachdenken über diese Möglichkeit macht bereits Spaß. Empfehlenswert!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2013
Tolles Buch von Brian Greene zum (fast) aktuellen Stand der Forschung. Für alle, die sich für das Thema Universum interessieren, ein wichtiges Buch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Dezember 2012
Brian Green beschreibt in seinem Buch "Die verborgene Wirklichkeit" sehr gut verständlich und übersichtlich, aber trotzdem wissenschaftlich anspruchsvoll die aktuellen Erkenntnisse zur Stringtheorie und den multiplen Universen. Ich kann jedem den Kauf nur empfehlen, da man einiges neues Erfährt, auch wenn man schon einige solcher Bücher gelesen hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. September 2012
Hallo,

ich bin ein 20-jähriger Fachabiturient, der bald in eine völlig andere Richtung als Physik studieren wird. Ich bin also im wahrsten Sinne des Wortes ein Laie auf diesem Gebiet.

Aber ich finde die Physik, so lange sie auf einem verbalen Level bleibt und nicht zu stark ins Mathematische geht, sehr faszinierend und spannend. Gleichzeitig finde ich es aber auch immer extrem unheimlich, mich mit solchen Themen auseinanderzusetzen, an die Grenzen meines Verstandes vorzudringen. Ich würde ehrlich gesagt jedem davon abraten, dieses Buch zu lesen, der Angst davor hat, dass sich sein Weltbild komplett auf den Kopf stellt. Wenn man sich in den ein oder anderen Gedanken intensiv hineinfrisst, dann ist das für mich zwar ein äußerst interessantes, aber eben auch intensives Erlebnis. Ein Erlebnis, das jeden Horrorfilm in den Schatten stellt.

Ich bin noch nicht sehr weit gekommen, habe das Buch gestern erst angefangen zu lesen. Aber ich werde es sicherlich so schnell wie möglich zu Ende bringen, da ich mein Wissen um diese Dinge einfach erweitern MUSS. Das Buch gibt einem das Gefühl, dass man etwas ganz Elementares verpasst, wenn man es nicht zu Ende liest.

Es mag zwar insgesamt nicht so kompliziert wie für eine Physik-Fachschaft geschrieben sein, dennoch muss man sich auch als Laie enorm anstrengen, einige Dinge nachzuvollziehen. Die Erklärungen zur Allgemeinen Relativitätstheorie sind schon teilweise harte Brocken, die man nicht mal eben so nebenbei verstehen kann. Mir bereitet es ehrlich gesagt kleinere Probleme, dass die Geschichte Einsteins und seiner Theorie(n) nur Stückchenweise erklärt werden. Es wird nicht von Beginn an ein roter Faden gezogen, sondern die Erklärungen kommen irgendwie eher wie Puzzleteilchen, wodurch man es als Außenstehender hin und wieder nicht so leicht hat, die Zusammenhänge zu 100% nachzuvollziehen. Höchste Konzentration ist dabei auf jeden Fall hilfreich. Aber das wäre wenn überhaupt der bisher einzige Kritikpunkt.

Ich freue mich auf die nächsten Seiten und kann dieses Buch jedem nur empfehlen, der dazu bereit ist, die vertraute Welt gedanklich zu verlassen und sich nicht davor scheut, eine neue Sicht auf die Wirklichkeit anzunehmen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Juni 2013
Der Autor Brian Greene schafft es auch in diesem Werk, einem Laien die theoretischen Überlegungen der Physiker in Bezug zur viele Welten Theorie nahe zu bringen. Ich selbst lese es als Schüler und kann sehr gut die Gedankengänge nachvollziehen, obschon die Analogien in den Alltag etwas zu verwirren scheinen.
Nichts desto trotz ein sehr empfehlbares Prosawerk. Es lässt sich gut lesen und erfordert auch nicht sonderlich viel Anstrengung, also ideal als Abendlektüre zum Philosophieren.

Als Fachbuch ist es jedoch nicht geeignet. Physiker werden höchstens in den Anmerkungen über genaueres informiert. Darin sind zum Beispiel konkrete Rechenschritte gegeben oder es wird etwas genauer auf einen Satz eingegangen oder es ist einfach nur ein Nachweis einer Aussage.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. September 2014
Der Verfasser ist um eine Darstellung bemüht, die auch interessierte Laien verstehen können. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Lektüre trotzdem Arbeit ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2013
Zeigt den neuesten Stand eines Seitenzweiges der Physik. Sehr sorgfältig und gut verständlich dargestellt. Ein typischer "Brian Greene" in der Tradition des "eleganten Universums"
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2012
Wie alle seine Bücher, liest man dieses Buch weiter und weiter; man möchte bloss nicht aufhören.
Es ist unglaublich, mit welcher Leichtigkeit er die neusten und komplexesten astrophysikalische Erkenntnisse wie eine Geschichte erzählt.
Absolut empfehlenswert!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. März 2013
Unbedingt geeignet für Leser, die sich mit diesem Themenbereich bereits seit längerem befassen und auf ein solides Grundwissen sowohl in Astrophysik, Physik allgemein und Mathematik zurückgreifen können.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Der Stoff, aus dem der Kosmos ist
Der Stoff, aus dem der Kosmos ist von Brian Greene (Taschenbuch - 10. März 2008)
EUR 9,95

Unser mathematisches Universum: Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit
Unser mathematisches Universum: Auf der Suche nach dem Wesen der Wirklichkeit von Max Tegmark (Gebundene Ausgabe - 8. April 2015)
EUR 24,00