Kundenrezensionen

11
4,5 von 5 Sternen
Universum für alle: 70 spannende Fragen und kurzweilige Antworten
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:19,94 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Dezember 2012
Geht es Ihnen auch so?
Sobald Ihr Interesse auf wissenschaftlich dominierte Fachgebiete stößt, erlahmt Ihr Interesse schlagartig. Das verwendete Fachchinesisch vermittelt Ihnen den Eindruck, nicht genügend Vorbildung zu besitzen.
Bitte geben Sie nicht auf!
Mit dem "Universum für alle" werden Sie für alle Fehlversuche entschädigt. Hier sprechen Professorinnen und Professoren mit Ihnen, aber Sie werden sie verstehen. 70 Fragen - einige werden darunter sein, die Sie niemals gestellt haben - beantworten sie nach dem Stand der Wissenschaft und schaffen dabei Verständnismodelle, die aus Ihrem Alltag stammen könnten. Ein Beispiel: Wie scharf können Teleskope sehen? Antwort: So scharf, dass man mit dem Hubble-Teleskop vom Königstuhl in Heidelberg auf dem Mannheimer Bahnhof den Zangenabdruck auf der Fahrkarte erkennen kann. Kann man sich darunter nicht mehr vorstellen, als astronomisch/physikalische Erklärungen vermitteln? Ich möchte nicht ausschweifen, denn Beispiele dieser Art könnte ich noch viele anfügen.
Anfügen möchte ich allerdings noch einen Hinweis: Wenn ich erwähnte, dass im Buch Professoren mit Ihnen sprechen, war das keineswegs übertrieben. Am Ende aller 70 kurzweiligen und lehrreich bebilderten Antworten ist ein QR-Code eingedruckt. Mit dem Smart-Phone, wahlweise auch mit dem Tablet-PC, scannen Sie diesen Code ein, und gelangen nahezu in Lichtgeschwindigkeit zu dem Originalvortrag der Veranstaltungsreihe "Halbe Sternstunden" die 2011 anlässlich des 625-jährigen Bestehens der Uni Heidelberg stattfand. Beide, Buch und Originalvortrag ergänzen sich vortrefflich - ein Muss für alle Smartphonebesitzer! Oder anders ausgedrückt, hier ist das Buch zum iPhone, iPad und ihre androiden Geschwister.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Januar 2013
Es gibt viele Hundert Bücher, die sich mit den allgemeinen Fragen des Universums beschäftigen. Auch das Frage-Antwort-Konzept ist nicht neu und hat inzwischen in der astronomischen Literaturlandschaft vielfach Einzug gehalten.
Also was ist das Besondere an diesem Buch?

Die Idee zu diesem Buch entstammt aus einer Vortragsreihe, die von Prof. Dr. Wambsganss initiiert wurde. Ein Semester lang gab es jeden Mittag in der Heidelberger Peterskirche einen astronomischen Vortrag. Heidelberger Astronomen und Astronominnen präsentierten einem breiten Publikum die verschiedensten Themen rund um das Universum, darunter auch viele aktuelle Fragen aus der Forschung.
Alle 70 Vorträge findet man nun in diesem Buch, chronologisch geordnet in der Reihenfolge, in der auch die Vorträge gehalten wurden.

Die Fragestellungen sind ganz unterschiedlicher Natur und beschäftigen sich mit allen möglichen Themen der Astronomie, sowohl den exotischen als auch den alltäglichen. Die Suche nach Planeten ausserhalb des Sonnensystems, Schwarze Löcher und Sternentstehung, weit entfernte Galaxien und Quasare sind ebenso Themen wie ganz banale Fragen, z.B. was Astronomen eigentlich die ganze Nacht machen.
Manche Themen sind sich sehr ähnlich und so gibt es an einigen Stellen Überschneidungen (dementsprechend auch teilweise in den Erklärungen). Innerhalb der Themen gibt es deswegen auch immer Hinweise auf artverwandte Themen.

Alle Kapitel sind eigenständig und in sich geschlossen, dies hat den Vorteil, dass man sich die Reihenfolge selber aussuchen kann. Pro Thema stehen 4 Seiten zur Verfügung (die 6 Seiten, welche im Klappentext erwähnt werden, setzen sich aus 2 Titelblättern – hier wird der Name des Autoren sowie das Thema dargestellt – und den 4 Themenseiten zusammen). Die Erklärungen sind sehr einfach und leicht verständlich geschrieben, sodass dieses Buch auch für Laien sehr gut geeignet ist. Es gibt immer einen roten Faden, dem die Autoren sehr gewissenhaft folgen. Das für das Verständnis wichtige Hintergrundwissen orientiert sich am Thema und wird ebenfalls von den Autoren mit eingeflochten. Die Autoren beschränken sich dabei auf das Wichtigste. Die Erklärungen werden durch grosse bis mittelgrosse, aussagekräftige Fotos und Grafiken unterstützt.

Das besondere „Schmankerl“ findet sich jeweils auf der letzten Themenseite – hier sind ein QR-Code sowie ein Hyperlink abgedruckt. Mittels Webbrowser oder Smartphone kann man über diesen eine Aufzeichnung des Vortrags in der Heidelberger Peterskirche anschauen.
Die Videos sind im Durchschnitt 15 Minuten lang und von guter Qualität. Im Grossen und Ganzen bieten beide Medien die gleichen Inhalte. Es gibt jedoch auch Bilder oder Textinhalte, die bei dem einen nicht vorhanden sind, dabei bei dem anderen Medium. Es lohnt sich also allemal beides anzuschauen.

Fazit:
Das Buch ist ein toller und kurzweiliger Zeitvertreib, man kann sich die (für einen persönlich) interessantesten Fragen heraussuchen und nach Lust und Laune schmökern. Besonders die Videooption finde ich eine hervorragende und moderne Ergänzung. So kann man den Astronomen auch einmal (fast live) zuhören, wenn man keine Lust hat zu lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juli 2013
Das Universum ist für viele Menschen ein einziges großes Rätsel, wie das Leben selbst. Woher wissen wir, dass es einen Urknall gab? Wie viele Sterne stehen am Himmel? Was ist ein Schwarzes Loch? Und wie alt ist die Welt? In dem Werk „Universum für alle“ findet man Antworten auf diese und weitere Fragen. In siebzig kurzen Kapiteln werden dem Leser die Besonderheiten des Universums erklärt.

Man muss die einzelnen Kapitel dieses Buches nicht in chronologischer Reihenfolge lesen. Die 70 Fragen und Antworten sind in sich abgeschlossen, so dass es dem Leser freigestellt ist, mal vorne und mal weiter hinten im Buch zu lesen. Jedes der Fragen wird auf zwei Doppelseiten von einem Experten oder von einer Expertin beantwortet. Es handelt sich dabei um Vorträge, die verschriftlicht und gesammelt wurden. Zwei Doppelseiten sind nicht viel, und dennoch reicht der Platz, um Nicht-Astronominnen und Nicht-Astronomen in die faszinierende Welt des Universums einzuführen.

Ich muss sagen, dass ich am Anfang so meine Bedenken hatte, was die Verständlichkeit der Bücher betrifft. Der „Springer Verlag“ ist schließlich bekannt für seine Fachbücher zu diversen Themen und ich war mir nicht sicher, ob das Buch seinem Untertitel „70 spannende Fragen und kurzweilige Antworten“ gerecht werden kann. Nun habe ich alle siebzig Kapitel mindestens einmal gelesen und kann sagen: Jaaa! Spannend und kurzweilig – das trifft es ziemlich gut!

Ich finde es beeindruckend, dass die Texte überwiegend leicht verständlich sind. Die Vorträge, die alle in Heidelberg gehalten wurden, waren für die Öffentlichkeit gedacht. Jeder Bürger, der interessiert war, konnte zuhören. Und verstehen.

In „Universum für alle“ findet man nicht nur trockenes Faktenwissen, sondern auch lustige, interessante und spannende Dinge, die in unserem Universum passieren, ohne dass der Großteil der Menschen sie mitbekommen.

Natürlich braucht man ein gewisses Interesse für das Thema, wenn man vorhat, dieses Buch zu lesen. Auf dem ersten Blick wird man vielleicht ein wenig erschlagen von der großen Fülle an Wissen und Information, die man in dem Werk vorfindet. Aber…der erste Eindruck täuscht. :)

Alle Vorträge wurden gefilmt und auf Youtube gestellt. Wer möchte, kann also nach dem Lesen der einzelnen Kapitel QR-Code sich nochmal die Experten „live“ anschauen. Ich habe dieses kleine Extra aber bisher nicht ausprobieren können, weil ich kein Smartphone habe und bei diesem technischen Zeug nicht durchblicke. Aber für alle, die mehr Wissen bezüglich des QR-Codes aufweisen, scheint die Funktion ganz nett zu sein.

„Universum für alle“ ist wirklich „für alle“. Ich kann das Sachbuch wärmstens empfehlen. :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Januar 2013
Das Buch "Universum für alle" von Joachim Wambsganß ist ein Buch zu einer Vortragsreihe aus dem Jahr 2011 in Heidelberg. In insgesamt 70 sechsseitigen Kapiteln stellen Astronomen Phänomene im Universum vor. Die Vortragsreihe fand in der Heidelberger Peterskirche statt und konnte von jedem Bürger besucht werden. Dementsprechend richtet sich das Buch an interessierte Laien. Jedes Kapitel befasst sich kompakt mit einer Fragestellung. So ist von dem Urknall über schwarze Löcher bis zu der mystischen Hintergrundstrahlung ein großes Spektrum der Astronomie abgedeckt. Leider ähneln sich manche Kapitel. Mir kam es vor mindestens drei Kapitel über die Entstehung von Sternen zu lesen ohne dass sich die Inhalte großartig unterscheiden.
Das Buch brüstet sich damit kurzweilige Antworten zu geben. Und das tut es auch. Von den insgesamt sechs Seiten pro Kapitel fallen alleine zwei für das Titelblatt auf. Um dieses Format einzuhalten wurden an manchen Stellen einfach Seiten aus den Power Point Präsentationen eingefügt. Hier hätte ich mehr von den wirklich fantastischen Bildern aus dem Universum gewünscht. Nichtsdestotrotz gibt das Buch einen guten Überblick über die Astronomie und interessant sind alle Kapitel allemal. Es als ein Nachschlagewerk zu bezeichnen, wie es einer der anderen Rezenten getan hat, würde ich nicht. Das Buch ist eine Einführung für den Leser, der sich noch kaum mit Astronomie beschäftigt hat, eine kurzweilige Abendlektüre zum schmökern. Mehr Tiefgang kann man von einem Buch, das sich 15 minütige Präsentationen zum Konzept nimmt, nicht erwarten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Januar 2013
"Universum für alle" ist wirklich ein Nachschlagewerk für alle Interessierten (aber wirklich nur für die Interessierten). Es werden Wissensgebiete behandelt wie z.B. allgemein Planeten, schwarze Löcher, der Mond... Also ein breites Spektrum!
Mit großen Bildern und kurzen Texten zu Phänomenen des Universums wird der Leser sehr verständlich in die Welt des Universums eingeführt. Die Texte bauen erfreulicherweise tatsächlich nicht aufeinander auf, was für mich ein Pluspunkt ist- da die Texte dennoch informativ sind und mir gerade so viel beantwortet wird, wie ich verstehe - als interessierter Laie.
Das Feature, dass man mittels QR-Code die Vorträge der Professoren aktiv mitverfolgen kann, habe ich nicht genutzt. Das ist Typsache, und mir reicht es, ganz alternativ, ein Buch vor den Augen zu haben, um etwas zu erfahren.
Zusammenfassend ist es ein gut gelungenes Buch für ein interessiertes Laienpublikum, aber auch ein Buch für jemanden, der sich bisher noch nicht in dem Maße für solche Fragestellungen interessiert hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2013
Sehr informativ und den Blick weitend, fast alle Kapitel auch für Nichtfachleute nachvollziehbar.
Alle AutorInnen lassen ihre eigene Ergriffenheit erkennen, das steckt an.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Januar 2014
Für Einsteiger in die Astronomie oder für Leute die sich über das Thema interessieren ist dieses Buch sehr zu empfehlen. Alle die schon etwas weiter sind werden sich eventuell etwas langweilen. Wie der Titel des Buches schon sagt werden 70 Fragen kurz und bündig auf jeweils vier Seiten beantwortet. Natürlich könnte man die einzelnen Themen ausführlicher und genauer behandeln, allerdings stehn auf den jeweils vier Seiten die wichtigsten Daten und Fakten um ein gewisses Grundwissen zu vermitteln.
Warum ich nur drei Sterne vergebe liegt daran das sich im Laufe des Buches die Fragen teilweisse wiederholen. Zwar unterscheiden sich die Fragestellungen, allerdings läuft die Antwort oft aufs gleiche raus, so das man manche Antworten doppelt, dreifach und sogar in einem Fall vierfach liest.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Februar 2013
Dieses Buch ist ideal zur schnellen und für Laien ausreichenden Info über das Universum und was man darüber wissen sollte
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 16. April 2015
Im Buch von Joachim Wambsganß: Universum für alle: 70 spannende Fragen und kurzweilige Antworten geben Profi-Astronomen einen guten Überblick zur modernen Astronomie, aber auch über ihre Arbeitsweisen. Zu den wichtigsten Themen gibt es sorgfältig ausgewähltes Bildmaterial und einen gut strukturierten erklärenden Text auf wenigen Seiten.
Ein Buch zur schnellen fundierten Information, aber auch als hochwertige Unterhaltungslektüre.
Uneingeschränkt empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Januar 2014
Bilder und Beschreibungen sind sehr eindrucksvoll und gut zu verstehen. Man kann immer wieder darauf zurückkommen und darin blättern oder sich intensiv damit beschäftigen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
SPACE - Das Weltall: Eine einzigartige Reise durchs Universum
SPACE - Das Weltall: Eine einzigartige Reise durchs Universum von Dorling Kindersley (Gebundene Ausgabe - 28. September 2011)
EUR 39,95

Hubble: Das Universum im Visier
Hubble: Das Universum im Visier von Oli Usher (Gebundene Ausgabe - 4. Dezember 2013)
EUR 29,90