Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gut lesbares, lexikalisch aufgemachtes Werk über den medizinischen Wissenstand vom Menschen, 4. November 2008
Von 
Winfried Stanzick (Ober-Ramstadt, Hessen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Phänomen Mensch: Körper, Krankheit, Medizin (Gebundene Ausgabe)
"Phänomen Mensch" ist der dritte Band einer auf insgesamt sechs Bände angelegten Reihe, in der die Redaktion von ZEIT Wissen mit Artikeln aus ihrer eigenen Redaktion und durch speziell für diese Bücher geschriebene Gastartikel bekannter Autoren und Wissenschaftler eine motivierte Lesergemeinde von naturwissenschaftlich interessierten Zeitgenossen einführen will in den Forschungs- und Wissensstand der gegenwärtigen Wissenschaft.

Der vorliegende dritte Band befasst sich mit dem Körper des Menschen. Mit Wirbeln und Rippen, mit dem wunderbaren Phänomen der Haut, mit Bakterien und mit Viren. Eine Einführung in die Evolutionsmedizin ist dabei, ebenso wie ein Artikel über Erfolge im Kampf gegen Krebs. Ulrich Schnabel, der gerade das empfehlenswerte Sachbuch "Die Vermessung des Glaubens" vorgelegt hat, berichtet von der Kraft der Überzeugung, und die Wirkungen von Glauben und von Stress auf die menschliche Seele und ihren Körper werden genau untersucht.

Die verschiedenen Artikel, die in diesem Buch eine große Bandbreite haben, sind alle in einer verständlichen Sprache geschrieben, und von den Herausgebern des Buches durch Tabellen, Infokästen und anschauliche Zeichnungen gut lesbar gemacht.

Das Nachwort von Jens Reich "Der Mensch und die moderne Medizin - eine zwiespältige Beziehung" fasst das Buch gut zusammen und stellt die Wandlung der Perspektiven der Forschung beim Thema Tod ausführlich dar.

"Wie viel Medizin braucht der Mensch ? Sind wir dringend aufzurüstende Mängelwesen oder anatomische Wunderwerke der Evolution ? Wer definiert eigentlich , was Gesundheit, was Krankheit ist ? Welche Heilkraft kommt unserer Psyche zu ? Wie wirken alternativmedizinische Verfahren, wie Placebos ? Darf der Mensch sich selbst optimieren?"
Mit diesen Fragen führen die stolzen Herausgeber in ein Buch ein, das ebenso wie die anderen bisher erschienenen Bände der Reihe absolut lesenswert ist. Wissenschaft auf allerhöchsten Niveau.
Das Buch ist keine ganz leichte Kost, aber es braucht ja auch nicht in einem Rutsch gelesen zu werden. Die Artikel sind so verfasst, dass auch ihre einzelne Lektüre Sinn macht und Gewinn bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Niveauvolle Unterhaltung, 20. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Phänomen Mensch: Körper, Krankheit, Medizin (Gebundene Ausgabe)
Der interessierte Laie wird auch mit diesem Band nicht enttäuscht, denn das Konzept der Reihe geht wieder wunderbar auf. Der Leser erhält von Wissenschaftlern verständlich aufbereitete Einblicke in verschiedene Fachgebiete, die sich alle mehr oder minder mit dem Menschen befassen. Fachausdrücke werden zumeist im Text oder aber in zusätzlichen Informationskästen erklärt, die zum Teil auch andere, weiterführende Informationen, beispielsweise Portraits berühmter Vertreter des Fachs, darstellen. Artikel aus der ZEIT oder der ZEIT WISSEN fassen die Erkenntnisse der Forschung zusammen, stellen sie in einen größeren Zusammenhang und zeigen aktuelle Debatten auf. Der Leser bekommt so ein buntes Potpourri an Informationen, die didaktisch durchdacht aufbereitet wurden. Zusammenfassende Bücher sind auch in Zeiten des Internets noch nützlich und nicht zuletzt bequem - muss man sich die Informationen doch nicht selbst zusammensuchen, sondern kann sie sich bequem auf dem Sofa liegend und bereits von Experten zusammengetragen zu Gemüte führen. Haben die Autoren beziehungsweise Herausgeber die Informationen auch noch verständlich und interessant verpackt, so steht einer niveauvollen Unterhaltung nichts mehr im Wege. Und genau die bekommt man mit der Reihe ZEIT WISSEN Edition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Phänomen Mensch: Körper, Krankheit, Medizin
Phänomen Mensch: Körper, Krankheit, Medizin von Andreas Sentker (Gebundene Ausgabe - 19. März 2008)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen