Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen11
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. August 2011
Die aktualisierte Fassung der 'Didaktik der Arithmetik' gehört wie ihre Vorgänger zur absoluten Pflichtlektüre angehender Primarstufenlehrkräfte. Der Stoff wird umfassend und didaktisch hervorragend aufbereitet dargeboten und benennt die fachdidaktisch kritischen Stellen des Unterrichts. Die Lektüre ist ein Muss für Studierende und Lehrkräfte. Prof. Dr. Jens Holger Lorenz, Pädagogische Hochschule Heidelberg
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2011
Das Buch bietet eine umfassende und fundierte Darstellung didaktischer Aspekte der Arithmetik in der Primarstufe. Bereits in den vorherigen Auflagen anvancierte es zum Standardwerk für dieses Themengebiet. Die aktuelle (4.) Auflage wurde nochmals um interessante Facetten ergänzt. Das Buch sollte zur essenziellen Literatur (angehender) Grundschullehrer(innen) gehören.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2016
Das Buch ist wirklich sehr gut aufgebaut und beinhaltet tolle Beispiele.
Ich habe es für meine Mathevorlesung und die dazugehörige Prüfung genutzt.

Da meine Professorin dieses Buch als Grundlage nutzt, hat es mir viel gebracht. Ich werde es vermutlich auch behalten und nicht weiter verkaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2013
Das Buch beschreib in einfacher Weise wichtige Inhalte des Arithmetikunterrichts in der Grundschule. Das Buch lässt sich gut lesen und sorgt mit vielen Beispielen dafür, dass man den Inhalt gut nachvollziehen kann. Ich habe das Buch für die Vorbereitung auf mein Staatsexamen genutzt und kann es nur weiter empfehlen, auch für den späteren Unterricht.
Die Lieferung erfolgte schnell, so wie man es von Amazon gewohnt ist.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Dieses Buch ist für mich ein Muss im Lehramtstudium. Die einzelnen Themen sind übersichtlich gegliedert und anhand zahlreicher Fibelauszüge schön veranschaulicht. Auch die Textformulierungen sind sehr gut verständlich. Also alles in Allem: Egal ob `nur` zum Nachschlagen oder als fester Examenbestandteil: das Buch ist eine große Hilfe!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Didaktik der Arithmetik hat mir während den Vorlesungen als auch zur Vorbereitung für die Klausuren sehr geholfen. Super anschauliche Erklärungen. Nur zu empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Ich habe mir dieses Buch begleitend zu einer Vorlesung in der Uni bestellt und bin sehr zufrieden mit der Beschreibung des Inhalts.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
Das Buch ist sehr hilfreich, ob nun im Studium oder im Beruf. Die Themen werden gut erklärt und es enthält viele Beispiele.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2016
wurde mir von einem Dozenten empfohlen zum Seminar dazu. War sehr hilfreich, allerdings nicht alle Themen, die im Seminar besprochen wurden. das liegt aber eher an meinem Dozenten als an dem Buch. Buch kann ich nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2011
Padberg/Benz analysieren die kognitiven Leistungen des Grundschülers beim Lernen des Zählens und des Rechnens in nachvollziehbarer Weise. In besonderem Maße berücksichtigen sie die individuellen Unterschiede der Kinder in ihrer Herangehensweise an Lösungswege und Lösungsstrategien. Sie lassen Kindern den Raum, Lösungswege zu entdecken, indem sie keine Standardstrategien anstreben sondern ein ganzes Spektrum vorstellen. Selbst dem Taschenrechner und dem Computer billigen Padberg/Benz in ihrer offenen Haltung eine Rolle zu. Die Befürchtung, dass der Taschenrechner das "Rechnenkönnen" bedrohe, versuchen sie durch sehr schöne Aufgabenbeispiele zu zerstreuen, die den Taschenrechner zum interessanten Medium eines auch auf "Rechnenkönnen" ausgerichteten Unterrichts machen. Damit wird allerdings ein Ideal konstruiert ohne Blick auf die Realität. Kinder - einmal im Besitze des Taschenrechners - nutzen diesen überall und ohne Rücksicht auf Verluste. Und einer dieser Verluste könnte dann - anders, als von den Autoren beabsichtigt - eben doch der des "Rechnenkönnens" sein. Es wäre wünschenswert, dass Didaktiker vom Range Padbergs und Benz` sich einmal Gedanken machen über die Rolle des "Rechnenkönnens" im Rahmen des Mathematiklernens. Das Argument, der Taschenrechner oder Computer sei in geeigneter Form einzusetzen, macht die schwierige Frage zu einfach, denn sie ignoriert den tatsächlichen Umgang der Kinder mit diesen Medien.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden